Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 12:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der junge Tumak ist der Sohn eines Stammesanfüheres aus „einem Land vor unserer Zeit“. Als die Mädels noch allesamt jung, bildhübsch und spärlich, dem BH und Mini Rock oft nicht unähnlich, einen Beschützer wie ihn dringend nötig hatten. Tumak’s Stamm lebt natürlich von der Jagd und das Gesetz des Stärkeren ist das, der letztlich überlebt. Nach einem Kampf mit seinem Vater wird er von selbigem aus dem Stamm verstoßen, findet jedoch Zuflucht bei den sogenannten „Muschelmenschen“. Die „Muschelmenschen“ sind im Vergleich zu Tumak’s Stamm ein eher friedlicher, schon etwas zivilisiert wirkender Stamm im Allgemeinen, der auch schon im Umgang mit alltäglichen „Werkzeugen“ geschickter vorgeht. Natürlich dauert es nicht lange, bis sich unser kleiner Dschungelheld völlig verknallt. Die Auserwählte ist die hübsche Loana, doch Tumak hat ein Problem damit sich in die Gruppe einzufügen und zieht daher allein mit Loana weiter. Natürlich geht das nicht ohne Probleme vonstatten, wie man sich denken kann. Letztlich kommt Tumak mitsamt seiner Erwählten natürlich wieder zu seinem Stamm zurück, aber das allerletzte Wörtchen ist da auch noch nicht gesprochen….
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Och nö, ehrlich…diese und andere Filme ähnlicher Machart, bis hin zuletzt zu  Roland Emmerich    ’s Endzeitspektakel haben mir den Spaß an solchen Filmen verdorben. Problem : Null Handlung ! Eingepackt in kurze, fellbekleidete Mädchen, die jedem gottesfürchtigem Manne das Blut in den Adern gefrieren lassen und ein bisschen „hu hu, baba bumm“ Gegrunze, nutzen auch die schönsten Special Effects nichts mehr.  Zu große Geschwätzigkeit könnte man dem Film also kaum vorwerfen. Zudem haben die Mädels meist einen echt flotten Haarschnitt, worauf auch hier größten Wert gelegt wurde. Die Männer dagegen laufen zumeist recht zottelig und glaubwürdiger durch die Einöde. Auch wurde kein unnötiges Fell für Raquel Welch verschwendet, die allerdings noch weitesgehend unbekannt war zu dieser Zeit. Hammer war ja schon immer für’s Sparen bekannt…aber natürlich macht sich eine solche Amazone mit dem Speer in der Hand ganz prima auf jedem Filmplakat und jeder weiß sofort, wo der Hase begraben und das Augenmerk liegt.

Immerhin konnte man Special Effects Guru Ray Harryhausen   für die Tricks verpflichten, während Don Chaffey   die Regie übernahm. Der hatte inzwischen zwar einige Erfahrungen mit phantastisch gelagerten Filmen, ( und auch mit leicht bekleideten Mädels darin, wenn man an „Sex vor 6 Millionen Jahren" ) , aber mit diesem Höhlenstumpfsinn hat er glaube ich, sich selbst und auch Hammer, bzw mir keinen Gefallen getan. Für Hammer, glaube ich, war der Film sogar recht erfolgreich. Ich für meinen Teil habe entgültig mit diesen ganzen Höhlenspektakeln gebrochen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zu guter Letzt sei noch erwähnt, das der Film ein Remake des  Hal Roach Films von 1940 mit  Victor Mature   ist : „  Tumak, der Herr des Urwalds “, den man hier durchaus als den gelungeneren ansehen kann.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Alf am Mi 26 Dez - 14:08

Ist schon sehr lange her, das ich mir den Film angeschaut habe. Ich glaube sogar das die dt.DVD cut ist. So weit ich mich noch erinnern kann, fand ich den auch nicht so gut. Selbst die Effekte von Ray Harryhausen waren nicht so dolle. Die Geschichte war auch nur mäßig. Werde ich mir mal wieder anschauen müssen, um eine genau Einschätung zum Film zu geben. Ist so ein Film, wo man nicht direkt an Hammer denkt.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3213
Punkte : 139549
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 14:15

Alf schrieb: Ich glaube sogar das die dt.DVD cut ist.
affraid WAS ? Was gibbet denn da nun widder zu schneiden ? Raquel Welch's zu knappes Fellröckchen, Mini BH..? Dann muss dingend eine Uncut Fassung her ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Alf am Mi 26 Dez - 14:36

Laut ofdb geht die UK-DVD deutlich länger als unsere DVD.
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=15963&vid=71681
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3213
Punkte : 139549
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 14:48

UFF ! Das ist allerdings schon erheblich ! affraid
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Alf am Mi 26 Dez - 15:11

Fynn schrieb:UFF ! Das ist allerdings schon erheblich ! affraid


Aber ob es den Film dadurch besser macht, durch die längere Laufzeit, bezweifle ich aber dann doch.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3213
Punkte : 139549
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 15:27

Ich auch ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Vllt ist ja sogar das Gegenteil der Fall... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 26 Dez - 20:43

Ich habe den auch irgendwann mal gesehen. Sowas ist allerdings nix für mich. Und die Kürzung ist in der Tat erheblich. rxa

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16050
Punkte : 241412
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 21:13

Aber wie Alf schon sagt, länger wäre hier wohl auch nicht unbedingt besser.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von GrafKarnstein am Mi 26 Dez - 21:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] liebe Leute !

Eigentlich wollte ich auch noch den Film vorstellen, aber nun ist auch gut!

Somit noch folgendes :

Also mir gefällt der Film immer wieder, weil er u.a. seine ganz eigene Atmosphäre hat! Die Tricks von Ray Harryhausen sind z.T. wieder gelungen, zum anderen nun nicht so, wie z.B. die kurze überdimensionale Einblendung einer Riesenspinne, die somit auch erst gar nicht in Stop-Motion animiert war!

Übrigens ist das für mich ein alter Hut, das der Film in Deutschland um ca. 8 oder 9 min gekürzt ist, was MAL WIEDER dem Umstand geschuldet ist, das man bei der DVD von 20th Fox einfach nur die USA Fassung veröffentlichte, anstatt sich an der britischen zu halten, die nämlich uncut ist! Der Film war im Kino und TV innerhalb Deutschlands auch uncut!

Es ist typisch für Deutschland, das sich ständig an den USA Fassungen orientiert wird, die man vorher immer auf ihre Vollständigkeit prüfen sollte und außerdem ist es nicht gerade das erste mal, das die USA Filme aus Europa kürzten und sogar anders schnitten! Was ein Glück, das bei uns der Film :

DIE 7 GOLDENEN VAMPIRE

uncut ist und in der Szenenreihenfolge so geblieben ist, denn wenn man sich hier wieder nur an die USA Version gehalten hätte, so wäre der gekürzt und mit ganz anderern Szenenablauf zu sehen gewesen!

EINE MILLION JAHRE VOR UNSERER ZEIT,
ließ u.a. eine erotische animalische Tanzszene mit MARTINE BESWICK vermissen!

Die damalige britische DVD ist uncut, ist im Bildformat 1:85, aber nicht anamorph!
Die Bildqualität ist aber so gut, das man sich das Bild auf dem 16:9 Bildschirm heranzoomen kann, so das man den Film besser geniessen kann!

Passend zu all dem auch der Soundtrack von MARIO NASCIMBENE, der hier eine Musik , die z.T. experimental klingt, mit Geräuschen untermalt, aber sich das ganze überraschend gut anhört! hat schon was, die Musik!

So ganz genau sollte man es bei diesen Film nicht nehmen. Es ist eben ein Fantasy-Ur- und Steinzeitfilm, den ich in Abständen immer wieder gerne sehe!
Für mich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ps. Wer weiß, vielleicht bringt den ANOLIS in naher Zukunft so heraus, wie es sich gehört, sollte der zu ihren Lizenzerweiterten Titeln gehören!
GrafKarnstein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2063
Punkte : 123496
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 21:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]...

das finde ich ja immer so interessant, das die Meinungen da (teils auch so krass) auseinandergehen, das ein Meinungsaustausch erst so spannend macht. Obwohl man ja mehr oder weniger in die gleiche Art von Filmen, die gleiche Richtung, aus dieser Zeit eben, tendiert.

Ich z.B. finde ja sowohl "One Milion Years" genauso übel wie "Die goldenen Vampire", der für mich sogar mit weitem Abstand schlechteste Hammer Film ist. Aber das ist eben alles Geschmackssache ! Da bringt es mir auch nichts, ob ich eine längere Fassung von dem einen habe, oder einen Peter Cushing, der in Asien mit irgendwelchen Kung Fu Leute gegen einen Dracula kämpft, von dem ich das Gefühl hatte, sie hätten ihn an der letzten Bushaltestelle aufgegriffen.

Aber das kann und soll natürlich alles nur mein persönlicher Geschmack sein. Andere mögen das anders sehen und für die sind das vllt sogar Hammer's beste Filme...ist ja alles möglich, warum nicht !?

Und das wir hier dann manchmal dummes Zeug labern, das ist dann ja auch eher Spaß, sollte es jedenfalls sein. Denn sooo ernst nehm ich das dann auch wieder nicht, sonst macht's ja keinen Spaß mehr...
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 26 Dez - 22:58

Das der im TV uncut war, wusste ich gar nicht. Ist aber auch verdammt lange her, dass ich den gesehen habe. Zu der Zeit hatte man noch nicht so einen grossen Plan, was geschnitten ist und was nicht. f6zr

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16050
Punkte : 241412
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 23:00

Eddie-Fan schrieb:Das der im TV uncut war, wusste ich gar nicht. Ist aber auch verdammt lange her, dass ich den gesehen habe. Zu der Zeit hatte man noch nicht so einen grossen Plan, was geschnitten ist und was nicht. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tja, so ein Recorder ist doch manchmal eine feine Sache... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.], aber stimmt schon, um sowas hat man sich doch gar nicht geschert, wußte man doch gar nicht.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 26 Dez - 23:04

Heute ist mir das verdammt wichtig geworden, egal ob jetzt ein Film dadurch besser wird oder nicht...oder sogar schlechter. xaz

Ich zahle den vollen Preis, dann möchte ich auch den vollen Film.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16050
Punkte : 241412
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Mi 26 Dez - 23:11

Na ja...kommt drauf an. "Der Gehetzte der Sierra Madre" ist so ein Fall..mindestens 25 MIn, wenn nicht mehr (!!) untertitelt. Das brauche ich nicht unbedingt, nur damit er dann uncut ist, und um zu hören, wie die sich über's Wetter unterhalten. Die DVD vom "Gehetzten" ist wieder so ein Paradebeispiel, wie ich's nicht haben möchte. Und es nervt mich, wenn ich in meinen Schrank gucke, dort zB. 500 Filme sehe und weiß, das bei denen wenigstens 200 eine sogenannte Uncut Version, sprich Untertitelung haben. Dann sollen sie es wenigstens gleich richtig machen und synchronisieren. Das kurze Stück würde mich auch mit einem anderen Sprecher weniger stören, als dauernd lesen zu müssen. Alles halbe Sache, - aber dafür für viel Geld.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 26 Dez - 23:48

Fynn schrieb:Und es nervt mich, wenn ich in meinen Schrank gucke, dort zB. 500 Filme sehe und weiß, das bei denen wenigstens 200 eine sogenannte Uncut Version, sprich Untertitelung haben.
Ja, ideal ist das nicht, aber meistens handelt es sich ja nur 5 min oder so, dann geht das schon bei mir. So Extremfälle mit 20 Minuten oder mehr sind allerdings schon nervig. nnig

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16050
Punkte : 241412
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Do 27 Dez - 7:29

Ne danke, nix für mich. Solange nichts wirklich völlig sinnetstellendes feht...was ja bei "One Million Years" auch kaum der Fall sein kann.. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von GrafKarnstein am Mo 23 März - 11:55

rr7v
Ich muß mich erstmal selbst zitieren:

GrafKarnstein schrieb:EINE MILLION JAHRE VOR UNSERER ZEIT,
ließ u.a. eine erotische animalische Tanzszene mit MARTINE BESWICK vermissen!

Die damalige britische DVD ist uncut, ist im Bildformat 1:85, aber nicht anamorph!
Die Bildqualität ist aber so gut, das man sich das Bild auf dem 16:9 Bildschirm heranzoomen kann, so das man den Film besser geniessen kann!

Nun hatte ich ja letztes Jahr die britische HAMMER FILM-BOX vom Jahre 2006 mit 21 Filmen des Labels Optimum bekommen. Dort enthalten ist u.a. auch EINE MILLION JAHRE VOR UNSERER ZEIT.

Das Bild ist 1:85 anamorph und sieht echt exzellent aus ro7 Die haben anscheinend den Film nochmal überarbeitet. Somit ist die Bildqualität noch besser. Für eine DVD einfach genial ro7

Als Einzel-DVD gibt es den Film in England auch,...falls jemand Interesse hat.
Wollte ich nur mal mitgeteilt haben e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2063
Punkte : 123496
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Di 24 März - 17:12

GrafKarnstein schrieb: Nun hatte ich ja letztes Jahr die britische HAMMER FILM-BOX vom Jahre 2006  mit 21 Filmen des Labels Optimum bekommen. Dort enthalten ist u.a. auch EINE MILLION JAHRE VOR UNSERER ZEIT.
GrafKarnstein schrieb:   Als Einzel-DVD gibt es den Film in England auch,...falls jemand Interesse hat. Wollte ich nur mal mitgeteilt haben e4du
16 DVD 's Das ist mal 'ne Ansage ! Und ja, der Film sowohl als auch die komplette Box würden mich mehr als nur interessieren, aber leider sind ja meine Englischkenntnisse zu sehr begrenzt, als das das lohnen würde. Nein, es müßte schon sychronisiert sein. Und das ist sie ja wohl nicht. Sonst wäre ich wohl dabei !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 27 März - 12:42

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Nun hatte ich ja letztes Jahr die britische HAMMER FILM-BOX vom Jahre 2006  mit 21 Filmen des Labels Optimum bekommen. Dort enthalten ist u.a. auch EINE MILLION JAHRE VOR UNSERER ZEIT.
GrafKarnstein schrieb:   Als Einzel-DVD gibt es den Film in England auch,...falls jemand Interesse hat. Wollte ich nur mal mitgeteilt haben e4du
16 DVD 's Das ist mal 'ne Ansage ! Und ja, der Film sowohl als auch die komplette Box würden mich mehr als nur interessieren, aber leider sind ja meine Englischkenntnisse zu sehr begrenzt, als das das lohnen würde. Nein, es müßte schon sychronisiert sein. Und das ist sie ja wohl nicht. Sonst wäre ich wohl dabei !

Ähm,....16 DVDs dgd
Hinsetzen und das gibt eine 5 als Schulnotenbewertung xaz
Bitte nochmal nachlesen,
Es sind 21 DVDs vxt bubbt xaz
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2063
Punkte : 123496
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Fr 27 März - 13:09

GrafKarnstein schrieb:
Ähm,....16 DVDs dgd  
Hinsetzen und das gibt eine 5 als Schulnotenbewertung  xaz
Bitte nochmal nachlesen,
Es sind 21 DVDs vxt  bubbt  xaz  
e4du  
*ähem*..ooookay...21.. ulfc7  aber trotzdem nur englischer Ton. Oder ?

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von schimanski am Fr 27 März - 18:28

GrafKarnstein schrieb:
Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Nun hatte ich ja letztes Jahr die britische HAMMER FILM-BOX vom Jahre 2006  mit 21 Filmen des Labels Optimum bekommen. Dort enthalten ist u.a. auch EINE MILLION JAHRE VOR UNSERER ZEIT.
GrafKarnstein schrieb:   Als Einzel-DVD gibt es den Film in England auch,...falls jemand Interesse hat. Wollte ich nur mal mitgeteilt haben e4du
16 DVD 's Das ist mal 'ne Ansage ! Und ja, der Film sowohl als auch die komplette Box würden mich mehr als nur interessieren, aber leider sind ja meine Englischkenntnisse zu sehr begrenzt, als das das lohnen würde. Nein, es müßte schon sychronisiert sein. Und das ist sie ja wohl nicht. Sonst wäre ich wohl dabei !

Ähm,....16 DVDs dgd  
Hinsetzen und das gibt eine 5 als Schulnotenbewertung  xaz
Bitte nochmal nachlesen,
Es sind 21 DVDs vxt  bubbt  xaz  
e4du  
was verlangste von Herrn Fynn...hat doch nur 10 Finger und eventuell seine Zehen....Dann ist aber auch bei 20 Schluss...[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5220
Punkte : 143429
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Fr 27 März - 18:33

schimanski schrieb: e4du was verlangste von Herrn Fynn...hat doch nur 10 Finger und eventuell seine Zehen....Dann ist aber auch bei 20 Schluss...[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
vllt sollten wir einen User rausschmeissen, dann kann ich das wieder besser zählen ! snxs

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 28 März - 11:45

Fynn schrieb:aber trotzdem nur englischer Ton. Oder ?

Ja,...aber bei dem Film hier brauchst Du keine englischkenntnisse bzw. auch gar keine Sprachkenntnisse, denn hier herrscht die Sprache der Urzeitmenschen r66g  xaz

Deswegen kann ich auch die britische Einzel-DVD Veröffentlichung vom Label Optimum nur empfehlen, da die Bild- und Tonqualität echt gut sind und der Film zudem auch komplett ist, also ungeschnitten und somit ca. 9 min länger, als diese blöde deutsche DVD, deren Fassung eh mal wieder auf einer USA-Version beruht.

Britische DVD = sehr gut ro7

Deutsche DVD (US-Fassung) = Schrott ccb
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2063
Punkte : 123496
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" ( One Million Years B.C., Großbritannien, 1966)

Beitrag von Fynn am Sa 28 März - 12:20

@Graf : alles ganz gut und schön und auch was die "Sprache" anbelangt ist das sicher nicht so tragisch. Nur ist mein Player leider nicht code-free. Wozu auch ? Weil alle Jahre mal so ein Film mit "Grunz Lauten" rauskommt ? Das bringt's dann auch nicht.  12cvr

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten