Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von Fynn Heute um 16:59

» DER KOLOSS VON NEW YORK
von Fynn Heute um 9:35

» Die Rache der Galerie des Grauens
von Fynn Heute um 7:49

» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 22:27

» "Die 3 Gesichter der Furcht"( I tre volti della paura, Italien, 1964 )
von Fynn Mo 26 Jun - 19:38

» Demnächst im Kino
von schimanski Mo 26 Jun - 19:15

» RAUMRAKETE X-7
von Fynn Mo 26 Jun - 14:13

» "Der Rabe - Duell der Zauberer ) ( "The Raven, USA, 1963 )
von Fynn Mo 26 Jun - 10:48

» KENJI SAHARA
von Eddie-Fan So 25 Jun - 14:23

» Umtauschaktion verschiedener NSM Records Media Books
von Fynn So 25 Jun - 11:30

» "Theater des Grauens" Media Book von NSM Records
von Fynn Sa 24 Jun - 18:02

» "Raumrakete X-7" ( Spacemaster X-7, USA, 1958 )
von Fynn Sa 24 Jun - 8:46

» Die beliebesten Genre Stars
von Fynn Fr 23 Jun - 14:30

» Der beliebteste männliche Darsteller im Deja Vu Bereich
von Fynn Fr 23 Jun - 14:24

» Fehlpressung
von Eddie-Fan Fr 23 Jun - 12:52



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Dämonen der Seele" ( Demons of the Mind, Großbritannien, 1972 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Dämonen der Seele" ( Demons of the Mind, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von Fynn am Sa 1 Dez - 19:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hammer verführt seine Zuschauer diesmal ungewohnt weit weg von zu Hause, nämlich nach Bayern, Anfang des 19. Jahrhunderts. Dort ehelichte dereinst Baron Zorn, so will es die Geschichte, eine Bäuerin, um den geschehenen Inzest in der Familie derer von Zorn auszumerzen und das eigene Blut somit wieder reinzuwaschen. Er ist jedoch leider davon überzeugt, dass seine beiden, bereits erwachsenen Kinder, Elizabeth und Emil, von einer unheilvollen Geisteskrankheit befallen sind und hält sie deshalb gefangen. Während er selbst sich des Nachts in einer Mischung aus Wahnsinn und Angst davor in Alpträumen windet, setzt er seine letzte Hoffnung auf Dr. Falkenberg, der ihm zumindest die Heilung der Kinder verspricht, doch bevor es dazu kommt, kommt es zur Katastrophe….
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit Shane Briant hat Hammer sich hier ohne Frage einen guten Gefallen getan.Und vllt hätten sie ihr Vorhaben ihn zum neuen Star aufzubauen ja doch noch umsetzen können, wenn es denn nicht doch irgendwann zu Ende gegangen wäre mit Hammer .  Wie auch bereits in „Frankensteins Höllenmonster“ fällt er auch hier durchaus angenehm auf, wie auch schon in „Captain Kronos, Vampirjäger“ mit Horst Janson . Der Film ist eigentlich zu Unrecht so verkannt und eher unbeachtet geblieben, denn in sich sind Handlung, Darsteller und Drehbuch geschlossen und von  Peter Sykes   als Regisseur gut umgesetzt.  Vielleicht hat Hammer nicht ganz die
Erwartungen ans Gothic verwöhnte Publikum erfüllt, das tatsächlich nur teilweise anklingt. Daher sollte man eher ohne Erwartungen an den Film gehen.

Neben Shane Briant geben Patrick Magee   und  Robert Hardy   ebenfalls eine glänzende Vorstellung, wobei man Patrick Magee   wohl immer in seiner begnadeten Rolle in Stanley Kubrick   ‚s  "Uhrwerk Orange"   sehen wird.  Aber selbst in kleineren Filmen kommt er immer zur Geltung, man hat einfach das Gefühl, „die Kamera liebt ihn“.  Und er kann damit umgehen, verleiht ihr Ausdruck. Der Film ist absolut sehenswert, eine Empfehlung wert. Wer allerdings auf den typischen Hammer Horror hofft, der liegt hier falsch. Hammer wollte wohl neue Wege gehen, hat neues Publikum gesucht, aber es nach und nach leider doch immer mehr verloren.



avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16425
Punkte : 253736
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten