Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Streitpunkt Mediabook

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Fynn am Mo 23 Dez - 11:14

rr7v 

ich glaube, wir haben hier und da schon viel über die Mediabooks geschrieben, aber ich dachte, ich mache mal einen Thread dafür, denn für Zündstoff ist beim Thema ja allemal immer gesorgt.

Ich denke, das sich die MB, also die, die denselben Film 2 x beinhalten, einmal auf Blu Ray und einmal auf DVD, sich keiner allzu großen Beliebtheit erfreuen dürften. Und das Argument, das das bei diesem oder jenem Film aus Kostengründen nicht anders machbar sein, das halte ich ebenfalls für äußerst fragwürdig.

Käme nun eine DVD oder Blu Ray mit einer 2. Scheibe als Bonusmaterial, dann könnte ich das noch einigermaßen nachvollziehen, aber in dem Fall wie es derzeit läuft, da fühle ich mich schlicht verarscht. Und weigere mich daher auch zu kaufen. Egal was. Denn scheinbar ist ja nicht mal eine Alternativ Einzel Disc möglich, die viele Leute zu einem günstigeren Preis sicher eher nehmen würden. Aber so soll's wohl nicht sein.

Andererseits verstehe ich die Politik dabei, denke ich. Ein Blockbuster vermarket sich quasi von allein und viele andere interessante Filme laufen vllt auch mehr oder minder passabel nebenher, wenn die Werbetrommel nur richtig gerührt wird, auch vllt nicht schlecht. Einige andere nennt man heutzutage auch "Grindhouse", was jeder einigermaßen gebildete Filmfreund heute kennt und in den 70ern der Not gehorchend - weil's nichts besseres gab - auch geguckt hat.

An diese Zeiten erinnern nun diese Filme, die viele vllt auch oft der Erinnerung an alte Zeiten halber kaufen (sollen) und das sollen sie dann auch teuer bezahlen ! Seht ihr das auch so,oder eher anders ?

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17904
Punkte : 274644
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von schimanski am Mo 23 Dez - 11:41

was soll ich mit demselben Film 2x in einer Box.Leuchtet mir nicht ein.

Entweder BR oder DVD.Beides verteuert nur den Preis und ist für mich nicht nach vollziehbar....

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.Ich brauch das nicht...  ccb 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5224
Punkte : 143511
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 23 Dez - 12:15

Die Überschrift ist vielleicht nicht ganz korrekt. Der Streitpunkt ist nicht unbedingt das Mediabook ansich, sondern eher die Sache, dass sie oft für Combos "missbraucht" werden.
Es gibt ja mittlerweile vielschichtige Begründungen, warum das so gehandhabt wird. Teurer soll es wohl deshalb nicht sein, wie gerne von Labelseite argumentiert wird.  12cvr 
Es wird auch häufig das Argument dargelegt, dass man die Leute so auf HD vorbereiten möchte, weil der Umstieg wahrscheinlich irgendwann nicht mehr umgangen werden kann. Wer noch nicht in die HD-Welt eingetaucht ist, kann so zunächst also noch weiterhin die DVD nutzen und später dann, wenn man sein Equipment umgerüstet hat, hat man sofort die BD parat, ohne nochmal eine neue Verpackung kaufen zu müssen. Ist für mich sogar irgendwie plausibel. Jetzt kommt allerdings das große "ABER". Ich habe nun schon länger HD-Geräte, daher trifft für mich das Argument nicht zu. Da liegt das Problem, weil man es ja auf sich bezieht. Ich brauche also diese Combos nicht, habe sie nie gebraucht. Das wird immer der große Streitpunkt bleiben.  e4du
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16060
Punkte : 241598
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Fynn am Mo 23 Dez - 12:50

Eddie-Fan schrieb:Es wird auch häufig das Argument dargelegt, dass man die Leute so auf HD vorbereiten möchte, weil der Umstieg wahrscheinlich irgendwann nicht mehr umgangen werden kann. Wer noch nicht in die HD-Welt eingetaucht ist, kann so zunächst also noch weiterhin die DVD nutzen und später dann, wenn man sein Equipment umgerüstet hat, hat man sofort die BD parat, ohne nochmal eine neue Verpackung kaufen zu müssen. Ist für mich sogar irgendwie plausibel.   e4du
Für mich überhaupt nicht. Der Anteil der Blu Ray ist marktwirtschaftlich der DVD gegenüber noch immer verschwindend gering. Ob sich das irgendwann ändert, wird sich erst noch zeigen müssen. Es gibt z.B. - etwas übertrieben gesagt vllt - so gut wie gar keine Musik Blu Ray's - und das nach immerhin auch einigen Jahren inzwischen. Meiner Ansicht nach hat sich die Blu Ray bisher nicht einmal als neues Medium wirklich durchgesetzt ! Das versucht man nun widerum mittels der 3 D Technik, wo ich dann natürlich auch gern dabei bin. Und auch mit den Combos, um sie zu puschen und eben ganz klar Kohle zu machen. Ansonsten ist mir die BR schnuppe. Heutzutage ist es doch so, das sich eigentlich beinahe jeder eine ganz ordentliche Heimkinoanlage zulegen kann. Sicher kommt es dabei immer auf verschiedene Faktoren wie Geldbeutel, Platz, Vorstellungen usw. an, aber wirklich völlig unerschwinglich ist das doch heutzutage alles nicht mehr wirklich.

Mit dem Threadtitel hast Du allerdings Recht.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17904
Punkte : 274644
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 23 Dez - 13:15

Fynn schrieb:Der Anteil der Blu Ray ist marktwirtschaftlich der DVD gegenüber noch immer verschwindend gering.
So ganz verschwindend gering ist das mittlerweile nicht mehr.  r66g 
Die blu-ray hat zwar noch lange nicht die DVD eingeholt, aber der Trend verändert sich stetig. Die Anteile der DVD gehen zwar nur langsam, aber stetig nach unten. Die BD hingegen holt prozentual immer schneller auf. Bei unseren Filmvorlieben und den dazugehörigen Jahrzehnten ist das zwar nicht unbedingt der Fall, aber insgesamt verschieben sich die Prozente allmählich. Aber auch bei "unseren" Filmen deutet sich so langsam ein Wandel an. Der ist nur noch nicht so stark, weil es von den Filmen bisher nicht großartig HD-Material gibt und für die kleinen Labels, wie z.B. Anolis, es sich wirtschaftlich noch nicht so lohnt selbst HD-Material zu erstellen, weil die Kosten zu hoch sind. Wenn aber nach der "normalen" BD sich demnächst das nächstbessere Medium am Markt verbreitet (4k), dann werden mit Sicherheit die Produktionskosten der jetzigen BD in den Keller gehen. Dann ist auch für die kleinen Firmen die Stunde gekommen, dass sie von "unseren" Filmen immer mehr BDs erstellen können. Wenn das eintritt, dann ist die DVD am Ende...und das kann dann schneller gehen, als man jetzt noch meint. Ich gehe mal in ca. 3 Jahren davon aus.  e4du 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16060
Punkte : 241598
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Fynn am Mo 23 Dez - 17:06

Eddie-Fan schrieb:
Die Anteile der DVD gehen zwar nur langsam, aber stetig nach unten. Die BD hingegen holt prozentual immer schneller auf.
xaz sie scheinen wirklich sehr sehr langsam nach unten zu gehen. Aber im Ernst : hier in Herford ist das Angebot an Blu Ray's gegenüber den DVD's mehr als bescheiden. Und in Bielefeld, welches ja nicht gerade eine Kleinstadt ist, verhält es sich bei Saturn und auch Müller nicht anders, - wobei Müller, wie ich finde, da noch das bessere Angebot diesbezüglich hat.  vih7

Korea (?) hat die Produktion des Mediums inzwischen komplett eingestellt. In Europa sind sich einige Länder bisher nicht ganz sicher , was die weitere Zukunft betrifft. Die Leute springen heutzutage nicht mehr auf jeden neuen Zug auf.
Eddie-Fan schrieb: Aber auch bei "unseren" Filmen deutet sich so langsam ein Wandel an.
Tatsächlich ? Und warum sind dann trotz größtenteils hervorragender Qualität die "Galerie" Filme nicht auch so erschienen ? Zu teuer ? Warum ? Würden nicht genug Leute die BR kaufen ? In der Herstellung kosten die Dinger zumindest nix und alles was man uns sonst so weismachen will glaub ich auch nicht. Und wenn 4k tatsächlich mal kommen sollte, ja glaubst Du, dann wird Blu Ray noch ein Thema sein ?

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17904
Punkte : 274644
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von schimanski am Mo 23 Dez - 19:17

DVD,BR und schon einige Filme in 4K.

Es gibt HD,Full HD und Ultra HD....

Rocky steigt wieder in den Ring! Der Original Box-Epos von 1976 wird in 4K abgetastet und kommt 2014 als Blu-Ray in den Handel. Die Blu-Ray wird unter anderem auch in der “Rocky”-Box, in der alle sechs Rocky-Filme gebundelt werden, untergebracht. Leider wird nur der erste Teil der Rocky-Saga neu aufgelegt.

Zusätzlich zur verbesserten Bildqualität durch 4K Abtastung sowie Farb- und Bildkorrektur, wurde auch die Tonhöhe angepasst. Das “ADRIAN!” am Ende des Filmes sollte sich somit auch auf aktuellen Soundanlagen perfekt anhören.
Na Klasse.Kauf ich mir doch eine.
In Deutschland kommt die remastered Rocky 1 Blu-Ray ab dem 14. Februar in den Handel.

Viele Fans hätten sich sicherlich eine Neuauflage aller Rocky-Filme inkl. dem jüngsten Teil aus dem Jahr 2006 gewünscht. Zum Jubiläumsjahr von Twentieth Century Fox werden noch weitere Filme als 4K-Remaster veröffentlicht. Darunter eine aufbereitete Version von “Robocop” und “The Good, The Bad, And The Ugly”.

und auf was schau ich mir die Filme an?  f6zr f6zr

und noch was für die 3D Schauer:
 look 
Die neuste Version des Displayanschlusses DisplayPort 1.3 Standard soll 3D Videos in 4K Auflösung übertragen können. Die maximale Auflösung bei 2D Videos soll 7.680 x 4.320 (16:9) bzw. 8.192 x 4.320 (17:9) betragen.
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5224
Punkte : 143511
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Fynn am Mo 23 Dez - 19:26

schimanski schrieb:

und noch was für die 3D Schauer:
 look 
Die neuste Version des Displayanschlusses DisplayPort 1.3 Standard soll 3D Videos in 4K Auflösung übertragen können. Die maximale Auflösung bei 2D Videos soll 7.680 x 4.320 (16:9) bzw. 8.192 x 4.320 (17:9) betragen.
damit dürfte das Thema dann also auch vom Tisch sein.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17904
Punkte : 274644
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 23 Dez - 20:46

Fynn schrieb:Korea (?) hat die Produktion des Mediums inzwischen komplett eingestellt.
Was in Korea los ist, weiß ich nicht. Da bin ich in den letzten Tagen nicht gewesen.   lol! 

Jedenfalls steht fest, dass uns die blu-ray bei unseren Filmen so langsam einholt (leider). Das sieht man jetzt z.B. an der BD Hammer-Reihe von Anolis. Zum Glück verzichten sie da zumindest auf Combos. Bei Subkultur und ihrer zweiten Grindhouse-Box sieht das allerdings leider anders aus. Die Filme kommen alle als DVD/BD Combo raus   ,  womit wir hier auch wieder beim eigentlichen Thema wären.  müx2   r66g
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16060
Punkte : 241598
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Fynn am Di 24 Dez - 6:08

Eddie-Fan schrieb:
Jedenfalls steht fest, dass uns die blu-ray bei unseren Filmen so langsam einholt (leider).
Na gut, dann sind wir da eben verschiedener Meinung, macht ja nix. Die Zeit wird's eh zeigen.
Eddie-Fan schrieb:  Das sieht man jetzt z.B. an der BD Hammer-Reihe von Anolis.
 Stimmt, bei der "Galerie" war ja bisher leider noch nix zu sehen.
Eddie-Fan schrieb:  Bei Subkultur und ihrer zweiten Grindhouse-Box sieht das allerdings leider anders aus. Die Filme kommen alle als DVD/BD Combo raus   ,
Tja, mein Geld geb ich da lieber woanders aus, DVD/BD Combos kaufe ich grundsätzlich nicht mehr. Aber Blu Ray's kaufe ich in der Regel eh nur, falls es sich um einen 3 D - Film handelt oder mehr Bonus drauf ist zum gleichen Preis, ansonsten kaufe ich DVD's, auch wenn der Preis der Blu Ray der gleiche ist.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17904
Punkte : 274644
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Eddie-Fan am Di 24 Dez - 9:14

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:  Das sieht man jetzt z.B. an der BD Hammer-Reihe von Anolis.
 Stimmt, bei der "Galerie" war ja bisher leider noch nix zu sehen.
 affraid  Leider ?! Ich würde eher sagen: "Zum Glück" ! Ich halte nichts davon, wenn bei den alten Filmen alles bis zum letzen Bindfaden aufgedeckt wird. Und dann freuen sich auch manche, wenn das Filmkorn richtig schön durchkommt, weil das ja das richtige Filmfeeling ist.  rxa 

Nee, ich kann damit nichts anfangen. Jedenfalls sind vor einiger Zeit schon Stimmen laut geworden, die auch die nächste Galerie gern in HD hätten.  nnig
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16060
Punkte : 241598
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Fynn am Di 24 Dez - 11:28

Eddie-Fan schrieb:Leider ?! Ich würde eher sagen: "Zum Glück" !
Zum Glück ?  vgd5  vgd5  Wieso ? Soll das heißen, wir sollten in Zukunft also 2 Formate haben ? Eines für die, die HD verdienen und das andere für die, die es nicht verdienen ? Kommt mir ...na ja, ziemlich bescheiden gesagt, sehr absurd vor ! Übrigens, so ganz stimmt das nicht, was die "Galerie" Titel angeht. Nur wissen's die meisten offenbar nicht : es soll von mindestens einem der Titel ( ich glaube, "Die Nacht der unheimlichen Bestien") eine Blu Ray existieren, die auch angeblich zumindest kein Bootleg sein soll. Warum bisher ( scheinbar ) nirgends was darüber verlautet wurde, weiß ich auch nicht und ich hab die Scheibe auch nicht selbst gesehen, um es wirklich behaupten zu können. Ein sehr guter Freund von mir ist allerdings auch Sammler und kennt sich auch ziemlich gut mit Boots aus. Er war der Meinung, das es keins ist.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17904
Punkte : 274644
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Eddie-Fan am Di 24 Dez - 12:28

Nee, das ist auch kein Boot. Das war irgendeine Zusammenarbeit mit dem Label "OSTALGICA". Die Scheibe soll allerdings so schlecht sein, dass seitdem das Label scheinbar auch abgedankt hat...  xaz 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16060
Punkte : 241598
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von schimanski am Di 24 Dez - 12:30

rr7v rr7v 

die Nacht der unheimlichen Bestien in der BR Fassung soll schlechter vom bild als die DVD sein.

die BR ist von Ostalgica.... kostet 13,99€....  xexe 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5224
Punkte : 143511
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Streitpunkt Mediabook

Beitrag von Fynn am Di 24 Dez - 13:20

Ja, das die sehr schlecht sein soll hab ich auch gehört. Wieso natürlich eine Blu Ray ( schärfer als die Realität !  xaz ) auch noch schlechter ist als die DVD, die ja eigentlich nur vom gleichen Master kommen kann, das ist mir ein Rätsel. e4du

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17904
Punkte : 274644
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten