Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"In den Klauen des Giganten" ( Giant from the Unkown, USA, 1957 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"In den Klauen des Giganten" ( Giant from the Unkown, USA, 1957 )

Beitrag von Fynn am So 17 Feb - 12:27

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Im sogenannten „Teufelstal“, welches einer kleinen Stadt in den amerikanischen Rockies zugehörig ist, geht unheimliches vor : Tiere werden mehrfach zerissen und aufgeschlitzt vorgefunden und alle sind sich sicher, ein Mensch kann das kaum gewesen sein ! Die recht abergläubischen Bewohner des alten Ortes sind nun in ihrer Machtlosigkeit überzeugt, das indianische Geister ihr Unwesen dort treiben. Sheriff Parker (  Robert Steele   ) ist da allerdings ganz anderer Meinung.

In dem Moment kommt die hübsche Janet mit ihrem Vater, Professor Cleveland  (  Morris Ankrum ) ins Spiel. Sie sind auf der Suche nach Spuren von Vargas, dem Giganten, einem spanischen  Konquistador, der vor über 500 Jahren lebte und in eben dieser Region gewesen sein soll. Für den Professor ist Vargas eine wahre Obsession und Wayne Brooks, (  Ed Kemmer   ) ein ehemaliger Student von Cleveland hilft im Angesicht dessen hübscher Tochter ( Sally Fraser ) doch nur zu gern. Und nachdem sie des Giganten Rüstung ausgebuddelt haben und der Professor sie ehrfürchtig bestaunt hat, wird bald klar, wer die Morde tatsächlich begangen hat und das dieser jemand nicht ohne eine gewisse Rüstung sein will…
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Film ist ganz klar einer von  Richard E. Cunha   ’s besseren Filmen. Man wird super unterhalten  und aufgrund dessen das der Darsteller des „Giganten“, Buddy Baer, wahrlich auch ein körperlicher Gigant von satten 2 Metern war, macht  das Ganze etwas glaubwürdiger. Bevor er allerdings so richtig in Action treten darf, passieren auch eine ganze Menge anderer Dinge. Die Bürger sind aufgebracht und in Angst und Schrecken, Professor Vargas, Janet und Wayne werden bei ihren Ausgrabungen gezeigt und zudem ein leises Liebesgesäusel. Die Erklärung, das die Erde dort besonders bleihaltig sei reicht, verbunden mit einem kleinen Blitzschlag, als Erklärung warum der gute Mann nach 500 Jahren plötzlich wieder unter uns weilt, völlig aus.. Ein bißchen arg hanebüchen das Ganze, und völlig selbstverständlich vorgetragen, aber ich hatte totalen Spaß daran.  Witzig auch, das der Gigant  im Finale das halbe Dorf gegen sich hat und auf ihn geballert wird, was das Zeug hält. Dabei dürfte doch klar sein, das das bei so einer Rüstung völliger Unsinn ist. Na ja,….



Link:
Lexikon

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten