Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Im Bann der Puppe" ( The Devils Hand, USA, 1961 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Im Bann der Puppe" ( The Devils Hand, USA, 1961 )

Beitrag von Fynn am Fr 19 Jul - 9:54

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
„Im Bann der Puppe“, oder auch „The Devils Hand“ von 1961 legt den zentralen Blickpunkt des Zuschauers auf ein Puppengeschäft, bzw.in einem Hinterraum des genannten, wo ein Mann mit seiner Liebsten reinschlendert, weil sie was nettes im Fenster gesehen haben. Im Hinterraum, so stellt sich’s aber heraus, sitzen einige junge Frauen und Männer versammelt vor einem Pult, hinter dem der Besitzer des Puppengeschäfts große Reden schwingt über eine seltsame Gottheit namens "Gamba", dem von Zeit zu Zeit ein Menschenopfer anzubieten ist. Wenn das Menschlein Glück hat, brauch er grade keins, wenn nicht, - tja, Pech gehabt, so ist eben das Glücksrad des Lebens ! Das heißt, in diesem Falle wäre es dann eher kein Glück, denn das Opfer wird liegend festgebunden und über ihm wird dann das „Schicksalsrad“ gedreht, das teils mit scharfen Messern gespickt ist und einen glatt durchbohren könnte. In diesen ganzen Schmu gerät unversehens ein Mann, was letztlich auch seine Freundin in eine höchst prekäre Situation bringt. Aber irgendwie, hatte ich das Gefühl, werden sie das Rad schon schaukeln und dafür haben sie ihnen ja auch glatt ca. 70 Min. spendiert.

Ach ja, ich muss schon sagen, so ein Satansjünger hat’s bestimmt auch nicht leicht. Ich dagegen hatte immerhin dieses leichte, fiebrige tendieren meiner Hände zur Fernbedienung gespürt, wusste aber immerhin, das der Zauber irgendwann ja ein ziemlich absehbares Ende hat. Da war die Vorfreude doch schon mal umso größer und man konnte die mittelprächtig agierenden Darsteller noch über die Zeit erdulden. Das sich aber mit dem Film auch für mich das Glücksrad des Lebens gedreht hat, das war mir dann doch klar und ich hab‘ wieder voller Dankbarkeit meinen Blickwinkel auf andere Werte gelegt.


Link:
Lexikon

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17573
Punkte : 270026
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten