Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 15 Jun 2012 - 15:24

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


-DAS G[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]EHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS
(USA 1958)


- Deutsche DVD: JA
- Deutsche Synchro: JA
- Erstaufführung: Januar 1958 (USA)
----------------------------------------------------------------------
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der wohlhabende Eric plant die junge Jenny zu ehelichen. Allerdings ist sie psychisch vorbelastet und das Haus plus dessen Umgebung, ist nicht gerade förderlich für ihr Befinden. Dann hat sie plötzlich auch noch Visionen von einem Totenschädel und ist dem Wahnsinn nahe. Was geht in dem unheimlichen Haus vor, oder spielt nur einer ein gemeines Spielchen mit ihr ?...
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Fynn am Fr 15 Jun 2012 - 18:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Eric  Wilson, jung und wohlhabend durch den Tod seiner ersten Frau Marion möchte die junge Jenny zum Altar schleppen. Und da seine alte Villa seit dem Tod seiner Frau mehr oder minder leer steht, trifft es sich gut und man muß sich schon keine Gedanken mehr um ein feines Zuhause machen sondern zieht flugs ein.  Außer den beiden lebt nur noch der etwas zurückgebliebene und etwas seltsam scheinende Gärtner Mickey in einer Holzhütte nahe des Grundstücks.

Unheimliche Schreie, klappernde Fenster, ein fliegender Totenschädel und immer wieder Mickey der berichtet, des nachts die tote Marion im Garten herumstreifen zu sehen treiben die junge Frau langsam aber sicher in den Wahnsinn…

Edition Tonfim ist ein neues Label das den Film, der seit seiner Kinoaufführung vor 50 Jahren nicht veröffentlicht wurde und inzwischen als verschollen galt, sich dem Film nun in seiner Originalkinosynchro von 1962 angenommen hat.

Während sich bereits in der Eingangssequenz gleich stimmungsvoll ein Sarg öffnet und man die darin enthaltenen Worte "Für Dich reserviert !" liest, erfährt der geschockte Zuschauer aus dem OFF das   American International Pictures  ( AIP ) die Kosten für die Beerdigung übernimmt, falls der Zuschauer vor Schreck und Grauen das Zeitliche segnet. :good:  Ein Gimmick vergangener Jahre, der mich an Hammer’s „ Ein Toter spielt Klavier“, aber besonders an den guten Bill Castle erinnert hat, dessen Gags ja sein Markenzeichen waren und mir persönlich wirklich Spaß gemacht haben. Zu William Castle kann ich übrigens wärmstens seine auch in Deutschland erschienene Biographie William Castle oder die Macht der Dunkelheit von Robert Zion empfehlen, das aber inzwischen weitestgehend vergriffen sein dürfte

Ich denke ja schon dass sich das Label hier etwas bemüht hat um etwas, das der allzu großen Mühe vielleicht nicht unbedingt wert gewesen wäre. Das Ganze pendelt ein bißchen arg unentschlossen zwischen Horror und Krimi hin und her, ist letztlich aber mehr Krimi als Horror mit kleinen Elementen. Umgekehrt ging es mir widerum genauso mit „Ein Toter spielt Klavier“, ( Taste of Fear ) der ja auch klare Krimielemente in sich hat, letztlich aber als Horrorfilm einwandfrei funktioniert und für mich persönlich sogar zu einer von Hammer’s besten Arbeiten zählt. Regiesseur Alex Nicol der u.a. auch viel Auftragsarbeiten für’s Fernsehen gemacht hat und auch an so Gurken wie A*P*E nicht ganz unbeteiligt war war sich auch hier nicht zu schade und hat gleich die Rolle des verrückten Gärtners Mickey mit übernommen. An die Kamera hat man Floyd Crosby gesetzt, der ja schon mit seinen E.A. Poe Verfilmungen für Roger Corman punkten konnte. Das Ganze hat einen echten Grindhouse Movie Charakter über den man nicht selten ungewollt schmunzeln muß, was aber auch sicher nicht im Sinne der Macher war. Auch der Trailer ist hübsch reißerisch gestaltet. Edition Tonfilm hat dem nun Film 2 Versionen spendiert, einen Trailer und ein Booklet an dem man vielleicht noch etwas arbeiten sollte um es als solches zu bezeichnen, - wobei es natürlich lobenswert ist, wenn man bedenkt was die Mayor Labels einem bei Blockbustern nicht selten vorenthalten. Erstaunlich nur, das es hier überhaupt keine Kapitelanwahl gibt. Erstaunlich ebenfalls, das weder der hübsche Schuber noch die DVD selbst einen Altersfreigabeflatschen haben. Aber darüber will man sich ja auch nicht beschweren ! Wer aber im Ansatz darüber nachdenkt sich den Film zu besorgen sollte bedenken das die Qualität eine Frechheit ist !

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von schimanski am Fr 15 Jun 2012 - 23:51

ja klar....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5498
Punkte : 149428
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Fynn am Sa 16 Jun 2012 - 8:07

schimanski schrieb:ja klar....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
klar ? scratch
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Fynn am Di 19 Jun 2012 - 17:22

Uiii Uiii, iegendwie war der nix..sehe ich immer noch ein bißchen als Griff ins Klo... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Eddie-Fan am Di 19 Jun 2012 - 17:24

Ja, kann man schon irgendwie sagen. Und dann noch die schlechte DVD, was die Bild - und Tonqualität angeht. nnig

Und nicht zu vergessen...DER PREIS. affraid

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Fynn am Di 19 Jun 2012 - 19:45

Yep, die Qualität war wohl echt eine absolute Frechheit ! Da hätte man eigentlich Geld für bekommen müssen...
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von schimanski am Di 19 Jun 2012 - 20:10

Der Film war doch unterirdisch schlecht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5498
Punkte : 149428
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Fynn am Di 19 Jun 2012 - 20:35

schimanski schrieb:Der Film war doch unterirdisch schlecht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]yo, vllt war ja teils so'n gewisser Unterhaltungswert da, aber wenn's dann losging mit diesem fliegendem Schädel.. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Eddie-Fan am Di 19 Jun 2012 - 20:46

Meine Freundin hat den am Wochenende zum ersten mal gesehen...sie fand sich seeeehr gut unterhalten. xaz

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von schimanski am Di 19 Jun 2012 - 21:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5498
Punkte : 149428
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von VanHelsing am Di 7 Nov 2017 - 16:46

Die DVD hatte ich auch mal. Die Betonung liegt auf "mal". Zum Glück bin ich den Film schnell wieder losgeworden.
Der ist wirklich ein Anwärter auf den langweiligsten "Grusel"-Film, nicht nur der 50er. Im Grunde passiert ja eigentlich NIX. 12cvr
Wirklich ganz öder Schnarcher. Sleep

Gerade so 3/10

_________________
Peter Cushing
avatar
VanHelsing
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1573
Punkte : 43255
Bewertungssystem : 98
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von schimanski am Di 7 Nov 2017 - 17:01

Eddie-Fan schrieb:Meine Freundin hat den am Wochenende zum ersten mal gesehen...sie fand sich seeeehr gut unterhalten.  xaz

wat kannste von Frauen auch erwarten... snxs snxs
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5498
Punkte : 149428
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Fynn am Di 7 Nov 2017 - 17:30

VanHelsing schrieb:Die DVD hatte ich auch mal. Die Betonung liegt auf "mal". Zum Glück bin ich den Film schnell wieder losgeworden.
Der ist wirklich ein Anwärter auf den langweiligsten "Grusel"-Film, nicht nur der 50er. Im Grunde passiert ja eigentlich NIX. 12cvr
Wirklich ganz öder Schnarcher. Sleep

Gerade so 3/10
Du scheinst ja in guter Laune ! xaz ro7

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DAS GEHEIMNIS DES SCHREIENDEN SCHÄDELS (USA 1958)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten