DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» SCHATTEN EINER KATZE
von Fynn Heute um 15:05

» Chronicles of Riddick - Filme und Games
von VanHelsing Heute um 12:58

» Scharf, schärfer, Hammer!
von Eddie-Fan Heute um 10:48

» Gerüchteküche
von Fynn Gestern um 20:36

» Hammer House of Horror (TV Titel : Gefrierschocker)
von Eddie-Fan Gestern um 20:30

» TV Tips !
von Fynn Gestern um 13:40

» POLTERGEIST III - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN
von Fynn Gestern um 13:11

» "Schock !" ( The Quatermass Xperiment, Großbritannien, 1955 )
von Fynn Gestern um 12:33

» Die besten Episodenfilme
von Fynn Gestern um 11:26

» "Body Bags" ( Body Bags, USA, 1993 )
von Fynn Sa 18 Mai - 21:14

» BLACK MAGIC WITH BUDDHA...aka...NAO MO
von Fynn Sa 18 Mai - 20:13

» Extras : ärgerlich !
von Fynn Sa 18 Mai - 6:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von TomHorn76 Fr 17 Mai - 15:26

» ZOMBIE NIGHTMARE
von Fynn Fr 17 Mai - 15:10

» POINT OF NO RETURN
von Fynn Fr 17 Mai - 15:08

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

Lebensdauer von Discs

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Lebensdauer von Discs

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 14 Mai - 15:53

Hin und wieder stellt man sich besorgt die Frage, wie lange DVDs eigentlich so halten. Für manches Schätzchen hat man nicht gerade wenig ausgegeben, da möchte man ja nicht plötzlich erleben, dass die Scheibe hin ist.

Was die ganz normal von Werk gepressten Scheiben angeht, da wird man ja meist beruhigt, dass die so lange halten, wie man hier auf dem Planeten rumläuft (Erfahrungswerte hat hier allerdings noch keiner, denn dafür gibt es die Scheiben ja noch nicht lange genug). Bei gebrannten Discs sieht das aber schon anders aus. Auch hier gehen die Meinungen zwar auseinander (10 bis 25 Jahre), aber sie halten definitiv kürzer als die Gepressten. Wenn man Pech hat, ist bei gebrannten Discs auch manchmal nach 3 bis 5 Jahren Sense.

Wenn das wirklich so schnell geht, dann ist oft ein Materialfehler schuld, oder die Firma hat bei irgendwas geschlampt. Bei gepressten Scheiben kann schonmal der Fehler gemacht werden, dass sie zu schnell in eine Verpackung verschweisst werden und die Chemikalien des Klebers noch nicht ausgedunstet waren. Packt man sie dann nach längerer Zeit aus, sie werden also der Luft ausgesetzt, dann beginnt langsam aber sicher der chemische und somit Zerstörungsprozeß. Vor dieser Sache ist keiner geschützt, egal was die Industrie verspricht. Daher sollte man mal von Zeit zu Zeit die Sammlung durchsehen, ob noch alles ok ist. Denn wenn man es früh genug entdeckt, kann man die Discs noch retten.
-----------------------
Wie sieht es bei euch aus ? Habt ihr hin und wieder mal eure Discs geprüft, und wenn ja, irgendwas dabei entdeckt ? (z.B. einen milchigen oder auch klebrigen Belag).
Man liest ja immer wieder mal in den verschiedenen Foren von solchen Fällen (auch bei gepressten Discs), dass sich manch Scheibe still und leise verabschiedet hat, wenn man es nicht früh genug bemerkt hat. Und bemerkt man es selbst dann nicht, wenn man den Film gucken will und in den Player schiebt, dann ist natürlich auch eventuell der Player hin.  vff5 
Auch ich hatte tatsächlich schon ganz normal gekaufte (gepresste) Scheiben dabei, die plötzlich diese chemische Reaktion zeigten. Waren bisher zwar nur 3, aber das sind auch schon 3 zuviel, finde ich. Müsste eigentlich auch mal vorsichtshalber meine ganze Sammlung durchsehen.  nnig

Wie siehts also bei euch aus ?  vih7
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19513
Punkte : 298406
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von schimanski am Mi 14 Mai - 21:08

meine Final Destination 3 sieht nicht mehr gut aus....hat diese milchigen Flecken und das bei einer 0ffiziellen (ich hab natürlich nur solche).
ist echt schei..e....  vff5 
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6503
Punkte : 181784
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 14 Mai - 21:27

schimanski schrieb:meine Final Destination 3 sieht nicht mehr gut aus....hat diese milchigen Flecken und das bei einer 0ffiziellen (ich hab natürlich nur solche).
ist echt schei..e....  vff5 
Wenn diese Flecken noch nicht zu klebrig sind, kriegst du das weg. Ein ganz weiches Tuch nehmen (Brillenputztuch z.B.) und dann vom Innenring aus nach außen hin abwischen. Gegebenenfalls vorher die Disc etwas anhauchen. Wenn es schon etwas weiter fortgeschritten ist, kannst du auch etwas Wasser dazunehmen. Ich habe das bei 3 Discs so nochmal hingekriegt. Du solltest aber nach ein paar Wochen nochmal nachsehen, ob nochmal etwas auftritt. Das kann durchaus passieren. Dann halt nochmal säubern und danach hat man eigentlich Ruhe.

Ich werde vor meinem Urlaub wohl mal alle Discs durchsehen. Seitdem ich das vor einigen Wochen bei mir entdeckt hatte, lässt mir das keine richtige Ruhe mehr. Wie ich schon an anderer Stelle schrieb, war ja sogar eine Anolis-DVD betroffen. Es handelte sich dabei um "U-17" aus der ersten Galerie-Box. Und die Disc ist ja auch noch gar nicht so alt.  affraid dgd 
Eine ältere Disc war auch betroffen. Von e-m-s der Film "Die Folterkammer des Hexenjägers". Ich hoffe nicht, dass sich das jetzt so fortsetzt.  Lebensdauer von Discs 1344789346
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19513
Punkte : 298406
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von schimanski am Mi 14 Mai - 21:33

15br ro7 ro7 
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6503
Punkte : 181784
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Balu am Do 15 Mai - 10:04

Ansonsten an die Firma rantreten, die die DVDs vertreibt. Also ich sag mal Warner, Anolis oder watt weiß ich....
Hatte eine Special Ed. von Schweigen der Lämmer und da löste sich nach Jaaahren auch auf 1x eine Schicht und war nicht mehr abspielbar.
Firma angeschrieben und ich bekam eine neue DVD.
Gleiche Problem hatte ich mit einer nicht abspielbaren Blu-ray..wurde mir auch gegen eine andere getauscht.

_________________
Groucho Marx: „Warum sollte ich mich wegen der Nachwelt
kümmern? Hat die sich jemals um mich gekümmert?“

Udo Kier
: "I cannot answer you, because it’s totally unknown to me what you just asked me, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] and also very boring." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Balu
Balu
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 340
Punkte : 125589
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 50
Ort : Hannover

http://crispingloverarchive.2page.de/

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Alf am Do 15 Mai - 10:16

Balu schrieb:Ansonsten an die Firma rantreten, die die DVDs vertreibt. Also ich sag mal Warner, Anolis oder watt weiß ich....
Hatte eine Special Ed. von Schweigen der Lämmer und da löste sich nach Jaaahren auch auf 1x eine Schicht und war nicht mehr abspielbar.
Firma angeschrieben und ich bekam eine neue DVD.
Gleiche Problem hatte ich mit einer nicht abspielbaren Blu-ray..wurde mir auch gegen eine andere getauscht.

Hast die die defekte DVD bzw BD erst zurückschicken müssen, bevor du die neue bekammst? Könnte ja sonst jeder sagen, meine DVD/BD funktioniert nicht mehr.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3825
Punkte : 174179
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Fynn am Do 15 Mai - 10:19

Eddie-Fan schrieb: Bei gebrannten Discs sieht das aber schon anders aus. Auch hier gehen die Meinungen zwar auseinander (10 bis 25 Jahre), aber sie halten definitiv kürzer als die Gepressten. Wenn man Pech hat, ist bei gebrannten Discs auch manchmal nach 3 bis 5 Jahren Sense
Ist nicht meine Erfahrung, wirklich nicht. Nur ein Beispiel : "Die brennenden Augen von Schloss Bartimore" war einer der ersten Filme, die ich damals aufgenommen habe. Diese Aufzeichnung gucke ich heute noch ab und zu, ist in Top Qualität ! Ich käme überhaupt nicht auf die Idee, 10 oder 15 € oder wieviel auch immer für eine Disc dafür auszugeben, zumal sie m.W. eh keinerlei Boni enthält. Aber auch andere, ältere Filme guck ich schon des öfteren auch mal wieder, die stehen ja nicht nur "zur gelegentlichen Erneuerung" im Schrank rum. Eine offizielle hatte ich mal, die hatte so einen Schleier drauf, hatte wohl Macken, das war "Das Schweigen der Lämmer". Die wurde aber auch sofort per Rückrufaktion sofort aus dem Verkehr gezogen und insofern hatte ich also weder mit dem einen noch dem anderen je Probleme. Ich glaube auch nicht, das Recorder sich so gut verkaufen würden, wenn sie nur für gelegentliches Aufnehmen benutzt würden. Das gibt es zwar sicher und mache ich ja auch, aber ich fest davon überzeugt, das das die meisten auch zum Archivieren nutzen.

Frage : wie guckt man denn mal grade alle seine Filme durch ?  scratch  Ich weiß ja nicht, wieviele es bei Dir wären, aber ich käme da locker inzwischen auf 600 und selbst wenn Du da bei jedem nur Stichprobem machst, kannst Du Deinen nächsten Bodenseeurlaub doch schon mal jetzt abhaken ! Die von Euch erwähnten Filme werde ich mal antesten, aber 600 Filme...das erscheint mir doch unrealistisch und Blödsinn ! Das sehe ich halt beim nächsten Gucken - oder auch nicht. Dann hab ich Pech gehabt ! Wir können aber einen Thread machen, wo wir Filme reinstellen wie jetzt die von Euch genannten, das man die mal selbst überprüfen kann. Dann ist zumindest dieser Teil abgedeckt !

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Fynn am Do 15 Mai - 10:24

Alf schrieb:Hast die die defekte DVD bzw BD erst zurückschicken müssen, bevor du die neue bekammst? Könnte ja sonst jeder sagen, meine DVD/BD funktioniert nicht mehr.
Ja, mußte man. Beim "Schweigen der Lämmer" war der Fehler bekannt und wenn Balu es erst so spät gemerkt hat, oder solange Glück damit hatte...trotzdem : Pech für's Label !   12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Eddie-Fan am Do 15 Mai - 10:34

Fynn schrieb:Frage : wie guckt man denn mal grade alle seine Filme durch ?   scratch  Ich weiß ja nicht, wieviele es bei Dir wären, aber ich käme da locker inzwischen auf 600 und selbst wenn Du da bei jedem nur Stichprobem machst, kannst Du Deinen nächsten Bodenseeurlaub doch schon mal jetzt abhaken !

Ein bißchen dauert das schon, klar. Das nimmt jetzt allerdings auch nicht Tage in Anspruch. Einfach die Discs schräg gegen Licht halten, dann sieht man sofort was los ist. Aber am besten gegen Lampenlicht halten, denn beim normalen Tageslicht sieht man das nicht immer sofort !  e4du 

Fynn schrieb:Wir können aber einen Thread machen, wo wir Filme reinstellen wie jetzt die von Euch genannten, das man die mal selbst überprüfen kann. Dann ist zumindest dieser Teil abgedeckt !
Gute Idee  ro7 

Bei mir waren es ja (bis jetzt !) 3 Filme. 2 Filme hatte ich ja schon genannt. Ich bin aber schon die ganze Zeit am überlegen, welcher der dritte Film gewesen sein könnte. Der will mir aber partout nicht einfallen.  vff5 
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19513
Punkte : 298406
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Balu am Do 15 Mai - 10:39

Habe die ganz nett angeschrieben und mein Problem geschildert und bekam dann irgendwann die neue DVD bzw. Blu zugeschickt..mußte die defekte DVD nicht hinschicken etc. pp
Hatte mich ja auch überrascht - in der Servicewüste Deutschland ist man ja anderes gewohnt...
Von dem Problem wußte ich aber nichts, da ich mich kaum in DVD Foren rumtreibe, wo solche Themen aufkommen...
Nur ab und zu hab ich mal bei ofdb.de bei den DVD Besprechungen hierzu eine Info gesehen von wegen Fehlpressung etc.
Die Blu war übrigens die aus der Special Edition (Restaurierte Neufassung inkl. 2 DVDs + einer Blu) "Der Gehetzte der Sierra Madre"

_________________
Groucho Marx: „Warum sollte ich mich wegen der Nachwelt
kümmern? Hat die sich jemals um mich gekümmert?“

Udo Kier
: "I cannot answer you, because it’s totally unknown to me what you just asked me, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] and also very boring." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Balu
Balu
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 340
Punkte : 125589
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 50
Ort : Hannover

http://crispingloverarchive.2page.de/

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Alf am Do 15 Mai - 10:45

Balu schrieb:
Die Blu war übrigens die aus der Special Edition (Restaurierte Neufassung inkl. 2 DVDs + einer Blu) "Der Gehetzte der Sierra Madre"

Die habe ich auch und keine Probleme beim abspielen. Da haste wohl eine defekte erwischt. Soll ja vorkommen. Ärgerlich, aber wenn es dann so Reibungslos klappt mit dem Umtauschen, braucht man sich ja nicht als zu dolle zu Ärgern.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3825
Punkte : 174179
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Fynn am Do 15 Mai - 11:04

Eddie-Fan schrieb:Einfach die Discs schräg gegen Licht halten, dann sieht man sofort was los ist.
Na super, dann weiß  ich ja sofort was Sache ist ! Vorgestern hatte ich mir eine Blu bei Expert gekauft. Nach 50 Min. war Schluß mit lustig, Finito ! Bei denen lief sie aber, die haben nur was von einem Update geschwafelt. Dabei gucke ich ja ständig und hatte auch grade vorher noch einen gesehen. Ich hatte nie Probleme, aber mit dieser eben. Und Expert sagt mir, die ist total in Ordnung und tauscht sie trotz Quittung nicht mal gegen den gleichen Film aus ! Ich hab denen gesagt, das Saturn mir 'ne ganze Box (!) Twilight Zone (geöffnet) umgetauscht hat - ohne Bon ! Ja..meinten sie da, dann hätten die vllt andere Konditionen. Klar, sag ich so, in Zukunft für mich zumindest die eindeutig besseren. Obwohl Expert hier um die Ecke ist und Saturn am anderen Ende der Stadt.

Ich meine, sehen konnte man da wirklich nichts ! Gesehen hab ich auch damals anfangs auf der "Schweigen der Lämmer" Scheibe nix. Um es wirklich zu wissen, müßte man schon den Film gucken. Und dann hast Du noch das Problem, das die Dinger auf verschiedenen Playern oft ganz unterschiedlich laufen, - so wie jetzt bei mir. Also müßtest Du sie beim nächsten Player alle sofort nochmal gucken... f6zr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Eddie-Fan am Do 15 Mai - 11:10

Klar, wenn man zunächst mal nix sehen kann, weiß man natürlich nicht, ob irgendwas im Busch ist. Aber bei dem was ich hier beschrieben hatte, nämlich eine chemische Reaktion, erkennt man das sofort.

Da wäre es auch dämlich, die Disc dennoch im Player auszuprobieren, sonst ist er eventuell auch noch für die Tonne !  cxf3 
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19513
Punkte : 298406
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von trikerider am So 31 Aug - 22:10

Ich hatte schon mehrere defekte Filme in der Sammlung...
Von Ausnahmen wie dem schon erwähnten "Schweigen der Lämmer" abgesehen, waren alles nur Filme von Warner.
Und zwar waren bei mir alle (!) DVD's die damals in den roten Snapper-boxen ausgeliefert wurden defekt,
und auch alle (!!) deutschen HD-DVD's von Warner.
Bei den DVD's hat Warner das Problem damals totgeschwiegen, und  nie auf Mails geantwortet.
Bei den HD-DVD's gab es ca 2 Jahre nachdem die Filme reihenweise kaputt gingen zum ersten mal eine Antwort auf die Beschwerden, die teils schon 1-2 Jahre zuvor eingingen.
Als Warner dann doch noch gnädigerweise eine Rückruf und Tausch-Aktion startete, hatte ich die meisten schon lange entsorgt und nochmal auf DVD oder Blu-ray nachgekauft, da ja nie Antwort kam als das Problem aktuell war...

Dementsprechend bin ich sicher kein Freund dieser Firma, leider haben die aber nun mal massenhaft gute Titel im Programm...
trikerider
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 391
Punkte : 95185
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 48
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Fynn am Mo 1 Sep - 9:25

Gekaufte Filme waren nie mein Problem, da hatte ich nie eines. Wohl aber mit Rohlingen, da ich ja aus dem Fernsehen per Recorder aufnehme.

Da ich aus bestimmten Gründen immer nur mehrere 10er Packs, statt 25er oder 50er Packs gekauft habe, kann ich dazu folgendes ziemlich genau sagen : von 10 Rohlingen konnte ich davon mindestens 6 (!) getrost in die Tonne treten ! Kein Witz ! Der Recorder hat sie erst gar nicht angenommen. Und ich habe ausschließlich immer nur Markennamen bei den Rohlingen verwendet und auch mein Recorder ist ein Markengerät.

Irgendwann war ich's leid und hab eher widerwillig in ein paar No Names investiert. Ergebnis : alle Scheiben ohne einen einzigen Ausfall tadellos aufgenommen ! Und während ich bei meinen Markennamen immer gut 10 € für 10 Stück bezahlt hab, bekomme ich nun 25 Stück für 9 € !

Ich weiß nicht, wer von Euch hier noch alles aufnimmt, aber meine Erfahrungen mit Markennamen sind die denkbar schlechtesten. Und ich habe da wirklich alle ausprobiert im Laufe der Zeit und bin ja auch der Letzte der meckert, wenn da mal eine dazwischen ist, die nicht läuft. Aber in dieser extremen Anzahl, das finde ich nicht normal ! Daher habe ich auch oft auf Festplatte aufgenommen, weil es dann zumindest sicher und geklappt hat.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Alf am Mo 1 Sep - 11:50

Habe mir zuletzt diese immer gekauft [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und bin bisher sehr zufrieden. Die kommen bestens zurecht mit meinem DVD-Recorder. Sollen ja auch von so einem billig Anbieter aus Tawain oder so sein, kann aber bisher nichts negatives vermelden. Was die Lebensdauer anbelangt, das wird sich halt noch zeigen.

Was Kauf-DVDs anbelangt, hatte ich bisher 3 DVDs die ich austauschen musste. Waren wenigstens keine besonderen Filme die schon oop waren. Die habe ich dann noch ohne Probleme nachkaufen können. Ist aber schon ziemlich ärgerlich, wenn die Discs sich auf einemal nicht mehr komplett abspielen lassen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3825
Punkte : 174179
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 1 Sep - 12:24

Bei mir war vor 3 Wochen plötzlich "Mördersaurier" aus der teuren DRIVE-IN CLASSICS von Subkultur im Eimer. dgd nnig
Am Anfang kam schon das Logo von denen nicht und nach 1 oder 2 Minuten ging es dann sofort im Menü weiter. Da ahnte ich schon Böses. Der Film lief dann aber zunächst, allerdings nur bis zur 60. Minute. Dann fingen Aussetzer an, bis er dann ca. 2 Minuten später gar nicht mehr lief. Habe es auch noch auf einem anderen Gerät ausprobiert, aber exakt das gleiche. xc5f

Jetzt ist diese Edition aber schon lange bei Subkultur ausverkauft und nochmal kaufen wollte ich ihn auch nicht für 20€ oder sogar mehr. Aber Tino von Subkultur zeigte sich sehr kulant und bot mir gratis die Bare-Bone Disc der Neuauflage an. Habe ich natürlich zugegriffen, weil es mir ja hauptsächlich auf den Film ankommt.

Nochmal Schwein gehabt, aber normal ist das ja nicht, dass nach 3 Jahren eine DVD eines so renommierten Labels hinüber ist. Lebensdauer von Discs 1344789346
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19513
Punkte : 298406
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Fynn am Mo 1 Sep - 12:31

@Alf, ist aber zumindest ein guter Kurs für die Scheiben !  vdcd und @eddie, ich finde, sowas dürfte ja eigentlich gar nicht mehr vorkommen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Alf am Mo 1 Sep - 12:37

Eddie-Fan schrieb:Bei mir war vor 3 Wochen plötzlich "Mördersaurier" aus der teuren DRIVE-IN CLASSICS von Subkultur im Eimer. dgd nnig
Am Anfang kam schon das Logo von denen nicht und nach 1 oder 2 Minuten ging es dann sofort im Menü weiter. Da ahnte ich schon Böses. Der Film lief dann aber zunächst, allerdings nur bis zur 60. Minute. Dann fingen Aussetzer an, bis er dann ca. 2 Minuten später gar nicht mehr lief. Habe es auch noch auf einem anderen Gerät ausprobiert, aber exakt das gleiche. xc5f

Jetzt ist diese Edition aber schon lange bei Subkultur ausverkauft und nochmal kaufen wollte ich ihn auch nicht für 20€ oder sogar mehr. Aber Tino von Subkultur zeigte sich sehr kulant und bot mir gratis die Bare-Bone Disc der Neuauflage an. Habe ich natürlich zugegriffen, weil es mir ja hauptsächlich auf den Film ankommt.

Nochmal Schwein gehabt, aber normal ist das ja nicht, dass nach 3 Jahren eine DVD eines so renommierten Labels hinüber ist. Lebensdauer von Discs 1344789346

Horror, wenn solch eine DVD die oop ist, sich nicht mehr Abspielen läßt. affraid
Da kann man ja Alpträume von bekommen. So was darf wirklich nicht passieren, vor allem nicht nach gerade mal 3 Jahren, da hat Fynn vollkommen recht. vff5

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3825
Punkte : 174179
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 1 Sep - 12:38

Fynn schrieb:@eddie, ich finde, sowas dürfte ja eigentlich gar nicht mehr vorkommen.
Ja, das ist ein Ding ! Lebensdauer von Discs 1344789346

Kann mir auch nicht vorstellen, dass sowas dann auch nur bei einem einzigen Käufer so ist. Der Zufall wäre mir zu groß. Würde mich nicht wundern, wenn andere auch betroffen sind. Die haben den Film aber wahrscheinlich noch nicht wieder geguckt und können es somit ja nicht wissen. 12cvr
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19513
Punkte : 298406
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 1 Sep - 12:47

Alf schrieb:Horror, wenn solch eine DVD die oop ist, sich nicht mehr Abspielen läßt. affraid
Da kann man ja Alpträume von bekommen.
Ja, das ist schon ein mittlerer Schock ! nnig

Gerade wenn es dann auch noch ein Film betrifft, den man immer wieder mal gerne gucken würde.
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19513
Punkte : 298406
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Fynn am Mo 1 Sep - 13:21

Eddie-Fan schrieb:Kann mir auch nicht vorstellen, dass sowas dann auch nur bei einem einzigen Käufer so ist. Der Zufall wäre mir zu groß. Würde mich nicht wundern, wenn andere auch betroffen sind. Die haben den Film aber wahrscheinlich noch nicht wieder geguckt und können es somit ja nicht wissen. 12cvr
15br möchte auch gar nicht wissen, wie viele Sammler Filme im Schrank haben, die inzwischen gar nicht mehr laufen, oder zumindest eine kleine Macke haben. Die überprüft man doch nicht ständig. Ich meine, das kannst Du machen, wenn Du vllt 20 oder 30, vllt 50 im Schrank hast, aber irgendwann hört das dann ja auf.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Graf Karnstein am Sa 8 Aug - 18:25

schlrf

Alf schrieb:DVD war heute noch nicht in der Post dabei gewesen. Dürfte dann am Montag kommen und werde dann auch berichten.
Im moment ärgere ich mich über was anderes. Wollte gestern mal wieder den Film "Mördersuarier" mir anschauen. Hatte mir den Film schon 3x angeschaut, jedesmal ohne Probleme. Gestern dann etwa 65 Minuten geschaut und dann auf einmal bleibt das Bild stehen, fängt an zu stocken und nichts geht mehr. War sowas von sauer. Auf insgesamt 4 Player von 3 Herstellern die DVD ausprobiert, immer das gleiche Problem. Die DVD ist was für die Tonne. Nach nur so kurzer Zeit, das ist echt das letzte. War jetzt die 5 DVD in meiner Sammlung die auf einmal nicht mehr klappt. Bei sowas macht das Sammeln keinen Spaß. Da hat man schon Angst die nächste DVD in den Player zu legen, die bisher einwandfrei lief und nach ein paar Jahren gehen sie dann auf einmal nicht mehr. vff5

Eddie-Fan schrieb:
Alf schrieb:Wollte gestern mal wieder den Film "Mördersuarier" mir anschauen. Hatte mir den Film schon 3x angeschaut, jedesmal ohne Probleme. Gestern dann etwa 65 Minuten geschaut und dann auf einmal bleibt das Bild stehen, fängt an zu stocken und nichts geht mehr. War sowas von sauer.
affraid  Ich hatte vor ein paar Monaten exakt das gleiche, also auch mit der Minutenzahl. vff5

War das erste mal, dass sowas passiert ist. War auch total stinkig, handelt es sich bei den "Drive-In Classics" ja auch nicht um billige Ramschveröffentlichungen. Ich meine, hier im Forum auch darüber berichtet zu haben. e4du

Schreib mal bei DIRTY-PICTURES Subkultur an. Die haben zwar nicht mehr die "Drive-In Vö", aber danach kam noch eine Vanilla-Disc raus. Vllt haben sie ja auch heute wenigstens die noch. Mir hatte man damals diese gratis zugeschickt. Habe die DVD dann in eine Papierhülle gepackt und sie zu der "Drive-In" gesteckt. Die "Drive-In" kann man ja zumindest noch für die Bonussachen gebrauchen, die auf der Vanilla-Disc nicht drauf sind.

Ich drücke dir die Daumen, dass sie die Vanilla-Disc zumindest noch haben und bei dir genauso kulant sind wie bei mir. rim4

Ich hatte das mit Alf's DVD-Problem zum Film MÖRDERSAURIER gelesen und auch Eddie's Antwort dazu. Ich habe mal beide Beiträge kopiert und nach hier verlegt, denn wie ihr seht,...HABEN WIR ja doch schon einen Thread zu solchen eher unerfreulichen Themen!

Ich habe leider vor ca. 3 Wochen feststellen müssen, das meine DVD zum Film
DIRTY HARRY vom Label Warner ebenfalls nicht mehr richtig tickt. Zwischen der ca. 60 min und der 67 min läuft die DVD nicht weiter, sondern überspringt diese Zeitspanne einfach und es geht ab ca. der 67 min weiter. Ich habe es beim anderen Player und auch sogar beim Bluray-Player versucht, aber leider mit dem gleichen Ergebnis ccb

Verdammt,...mußte es ausgerechnet Dirty Harry sein vff5
Gerade, wo ich eh ein Anhänger der Polizeifilme bin und bei Dirty Harry es sich zusätzlich um diese limitierte Auflage mit Kartonschachtel und dem Polizei-Dienstausweis handelt xc5f
Jetzt muß ich mir demnächst den NEU kaufen, werde aber dann eher zur Bluray greifen. Trotzdem,...für mich ein Ärgernis! Lebensdauer von Discs 1344789346

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3058
Punkte : 159593
Bewertungssystem : 352
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Fynn am Sa 8 Aug - 19:16

Gut, ich wußte das gar nicht mehr, das wir das Thema hier bereits schon mal hatten. Machen wir also hier damit weiter..

ich finde es übrigens gar nicht so schlecht wenn nicht nur gesagt wird, der und der Film hat jetzt 'ne Macke oder läuft nicht mehr, sondern wenn man auch gleichzeitig nähere Angaben dazu macht, wie z.B. jetzt hier angegeben ab wann die Störungen auftreten. Das können dann auch andere hier bei Bedarf zu Hause gleich bei den eigenen Scheiben kontrollieren..

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von schimanski am Sa 8 Aug - 21:11

dann muss ich mal meinen Dirty Harry schauen. vff5
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6503
Punkte : 181784
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Lebensdauer von Discs Empty Re: Lebensdauer von Discs

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten