Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» "Dr. Jekyll und Mr. Hyde" ( Dr. Jekyll and Mr. Hyde, 1931, USA, 1931 )
von Fynn Heute um 7:34 am

» "Black Mirror"
von Fynn Gestern um 9:25 pm

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von Fynn Gestern um 8:22 pm

» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 6:08 pm

» Euer zuletzt gekaufter Film
von harry Gestern um 2:21 pm

» DAS SCHLOSS DER VERLORENEN SEELEN
von Fynn Gestern um 1:13 pm

» Blood Drive
von harry Gestern um 11:22 am

» DAS SCHLOSS DER VERLORENEN SEELEN
von Eddie-Fan Gestern um 10:20 am

» "Die Tollwütigen" ( I drink your Blood, USA, 1970 )
von schimanski Do Apr 27, 2017 9:25 pm

» DIE TOLLWÜTIGEN
von Fynn Do Apr 27, 2017 5:33 pm

» MILLENNIUM - DIE 4. DIMENSION
von schimanski Do Apr 27, 2017 4:33 pm

» "Tanz der Totenköpfe" ( The Legend of Hell House, Großbritannien, 1973 )
von Fynn Do Apr 27, 2017 1:41 pm

» "Tunnel der lebenden Leichen" ( Death Line, Großbritannien, 1972 )
von Fynn Do Apr 27, 2017 12:23 pm

» DAS PHILADELPHIA EXPERIMENT
von Eddie-Fan Do Apr 27, 2017 11:22 am

» MILLENNIUM - DIE 4. DIMENSION
von Eddie-Fan Do Apr 27, 2017 10:46 am



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Reise in die Vergangenheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Reise in die Vergangenheit

Beitrag von Eddie-Fan am Di Mai 28, 2013 9:56 am

rr7v

Hier mal ein paar Impressionen aus der "alten" Zeit. In Bochum-Wattenscheid gab es ein herrliches Autokino, wo man sich wie in die 50er zurückversetzt fühlte. Das Ambiente war absolut stimmig, mit einer kleinen Snackbar im Hintergrund und in wunderbar abgelegener Landschaft. Man fuhr einen langen Waldweg und war dann mitten in der Knüste angekommen, wie in einer längst vergangenen Zeit. Die Autologen waren sehr grosszügig gestaltet, mit original 50er Jahre Lautsprechern, aus denen auch oft Musik aus den 50er und 60er Jahren erklang. Auch eine Heizung, die man sich ins Auto holen konnte, war vorhanden. Ich habe das alles noch Mitte der 80er erleben dürfen, als ich mit Freundin und Freunden das ein oder andere Mal da war. Das ist unvergessen. Heute ist leider alles verrottet und mitten in einem Industriegebiet gelegen. xc5f

Hier mal ein paar Fakten zu dem ehemaligen Autokino:
- Eröffnet wurde es 1967, also eigentlich ziemlich spät, als die Autokinozeit in den USA eigentlich schon wieder vorbei war. Dennoch war es ein Riesenerfolg und immer pickepacke voll. Das ganze hat immerhin ca. 30 Jahre funktioniert, also bis ca. Mitte der 90er, dann war Schluss. Das Gebiet hatte ca. 50000qm und bot Platz für 1000 Autos !!! Wenn es ausverkauft war, musste man ziemlich viel Zeit mitbringen, weil teils eine 5 Kilometer lange Schlange sich bildete.

Hier nun Fotos, wie es leider heute dort aussieht. xc5f

Die Ein - und Ausfahrt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Teil des Geländes
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im Hintergrund sieht man die verrottete Snackbar und leider auch eines der heutigen Industriegebäude
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lautsprecheranlage mit Heizung
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Überreste eines Filmprogramms
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Vielleicht hat einer von euch ja auch solche Geschichten zur "Reise in die Vergangenheit". vd6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Reise in die Vergangenheit

Beitrag von Fynn am Di Mai 28, 2013 9:11 pm

Sehr schöne Bilder. Autokino hab ich ja leider nie von innen gesehen. Liefen denn auch die entsprechenden Filme, also B-Movies der 50er usw ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15780
Punkte : 244072
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Reise in die Vergangenheit

Beitrag von Eddie-Fan am Mi Mai 29, 2013 9:07 am

Fynn schrieb:Liefen denn auch die entsprechenden Filme, also B-Movies der 50er usw ?
Dort lief mehr oder weniger alles. Also die zu der Zeit aktuellen Filme, als auch alte. Die James Dean Filme liefen dort z.B. auch. bubbt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Reise in die Vergangenheit

Beitrag von Fynn am Mi Mai 29, 2013 9:23 am

Eddie-Fan schrieb:Dort lief mehr oder weniger alles. Also die zu der Zeit aktuellen Filme, als auch alte. Die James Dean Filme liefen dort z.B. auch. bubbt
Na na na, das ist bestimmt kein Grund sich gleich zu besaufen ! snxs
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15780
Punkte : 244072
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Reise in die Vergangenheit

Beitrag von Eddie-Fan am Mi Mai 29, 2013 9:25 am

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Dort lief mehr oder weniger alles. Also die zu der Zeit aktuellen Filme, als auch alte. Die James Dean Filme liefen dort z.B. auch. bubbt
Na na na, das ist bestimmt kein Grund sich gleich zu besaufen ! snxs
Ging eh nicht, denn ich musste das Auto fahren. ccb snxs
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Reise in die Vergangenheit

Beitrag von Fynn am Mi Mai 29, 2013 9:31 am

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Dort lief mehr oder weniger alles. Also die zu der Zeit aktuellen Filme, als auch alte. Die James Dean Filme liefen dort z.B. auch. bubbt
Na na na, das ist bestimmt kein Grund sich gleich zu besaufen ! snxs
Ging eh nicht, denn ich musste das Auto fahren. ccb snxs
Wer James Dean nicht mag, den würde ich ja nichtmal als Anhalter beachten ! (wenn ich ein Auto hätte) snxs
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15780
Punkte : 244072
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Reise in die Vergangenheit

Beitrag von Fynn am Do Mai 30, 2013 8:59 am

rr7v tja, da könnte ich wohl so manches beisteuern... scratch okay...also, also als wir hier weg und nach Aachen zogen, da war ich grade mal 6 und meine Erfahrungen im Filmbereich zwar schon interessiert, aber doch äußerst begrenzt, wenn man's mal so sagen kann. Ich hab mich aber schnell kundig gemacht, da ich mich ja nicht auskannte, in der Zeitung geblättert und dort alle Kinos nach und nach ausfinding gemacht, sie mir angesehen und das Programm aufmerksam studiert. Damals gab es in Aachen, glaube ich, 13 Kinos. Die Zeitungsanzeigen waren wenig aufwendig und es wurde Freitags und Dienstags gewechselt. Was man also bis dahin nicht gesehen hatte.. 12cvr ..es sei denn, es wurde mal in irgendeiner Jugendvorstellung, Sonntag mittags um 13.00 Uhr wiederholt. Hach...diese Jugendvorstellungen, das war eh das Größte ! 74d7 Ich hatte die Kinos, den Weg von einem zum anderen, den kürzesten, ziemlich schnell raus und da ich manchmal 3, 4 x am Tag (am Wochenende) im Kino war, hab ich die Wege so koordiniert, das ich in keinem Kino zu spät war.

Irgendwann fing es dann an, kompliziert zu werden, als ich "härtere" ( xaz ) Horrorfilme, aber auch normale Actionfilme sehen wollte, aber nicht das passende Alter hatte, um auf dem Schulhof damit protzen zu können, mal so nebenbei zu erwähnen, das ich mir grade Romero's "Nacht der lebenden Toten" angesehen hab'. vch Ist ja für unsereiner nichts besonderes... snxs

Und gesehen habe ich ihn dann auch tatsächlich erst sehr viel später.

Aus irgendeinem Grund hatte sich aber ein anderer wirklich genialer Nebeneffekt ergeben. Der Vorführer hatte das irgendwie mitbekommen, das ich ziemlich bekümmert wieder abgezogen bin. Ich war zwar mit meinen ca. 12 Jahren ziemlich gross, aber wie 18 sah ich dann sicher doch nicht aus. Und einen Schein konnte ich natürlich erst recht nicht hinlegen.... 12cvr aber, wie gesagt, dieser Vorführer..der schleppte mich durch, zog mich durch die Hintertür in den Vorführraum und ich konnte den Film sogar umsonst gucken. Von der "Gemütlichkeit" her nicht grade der Knaller, das war ein ganz schmaler, dunkler Raum zwischen dem Saal und dem Vorführraum und ich saß relativ nah am Projetor, konnte aber alles sehen und hören, und das umsonst ! 12cvr

Mit den Jahren hab ich dann immer mehr Vorführer kennengelernt, fast wie ein Dominoeffekt. Als wir später wieder zurück in Herford waren, hatten wir hier 4 Kinos. In zweien war ich regelmäßig umsonst, der eine davon war Alkohliker und ich bekam sogar noch Plakate und Bilder von ihm manchmal. Dem anderen hab ich gelegentlich was besorgt, Essen usw., weil der ja aus dem Vorführraum nicht rauskam. Immerhin, der Film konnte reißen, die Rollen mußten gewechselt werden...Probleme, die sie heute kaum noch haben dürften. 12cvr

Na ja, irgendwann war der dann wohl auch in Rente, das Kino war ohnehin zwischendurch geschlossen und hat jetzt andere Betreiber. Und heute wären meine Sorgen vermutlich auch andere als die, wie ich da jetzt reinkomme... xaz

könnte sicher noch mehr erzählen, z.B. über meinen leider damals gescheiterten Versuch in diesen für mich damals äußerst interessanten "Western" Django Nudo zu kommen, aber der lief im "ALI", und die hatten da einen Kartenabreißer, der sich gradezu wie Gott aufspielte. Wir nannten den damals immer den "Eierkopp" xaz wegen seiner Glatze, aber sonderlich beliebt war er bei uns dadurch eben natürlich auch nicht.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15780
Punkte : 244072
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten