Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Der Foltergarten des Dr. Diabolo" ( Torture Garden, Großbritannien, 1967 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Der Foltergarten des Dr. Diabolo" ( Torture Garden, Großbritannien, 1967 )

Beitrag von Fynn am Sa 10 Aug - 12:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Drehbuch zu Amicuss zweitem Episoden Horror stammt, - wie bei vielen klassischen Vorbildern, auch hier von "Psycho" Autor Robert Bloch . Die auf dem  Jahrmarkt angesiedelte Rahmenhandlung hat eine dementsprechend hübsche Atmosphäre und "Dr. Diabolo", bzw. Burgess Meredith weiß den Zuschauer von Anfang an geschickt in seine wahrhaft teuflischen Geschichten einzubinden. Das Versprechen, die Zukunft vorhersagen zu können hat die Menschen stes fasziniert und "Dr. Diabolo" ist einer von denen, die vorgeben dies zu können. Nach anfänglichen Zweifeln bezahlt der erste für die Show und die "Schicksalsschere" zerschneidet das Band und erzählt dem Zuschauer diese erste Geschichte. Sie handelt von einem jungen Mann, der scharf ist auf das Erbe seines Onkels, das irgendwo angeblich im Haus existieren soll. Der Onkel leugnet dies natürlich, ist aber schwerkrank und als er seine Medizin braucht und sein Geheimnis nicht verraten will, läßt ihn sein Neffe einfach sterben. Ab diesem Moment hat er eine Katze am Hals, eine die ihn hypnotisiert und zwingt Dinge zu tun, die er nicht tun will und auch als er letztlich den Schatz findet, ist sein Problem noch lange nicht gelöst.

Das ist im Ganzen gesehen sicher kein Hammer Geschichte, aber doch zumindest ganz nett anzusehen. Die Story mit dem "versteckten Schatz" mußte mit Sicherheit schon für wesentlich schlechteres als das hier gezeigte herhalten und kann sich daher gut sehen lassen.

In der 2. Geschichte lernen wir zwei Freundinnen kennen. Eine von beiden hat ein Date mit einem wichtigen Menschen aus der Filmbranche, aber ihre Freundin mißgönnt ihr dies. Sie sorgt dafür, das nicht sie, sondern sie selbst stattdessen dieses Date bekommt. Und sie lernt auch einige ihre großen Idole kennen, vor allem den Darsteller Bruce. Und auch sonst lernt sie am Ende viel über die sogenannten "Unsterblichen von Hollywood". Und manches davon hätte sie vllt lieber nicht gewußt.

Die Liebe einer Frau kann vieles bewirken, aber wenn eine Beziehung zwischen einem Pianisten und einem Klavier besteht, dann wird es spätestens dann kritisch, wenn eben jene Frau ins Spiel kommt. Das muss letztendlich, nach vielem Zweifeln, auch die Freundin dieses Pianisten einsehen, nachdem sie auf seine Managerin und Mutter nicht hören wollte.

In der letzten Geschichte präsentiert man uns Jack Palance  als völlig verrückten Fan und Sammler aller möglichen Gegenstände und Antiquitäten rund um Edgar Allan Poe . Peter Cushing  spielt einen Mann, dessen Sammlung weltbekannt und berühmt ist. Beide lernen sich auf einer Party kennen und Cushing lädt ihn ein, ihn doch einmal zu besuchen, was er auch schon kurz darauf zitternd vor Erwartung annimmt. Tatsächlich hat der Mann Dinge, - natürlich allesamt völlig unverkäuflich - die dem Normalsterblichen verschlossen bleiben. Und sogar darüber hinaus, wie sich herausstellt, sogar einige noch völlig unveröffentlichte Manuskripte.

Es wäre bei der letzten Geschichte nicht fair mehr zu sagen, zu spoilern, denn die Geschichte ansich ist wirklich brilliant und zudem spielen die beiden Charaktere Cushing und Palance  sich gegenseitig die Bälle dermaßen gekonnt zu, das es ein Spaß ist, sich das anzusehen. Von allen Geschichten hier ist dies sicherlich die mit Abstand beste. Auch alle anderen Geschichten sind durchweg unterhaltsam und machen Spaß. Die Darsteller hatten vermutlich ihren Spaß bei dem ganzen Zauber und Regisseur Freddie Francis  hat auch Hammer  Urgestein  Michael Ripper  wieder mit in die Handlung eingebaut.

Den Film kann man bedingungslos empfehlen. Die DVD von Sony hat leider eher eine mittelprächtige Qualität und Extras sucht man umsonst. An 2 Stellen im Film wird zudem englisch  (  nicht untertitelt  ) gesprochen, was aber noch zu verschmerzen war. Klasse Film und somit kein rausgeschmissenes Geld für den "Foltergarten des Dr. Diabolo !


Link:
Lexikon

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17573
Punkte : 270026
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Der Foltergarten des Dr. Diabolo" ( Torture Garden, Großbritannien, 1967 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 31 Jan - 11:04

Die damalige DVD habe ich verpasst - und diesen gebrannten Mist, den sie danach für 20 Öcken auf den Markt geschmissen haben, wollte ich nicht. vff5

Aber da die Rechte bei Columbia/Sony liegen, besteht ja mitllerweile die Hoffnung auf eine Unterlizensierung.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15983
Punkte : 239685
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Der Foltergarten des Dr. Diabolo" ( Torture Garden, Großbritannien, 1967 )

Beitrag von Fynn am Di 31 Jan - 11:16

Eddie-Fan schrieb:Die damalige DVD habe ich verpasst - und diesen gebrannten Mist, den sie danach für 20 Öcken auf den Markt geschmissen haben, wollte ich nicht. vff5

Aber da die Rechte bei Columbia/Sony liegen, besteht ja mitllerweile die Hoffnung auf eine Unterlizensierung.
Der geht inzwischen bei ebay um die 80 Öcken über'n Tisch. Mit dem Cover allein haben sie sich allein auch keine Mühe gemacht, - typisch. Aber ich bin froh das ich ihn hab und wenn was kommt was mich interessiert, dann warte ich auch nicht lange, dann kaufe ich meist sofort.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17573
Punkte : 270026
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Der Foltergarten des Dr. Diabolo" ( Torture Garden, Großbritannien, 1967 )

Beitrag von Fynn am Fr 7 Jul - 6:13

Eddie-Fan schrieb:Die damalige DVD habe ich verpasst - und diesen gebrannten Mist, den sie danach für 20 Öcken auf den Markt geschmissen haben, wollte ich nicht. vff5
für diese Art DVD's liessen sich interessante Ausdrücke finden... cubx
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17573
Punkte : 270026
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Der Foltergarten des Dr. Diabolo" ( Torture Garden, Großbritannien, 1967 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 10 Jul - 15:07

Ich denke, dass bei dem Mediabook Wahn bald eine neue Vö kommt. Sony/Columbia macht ja mittlerweile Unterlizensierungen.

c5f

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15983
Punkte : 239685
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Der Foltergarten des Dr. Diabolo" ( Torture Garden, Großbritannien, 1967 )

Beitrag von Fynn am Mo 10 Jul - 15:29

Eddie-Fan schrieb:Ich denke, dass bei dem Mediabook Wahn bald eine neue Vö kommt.
Mag sein. Aber irgendwann ist auch Schluss mit dem Media Book Wahn. Heute kommt ja praktisch jeder Film als MB, da ist das schon nichts besonderes mehr. Wenn ich was von 49 € höre und nichtmal Extras, dann ist bei mir der Ofen entgültig aus ! Ich mag MB's gern und eine hübsche Verpackung auch, aber der Rest muss dann auch stimmen ! Sooo dicke haben die Leute das Geld doch auch nicht mehr.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17573
Punkte : 270026
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten