Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Hammer Diskussionsthread
von Fynn Heute um 16:41

» Was kommt als nächstes ?
von Fynn Heute um 13:35

» HAMMERS DRACULA-FILME - Die Filmplakate
von GrafKarnstein Heute um 11:19

» "Nevesta" ( The Bride, Russland, 2017 )
von Fynn Gestern um 10:07

» Zuletzt gesehen
von GrafKarnstein Do 17 Aug - 14:30

» 60. Jubiläum von Hammer Films
von Fynn Mi 16 Aug - 16:17

» Wicked News
von Fynn Di 15 Aug - 14:50

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von schimanski Di 15 Aug - 14:34

» Alles zu 3 D
von Fynn Mo 14 Aug - 14:33

» "Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein" ( Dracula vs. Frankenstein, USA, 1971 )
von Fynn Mo 14 Aug - 13:13

» DRACULA
von Fynn Mo 14 Aug - 12:34

» DRACULAS BLUTHOCHZEIT MIT FRANKENSTEIN
von Fynn Mo 14 Aug - 8:45

» Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?
von Fynn So 13 Aug - 22:53

» Quizgewinner
von Fynn Sa 12 Aug - 18:24

» Neues Quiz !
von Eddie-Fan Di 8 Aug - 22:06



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von Fynn am Mo 4 März - 9:03

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


 Christopher Lee   spielt in Hammer’s letztem Horrorfilm von 1976 einen Priester, der bereits vor zwei Jahrzehnten von der Kirche exkommuniziert wurde. Seither hat er sich nun Satan selbst zugewandt und einen Satanskult gegründet. An ihrem 18.Geburtstag, so ist es beschlossen, soll die junge Catherine,  ( Nastassja Kinski ) die von ihnen aufgezogen wurde, die Braut des Teufels werden. Ihr Vater, ( Denholm Elliott ) der damals einen Pakt mit der Sekte eingegangen ist, möchte dies nun um jeden Preis verhindern und holt den im Okkultismus bewanderten John Verney  (  Richard Widmark  ) ins sinkende Schiff. Er kommt der Bitte nach sie an ihrem 18. Geburtstag zu sich nach Hause zu holen, weiß allerdings nicht aus welchem Grund und worauf er sich da einlässt. Die Sekte kann sie Kraft ihres Führes, der über telepathische Fähigkeiten verfügt auch dort erreichen und zwingt Catherine zu ihm zu kommen……

Christopher Lee, Richard Widmark, Nastasja Kinski……allein bei diesen drei Namen dürfte es doch schon klingeln, das das nicht passen kann,wenn man die zusammen in einen Film steckt. Einen Hammer Film wohlgemerkt. Dazu gesellt sich noch Denholm Elliot und sogar Honor Blackman    konnte man noch in einer kleinen Rolle für diesen Nonsens verpflichten. Das das kein Hammer Film ist, der – wie typisch für Hammer–Gothic-Atmo versprüht und stattdessen in der Gegenwart spielt, das scheint schon beinahe selbstverständlich. Hätte nicht Hammer draufgestanden, wäre ich auch nie drauf gekommen, dass es ein Hammer Film ist. Und es ist eben auch nicht leider alles ein Hammer, wo Hammer draufsteht. Und bei diesem Film ist das ganz sicher der Fall, denn da passt nun wirklich noch kaum etwas zusammen. Hat Christopher Lee Hammer noch einen Film geschuldet und war Richard Widmark, der alte Haudegen alter Hollywoodwestern so abgebrannt, das die sonst so sparsamen Hammer Studios das alles „für’n App’l und Ei“ kriegen konnten ? Mit Nastasja Kinski, deren deutscher Name den Geldgebern wohl genauso gelegen kam wie die Tatsache, dass Papa  Klaus Kinski  kein Unbekannter war und sie selbst gerade im "Tatort : Reifezeugnis" Aufsehen erregt hatte. Für die damalige Zeit gibt es hier und da auch einiges an Gewalt und Körpereinsatz zu bestaunen. Aber wen interessiert denn wirklich Christopher Lee’s nackter Hintern ? Da Regisseur   Peter Sykes   in meinen Augen außer dem hervorragenden Dämonen der Seele  (  Demons of the mind  ) immer nur Flops und bestenfalls  Mittelmaß abgeliefert hat, hat er mich sozusagen auch hier nicht enttäuscht. Es gibt vermutlich bei jedem immer so Regisseure, wo man schon von vornherein leichte Zweifel und Bedenken, ja, leider Vorurteile hat. Schade, das sie hier berechtigt waren, denn einen solchen „Abgang“ hätte ich Hammer nicht gewünscht. Ich kenne zwar das Buch von  Dennis Wheatley   nicht, kann mir aber vorstellen, das es ihm nicht gerecht wird in weiten Teilen. Und das ist schade. Aber das ist auch kein Stoff für Hammer.

Bei der oben dargestellten DVD müßte es sich um ein Bootleg handeln.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17010
Punkte : 261749
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von schimanski am So 30 Jun - 13:29

hab mir eben den Film angesehen.... rxa 

was für ein Schwachsinn....

Ich sollte Sonntags keine Filme mehr schauen... :cas: 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5047
Punkte : 138817
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 30 Jun - 13:34

Ich habe den Film irgendwann mal im TV gesehen. Kann mich kaum noch daran erinnern, mir schwebt aber auch noch vor, dass das ein ziemlich lahmer Stinker war. ccb 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235520
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von Fynn am So 30 Jun - 13:47

Auf jeden Fall. Irgendwie ist das auch einfach kein Hammer Film und die Besetzung ist genauso wild wie das Drehbuch zusammengestrickt. Ziemlicher Nonsens.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17010
Punkte : 261749
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von ChristopherLeeFan am Mo 10 Aug - 14:40

ich finde den Film auch eher langweilig außer natürlich die Stellen mit Christopher
in der einen Szene hat er diesen unwiderstehlich, süßen Blick w4zw4z und das lächeln  w4zw4z

was zum sabbern gabs auch :D w4zw4z
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

aber der Rest des Filmes ist zum einschlafen

_________________
Goodbye my Love ♥ my hero ♥ my everything ♥
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Born to be a Christopher Lee Fan <3
avatar
ChristopherLeeFan
Filmeditor

Anzahl der Beiträge : 260
Punkte : 41449
Bewertungssystem : 20
Anmeldedatum : 22.07.15
Alter : 22

https://www.youtube.com/user/ChristopherLeeFan

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von Fynn am Mo 10 Aug - 16:44

ChristopherLeeFan schrieb:ich finde den Film auch eher langweilig außer natürlich die Stellen mit Christopher
in der einen Szene hat er diesen unwiderstehlich, süßen Blick w4zw4z und das lächeln  w4zw4z

was zum sabbern gabs auch :D  w4zw4z  
Hat aber alles leider auch nicht gereicht für einen kleinen Erfolg des Films. Nicht mal Nastasja Kinski, die ja "sicherheitshalber" für die männlichen Zuschauer reseviert war...hat alles nix genutzt ! Film ist halt, nun ja...Schrott ! 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17010
Punkte : 261749
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von ChristopherLeeFan am Mo 10 Aug - 20:03

Fynn schrieb:Hat aber alles leider auch nicht gereicht für einen kleinen Erfolg des Films. Nicht mal Nastasja Kinski, die ja "sicherheitshalber" für die männlichen Zuschauer reseviert war...hat alles nix genutzt ! Film ist halt, nun ja...Schrott !  12cvr
aber hauptsache Christopher <3 das ist alles was zählt für mich der Rest ist unwichtig und interessiert mich eh nicht bei dem Film :D

_________________
Goodbye my Love ♥ my hero ♥ my everything ♥
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Born to be a Christopher Lee Fan <3
avatar
ChristopherLeeFan
Filmeditor

Anzahl der Beiträge : 260
Punkte : 41449
Bewertungssystem : 20
Anmeldedatum : 22.07.15
Alter : 22

https://www.youtube.com/user/ChristopherLeeFan

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von Fynn am Mo 10 Aug - 20:09

Da verliert man dann aber auch schnell die Kritikfähigkeit, finde ich. Denn da hätte er ja statt Filmen genauso gut Werbespots drehen können, wäre dasselbe gewesen und auch nur Murks, - außer Christopher natürlich... xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17010
Punkte : 261749
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von ChristopherLeeFan am Mo 10 Aug - 20:16

Fynn schrieb:Da verliert man dann aber auch schnell die Kritikfähigkeit, finde ich.
nein finde ich nicht, ich sagte ja bereits schon das ich den Film auch eher langweilig finde nur halt nicht die Stellen mit Christopher aber das ist auch nur rein auf ihn bezogen alles was sonst noch in den Szenen passiert ist genau so langweilig wie der komplette Film r66g

aber ich kann nunmal nix dafür wen er diesen Blick hat und das Lächeln bin ich wie Wachs in der glühenden Sonne und schmelze dahin ggi

_________________
Goodbye my Love ♥ my hero ♥ my everything ♥
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Born to be a Christopher Lee Fan <3
avatar
ChristopherLeeFan
Filmeditor

Anzahl der Beiträge : 260
Punkte : 41449
Bewertungssystem : 20
Anmeldedatum : 22.07.15
Alter : 22

https://www.youtube.com/user/ChristopherLeeFan

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von Fynn am Mo 10 Aug - 20:25

ChristopherLeeFan schrieb:aber ich kann nunmal nix dafür wen er diesen Blick hat und das Lächeln bin ich wie Wachs in der glühenden Sonne und schmelze dahin ggi
würdest Du mir denn zustimmen können wenn ich sagen würde, das ein großer Teil seiner Filme wirklicher Mist ist ? Ich meine, gegen ihn sage ich ja nichts und ich liebe ja - nicht nur z.B. die Hammer Filme mit ihm, aber auch da hat er - m.M. nach - nicht immer glänzen können, weil z.B. das Drehbuch, der Regisseur oder sonstwas einfach nichts taugte.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17010
Punkte : 261749
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von ChristopherLeeFan am Mo 10 Aug - 20:39

Fynn schrieb:würdest Du mir denn zustimmen können wenn ich sagen würde, das ein großer Teil seiner Filme wirklicher Mist ist ?
ja klar
Ich bin zwar ein XXXXXXXXXXL Fan von ihm aber so bin ich dann nun auch nicht das ich alle seine Filme toll finde, wenn mir ein Film nicht gefällt, gefällt er mir nicht egal ob er dabei ist oder nicht, mir gefällt dann halt nur Chris in dem Film, das bedeutet nicht das mir seine Rolle gefällt sondern einfach nur Chris <3
er selber findet manche seiner Filme ja auch ccb

ich hoffe ich konnte das nun so erklären das man es versteht was ich meine f6zr

Wenn jemand etwas gegen seine Filme sagt das ist mir eigentlich egal aber wenn jemand gezielt etwas gegen ihn persönlich sagt
uhh dan kann der jenige nur froh sein das er ein paar Kilometer weiter weg am anderen Bildschirm sitzt
da kann ich richtig zur Furie werden

_________________
Goodbye my Love ♥ my hero ♥ my everything ♥
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Born to be a Christopher Lee Fan <3
avatar
ChristopherLeeFan
Filmeditor

Anzahl der Beiträge : 260
Punkte : 41449
Bewertungssystem : 20
Anmeldedatum : 22.07.15
Alter : 22

https://www.youtube.com/user/ChristopherLeeFan

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von Fynn am Mo 10 Aug - 20:51

ChristopherLeeFan schrieb: ich hoffe ich konnte das nun so erklären das man es versteht was ich meine f6zr
ro7

ChristopherLeeFan schrieb: Wenn jemand etwas gegen seine Filme sagt das ist mir eigentlich egal aber wenn jemand gezielt etwas gegen ihn persönlich sagt
uhh dan kann der jenige nur froh sein das er ein paar Kilometer weiter weg am anderen Bildschirm sitzt
da kann ich richtig zur Furie werden
xaz das nennt man dann wohl Meinungsfreiheit...nein Quatsch. Ich hatte ja betont das ich nichts gegen ihn sage...
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17010
Punkte : 261749
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Braut des Satans" ( To the Devil a Daughter, Großbritannien, Deutschland, 1976 )

Beitrag von GrafKarnstein am Mo 10 Aug - 21:20

schlrf  
Ich für meinen Teil bin und war nie direkt auf einen weiblichen oder männlichen Star fixiert. Mir ging und geht es immer um den Film als Ganzes. Kann da nur für mich sprechen.

Aber ChristopherLeeFan ist offensichtlich ein sehr treuer Fan dieses Darstellers und ich akzeptiere das,...warum auch nicht 12cvr  

Zum Film selbst, kann ich leider nicht viel verlauten lassen, da dies ein Hammerfilm ist, den ich zulange nicht gesehen habe. Erinnere mich aber noch, das der mitunter vielleicht nicht ganz zimperlich war und schlecht besetzt ist der auch nicht. Müßte ich mal wieder sehen, nur woher nehmen 12cvr  ... scratch  
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1989
Punkte : 119893
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten