Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Demnächst im Kino
von Eddie-Fan Heute um 8:27 pm

» Hammer Diskussionsthread
von Eddie-Fan Heute um 8:25 pm

» Wie viele Filme hat Hammer gedreht ?
von Fynn Gestern um 8:22 pm

» HAMMER 1935 - 1950 : Aller Anfang ist schwer !
von Fynn Gestern um 6:14 pm

» Welche Hammer Filme wünscht Ihr Euch noch ?
von Fynn Gestern um 10:21 am

» Michael Ripper Spezial
von Fynn Mo Jul 24, 2017 2:47 pm

» "Die Leichenmühle" ( The Corpse Grinders, USA, 1972 )
von Fynn Mo Jul 24, 2017 7:39 am

» DIE 7 GOLDENEN VAMPIRE
von Fynn So Jul 23, 2017 2:34 pm

» Die Rache der Galerie des Grauens
von Eddie-Fan So Jul 23, 2017 12:03 pm

» FRANKENSTEINS FLUCH
von Fynn So Jul 23, 2017 7:32 am

» Zuletzt gesehen
von Fynn Sa Jul 22, 2017 9:01 pm

» NUR VAMPIRE KÜSSEN BLUTIG
von Fynn Sa Jul 22, 2017 9:25 am

» "Haus des Grauens" von Koch Media
von Fynn Fr Jul 21, 2017 7:51 pm

» DRACULA - NÄCHTE DES ENTSETZENS
von Fynn Fr Jul 21, 2017 10:40 am

» "FOUR SIDED TRIANGLE" ( Großbritannien, 1953 )
von Fynn Do Jul 20, 2017 8:34 pm



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Die Zeitmaschine" ( The Time Machine, USA, 1960 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Die Zeitmaschine" ( The Time Machine, USA, 1960 )

Beitrag von Fynn am Sa Sep 22, 2012 10:50 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Silvesterabend des Jahres 1899 dominiert ein neues Weltbild unsere Kultur und Erde und die Menschen sind in einer Art Aufbruchstimmung. Nicht nur für den jungen Wissenschaftler George ( Rod Taylor  ) , der mit seiner selbstgebauten Zeitmaschine eh im wahrsten Sinne seiner Zeit vorraus zu sein scheint. So macht er sich an diesem Silvesterabend mit seiner Zeitmaschine auf in die Zukunft, um zu sehen was diese für uns Menschen noch bereithält. Das Volk der Zukunft, sie sogenannten „Eloi“, scheinen geradezu in einer Art „Garten Eden“ zu leben : sie ernähren sich von Früchten, baden und leben ganz und einfach so in  den heutigen Tag hinein. Es mag dem ein oder anderen zwar seltsam erscheinen das es offenbar keine älteren, sondern nur eher junge „Elois“ gibt, aber gut, dieses Wunschbild vom ewigen Jungbrunnen, das darf nun vielleicht auch grade im Garten Eden nicht fehlen, daher nehmen wir das jetzt mal so hin. Als nächstes trifft George auf seiner Reise  die „Morlocks“ in der Gegenwart von heute an. Die „Morlocks“ sind eher Wesen, die dem Menschen ähneln, aber alle wesentlichen Gefühlsanteile dessen wie Liebe, Mitgefühl usw. verloren zu haben scheinen. George ist entsetzt und will schnellstmöglichst wieder verschwinden, aber seine Zeitmaschine scheint plötzlich unauffindbar….

Der Film von  George Pal   erhielt 1960 den Oscar für die besten Special Effects, die weniger tollen Raumschiffen und Laserschwertkämpfen zugedacht waren, denn die gab es ja da gar nicht. Vielmehr waren es die kleineren Dinge, wie das Auf und Verblühen von Rosenblättern im Zeitraffer, der Wechsel der Gezeiten, das Untergehen der Sonne, das Aufgehen des
Mondes….Spielereien über die man heute müde lächeln würde, aber dennoch ist und bleibt George Pal’s  Film von 1960 ein absoluter Klassiker.  Und daran hat auch  Gore Verbinski ‚s Neuverfilmung von 2002 mit Guy Pearce   in der Hauptrolle nichts ändern können, obwohl die technischen Möglichkeiten ja um ein zigfaches besser sind als früher. Dennoch wird zu keiner Zeit der Charme des Originals erreicht. Dazu muss der Film nicht einmal schlecht sein, nur, wenn jemand „Die Zeitmaschine“ erwähnt, dann kommen mir automatisch ganz andere Bilder und Personen in den Kopf. Das der Film immerhin über 40 Jahre alt ist, aber nach wie vor alterslos ist was sein Publikum betrifft, ist in gewisser Hinsicht auch auf den Film UND das dem zugrunde liegende Buch des Schriftstellers  H.G. Wells  zu verstehen, denn jener hat das Buch ziemlich genau um 1900 geschrieben, also zu dem Zeitpunkt, wo die eigentliche Geschichte einsetzt. Und auch wenn der Film schon rein technisch ein brilliantes Meisterwerk ist, so sollte man doch nicht in den Fehler verfallen, ihn mit heutigen Werken a’la „ Herr der Ringe “ zu vergleichen, wo zigtausende von Heerscharen von Orks und anderen Effekten einfach so, wenn auch technisch in absoluter Perfektion, aus dem Computer purzeln scheinen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich verzichte ja fast grundsätzlich auf den Kauf solcher DVD’s, da diese Filme oft genug im TV laufen und mir eine Aufnahme mehr als ausreicht. Bei dieser Warner DVD aber nicht, die habe ich mir gekauft, denn für das Extra das diese DVD enthält muss man Warner einfach auch mal loben – was man selten kann. Aber hier gibt es als Extra tatsächlich eine Original Fortsetzung der Geschichte ! Noch dazu mit demselben Hauptdarsteller, Rod Taylor ! Das macht einfach nur Spaß und wäre mir schon allein den Kauf der Scheibe wert gewesen, selbst wenn ich eine Aufnahme gehabt hätte. Klasse !


Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16692
Punkte : 258260
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Zeitmaschine" ( The Time Machine, USA, 1960 )

Beitrag von Eddie-Fan am So Sep 23, 2012 9:12 am

affraid Wusste gar nicht, dass du den Film magst und sogar eine DVD davon hast. Ich dachte mal gelesen zu haben, dass das auch wieder so ein Klassiker ist, mit dem du nicht viel anfangen kannst. scratch

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15616
Punkte : 233381
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Zeitmaschine" ( The Time Machine, USA, 1960 )

Beitrag von Fynn am So Sep 23, 2012 10:22 am

Ne ne, da vertust Du Dich aber schwer ! Mit der Neuauflage, da bin ich weniger glücklich gewesen, aber nicht mit diesem alten Klassiker. Der ist [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16692
Punkte : 258260
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Zeitmaschine" ( The Time Machine, USA, 1960 )

Beitrag von Eddie-Fan am So Sep 23, 2012 5:58 pm

Na dann...so langsam können wir einen gemeinsamen Filmabend planen. ggi

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15616
Punkte : 233381
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Zeitmaschine" ( The Time Machine, USA, 1960 )

Beitrag von Fynn am So Sep 23, 2012 6:51 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16692
Punkte : 258260
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten