Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von Fynn am So 25 Aug - 8:25

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anfangs wähnt man sich in diesem Hammer Film  tatsächlich eher in einer Art „Rockerfilm“. Oliver Reed gibt den Anführer einer Bande von motoradbegeisterten Jugendlichen, deren Vorliebe darin besteht, mit Hilfe der einzigen Frau in der Gruppe fremde Männer in abgelegene Straßen zu führen, um sie dort zusammenzuschlagen.  Bei seiner letzten Attacke hat der von Oliver Reed gespielte Anführer King damit jedoch wenig  Glück, denn das Mädchen, Joan,  spielt zwar wie gewohnt die Sache mit, besucht jedoch einige Zeit später das Opfer.  Als sie jedoch bemerkt das King die Sache beobachtet hat, flieht sie mit Simon. King kann dies nicht einfach so hinnehmen, allein als Anführer der Gruppe muss er sein Gesicht wahren und verfolgt die beiden. Es gelingt ihm auch tatsächlich die beiden in den Rand einer militärischen  Zone an den Steilklippen zu stellen, wo sie letztlich abstürzen.  Anstatt nun aber „schlicht tot“ zu sein, wie man es nach so einer Aktion normalerweise erwarten könnte, ist die Situation hier jedoch anders : die beiden werden von einer Gruppe Kinder gerettet, die, wie sich herausstellt, dort in unterirdischen Höhlenkomplexen eingesperrt leben. Es handelt sich offenbar auch um keine „normalen“ Kinder, denn diese sind – im wahrsten Sinne – kalt wie Eis. Es handelt sich dabei um verstrahlte Kinder, die bewußt von der Regierung „gezüchtet“ und abgeschirmt leben, da sie für ihre Mitmenschen tödlich wären.  Mitarbeiter, die gelegentlich nach den Kindern sehen, sehen diese nur in Strahlenanzügen und bezeichnen sie als den „schwarzen Tod“. Ausbruchsversuche scheinen nahezu unmöglich, so das erst ein Atomkrieg ihre Freiheit bedeuten wird, - so wie es auch gedacht ist.

Joseph Losey hat hier einen ungewöhnlichen Film gedreht. Und noch ungewöhnlicher, wenn man bedenkt das er ausgerechnet für das von Horror und Science Fiction verwöhnte Hammer Studio gedreht wurde. Sicher ist dies zwar ohne Frage eine Science Fiction Film und teils sogar sehr fesselnder, aber dennoch ist er doch auf beängstigende Weise realistischer als die meisten Filme, die eher purer Unterhaltung dienen. Das ganze Rockerszenario dient eher als Aufhänger, als Einleitung für das was kommen soll und beinahe dachte ich schon durch Oliver Reed’s Gehabe und Verhalten in einer Art „Uhrwerk Orange“ Geschichte gelandet zu sein, statt bei Hammer. Losey lässt sich Zeit, führt seine Protagonisten gut ein und macht ihr Handeln nachvollziehbar.  Sogar „die Bösen“, die Wissenschaftler von der Regierung kann man hier einerseits verstehen : sie machen ihren Job, nichts weiter, hinterfragen auch offenbar nichts. Es gibt in diesem Sinne keinen „Helden“, der letztlich alles wieder richtet und nur 5 Jahre nach Losey’s Film brachte George Romero  dann erstmals seine Zombies in „Die Nacht der lebenden Toten“ raus, dessen Angst und Kritik vor dem ganz großen Knall gar nicht so weit auseinanderliegen, wie es vielleicht scheinen mag. Es liegt schon eine beängstigende Kritik an der Gesellschaft und der Verantwortungslosigkeit des Einzelnen im Film und sogesehen wird deutlich, das Monster bei weitem nicht nur im Film geschaffen werden, - auch nicht bei Hammer.

Eine der weiblichen Hauptrollen übernahm hier die US-Amerikanerin schwedischer Herkunft Viveca Lindfors .Hammer Chef Michael Carreras übernahm die Produktion der schwierigen Thematik selbst.

Link:
Lexikon
weitere Infos
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17930
Punkte : 275042
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 19 Jun - 14:09

Im August kommt der Film nun auf DVD. Scheint wohl auch der ungekürzte Directors Cut zu werden. ro7
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16064
Punkte : 241708
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 19 Jun - 14:43

Na,...da bin ich mal gespannt wie und in welcher Form dieser Hammerfilm erscheinen wird c5f

Soll ja beim Label Explosive Media rauskommen.
Etwas erstaunt hat mich das aber schon, da der international von Columbia vertrieben wurde. In Deutschland/Österreich lief der ja nie im Kino und hatte seine Premiere damals nur im TV.

Offenbar haben die den irgendwie unterlizensiert bekommen oder sonst was 12cvr

Freu mich drauf, denn auch dieser Hammerfilm ist Pflichtprogramm ro7
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2063
Punkte : 123596
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von ein_irrlicht am Fr 19 Jun - 14:48

Eddie-Fan schrieb:Scheint wohl auch der ungekürzte Directors Cut zu werden. ro7


Schön, dass der nun endlich eine Deutsche VÖ bekommt, wenn klar ist, welche Schnittfassung auf den Markt kommt (Erwähnung finden 91 Min, woanders 87 Min)  .... wird der direkt vorbestellt; toller Film ro7

Danke für den Tipp! vd6
avatar
ein_irrlicht
Nebendarsteller

Anzahl der Beiträge : 551
Punkte : 70530
Bewertungssystem : 177
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von schimanski am Fr 19 Jun - 15:11

H a b mir meinen heute nochmal angeschaut.Top Qualität. vvvrw6
Breitwand und klasse Ton.
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5228
Punkte : 143607
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 19 Jun - 17:46

GrafKarnstein schrieb:Etwas erstaunt hat mich das aber schon, da der international von Columbia vertrieben wurde. Deutschland/Österreich lief der ja nie im Kino und hatte seine Premiere damals nur im TV.

Offenbar haben die den irgendwie unterlizensiert bekommen oder sonst was 12cvr  
Momentan kommt so manch Film plötzlich raus, wobei ich mich wundere, wie die Firmen das gestemmt gekriegt haben. Ist auch bei "Planet des Grauens" (1956) und "Die Eroberung des Weltalls" so. Eigentlich liegt der eine bei WARNER und der andere bei PARAMOUNT. scratch
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16064
Punkte : 241708
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 19 Jun - 18:15

schimanski schrieb:H a b mir meinen heute nochmal angeschaut.Top Qualität. vvvrw6
Breitwand und klasse Ton.

Gut,...den Film habe ich ebenfalls in solch guter Qualität. Hatte den damals aus Premiere direkt auf DVD aufgenommen, als der mal gezeigt wurde und ich dieses Pay-TV noch gehabt hatte!

Wenn der aber als Original erscheint, hole ich den trotzdem und schau den erst wieder, wenn ich den gekauft habe ro7  
Hammerfilme möchte ich dann schon, als Original haben.
Muß sein ro7  

----------------------------------------------------------------------------------------

Eddie-Fan schrieb:
GrafKarnstein schrieb:Etwas erstaunt hat mich das aber schon, da der international von Columbia vertrieben wurde. Deutschland/Österreich lief der ja nie im Kino und hatte seine Premiere damals nur im TV.

Offenbar haben die den irgendwie unterlizensiert bekommen oder sonst was 12cvr  
Momentan kommt so manch Film plötzlich raus, wobei ich mich wundere, wie die Firmen das gestemmt gekriegt haben. Ist auch bei "Planet des Grauens" (1956) und "Die Eroberung des Weltalls" so. Eigentlich liegt der eine bei WARNER und der andere bei PARAMOUNT. scratch

Ja,...und das wundert mich genauso. Dabei hieß es doch meistens, das die nichts rausrücken wollen und keine Lizensen vergeben cubx  
Allerdings finde ich es schon sehr merkwürdig, wenn z.B. Anolis bei Warner anfragt(e), die widerum generell eine Absage bekommen,...also zumindest nach deren Schilderungen scratch  
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2063
Punkte : 123596
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von Fynn am Fr 19 Jun - 20:15

Eddie-Fan schrieb:Scheint wohl auch der ungekürzte Directors Cut zu werden. ro7
Klar...warum nicht ?  r66g
Eddie-Fan schrieb:Momentan kommt so manch Film plötzlich raus, wobei ich mich wundere, wie die Firmen das gestemmt gekriegt haben. Ist auch bei "Planet des Grauens" (1956) und "Die Eroberung des Weltalls" so. Eigentlich liegt der eine bei WARNER und der andere bei PARAMOUNT. scratch
Ja, das hast Du mal gesagt. Und ich kann mich noch erinnern gesagt zu haben, das wir irgendwann eh alles zu sehen bekommen... xexe  ...und dabei bleibe ich auch ! ti5x

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17930
Punkte : 275042
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 19 Jun - 23:35

GrafKarnstein schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Momentan kommt so manch Film plötzlich raus, wobei ich mich wundere, wie die Firmen das gestemmt gekriegt haben. Ist auch bei "Planet des Grauens" (1956) und "Die Eroberung des Weltalls" so. Eigentlich liegt der eine bei WARNER und der andere bei PARAMOUNT. scratch

Ja,...und das wundert mich genauso. Dabei hieß es doch meistens, das die nichts rausrücken wollen und keine Lizensen vergeben cubx  
Allerdings finde ich es schon sehr merkwürdig, wenn z.B. Anolis bei Warner anfragt(e), die widerum generell eine Absage bekommen,...also zumindest nach deren Schilderungen scratch  
e4du
Vllt haben andere Labels mehr Kohle zur Verfügung, oder die Filme, bei denen Anolis anfragt, wollen sie halt nicht abgeben, andere Filme aber schon. Schwer zu sagen - und da geht es auch zu weit in Firmeninterna, dass sie einen da weiter durchblicken lassen. 12cvr
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16064
Punkte : 241708
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 20 Jun - 10:31

Ich wusste übrigens gar nicht mehr, dass der Film s/w ist. dgd

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16064
Punkte : 241708
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von Fynn am Sa 20 Jun - 11:12

Eddie-Fan schrieb:Ich wusste übrigens gar nicht mehr, dass der Film s/w ist. dgd
Doch, ist er. Er wirkt auch ein bißchen arg zäh anfangs nach meinem Geschmack, wird dann aber immer interessanter und das Ende haut echt um !  nnig
Und Oliver Reed ist mal wieder Bombe ! vdcd

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17930
Punkte : 275042
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Sie sind verdammt" ( These are the Damned, Großbritannienn, 1963 )

Beitrag von schimanski am Sa 20 Jun - 12:34

rr7v rr7v weist sporadisch Parallelen zu Uhrwerk Orange auf....besonders der Anfang.. look
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5228
Punkte : 143607
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten