Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» "Black Mirror"
von Fynn Heute um 21:25

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von Fynn Heute um 20:22

» Zuletzt gesehen
von Fynn Heute um 18:08

» Euer zuletzt gekaufter Film
von harry Heute um 14:21

» DAS SCHLOSS DER VERLORENEN SEELEN
von Fynn Heute um 13:13

» Blood Drive
von harry Heute um 11:22

» DAS SCHLOSS DER VERLORENEN SEELEN
von Eddie-Fan Heute um 10:20

» "Die Tollwütigen" ( I drink your Blood, USA, 1970 )
von schimanski Gestern um 21:25

» DIE TOLLWÜTIGEN
von Fynn Gestern um 17:33

» MILLENNIUM - DIE 4. DIMENSION
von schimanski Gestern um 16:33

» "Tanz der Totenköpfe" ( The Legend of Hell House, Großbritannien, 1973 )
von Fynn Gestern um 13:41

» "Tunnel der lebenden Leichen" ( Death Line, Großbritannien, 1972 )
von Fynn Gestern um 12:23

» DAS PHILADELPHIA EXPERIMENT
von Eddie-Fan Gestern um 11:22

» MILLENNIUM - DIE 4. DIMENSION
von Eddie-Fan Gestern um 10:46

» TANZ DER TOTENKÖPFE
von Fynn Mi 26 Apr - 14:14



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von Fynn am Fr 30 Nov - 7:50

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Frisch aus der Psychatrie entlassen beschließt Edward Foster  (  Robert Hardy   ) das alte Haus der Marr’s aufzusuchen, von dem ihm sein Mitinsasse Andrew Marr berichtet hat, das dort irgendwo ein Riesenvermögen Geld versteckt sei, welches er bis zur Ankunft der Kinder von Marr verwalten soll. Doch leider verdirbt Geld den Charakter wie wir wissen und andererseits ist das verfallene Gemäuer auch der psychischen Gesundheit nicht unbedingt förderlich.  Anwalt Prescott ( Herbert Lom   ) und Arzt Mandeville  ( Christopher Lee ) scheinen beide sehr nett, wollen aber auch nur an die Kohle ran. Mandeville wird dabei noch unterstützt wird seine durchtriebene Gattin Sarah ,( Joan Collins   ) die sich schnell bereit erklärt alles auf Vordermann im Hause zu bringen, wobei sie auch sonst so manches „ auf Vordermann“ bringt, was dem guten Doktor gar nicht so recht passen will. Als Marr nach und nach beginnt sich merkwürdiger zu benehmen ist nicht klar, ob Marr nun erneut den Verstand verloren hat indem er erneut immer und immer wieder den Verfall des Hauses in seinem Kopf zelebriert,oder ob da wirklich etwas in der Vergangenheit war, das niemand sonst sieht. Immer wieder hört er lachende Kinder im Haus und sieht deutliche Fußspuren….und die scheinen auch nicht von seinen „Freunden“ zu sein….
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
„Dark Places“, welches vielleicht der passendere Titel ist, schwankt ein wenig zwischen Psychothriller und Haunted House Horror und wirkt dabei manchmal ein wenig unentschieden. Trotzdem macht der Film wirklich Spaß und die Darsteller sind bestens aufgelegt und besetzt. Robert Hardy spielt hier gleich eine Doppelrolle, indem er den alten Edward Foster und den jungen Andrew Marr spielt und sogar Jane Birkin sieht man hier in einer Rolle als Gouvernante der Kinder. Sehr gut gefallen hat mir hier besonders Joan Collins als durchtriebenes Luder, die später ja hauptsächlich nur noch durch ihre Rolle in der TV Serie „  Der Denver Clan “ aufgefallen ist.  Regisseur Don Sharp   hat seinen Film im Griff, das kann man schon sagen, denke ich mal. Wer also mal einen netten Abend haben und sich dabei auch nicht langweilen will, dem ist der Film durchaus zu empfehlen. Wer den absoluten Renner erwartet, wird wohl eher enttäuscht werden, aber als ich den Film 1973 im Kino gesehen hab‘, war ich zufrieden und nach dem Sichten heute kann ich auch nichts anderes sagen.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15779
Punkte : 244007
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von schimanski am Fr 30 Nov - 8:22

Joan Collins,Herbert Lom und viele andere...

Allein deswegen würd ich mir noch mal den Film anschauen... look look
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4799
Punkte : 131214
Bewertungssystem : 114
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von Fynn am Fr 30 Nov - 8:25

Kann man durchaus auch. Voll die alte Garde ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15779
Punkte : 244007
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von schimanski am Fr 30 Nov - 8:42

Fynn schrieb:Kann man durchaus auch. Voll die alte Garde ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

da weis man was man gehabt hat...Kino pur... vvvrw6
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4799
Punkte : 131214
Bewertungssystem : 114
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von Fynn am Fr 30 Nov - 8:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] gute alte Zeit...!
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15779
Punkte : 244007
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von Fynn am Fr 30 Nov - 8:45

Heute hießen die Filme "Saw", "Hostel", "Ich spuck auf Dein Grab" usw. Und eine solche Darstellerriege hätten sie auch kaum zu bieten ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15779
Punkte : 244007
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von schimanski am Fr 30 Nov - 10:34

Fynn schrieb:Heute hießen die Filme "Saw", "Hostel", "Ich spuck auf Dein Grab" usw. Und eine solche Darstellerriege hätten sie auch kaum zu bieten ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

den Rotz kannste vergessen....

dümmliche Dialoge,Schauspieler die die Bezeichnung nicht verdienen und noch mehr Müll[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4799
Punkte : 131214
Bewertungssystem : 114
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von GrafKarnstein am So 7 Aug - 19:56

Ich habe den Film nun nach Jahrzehnten auch mal wieder gesehen. Hatte nur die Sache mit der Spitzhacke in Erinnerung und so kam es dann auch xaz

Ist tatsächlich eine Mischung aus Psychothriller und sogenannter Geisterhaus-Thematik, wobei es hier im Grunde nichts übersinnliches gibt. Alle die sich in der Umgebung des Hauses befinden und auch der neue Hauseigentümer selbst, sind alle hinter dem versteckten Geld her, das sich irgendwo im Haus befinden soll.

Christopher Lee gibt hier den zwielichtigen Arzt, der zusammen mit seiner Schwester (Joan Collins) mit unsauberen Methoden ans Geld kommen will. Herbert Lom, der einen anderen Arzt darstellt, scheint ebenso interessiert. Robert Hardy, der hier den Hauseigentümer Edward Foster darstellt, scheint bei dem ganzen Geschehen immer mehr und mehr wahnsinniger zu werden. Jane Birkin kommt hier in Rückblenden vor.

Ein kleiner netter Film für zwischendurch, den man sich mal anschauen kann. Haben muß ich den aber widerum auch nicht unbedingt, da die Geschichte und die ganze Inzenierung irgendwie ein wenig zu konfus geraten ist 12cvr Aber es war schön zusehen, WER hier alles mitspielt ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1765
Punkte : 112117
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grab der lebenden Puppen" ( Dark Places, Vereinigtes Königreich, 1973 )

Beitrag von Fynn am So 7 Aug - 20:22

GrafKarnstein schrieb: Aber es war schön zusehen, WER hier alles mitspielt ro7
Das macht vieles wett in manchen Filmen. Bei welchen Schauspielern heute hat man diesen derartigen "AHA" Effekt und die ohnehin bemerkenswerte Filmografhie eines Christopher Lee ? Sicher macht eine Riege voller Superstars keinen tollen Film, aber ein Wiedersehen mit wirklich guten Darstellern ist doch immer wieder schön.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15779
Punkte : 244007
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten