DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Chronicles of Riddick - Filme und Games
von VanHelsing Gestern um 23:13

» Gerüchteküche
von Fynn Gestern um 20:36

» Hammer House of Horror (TV Titel : Gefrierschocker)
von Eddie-Fan Gestern um 20:30

» TV Tips !
von Fynn Gestern um 13:40

» POLTERGEIST III - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN
von Fynn Gestern um 13:11

» "Schock !" ( The Quatermass Xperiment, Großbritannien, 1955 )
von Fynn Gestern um 12:33

» Die besten Episodenfilme
von Fynn Gestern um 11:26

» "Body Bags" ( Body Bags, USA, 1993 )
von Fynn Sa 18 Mai - 21:14

» BLACK MAGIC WITH BUDDHA...aka...NAO MO
von Fynn Sa 18 Mai - 20:13

» Extras : ärgerlich !
von Fynn Sa 18 Mai - 6:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von TomHorn76 Fr 17 Mai - 15:26

» ZOMBIE NIGHTMARE
von Fynn Fr 17 Mai - 15:10

» POINT OF NO RETURN
von Fynn Fr 17 Mai - 15:08

» Sonderangebote bei DVDs und BluRay
von Eddie-Fan Fr 17 Mai - 13:38

» "Vampirella" ( Vampirella, USA, 1996 )
von schimanski Do 16 Mai - 22:22

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Das Tier" ( The Howling, USA, 1981 )

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Das Tier"  ( The Howling, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Das Tier" ( The Howling, USA, 1981 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 2 März - 12:57

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb: Der Film selbst braucht zwar ein bisschen, um in die Gänge zu kommen, aber dann geht's ja auch rund.  
Findest Du ? Fand ich gar nicht. Es ist ja in dem Sinne kein Splatter Film und er führt seine
Personen doch toll ein. Mir hat das alles so toll gefallen.   12cvr
Finde ich auch. Eine gewisse Einführung in einen Film finde ich auch schöner als sofort und dauerhaft grobes Gesuppe. Und Anfangs ist ja sogar sofort was los. Danach kommt eine ruhigere Phase, wo man sich fragt, was das aufsich hat und die Personen werden einem näher vorgestellt. Danach zieht das Tempo wieder an. Finde ich alles wunderbar abgestimmt. So kann man richtig in den Film eintauchen.  ro7
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19506
Punkte : 298279
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"Das Tier"  ( The Howling, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Das Tier" ( The Howling, USA, 1981 )

Beitrag von TomHorn76 am Sa 2 März - 13:03

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb: Der Film selbst braucht zwar ein bisschen, um in die Gänge zu kommen, aber dann geht's ja auch rund.  
Findest Du ? Fand ich gar nicht. Es ist ja in dem Sinne kein Splatter Film und er führt seine
Personen doch toll ein. Mir hat das alles so toll gefallen.   12cvr

Das war auch eher darauf bezogen, wann es ans Eingemachte geht. Bis dahin hat man aber auch viel zu lachen. Die Dialoge sind ja wirklich köstlich.

TomHorn76 schrieb:  Ebenfalls hervorragend finde ich ja WOLFEN aus dem selben Jahr, der ja in eine andere Richtung schlägt und wohl eher dem Öko-/Tier-Horror denn dem klassischen Monsterhorror zuzurechnen ist, da hier keine übernatürlichen Wolfsmenschen sondern echte Wölfe auf Menschenjagd gehen.  
Mit "Wolfen" war das komisch : bis auf einen guten Freund von mir mochten den scheinbar alle !
Und ich wusste nicht warum ! Denn Werwolf Filme konnte ich mir damals beim besten Willen
nicht in der Neuzeit vorstellen ! Es hat eine Weile gebraucht bis ich dann gemerkt habe das das
Wort "Werwolf" eigentlich, - glaube ich zumindest - so direkt, im Film gar nicht vorkommt. [/quote]

Naja, der Begriff Werwolf kommt da tatsächlich nicht vor, was auch ein wenig unpassend wäre. Es gibt aber eine Verwandlung von Menschen/Geistern zu Wölfen, weswegen ich ihn grob dazupacke, auch wenn er natürlich eine andere Marschrichung verfolgt; WOLFEN ist, wie gesagt, ein Tierhorror- und kein Monsterfilm, also auch ein anderes Subgenre. Und ich liebe WOLFEN ja genauso wie THE HOWLING oder AN AMERICAN WEREWOLF IN LONDON (oder auch ZEIT DER WÖLFE), die habe ich alle in meiner Jugend mit 12-13 Jahren ungefähr im selben Zeitabschnitt das erste Mal gesehen.
TomHorn76
TomHorn76
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2126
Punkte : 39358
Bewertungssystem : 81
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 42
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

"Das Tier"  ( The Howling, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Das Tier" ( The Howling, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Sa 2 März - 13:13

Fynn schrieb:Mit "Wolfen" war das komisch : bis auf einen guten Freund von mir mochten den
scheinbar alle ! Und ich wusste nicht warum ! Denn Werwolf Filme konnte ich mir damals beim
besten Willen nicht in der Neuzeit vorstellen ! Es hat eine Weile gebraucht bis ich dann
gemerkt habe das das Wort "Werwolf" eigentlich, - glaube ich zumindest - so direkt, im Film
gar nicht vorkommt.

TomHorn76 schrieb:Naja, der Begriff Werwolf kommt da tatsächlich nicht vor, was auch ein wenig unpassend wäre. Es gibt aber eine Verwandlung von Menschen/Geistern zu Wölfen, weswegen ich ihn grob dazupacke, auch wenn er natürlich eine andere Marschrichung verfolgt; WOLFEN ist, wie gesagt, ein Tierhorror- und kein Monsterfilm, also auch ein anderes Subgenre. Und ich liebe WOLFEN ja genauso wie THE HOWLING oder AN AMERICAN WEREWOLF IN LONDON (oder auch ZEIT DER WÖLFE), die habe ich alle in meiner Jugend mit 12-13 Jahren ungefähr im selben Zeitabschnitt das erste Mal gesehen.
Ja, ich hatte möglicherweise durch das Plakat und den Titel eine ganz andere Vorstellung. Ich
hatte auch nur das Plakat am Kino gesehen, über den Film selbst wusste ich damals nichts.
Ich wollte dann wohl einen Werwolf Film sehen und war einfach gewissermaßen in meiner
Erwartungshaltung etwas enttäuscht. Aber das war ja mein Fehler !   xaz
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26342
Punkte : 378967
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Das Tier"  ( The Howling, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Das Tier" ( The Howling, USA, 1981 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten