Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Scharf, schärfer, Hammer!
von Ivo Scheloske Heute um 11:40

» Hammer Diskussionsthread
von Fynn Heute um 9:08

» Filme im Portal
von Fynn Gestern um 21:42

» Was kommt als nächstes ?
von Fynn Gestern um 21:23

» HAMMERS DRACULA-FILME - Die Filmplakate
von GrafKarnstein Gestern um 11:19

» "Nevesta" ( The Bride, Russland, 2017 )
von Fynn Fr 18 Aug - 10:07

» Zuletzt gesehen
von GrafKarnstein Do 17 Aug - 14:30

» 60. Jubiläum von Hammer Films
von Fynn Mi 16 Aug - 16:17

» Wicked News
von Fynn Di 15 Aug - 14:50

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von schimanski Di 15 Aug - 14:34

» Alles zu 3 D
von Fynn Mo 14 Aug - 14:33

» "Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein" ( Dracula vs. Frankenstein, USA, 1971 )
von Fynn Mo 14 Aug - 13:13

» DRACULA
von Fynn Mo 14 Aug - 12:34

» DRACULAS BLUTHOCHZEIT MIT FRANKENSTEIN
von Fynn Mo 14 Aug - 8:45

» Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?
von Fynn So 13 Aug - 22:53



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Frankenstein muss sterben" ( Frankenstein must be destroyed, Großbritanntien, 1969 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Frankenstein muss sterben" ( Frankenstein must be destroyed, Großbritanntien, 1969 )

Beitrag von Fynn am Sa 27 Jul - 14:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Totgesagte leben eben länger - dachte sich wohl schon Frankenstein. Und kaum ist er in seinem letzten Abenteuer grade nochmal von der Schippe ,- sprich vom Galgen - gehüpft, werkelt er doch schon wieder erneut in heimischer Stube nach dem Geheimnis des Lebens. Mit der ursprünglichen Geschichte von Mary Shelley hat das Ganze sicher nur noch wenig zu tun, aber das wird Peter Cushing genauso klar gewesen wie Regisseur Terence Fisher und seinem Drehbuchautor Bert Batt.
Was er plant, das sind nicht nur Gehirntransplantationen, die ja schon spektakulär genug sind. Nein, er will die Gehirne sogar entfernen um sie einzufrieren und somit den Geist aller und jedem zugänglich zu machen. Edle Ziele eines Wahnsinnigen. Aber der Mann weiß, was zu tun ist und auch wie. Er kann das alles, hat das oft genug getan und wir durften dem Meister dabei immer über die gelehrte Schulter schauen. Eines allerdings beherrscht er nicht und das ist das Einfrieren, um das es hier geht. Dr. Brandt ist auf diesem Gebiet schon eher bewandert, nur dumm, das der nach einem Zusammenbruch grad in der Klappse sitzt....da kommt ihm der junge Arzt Dr. Holst grade recht, denn der und seine Verlobte lassen sich grade günstig erpressen und so muss Holst ihm wohl oder übel helfen, Dr. Brandt aus seiner Zelle zu holen. Das währenddessen die Polizei Frankenstein schon dicht auf den Fersen ist, stört diesen offenbar wenig. Der verfolgt sein Ziel unbeirrt und läßt sich von nichts und niemand davon abbringen....

Dieser Frankenstein ist einfach ein richtiges gerissenes, mieses, aber durchaus intelligentes Wesen, das uns Peter Cushing hier präsentiert. Zwar lebt sein Charakter für die Wissenschaft am Leben, nur interessiert ihn das Leben ( anderer ) dabei herzlich wenig. Für den Fortschritt muss man eben bereit sein Opfer zu bringen ! Daher ist auch der Alternativtitel "Frankenstein sucht ein neues Opfer" gar nicht mal so daneben. Vielleicht neben der phantastischen Unterhaltung durch glänzende Darsteller innerhalb eines tollen Settings mit einem super Drehbuch, sogar noch was zum Nachdenken. Wie weit sollte man tatsächlich gehen, bzw. wie weit sind wir schon gegangen ? Ja, da gab es durchaus die eine oder andere Szene, die mich glatt ins Grübeln bringen konnte. Thorley Walters  gibt hier als Polizeichef, wie auch in einigen anderen Hammer Filmen eine gute Figur ab. Das Veronica Carlson aber eine noch bessere macht, das muß wohl nicht weiter betont werden. Oder ? Und auch die musikalische Untermalung durch James Bernard ist wieder einmal mehr als gelungen und trägt zum Gelingen des Ganzen perfekt bei. Es fällt auch immer wieder auf, das die Hammer Studios und sicher auch andere seiner Zeit nicht allein darauf bedacht waren, den Zuschauer nur mit Schockszenen zu bombadieren, sondern nahezu gemächlich, aber doch mit einer gewissen Schauerromantik eine Geschichte zu präsentieren, die möglichst einigermaßen durchdacht und von guten Darstellern getragen wird. Dafür ist "Frankenstein must be destroyed" ein gutes Beispiel.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frankenstein muss sterben" ( Frankenstein must be destroyed, Großbritanntien, 1969 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 26 Jan - 8:49

rr7v ... mal ein paar Seiten beleben, wo noch nie einer was zu geschrieben hat. Heute habe ich Zeit. vxt

Mit diesem Frankenstein ging es für mich bergab. Er ist jetzt zwar nicht uninteressant für mich und wird natürlich wieder besonders vom guten Peter getragen, aber die alten Zeiten waren vorbei. Es wurde mittlerweile mehr auf anderes Gewicht gelegt. Das "Urwüchsige" damaliger Zeiten war weg. Von mir bekommt der Film aber immerhin noch eine 6/10 - aber mehr geht für mich nicht mehr.

e4du

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Frankenstein muss sterben" ( Frankenstein must be destroyed, Großbritanntien, 1969 )

Beitrag von Fynn am Do 26 Jan - 9:26

Eddie-Fan schrieb:rr7v ... mal ein paar Seiten beleben, wo noch nie einer was zu geschrieben hat. Heute habe ich Zeit. vxt  
 tja, die alten Themen hat ja sonst auch immer wieder mal VanHelsing nochmal rausgekramt, das hat schon auch manchmal nochmal alte Threads die sonst nur "so rumstehen" in Schwung gebracht und ist ansich ja auch eine gute Sache. Wir sind ja nunmal eine eher kleine Truppe, da ist es schon ganz schön sich auch nochmal über sowas auszutauschen.

Eddie-Fan schrieb: Mit diesem Frankenstein ging es für mich bergab. Er ist jetzt zwar nicht uninteressant für mich und wird natürlich wieder besonders vom guten Peter getragen, aber die alten Zeiten waren vorbei.  
Wie bitte ?   vgd5     Das ist ja Sakrilegsbeleidigung !  qyi  ggi  ne, ich finde den spitzenmässig ! Echt, richtig gut ! Ich finde das ist wieder ein richtig guter Terence Fisher-Hammer Film geworden, spannend, viel Atmosphäre, gute Darsteller, tolle Story !   ro7

Eddie-Fan schrieb: Es wurde mittlerweile mehr auf anderes Gewicht gelegt. Das "Urwüchsige" damaliger Zeiten war weg. Von mir bekommt der Film aber immerhin noch eine 6/10 - aber mehr geht für mich nicht mehr.

e4du
Moooooment ! Wie meinst Du das ? Auf was wurde "mehr Gewicht gelegt" ? Und wenn Du ihm eine 6 von 10 möglichen Punkten geben würdest, dann liegt er doch deutlich über dem Durschnitt...oder seh ich das falsch ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frankenstein muss sterben" ( Frankenstein must be destroyed, Großbritanntien, 1969 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 26 Jan - 9:42

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Mit diesem Frankenstein ging es für mich bergab. Er ist jetzt zwar nicht uninteressant für mich und wird natürlich wieder besonders vom guten Peter getragen, aber die alten Zeiten waren vorbei.  
Wie bitte ?   vgd5     Das ist ja Sakrilegsbeleidigung !  qyi  ggi  ne, ich finde den spitzenmässig ! Echt, richtig gut ! Ich finde das ist wieder ein richtig guter Terence Fisher-Hammer Film geworden, spannend, viel Atmosphäre, gute Darsteller, tolle Story !   ro7
Die Belebung dieses Threads hat geklappt !  crezn

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Es wurde mittlerweile mehr auf anderes Gewicht gelegt. Das "Urwüchsige" damaliger Zeiten war weg. Von mir bekommt der Film aber immerhin noch eine 6/10 - aber mehr geht für mich nicht mehr.

e4du
Moooooment ! Wie meinst Du das ? Auf was wurde "mehr Gewicht gelegt" ? Und wenn Du ihm eine 6 von 10 möglichen Punkten geben würdest, dann liegt er doch deutlich über dem Durschnitt...oder seh ich das falsch ?
Es wurde mehr Gewicht auf Gewalt und Freizügigkeit gelegt. Dieses "Urige" der alten Hammer-Zeiten war vorbei. Und klar, mit einer 6 liegt er für mich noch immer über dem Durchschnitt, denn wirklich schlecht finde ich ihn ja auch nicht. Aber er ist eben trotzdem weit von einer 9 oder 10 für mich persönlich entfernt.

e4du

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Frankenstein muss sterben" ( Frankenstein must be destroyed, Großbritanntien, 1969 )

Beitrag von Fynn am Do 26 Jan - 11:01

Eddie-Fan schrieb: Die Belebung dieses Threads hat geklappt !  crezn
Und ob !   vff5
Eddie-Fan schrieb:  Es wurde mehr Gewicht auf Gewalt und Freizügigkeit gelegt. Dieses "Urige" der alten Hammer-Zeiten war vorbei. Und klar, mit einer 6 liegt er für mich noch immer über dem Durchschnitt, denn wirklich schlecht finde ich ihn ja auch nicht. Aber er ist eben trotzdem weit von einer 9 oder 10 für mich persönlich entfernt.

e4du
Sehe ich nicht unbedingt so, aber wenn ich ihn das nächste Mal gucke werde ich nochmal speziell darauf achten ! Und zwar ganz genau ! vih7   ggi   Ein bisschen angepasster waren sie sicher, aber das ist ja auch ganz normal. Hätte das Publikum auch Mitte oder Ende der 70iger noch Hammer Filme sehen wollen, dann wären wohl "Zombie", "Maniac" & Co nie so weit gekommen wie heute.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten