Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Silence am Di 22 Jul 2014 - 13:31

Hallo Kinofreunde und Film begeisterte! :) :) :)

Jede Woche erscheinen neue Filme auf der Kinoleinwand, die zahlreiche Besucher anlocken! Nicht jeder Film haut einen vom Hocker und so geht jeder mit seiner eigenen Meinung/ Kritik Nachhause.

★ Mich würde nun interessieren, welchen Film ihr euch zuletzt im Kino angesehen habt?
★ Wie war eure Meinung zu diesem Film?
★ Wieviele Sterne würdet ihr den Film geben (1-10 Sterne), den ihr zu letzt im Kino gesehen habt?

Erzählt doch einfach ein wenig über euren Kinobesuch!

Ich mach auch gleich den Anfang! :)

Ich habe mir gestern die Transformers-Ära des Untergangs im Kino angesehen.

Die Handlung:

Cade Yeager (Mark Wahlberg) verdient sein Geld mit Schrott. Immerhin genug davon, um seiner Tochter Tessa (Nicola Peltz) eine gescheite Ausbildung bezahlen zu können. Sie zeigt sich dennoch wenig begeistert, als ihr Dad eines Tages eine alte LKW-Zugmaschine anschleppt man kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, wie der je wieder fahren soll. Doch Cade hat mit dem desolaten Blechhaufen einen Volltreffer gelandet hat: Der LKW ist nämlich ein Transformer. Aber lange wird bei den Yeagers das Glücksgefühl nicht anhalten. Noch am selben Tag stehen Regierungsagenten vor der Tür und werden brutal. Transformers will man von offizieller Seite neuerdings nicht mehr auf der Erde haben. Aber auch das wird sich bald ändern. Draußen in den Weiten des Weltalls hat sich nämlich eine uralte Transformers-Macht die Erde als Zielscheibe auserkoren. Nun geht der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse, Freiheit und Versklavung in die entscheidende Phase.

The Art of Blockbusting. Keiner beherrscht sie perfekter als Michael Bay. Mit dem vierten Leinwandabenteuer seiner außerirdischen Maschinenwesen, die vom Sportauto bis zum gigantischen Kampfroboter alles draufhaben, was cooles Erscheinen in einer Hollywood-Materialschlacht bedeutet, betritt Michael Bay nun auch das Reich der Mitte. Um das gignatische chinesische Segment des Weltpublikums bestmöglich in den Genuß des neuen Transformers-Leinwandereignisses kommen zu lassen, wurde der Film gemeinsam mit dem China Movie Channel produziert und zu bedeutenden Teilen auch in China gedreht. Das bringt neue, aufregende und bislang nicht gesehene Drehorte für das westliche Publikum, während es gleichzeitig Wiedererkennung und Identifizierung beim chinesischen Publikum schafft. Der große Coup aber gelang mit dem Casting zweier Superstars der chinesischen Popkultur, die wie so oft im asiatischen Raum nicht nur extrem berühmte Schauspieler, sondern auch als Sänger ungemein erfolgreich sind: In starken Nebenrollen zu sehen sind Chinas Nationalschönheit Bingbing Li (Resident Evil: Retribution) und Geng Han, der mit Abstand größte Star in Chinas Internet. Aber auch das westliche Publikum hält Bay massiv bei Laune. Mark Wahlberg ist ein stets verlässlicher Publkumsmagnet. Die immer schön anzusehenden heißen Jungstars sind diesmal Nicola Peltz (Die Legende von Aang, TV-Serie Bates Motel) und Jack Reynor (Der Lieferheld). Zusätzliche Reize bieten Top-Comedian T.J. Miller, die oscar-prämierte schauspielerische Verwandlungs-Maschine Stanley Tucci sowie Kelsey "Frasier" Grammer.

Riesige Ziele. Weit über zweieinhalb Milliarden Dollar hat Visionär Michael Bay bis heute mit der Transformers-Franchise eingespielt. Aber auch bei Transformers - Ära des Untergangs hat er sich wieder in den Kopf gesetzt, sämtliche Vorgängerfilme erneut in allen Bereichen zu übertreffen. Das herausgekommene 3D-Spektakel sorgt mit brandneuen Robotern, viel augenzwinkerndem Humor und einer Megaschlacht mit Spezial-Effekten der obersten Klasse für einen Blockbuster der Superlative.

Text von: cz
Quelle: © Skip



Ich fand die Story selbst nicht schlecht nur bin ich der Meinung, dass es einfach zu viel Handlung in 157 Minuten war.

Mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle von Cade Yeager war ich mir am Anfang nicht so sicher ob er wirklich in diese Rolle passt aber am Ende war ich ganz zufrieden damit. :)

Die 3D Effekte und der Sound "Dolby Atmos" war definitiv auch nicht von schlechten Eltern.

Ich würde den Film 6 von 10 möglichen Sternen geben! :)
★ ★ ★ ★ ★ ★

Wer von euch hat sich die Transformers angesehen oder wer möchte sich diesen Film noch ansehen?

So dann komm ich wieder zum Ende und bin schon gespannt welchen Film ihr zu letzt im Kino gesehen habt! :)

_________________
Liebe Grüße
Silence

Silence
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 119
Punkte : 65823
Bewertungssystem : 86
Anmeldedatum : 06.05.14
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 15:19

cubx  hmm..irgendwo haben wir hier schon so einen Thread, aber macht ja nüscht..trotzdem gute Idee, finde ich ! Let's go !   ro7 


Silence schrieb: Ich fand die Story selbst nicht schlecht nur bin ich der Meinung, dass es einfach zu viel Handlung in 157 Minuten war.
 dgd  Zuviel Handlung ? Kann ich mir eigentlich schwer vorstellen. Zugegeben, ich kenne den Film nicht. Ich war im ersten Film im Kino, - und habe es fluchtartig verlassen ! Ich fand, es war eine Materialschlacht ohne jeden Sinn und Verstand, von Handlung mal ganz zu schweigen. Aber ich kann auch nur vom 1. Teil reden, den hier kenne ich ja nicht. Und ich staune auch über die wirklich guten Schauspieler, die ich immer wieder darin sehe. Zuerst Christian Bale, jetzt sagst Du Mark Wahlberg... dgd 

Silence schrieb:Die 3D Effekte und der Sound "Dolby Atmos" war definitiv auch nicht von schlechten Eltern.
Das das 3D da gut kommt, kann ich mir noch gut vorstellen, ja. Aber was ist denn "Dolby Atmos" ?   xaz  Ne, schon klar, der Sound.

Silence schrieb:Ich würde den Film 6 von 10 möglichen Sternen geben! :)
★ ★ ★ ★ ★ ★  

Silence schrieb:Wer von euch hat sich die Transformers angesehen oder wer möchte sich diesen Film noch ansehen?[/b]  
Ich könnte höchstens Teil 1 Minus 1 Punkt geben, aber das gibt es ja nicht, also geb ich mal 1 für den 1. Teil weil ich ja den hier nicht kenne.  12cvr 


_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von ein_irrlicht am Di 22 Jul 2014 - 15:27

Silence schrieb:
Ich habe mir gestern die Transformers-Ära des Untergangs im Kino angesehen.

Ich fand die Story selbst nicht schlecht nur bin ich der Meinung, dass es einfach zu viel Handlung in 157 Minuten war.

Mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle von Cade Yeager war ich mir am Anfang nicht so sicher ob er wirklich in diese Rolle passt aber am Ende war ich ganz zufrieden damit. :)

Die 3D Effekte und der Sound "Dolby Atmos" war definitiv auch nicht von schlechten Eltern.

Ich würde den Film 6 von 10 möglichen Sternen geben! :)
★ ★ ★ ★ ★ ★


Hallo Silence,

konnte mich bisher noch nicht dazu durchringen, den im Kino zu sehen; allerdings nach Deinen Ausführungen sollte man aufgrund von "Bild + Ton" wohl doch eine Kinoleinwand bevorzugen ...

Es fällt mir schwer zu glauben, dass es tatsächlich ZUVIEL Handlung geben soll - bisher wr mein Eindruck der anderen Teile eher viel Action, Hau-Drauf, Materialschlacht aber eher übersichtliche Story  xaz  Zumal irgendwie immer wieder ein neuer böser Urtransformer ausgegraben wird und es erneut Gut vs. Böse heist. Ausserdem empfinde ich die Filme als zu lang .. sollte dies hier anders sein ? Mhh, muss wohl doch am WE ins Kino *gg*

Zum Thema:

Godzilla

Die Pummelechse tritt erneut in Aktion ..

Positiv waren eindeutig der Look, Technik (3D) und auch die Gestaltung des Godzilla sah ordentlich aus; negativ dagegen, dem Film fehlt es an Spannung und Atmosphäre - zeitweise könnte man genauso gut einen anderen überladenen Actionstreifen ansehen. D. Quaid fand ich pers. völlig fehlbesetzt, obwohl ich ihn sehr gerne sehe. Ein moderner amerikanischer Godzilla mit Herzschmerz (darf nicht fehlen) Storyline und einem, nämlich DEM Superhelden ... naja. Der Film ist nicht schlecht, dient aber eigentlich nur der Berieselung. Die Echse hat gefühlt sehr wenig Screentime bekommen, richtig "loslegen" tut sie eigentlich nur im letzten Drittel. Die Kreation eines neues Gegners in Form der 'Mutos' (1x Männlein, 1x Weiblein) wirkt ebenfalls gewöhnungsbedürftig .. man reime sich den Rest zusammen.

Sorgt im Kino trotz aller Mängel für gute Unterhaltung, wenn ich heute so darüber nachdenke, bes. viel ist aber nicht hängen geblieben.

5-6 Sternchen


X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

Ebenfalls viel "moderner" als noch die ersten Teile, dafür aber mit guter Story, einem tollen Hugh Jackman (dem einzig wahren Wolverine  xaz ) und die Einarbeitung der beiden Charaktere Ian McKellen und Patrick Steward sowie ihren jugendlichen Äquivalenten ergeben eine runde Handlung und einen Film, der Spass macht. Vermute es wird der letzte X-Men dieser Art gewesen sein.

Natürlich wie gewohnt ordentliche Action, nach fliegenden Brücken kommt nun ein ganzes Fussballstadion *gg* und neue Mutationen.

8 Sterne
avatar
ein_irrlicht
Nebendarsteller

Anzahl der Beiträge : 551
Punkte : 70420
Bewertungssystem : 167
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Silence am Di 22 Jul 2014 - 15:59

Hallo Fynn & Irrlicht! :)

Fynn schrieb:hmm..irgendwo haben wir hier schon so einen Thread, aber macht ja nüscht..trotzdem gute Idee, finde ich ! Let's go !

Bevor ich das Thema eröffnet habe, habe ich die Suchfunktion verwendet aber leider nichts gefunden.

Ein_Irrlicht schrieb:Hallo Silence,
Es fällt mir schwer zu glauben, dass es tatsächlich ZUVIEL Handlung geben soll - bisher wr mein Eindruck der anderen Teile eher viel Action, Hau-Drauf, Materialschlacht aber eher übersichtliche Story  xaz  Zumal irgendwie immer wieder ein neuer böser Urtransformer ausgegraben wird und es erneut Gut vs. Böse heist. Ausserdem empfinde ich die Filme als zu lang .. sollte dies hier anders sein ? Mhh, muss wohl doch am WE ins Kino *gg*

Oje, ich glaube ich habe mich hier etwa ungeschickt ausgedrückt! :)

Mein Problem an der Handlung war einfach, dass es hier nicht nur ein Gegner gab.

ACHTUNG SPOILER ALARM!!!!:
Die Menschen kämpfen gegen die Transformers und bauen Megatron wieder zusammen. Und dann taucht auch noch ein neuer Gegener auf der hinter Optimus Prime her ist.

Es ist für meinen Geschmack einfach zu viel!

Und dieses Problem hatte ich auch schon bei The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro.

Zur Zeit habe ich echt das Gefühl dass die Drehbuch Autoren denken, je mehr Action es gibt, desto besser ist der Film.

Ja schon klar, man muss ja dabei nicht viel denken sondern sich einfach das gemetzel anschauen! :)

Ein_Irrlicht schrieb:Godzilla

Die Pummelechse tritt erneut in Aktion ..

Positiv waren eindeutig der Look, Technik (3D) und auch die Gestaltung des Godzilla sah ordentlich aus; negativ dagegen, dem Film fehlt es an Spannung und Atmosphäre - zeitweise könnte man genauso gut einen anderen überladenen Actionstreifen ansehen. D. Quaid fand ich pers. völlig fehlbesetzt, obwohl ich ihn sehr gerne sehe. Ein moderner amerikanischer Godzilla mit Herzschmerz (darf nicht fehlen) Storyline und einem, nämlich DEM Superhelden ... naja. Der Film ist nicht schlecht, dient aber eigentlich nur der Berieselung. Die Echse hat gefühlt sehr wenig Screentime bekommen, richtig "loslegen" tut sie eigentlich nur im letzten Drittel. Die Kreation eines neues Gegners in Form der 'Mutos' (1x Männlein, 1x Weiblein) wirkt ebenfalls gewöhnungsbedürftig .. man reime sich den Rest zusammen.

Sorgt im Kino trotz aller Mängel für gute Unterhaltung, wenn ich heute so darüber nachdenke, bes. viel ist aber nicht hängen geblieben.

5-6 Sternchen

Ich bin kein Fan von Godzilla!!! In meiner Jugend durfte ich den einfach einmal zu oft sehen! Mein Mann hingegen würde sich Godzilla 100 mal ansehen.

Für mich ist Godzilla ein wild umher brüllendes Monster dass Feuer spuckt. Dabei schaut er einmal nach rechts, einmal nach links und sobald er gerade ausschaut, spuckt er Feuer! SUPER XD Genau das richtig für mich. :D :D :D :D :D

Spaß bei Seite!!! Der neue Godzilla Teil war okay für mich, daher würde ich ihn noch 5 Sterne geben. ★ ★ ★ ★ ★.

Ein_Irrlicht schrieb:X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

Ebenfalls viel "moderner" als noch die ersten Teile, dafür aber mit guter Story, einem tollen Hugh Jackman (dem einzig wahren Wolverine  xaz ) und die Einarbeitung der beiden Charaktere Ian McKellen und Patrick Steward sowie ihren jugendlichen Äquivalenten ergeben eine runde Handlung und einen Film, der Spass macht. Vermute es wird der letzte X-Men dieser Art gewesen sein.

Natürlich wie gewohnt ordentliche Action, nach fliegenden Brücken kommt nun ein ganzes Fussballstadion *gg* und neue Mutationen.

8 Sterne

Och joa... X-Men - Zukunft ist Vergangenheit war für mich ein Typischer X-Men Teil mit dem kleinen Sahnehäubchen, dass nun wieder alle Charaktere zurück sind und alles offen ist!

Achtung Spoiler Alarm!!!:
Was mir nicht so gut gefallen hat war, dass Charles X Xavier in seiner Vergangenheit so als Drogen Junkie dargestellt wurde. Irgendwie bin ich der Meinung, dass diese Vergangenheit nicht wirklich zu ihm passte. Aber okay, dass sieht wohl jeder etwas anders!

Aber auch hier gibt es von mir 7 Sterne ★ ★ ★ ★ ★ ★ ★

So dann komm ich wieder zum Ende! :)

_________________
Liebe Grüße
Silence

Silence
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 119
Punkte : 65823
Bewertungssystem : 86
Anmeldedatum : 06.05.14
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 16:33

dgd da fällt mir ein/auf, beim dauernden palavern über die "Transformers" hab' ich doch glatt meine letzten Kinobesuche hier vergessen !   xaz

Ich geb aber zu, das ich nur noch sehr selten ins Kino gehe, obwohl ich auch sehr gern öfter gehen würde. Es ist mir einfach zu teuer, 11 € für einen 3D Film kann ich mir selten leisten. In meiner Teenager Zeit war ich nicht selten 4 - 5 x am Tag (!) im Kino, aber das waren andere Zeiten und Preise. Ich hatte zwar weniger Geld, hab mir aber öfter was dazu verdient.

Na ja, egal, jedenfalls sind meine letzten Kinobesuche schon länger her, sollen aber deshalb nicht unerwähnt bleiben, weil ich sie mir so auch besser merken kann... xaz 

007 - Skyfall


mit Daniel Craig. Wie jede Jugend einen anderen Bond erlebt, so erlebt diese Daniel Craig. Und mir gefällt er ausgesprochen gut. Er ist der Zeit angepaßt, hat die Schlagkraft eines Bruce Willis, die Schlagfähigkeit eines Leichenbestatters, manchmal ist er gar zu Tränen gerührt und die Damen an seiner Seite sind ihm ebenbürtiger. Die Filme sind spannend und rasant gemacht, - wobei ich "Casino Royale" noch einen guten Tick besser fand ! - und ich hoffe, er macht das noch eine Weile.

Der Hobbitt

nach dem ersten Teil der 2. Trilogie waren meine Erwartungen nicht mehr ganz sooo hoch. Optisch immer noch bombastisch, auch durch den 3D Effect absolut genial, hat mich doch vieles vom Rest des Films enttäuscht. Zuviel Rumgehampel mit dem Drachen, zu wenig Charaktere. War der Witz in der 1. Trilogie noch vorhanden zwischen den einzelnen Elben, Zwergen, Menschen usw., ging das hier völlig verloren und war nur noch Nebensache. Die Beziehungen untereinander haben zu wenig Bedeutung. Natürlich werde ich mir den 3. Teil auch ansehen, aber das Fiebern auf den Film, wie es bei der 1. Trilogie war, das ist dabei nicht mehr da.


Prometheus 

bildgewaltig und tiefsinnig. Als Vorläufer von "Alien" ein durchaus akzeptabler Film. Das mal wieder insofern viele enttäuscht waren, liegt m.M. nach an genau diesen Erwartungen. Regisseure wie George Lucas, Dario Argento und etliche andere haben schon den gleichen Fehler gemacht, anderen Generationen dieselben Sehgewohnheiten wie früheren unterstellen zu wollen. Für mich ein toller Film mit erstklassigen Effekten, Darstellern und einem Top Drehbuch !

Tja, das war's, glaube ich auch schon...


Silence schrieb: Ich bin kein Fan von Godzilla!!! In meiner Jugend durfte ich den einfach einmal zu oft sehen! Mein Mann hingegen würde sich Godzilla 100 mal ansehen.
Dann könnte er ja ein "Godzilla Lexikon" hier anlegen ! Gibt ja sicher genug davon. Ich meine, wenn er Lust hat... 12cvr 

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Eddie-Fan am Di 22 Jul 2014 - 17:10

Bei mir/uns hat es sich mehr oder weniger ausgekinot.  ggi 

Ich habe zuhause sooooo viel zu gucken, das reicht. Und auch erst immer das hin und her + Parkplatz + Gebühren, oder Fahrtkosten etc...  :cas: , nee, nicht mehr so mein Ding. Außerdem läuft für uns auch nicht wirklich brauchbares, oder zumindest nur ganz selten. Wenn wir uns dann mal fragen, ob wir nicht vielleicht doch mal wieder ins Kino sollten und auch gerade doch mal wieder Lust dazu hätten, dann läuft erstmal recht nix für uns.  xaz 

Als wir letztens am Bodensee waren, da wären wir in den neuen Godzilla gegangen. Leider lief er dort zu dem Zeitpunkt aber nur in 3D. Und aufzwängen lassen wir uns nix. Dann wird er halt brav im September auf BD gekauft.  vxt 

Wann ich/wir das letzte mal im Kino waren und welcher Film das war, kann ich momentan gar nicht genau sagen. Müsste ich erst scharf nachdenken.  xaz  Kann locker 2 oder 3 Jahre her sein.  xaz
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16053
Punkte : 241457
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 17:12

Eddie-Fan schrieb: Leider lief er dort zu dem Zeitpunkt aber nur in 3D. Und aufzwängen lassen wir uns nix. Dann wird er halt brav im September auf BD gekauft.  vxt 
 rxa 

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Eddie-Fan am Di 22 Jul 2014 - 17:18

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Leider lief er dort zu dem Zeitpunkt aber nur in 3D. Und aufzwängen lassen wir uns nix. Dann wird er halt brav im September auf BD gekauft.  vxt 
 rxa 
  
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16053
Punkte : 241457
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 17:20

Ich würde auch nicht ins Kino gehen, wenn ich eh keine Ahnung hätte, was da so abläuft !  snxs cxf3 

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Eddie-Fan am Di 22 Jul 2014 - 17:24

Fynn schrieb:Ich würde auch nicht ins Kino gehen, wenn ich eh keine Ahnung hätte, was da so abläuft !   snxs cxf3 
Der sollte eigentlich zu dem Zeitpunkt schon in 2D laufen. Da die Zuschauerzahlen bei 3D aber noch nicht die Erwartungen erfüllt hatten, wurde die 2D Variante noch zurückgehalten.  vff5 

3D kannste eh knicken. Das gewinnt nie die Überhand !  xcxmm 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16053
Punkte : 241457
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 17:28

Eddie-Fan schrieb:3D kannste eh knicken. Das gewinnt nie die Überhand !  xcxmm 
Aha. Und warum läuft alles in 3D ? Warum wird alles neu konvertiert ? Warum gibt es Extra Abteilungen inzwischen in den Märkten, die immer größen werden und warum werden immer mehr 3D Fernseher verkloppt ?  xexe 

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Eddie-Fan am Di 22 Jul 2014 - 17:29

Naja, sie versuchen es halt...nur eben ohne Erfolg !  xcxmm 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16053
Punkte : 241457
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 17:34

snxs snxs snxs  es ist ja schön und gut Filme aus den 50ern zu gucken, nur leider leben wir da nicht mehr ! Wir sind schon einen Zacken weiter inzwischen !   ggi

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Eddie-Fan am Di 22 Jul 2014 - 17:39

Wir kommen zu weit hier vom Thema weg. Haben ja einen eigenen Thread dafür. Da können wir gerne weitermachen mit deinen Wünschen und Hoffnungen, die am Boden zerschellen werden.  lol! 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16053
Punkte : 241457
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 17:41

Eddie-Fan schrieb:Wir kommen zu weit hier vom Thema weg. Haben ja einen eigenen Thread dafür. Da können wir gerne weitermachen mit deinen Wünschen und Hoffnungen, die am Boden zerschellen werden.  lol! 
 15br hast Recht. Und meine Wünsche und Hoffnungen werden ja längst erfüllt.  r66g 

Wollen wir das hier löschen ?

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Eddie-Fan am Di 22 Jul 2014 - 17:44

Fynn schrieb:Wollen wir das hier löschen ?
Nicht unbedingt. Ist ja nicht über Seiten ausgeufert. Wenn sich da jetzt nicht noch andere hier in dem Thread dazu einklinken, können wir unsere 3 Postings ruhig stehenlassen.  e4du 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16053
Punkte : 241457
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 17:47

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:Wollen wir das hier löschen ?
Nicht unbedingt. Ist ja nicht über Seiten ausgeufert. Wenn sich da jetzt nicht noch andere hier in dem Thread dazu einklinken, können wir unsere 3 Postings ruhig stehenlassen.  e4du 
Also eine Bitte an alle anderen : eddie und ich sind hier etwas vom Thema abgekommen, werden das jetzt aber nicht löschen ! Machen wir an dieser Stelle mit dem Thema also weiter wie gehabt !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Dragon am Di 22 Jul 2014 - 19:53

Nun, ja der Film hat tatsächlich eine Handlung, die etwas zu sehr voll gestopft wurde.

Man hätte den einen Film locker auf mindestens 2 Filme aufteilen können.

Ich habe mir den Film natürlich gemeinsam mit Silence angesehen und wir haben uns natürlich auch schon über den Film unterhalten.

Das mit dem Sound ist echt wahr. Atmos ist, so finde ich, wirklich ein Fortschritt. Es gibt noch zusätzliche Boxen an der Decke und eigentlich wirklich rundherum, dadurch wirkt der Sound viel besser als sonst.

aber es geht ja nicht um die Technik hier  ggi  ggi  ggi  sondern um den Film selbst.

Und ich fand den Film eben richtig gut. Natürlich gibt es andere/bessere Filme, aber es handelt sich hier um die Verfilmung der Transformers, selbst in der Serie wird maßlos übertrieben und da ist es doch auch ganz ok, wenn es in den Filmen auch so ist.

Wenn man nicht auf die Transformers an sich steht, ist auch verständlich, wenn einem die Filme auch nicht zusagen.

@Irrlicht: Ich bin da deiner Meinung, Godzilla hatte leider wirklich zu wenige Auftritte, trotzdem war er sehr gut dargestellt, meiner Meinung der "schönste" Godzilla gg.

@Silence: Godzilla speit kein Feuer, das ist ein Hitzestrahl ggggggggg

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 63377
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 22 Jul 2014 - 20:57

Dragon schrieb:@Silence: Godzilla speit kein Feuer, das ist ein Hitzestrahl ggggggggg
Da habe ich jetzt aber auch was gelernt !  xaz 

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Silence am Di 12 Aug 2014 - 13:55

Hallo alle zusammen! :)

Ich war gestern wieder im Kino und hab mir den neuen Tanzfilm angesehen!

Huch, da fällt es ganz schön schwer im Kino ruhig sitzen zu bleiben. :D :D :D


Step Up: All In (3D Film)
Filmstart: 7. August 2014


Genre: Drama/Tanzfilm
Land, Jahr: USA 2014
Länge: 110 Minuten
Regie: Trish Sie
Drehbuch: John Swetnam
Kamera: Brian Pearson
Schnitt: Niven Howie
Musik: Jeff Cardoni
Produktion: Jennifer Gibgot, Adam Shankman
Darsteller: Ryan Guzman, Izabella Miko, Briana Evigan, Alyson Stoner, Adam G. Sevani, Chadd Smith, Martín Lombard
Verleih: Constantin Film

Inhalt:
Tanzen ist das Größte auf der Welt - Sean (Ryan Guzman) kennt kein besseres Gefühl. Aber leider ist da noch die Sache mit der Realität: Seit er mit seiner Dance Crew The Mob, legendär für ihre Flashmobs (aus Step Up: Revolution), in Los Angeles ist, um groß rauszukommen, geht alles schief: fiese Jobs, um die Miete zu zahlen, stundenlanges Warten und dann Vortanzen für Gigs, die wenig sexy sind. Wer will schon in Klopapierwerbung auftreten? Irgendwann reicht es, The Mob gehen zurück nach Miami. Nur Sean bleibt, aufgeben kommt nicht in Frage. Als er von dem internationalen Breakdanceturnier The Vortex in Las Vegas erfährt, dessen Sieg einen Dreijahres-Showvertrag garantiert, wendet er sich an seinen alten Freund Moose (Adam Savani, dabei seit Step Up to the Streets): Gemeinsam gründen sie eine neue Crew namens LMNTRIX - aus den besten Leuten, die im Step Up-Franchise mitgetanzt haben. Doch so schnell verschwindet The Mob nicht von der Bildfläche. Und dann gibts bei einem solchen Wettbewerb immer auch einen unberechenbaren Gegner - und der hat hier mächtige Verbündete ...

Das Konzept Tanzfilm ist einfach zu gut: Liebesgeschichte, konkurrierende Dance Companies, Bedrohung von außen, akrobatische Tanznummern in sämtlichen Stilrichtungen, und das in 3D: Spitzenentertainment!

Text:  Magdalena Miedl
Quelle: © Skip



_________________
Liebe Grüße
Silence

Silence
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 119
Punkte : 65823
Bewertungssystem : 86
Anmeldedatum : 06.05.14
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Di 12 Aug 2014 - 20:25

Vor ein paar Tagen im Kino : "Planet der Affen - Revolution" in 3 D. Der Film ist eine ziemlich passable Fortsetzung zum erstklassigen Vorläufer der Reihe, absolut gelungen. Bin schon total gespannt wie das Ganze nächstes Jahr  xc5f  weitergeht. Aber das müßte dann ja das Ende zum Anfang an das Original mit Heston sein.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Silence am Do 4 Sep 2014 - 14:22

Fynn schrieb:Vor ein paar Tagen im Kino : "Planet der Affen - Revolution" in 3 D. Der Film ist eine ziemlich passable Fortsetzung zum erstklassigen Vorläufer der Reihe, absolut gelungen. Bin schon total gespannt wie das Ganze nächstes Jahr xc5f weitergeht. Aber das müßte dann ja das Ende zum Anfang an das Original mit Heston sein.

Ich fand den Film auch richtig gut und freu mich schon auf den nächsten Teil! :)

Zu letzt habe ich im Kino Guardians of the Galaxy gesehen, der für mich etwas zu abgedreht war, da es meiner Meinung nach wirklich ein reines wildes rum gepaller war. Allerdings muss ich so fair sein und sagen, dass es schon einige witzigen Szenen gab und der Sound war eigentlich auch nicht so schlecht. Dafür kamen die 3D Effekte nicht ganz zur geltung!


_________________
Liebe Grüße
Silence

Silence
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 119
Punkte : 65823
Bewertungssystem : 86
Anmeldedatum : 06.05.14
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Do 4 Sep 2014 - 14:36

Erinnert mich so ein bißchen an "Man in Black" und "X-Men"...aber wahrscheinlich lieg ich da falsch, oder ? Aber egal in welchem Film, die Wummen der amerikanischen Supermänner werden immer größer !  snxs

@all : habe übrigens bei den Shops noch den BLURAY-DVD-FILM-SHOP nachgetragen, auf den ich zufällig gestossen bin.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Silence am Do 4 Sep 2014 - 14:39

Fynn schrieb:Erinnert mich so ein bißchen an "Man in Black" und "X-Men"...aber wahrscheinlich lieg ich da falsch, oder ?

Naja so falsch liegst du damit nicht!
Es ist eine Marvel Comic Verfilmung!

_________________
Liebe Grüße
Silence

Silence
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 119
Punkte : 65823
Bewertungssystem : 86
Anmeldedatum : 06.05.14
Alter : 35

Nach oben Nach unten

Re: Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?

Beitrag von Fynn am Do 4 Sep 2014 - 14:43

Silence schrieb:
Fynn schrieb:Erinnert mich so ein bißchen an "Man in Black" und "X-Men"...aber wahrscheinlich lieg ich da falsch, oder ?

Naja so falsch liegst du damit nicht!
Es ist eine Marvel Comic Verfilmung!
Ja, das ist schon klar. Hatte übrigens noch was nachgetragen im letzten Posting !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17891
Punkte : 274453
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten