Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 15 Jun - 20:07

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beim Thema Tierhorror kommt man an diesem Klassiker wohl nur schwer vorbei und da es einer meiner Lieblingsfilme ist, versuch' ich's auch gar nicht erst...die Story ist sicherlich bekannt :

François Delombre wird von seiner Schwägerin Helene angerufen und Helene behauptet, ihren Mann ermordet zu haben. Ihr Mann André sei von einer Presse zerquetscht worden.Sie berichtet, ihr Mann habe eine Möglichkeit gefunden, um Objekte von einem Ort zum anderen zu transportieren. Der erste Versuch mit einer Katze war jedoch fatal, denn die Katze "verschwand" auf unglückliche Weise, doch dieses Problem sei nun "behoben". Bei einem Selbstversuch übersah André jedoch, dass eine Fliege mit im Desintegrator gelandet war. Es kam daraufhin zu einem Fehler, wodurch André nun einen Fliegenkopf, sowie einen Fliegenarm bekam. Die Fliege, die jedoch benötigt wird, um den Fehler rückgängig zu machen, sei verschwunden. Er sah nur den Tod als Ausweg, da er sich weiter veränderte. Leider glaubt niemand Helene diese wahrlich unglaubliche Geschichte, bis die besagte Fliege, welche sich in Richtung Mensch entwickelte, auftaucht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Regisseur  Kurt Neumann   zeigt hier einen sowohl innovativen, als auch genreübergreifenden Klassiker, der auf einer Novelle des britischen Schriftstellers und Journalisten George Langelaan beruht, an der er sich sehr konsequent orientiert. Das Drehbuch zu Langelaan's klassischer Vorlage schrieb der später äußerst erfolgreiche James Clavell , der sich mit Romanen wie "Shogun"  auch in Deutschland einen Namen machte. Auf der Suche nach dem Grund für den Mord an André fängt der Film an und man könnte meinen, vor einem spannenden Krimi zu sitzen. Helene erzählt daraufhin eine fantastische Science-Fiction Geschichte mit Teleportation ("Beam me up, Scotty!") in Kombination von zwei Lebewesen. Die Geschichte ist durchgehend interessant und es kommen auch keinerlei Längen auf, was natürlich auch an der großartigen Leistung der Schauspieler wie Vincent Price   (Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes,  Die Rückkehr der Fliege  ) und Patricia Owens, die wirklich gut "screamt", als Sie ihren Mann mit Fliegenkopf zum ersten Mal sieht, liegt. Die Effekte wirken selbst heute nicht billig und sind wohl dosiert eingesetzt. Der Film dürfte eigentlich jedem gefallen. Vincent Price sagte allerdings in einem später geführtem Interview einmal, das das durchaus gelungene Remake von David Cronenberg  's "Fliege" mit Jeff Goldblum und Geena Davis das gewesen wäre, was ihnen aufgrund technischer Möglichkeiten damals verwehrt geblieben wäre. Ich liebe diesen Film, auch wenn Kritiker nie müde geworden sind, ihn als Trash zu bezeichnen. Für mich ist er das keineswegs, auch wenn natürlich die Proportionen des Fliegenkopfes zum übrigen Körper nachdenklich machen können und auch das eine oder andere einen zum Grübeln bringen könnten. Aber...shit happens !, das ist Kino und da geht es nicht um Realitäten !

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Dragon am Do 19 Jun - 23:36

Ich hab den Film ein einziges mal gesehen und da ist schon sehr lange her.

Aber ich erinnere mich daran, dass mir der Film nicht so gut gefallen hat.
Das Remake fand ich hier auch besser.

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 66077
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 20 Jun - 10:44

Tatsächlich ? Kannst Du sagen, warum Du das Remake besser fandest, oder ist's eher so vom Gefühl her ?

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von schimanski am Fr 20 Jun - 10:53

rr7v rr7v Das Original war für mich definitiv besser......wobei das Remake auch zu überzeugen wusste,halt nur auf eine andere Art...  look 
ist immer eine schmale Gratwanderung Original - Remake.....  ggi 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5499
Punkte : 149443
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 20 Jun - 12:38

Ja, ich finde das Remake ist eben auch moderner, das merkt man dem ganzen Film an. Aber Vincent Price soll tatsächlich mal gesagt haben, das "das eigentlich der Film gewesen wäre, den sie hätten machen wollen, aber eben zu dieser Zeit nicht konnten, - technisch gesehen".  12cvr Aber vllt gefällt mir auch gerade deshalb die alte "Fliege" besser !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 20 Jun - 19:26

Für mich eh keine Frage, dass ich als Classic-Liebhaber das Original von 1958 besser finde.  74d7 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Dragon am Fr 20 Jun - 22:12

Naja mir gefällt das Remake deshalb  besser weil es mich mehr überzeugt,  auch vom schauspielerischen her.

Ich finde, dass Jeff Goldblum seine Rolle hier echt gut spielt.
Außerdem fand ich die Verwandlung zur Fliege richtig gut gelungen.


Aber mal zurück zum Original.

Wenn ich mich recht erinnere wird ja in der Phase vor dem Menschlichen Versuch ja auch mit einem Meerschweinchen getestet,  oder?
Ich kann mich da irgendwie wage daran erinnern, dass das Meerschweinchen mit einer Fehlstellung der Körperanordnung zurück kommt und deshalb erschlagen wird.

Erinnere ich mich falsch oder doch richtig?

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 66077
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 20 Jun - 22:41

Dragon schrieb:Aber mal zurück zum Original.

Wenn ich mich recht erinnere wird ja in der Phase vor dem Menschlichen Versuch ja auch mit einem Meerschweinchen getestet,  oder?
Ich kann mich da irgendwie wage daran erinnern, dass das Meerschweinchen mit einer Fehlstellung der Körperanordnung zurück kommt und deshalb erschlagen wird.

Erinnere ich mich falsch oder doch richtig?
Das ist "Die Rückkehr der Fliege" von 1959. Das Meerschweinchen wird nicht erschlagen, sondern sogar totgetreten.  affraid 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Sa 21 Jun - 8:20

Ja, diese "Fliegen"schwärme danach waren dann ja auch gemeinhin eher Flops.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Dragon am Sa 21 Jun - 18:05

Eddie-Fan schrieb:
Dragon schrieb:Aber mal zurück zum Original.

Wenn ich mich recht erinnere wird ja in der Phase vor dem Menschlichen Versuch ja auch mit einem Meerschweinchen getestet,  oder?
Ich kann mich da irgendwie wage daran erinnern, dass das Meerschweinchen mit einer Fehlstellung der Körperanordnung zurück kommt und deshalb erschlagen wird.

Erinnere ich mich falsch oder doch richtig?
Das ist "Die Rückkehr der Fliege" von 1959. Das Meerschweinchen wird nicht erschlagen, sondern sogar totgetreten.  affraid 
Ok, dann habe ich den hier besprochenen Film wohl mit der Fortsetzung verwechselt.
Soll vorkommen wenn man zu viele Filme kuck ggg.

Meine Mutter sagte immer, vom zu viel Fernsehen bekommt man eckige Augen....mal ehrlich, das Verwechseln von Filmen finde ich schlimmer vvvrw6 rxa 

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 66077
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Do 17 Jul - 10:57

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer sich entschließt, diese Blu Ray der "Fliege" von zavvi zu kaufen, der bekommt neben dem Film ein paar besondere Schmankerln geboten, die auch nicht zu verachten sind...

Hauptfilm in 4.0 Stereo in englisch/deutsch
Audiokommentar von "Fliege" Al Hedison & Historiker David del Valle
Original Kinotrailer
Fox tönende Wochenschau ( 54 Sec.)
Vincent Price Biographie  ( 44.03 Min. )
Rückblick auf die Entstehung der "Fliege" ( 11.30 Min. )


Alle Extras können mit Untertiteln angesehen werden und haben mir persönlich einen Riesenspaß gemacht. Besonders die lange Doku über Vincent Price ist wirklich sehr schön, da dort nicht nur einfach seine Filme *abgehakt* werden, sondern wirklich sein ganzer Werdegang von frühester Jugend an alles mit Bildern und alten Theateraufführungen dokumentiert wird. Das ist schon sehr interessant zu sehen. Aber genauso interessant ist der AK, wo man erfährt, das z.B. Patrica Owens eine Insektenphobie hatte... xaz

Den Film habe ich übrigens bisher nie in einer solch gestochen scharfen Qualität gesehen ! Da sieht man mal wieder, was möglich ist !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 17 Jul - 14:17

Hört sich echt gut an.  ro7  Allerdings habe ich schon die DVD von FOX als Amaray im Schuber + Booklet usw. Die Vö ist auch nicht schlecht und Doppelkäufe mache ich nicht so gern.  cubx 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Do 17 Jul - 14:29

Eddie-Fan schrieb:Hört sich echt gut an.  ro7  Allerdings habe ich schon die DVD von FOX als Amaray im Schuber + Booklet usw. Die Vö ist auch nicht schlecht und Doppelkäufe mache ich nicht so gern.  cubx 
Ja, das versteh ich schon. Und natürlich müssen einen diese Extras auch interessieren. Ich hab ja noch meine TV Aufnahme, verliere da also nicht allzu viel...habe sogar wieder eine Scheibe frei zum Bespielen... xaz  zavvi macht auch keinerlei Angaben auf der Blu über Ton und Extras, was ich marketingtechnisch nicht nachvollziehen kann. Allein der 4.0 Stereo Sound...wow ! kommt grade in den Innenaufnahmen supergut zur Geltung und ich hab mich manches Mal echt erschrocken, wie realistisch das kam !   affraid

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 18 Jul - 11:29

Bei den Rezensenten von Amazon war übrigens zu lesen, das die Qualität der Fox- Blu Ray relativ bescheiden sein soll. Das widerum kann ich bei der zavvi Ausgabe beim besten Willen nicht behaupten ! Das Bild ist in jeder Minute gestochen scharf, wirkt geradezu wie neu überarbeitet im Bild-für-Bild und der Ton, wie schon gesagt, ist ebenfalls vom Feinsten.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 18 Jul - 13:18

Diese "Schlaumeier" von Rezensenten kann man kaum noch über den Weg trauen. Ich weiß nicht, was die manchmal sehen (wollen). Ich erlebe immer öfter, dass bei manchen Filmen maßlos bei der Qualität übertrieben wird...egal in welche Richtung.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 18 Jul - 16:24

Hast Du die Blu denn ? Ist die Quali denn nun tatsächlich so schlecht ? Ich meine, das auch eine BR keine Garantie für Super Qualität ist, das hab ich schon mehr als einmal erlebt und daher bin ich auch weiterhin meinen DVD's treu. Auch wenn da manchmal 'ne Gurke dabei ist.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Dragon am Fr 18 Jul - 20:16

Also ich habe aufgehört mich zu sehr auf die Rezessionen zu verlassen.

Hab schon öfter eine schlechte Kritik bez. Sound oder Bild gelesen.

Entweder hab ich dann eine überarbeitete Version bekommen, oder die Kritik war ganz einfach falsch.

Ok, bei dieser blu ray kann ich nicht mitreden, da ich sie nicht habe.

Wollt nur mal meinen Senf dazu geben gg

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 66077
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 18 Jul - 20:52

Fynn schrieb:Hast Du die Blu denn ?
 schlrf 

Diese Blu habe ich zwar nicht, aber ich kann das so stehenlassen, wie es vor mir Dragon schon geschrieben hat. Ich habe in letzter Zeit zu oft das Gegenteil erlebt, was Rezensenten geschrieben haben.  e4du 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 19 Jul - 9:48

Eddie-Fan schrieb:Diese "Schlaumeier" von Rezensenten kann man kaum noch über den Weg trauen. Ich weiß nicht, was die manchmal sehen (wollen). Ich erlebe immer öfter, dass bei manchen Filmen maßlos bei der Qualität übertrieben wird...egal in welche Richtung.

 rr7v 

Ich verstehe auch nicht wieso irgendwelche daher gelaufenen Amazon-Rezensenten der Ansicht sind, das die deutsche Blu-ray von DIE FLIEGE schlecht ist  scratch 

Ich habe diese Blu-ray in Bild und Ton selbst betrachten können, weil sich die jemand gekauft hatte und wir da mal alle reingeschaut hatten. Das Bild, die Farben und der Ton sind wunderbar.  ro7 

Was die da bei Amazon von sich geben ist einfach nur mumpitz  ccb 
Werd mir die Blu-ray auch noch kaufen!
 e4du 
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2276
Punkte : 128580
Bewertungssystem : 160
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Die Fliege" ( The Fly, USA, 1958 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten