DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» SCHATTEN EINER KATZE
von Fynn Heute um 15:05

» Chronicles of Riddick - Filme und Games
von VanHelsing Heute um 12:58

» Scharf, schärfer, Hammer!
von Eddie-Fan Heute um 10:48

» Gerüchteküche
von Fynn Gestern um 20:36

» Hammer House of Horror (TV Titel : Gefrierschocker)
von Eddie-Fan Gestern um 20:30

» TV Tips !
von Fynn Gestern um 13:40

» POLTERGEIST III - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN
von Fynn Gestern um 13:11

» "Schock !" ( The Quatermass Xperiment, Großbritannien, 1955 )
von Fynn Gestern um 12:33

» Die besten Episodenfilme
von Fynn Gestern um 11:26

» "Body Bags" ( Body Bags, USA, 1993 )
von Fynn Sa 18 Mai - 21:14

» BLACK MAGIC WITH BUDDHA...aka...NAO MO
von Fynn Sa 18 Mai - 20:13

» Extras : ärgerlich !
von Fynn Sa 18 Mai - 6:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von TomHorn76 Fr 17 Mai - 15:26

» ZOMBIE NIGHTMARE
von Fynn Fr 17 Mai - 15:10

» POINT OF NO RETURN
von Fynn Fr 17 Mai - 15:08

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Spring Break Killer" ( Machine Head, USA, 2011 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Spring Break Killer"  (  Machine Head, USA, 2011  ) Empty "Spring Break Killer" ( Machine Head, USA, 2011 )

Beitrag von Fynn am Mo 5 Aug - 14:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alles fängt ganz harmlos an....wie das eben nun mal meistens so ist. Wir lernen 5 junge Mädchen kennen, die genauso hübsch sind wie das Edelweiß ihrer Zähne, das jeden Zahnarzt hoffnungslos arbeitslos machen würde. Statt in der einsamen Hütte im Wald ziehen es hier vor, sich in einer Edelvilla besamen zu lassen und sind schon voll freudiger Erwartung. Schon auf dem Weg dahin werden sie von einem schwarzen Wagen (natürlich schwarz) bedrängt, den sie aber kurz darauf und auch wieder los sind und sich nichts weiter dabei denken. In der Wohnung angekommen wird erstmal seiner Freude über den luxuriösen Aufenthalt ein paar passende Worte der Begeisterung verliehen und anschließend geduscht. Das gibt der Logik einen Punkt, denn draußen ist es heiß und die Fahrt war lang, da tut eine heiße Dusche gut. Doch, oh  Schreck, was waren das für Geräusche, die von nun an immer wieder die Girls im Hause hören ? Und im Garten, der fürchterliche unbekannte Mann mit dem Bart, der nur dasteht und sie anstarrt, wer ist das ? Während die fünf überlegen was zu tun ist, hat eine eine prima Idee : die Polizei anrufen ! Aber das Telefon ist kapputt ! Mist ! Das sie auch von den Jungs keine Hilfe zu erwarten haben,, das wissen sie derweil noch nicht, denn die hat der Wahnsinnige ebenfalls inzwischen fehlgeleitet und um die Ecke gebracht.  Also müssen sie nun allein auf sich gestellt, mit dem Mut der Verzweiflung, kämpfen. Und die ist groß, da sollte sich auch ein verrückter Killer in Acht nehmen !

"Spring Break Killer" ist ein interessanter Film, ein Slasher bei dem fast zur Gänze auf Blut verzichtet wird. Aber eindeutig trotzdem ein Slasher . Zudem kann er durchaus einigermaßen seine Spannung halten oder sogar aufbauen, wenn die urlaubswilligen Girlies mit dem Edelweißgebiss erstmal in ihrer Urlaubshütte angekommen sind. Ob natürlich Bruce Campbell  mit seinen Kumpels in der Waldhütte haust oder hier die 5 Mädchen Urlaub in der Luxusvilla fernab der Zivilisation machen wolllen, das macht im Grunde keinen wirklichen Unterschied. Auch wenn der Kerl da nachts im Garten steht wie ein kleiner Naturfreund, da hat er mich nicht nur einmal an Michael  Myers erinnert. Und da ist auch der Sprung vom ersten zum zweiten Subgenre nicht fern : dem Terrorfilm. Besonders musikalisch begeitet der Terror die Mädels ab einer gewissen Zeit immer mehr und schraubt das Ganze nach oben. Das für den Film kein Geld zur Verfügung stand,  das ist an jeder Ecke in jeder Szene erkennbar. Aber man hat sich doch einigermaßen Mühe gegeben, das geschickt zu kaschieren, indem man die Dramatik an den passenden Stellen immer mehr auf die Spitze getrieben hat. Auch das der Film mehr Logiklöcher als ein Schweizer Käse hat ist verzeihlich. Der "Big Daddy des Terror", Michael Meyers aus John Carpenter  's "Halloween" wurde zigmal erstochen, erschossen, aus dem Fenster geschubst, zerbombt und was weiß ich alles. Keine Ahnung was sie mit dem noch alles machen können, - "das Böse" stirbt nicht aus, das müßten wir ja alle inzwischen wissen. Und es hat verdammt viele Gesichter.

mit freundlichem Dank an Sunfilm

Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten