Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» 60. Jubiläum von Hammer Films
von Fynn Heute um 16:17

» Wicked News
von Fynn Gestern um 14:50

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von schimanski Gestern um 14:34

» Hammer Diskussionsthread
von Fynn Gestern um 13:39

» HAMMERS DRACULA-FILME - Die Filmplakate
von GrafKarnstein Gestern um 13:13

» Zuletzt gesehen
von Fynn Mo 14 Aug - 22:32

» Alles zu 3 D
von Fynn Mo 14 Aug - 14:33

» "Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein" ( Dracula vs. Frankenstein, USA, 1971 )
von Fynn Mo 14 Aug - 13:13

» DRACULA
von Fynn Mo 14 Aug - 12:34

» DRACULAS BLUTHOCHZEIT MIT FRANKENSTEIN
von Fynn Mo 14 Aug - 8:45

» Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?
von Fynn So 13 Aug - 22:53

» Quizgewinner
von Fynn Sa 12 Aug - 18:24

» Neues Quiz !
von Eddie-Fan Di 8 Aug - 22:06

» TV Tips !
von Fynn Mo 7 Aug - 18:28

» HAMMER FILME : 1956
von Fynn So 6 Aug - 6:18



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Do 21 Jun - 13:07

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Umwelt rächt sich (mal wieder) am Menschen und Ray Milland [muss  hilflos vom Rollstuhl aus zusehen, wie 1972 u.a. auch "Frösche"  die Leinwand unsicher machen.. Der Zuschauer hingegen leider auch...   xc5f

Pickett Smith ist Pressephotograf und arbeitet derzeit an einer Reportage über Umweltverschmutzung. An einem See wird sein Kanu von einem Rennboot zum Kentern gebracht. Daraufhin wird er auf die Insel der Crocket’s zur Wiedergutmachung eingeladen, wo Patriarch Jason Crockett das Sagen hat. Die Insel wimmelt nur so von Tieren aller Art, hauptsächlich Fröschen. Und immer wieder verschwinden Menschen. Und Tote werden gefunden.
 
Die aufbegehrende Tierwelt schlief noch als TV Regisseur George McCowan seine Frösche für ein verschmutzes Sumpfgebiet revoltieren, äh, Verzeihung, quaken ließ. So ernst ihm sein Begehren an den Umweltschutz auch gewesen sein mag als er diese naive kleine Zivilisationskritik mit schmalem Budget drehte, was letztlich dabei herauskam war war nur ein dünnes „Quak Quak“.

Dennoch hat McCowan – trotz aller Lächerlichkeit die sein Film nicht verhehlen kann – große Meister im Hintergrund. Auch Alfred Hitchcock hat seine „Vögel“ ihren Lebensraum verteidigen lassen und ebenso später Steven Spielberg als er seinen „weissen Hai“ 1975  auf  Erkundungstour  ausschickte. Samuel Z. Arkoff, B – Film Produzent von American International Pictures wollte – und bekam erstaunlicherweise – Ray Milland  für die Hauptrolle. An die Seite gestellt bekam er Sam Elliott.

Im März 1973 lief der Film in den deutschen Kinos in einer stark gekürzen Version an. Erst spätere DVD Ausgaben zeigten den Film ungeschnitten.

Das Lexikon des internationalen Films sagte in seiner Kritik dazu :
„Makabrer Horrorfilm, dessen kritische Absichten in Ekelszenen untergehen.“
 


Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 21 Jun - 13:28

Ach ja, den Film habe ich auch in meiner Sammlung. Ist schon irgendwie ziemlich dämlich, wie sich da alle verhalten... rxa
Aber immerhin habe ich den Film günstig bekommen. 74d7

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15738
Punkte : 235311
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Do 21 Jun - 14:35

War damals bei mir eine Jugendsünde im Kino, aber damals hab ich wirklich ausnahmslos ALLES geguckt. Der Film "gruselt" mich aber immer noch..*brrr*
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Gast am Do 6 Feb - 11:19

Einer meiner Lieblingsfilme.
Im vergangenen Jahr fand ich den endlich auf DVD.

Alle Rollen sind gut gespielt, obwohl das Zehn-kleine-Negerlein schon ziemlich früh einsetzt. (Ich glaube ab Filmminute 8.) Und wie dann diese ganze Familie Stück für Stück dezimiert wird, macht stellenweise auch Spaß.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob der bei Tierhorror richtig untergebracht ist, weil er doch eigentlich eher als Komödie anmutet (vor allem in der Originalsynchro).

Der Film nahm weder sich, noch sein Thema Ernst, obwohl es natürlich um ein ernstes Thema geht! Und in die Kategorie Splatter schafft er es einfach nicht, weil einfach kein Blut fließt. Und genau das macht diesen Film zu etwas Besonderem. Obwohl im ganzen Film keine einzige Person von einem Riesenfrosch verspeist wird.

Ich werde ihn mir jedenfalls auch demnächst wieder angucken, die DVD hab ich hier :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von schimanski am Do 6 Feb - 11:38

Erbarmen....   

mir hat der Film überhaupt nicht gefallen....
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5038
Punkte : 138630
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Alf am Do 6 Feb - 12:13

Schlecht fand ich den Fim nicht, war leider nur ziemlich Blutarm. Etwas mehr Splatter hätte er vertragen können bzw Splatter ist ja gar nicht vorhanden.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3217
Punkte : 136821
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Do 6 Feb - 12:16

Ob Ray Milland Geld gebraucht hat..?  scratch 

3 € bei Saturn... xexe
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Alf am Do 6 Feb - 12:20

Fynn schrieb:Ob Ray Milland Geld gebraucht hat..?  scratch 

3 € bei Saturn... xexe

Ich fand den Film ansehnlicher als Peter Cushings Ausflug ins Zombie Genre mit "Schock Waves". Da hätte man ja auch vermuten können, das Peter Cushing Geld brauchte, was ich allerdings nicht glaube. Wer weiß was in da geritten hat, in solch einen Schund mitzuspielen.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3217
Punkte : 136821
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Do 6 Feb - 12:26

Alf schrieb:Ich fand den Film ansehnlicher als Peter Cushings Ausflug ins Zombie Genre mit "Schock Waves". Da hätte man ja auch vermuten können, das Peter Cushing Geld brauchte, was ich allerdings nicht glaube. Wer weiß was in da geritten hat, in solch einen Schund mitzuspielen.
 scratch hmm, für meinen Geschmack tun die sich jetzt nicht allzu viel. Cushing hat auch nicht nur Super Filme gedreht, im Gegenteil. Ich bin vermutlich sogar einer der wenigen, der ihn in "Star Wars" für komplett fehlbesetzt fand.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Gast am Do 6 Feb - 12:33

@Fynn

Fehlbesetzt war er nicht!
Aber er hat schneller zugesagt als Christopher Lee :D
Beide kamen nämlich damals von Lucas Anfragen für die Rolle und beide zeigten Interesse.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Do 6 Feb - 12:51

Quarx schrieb:@Fynn

Fehlbesetzt war er nicht!
Aber er hat schneller zugesagt als Christopher Lee :D
Beide kamen nämlich damals von Lucas Anfragen für die Rolle und beide zeigten Interesse.
Na ja, ich wollte damit auch nichts gegen Ray Milland sagen, den halte ich für einen super Darsteller und hab auch mehrere Filme mit ihm. Bei Lee und Cushing selbstverständlich genauso. Ich finde einfach nur den Film grottenschlecht (!), - in jeder Beziehung. "Die Rache der Natur"...fand ich enorm reißerisch und, ehrlich gesagt, in dem Film fand ich auch Milland nicht besonders, er wirkte eher ein bißchen lustlos auf mich.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 6 Feb - 13:24

Über die "Frösche" habe ich mich letztens noch mit einem Freund unterhalten. Der fand den damals richtig klasse. Er weiß allerdings heute nicht mehr warum.  snxs 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15738
Punkte : 235311
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Drachengruss am So 6 Sep - 22:35

Ich glaube ich habe diesen Film vor sehr vielen Jahren gesehen - die Erinnerung fehlt mir aber.


Von Frogs gibt eswirklich ein Filmprogramm :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüsse DRachengruss

_________________
Filmprogramme fürs Leben : http://www.forum.drachengruss.de
avatar
Drachengruss
Kostümbildner

Anzahl der Beiträge : 72
Punkte : 38771
Bewertungssystem : 6
Anmeldedatum : 20.07.15
Ort : Höhenkirchen bei München

http://www.forum.drachengruss.de

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Mo 7 Sep - 17:40

Drachengruss schrieb:
Von Frogs gibt eswirklich ein Filmprogramm :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wie um alles in der Welt schafft man es für so einen Schund Darsteller wie Ray Milland zu gewinnen ?  f6zr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Drachengruss am Mo 7 Sep - 18:23

Fynn schrieb:
Wie um alles in der Welt schafft man es für so einen Schund Darsteller wie Ray Milland zu gewinnen ?  f6zr

Sehe ich genauso und bin dabei froh das es Sam Elliott nicht geschadet hat. Leider hat Ray Milland das gleiche Schicksal getroffen wie viele Altstars. Man mußte einfach "ausgewählte Filme" drehen um für spätere Filme wieder aktuell zu sein.

Grüße Drachengruss/Roman

_________________
Filmprogramme fürs Leben : http://www.forum.drachengruss.de
avatar
Drachengruss
Kostümbildner

Anzahl der Beiträge : 72
Punkte : 38771
Bewertungssystem : 6
Anmeldedatum : 20.07.15
Ort : Höhenkirchen bei München

http://www.forum.drachengruss.de

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Mo 7 Sep - 19:24

Drachengruss schrieb:Sehe ich genauso und bin dabei froh das es Sam Elliott nicht geschadet hat. Leider hat Ray Milland das gleiche Schicksal getroffen wie viele Altstars. Man mußte einfach "ausgewählte Filme" drehen um für spätere Filme wieder aktuell zu sein.
ja, Sam Elliot ja ja noch einige recht brauchbare Filme gemacht. Stars wie Milland, das muss man vllt auch mal so brutal sagen, standen ja zu der Zeit auch schon auf dem "Abstellgleis" und viele junge Leute die damals im Kino waren werden ihn überhaupt nicht mehr gekannt haben. Irgendwann hab ich dann noch wo gelesen das er seine Rolle aus "Das verlorene Wochenende", wo er einen Alkoliker spielt, auch ins Privatleben transportiert hat. Wenn das stimmt, wäre es schade gewesen, aber manche kommen eben nicht klar damit wenn sie irgendwann nicht mehr so gefragt sind. 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Do 31 März - 22:13

ZUSATZINFO:

FRÖSCHE a.k.a. FROGS gibt es übrigens mit zwei deutschen Synchronisationen. Die eine deutsche Synchronisation kennen viele ältere Zuschauer von der ARD, die vermutlich auch im Kino zu hören war und die andere ist eine Videosynchronisation, die auf der VCL-Videocassette enthalten war.

_________________
Besuche mich auch unter:

https://www.facebook.com/MyFavoriteCheezyMovies/
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 176
Punkte : 28501
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Fr 1 Apr - 8:12

MyFavoriteCheezyMovies schrieb:ZUSATZINFO:

FRÖSCHE a.k.a. FROGS gibt es übrigens mit zwei deutschen Synchronisationen. Die eine deutsche Synchronisation kennen viele ältere Zuschauer von der ARD, die vermutlich auch im Kino zu hören war und die andere ist eine Videosynchronisation, die auf der VCL-Videocassette enthalten war.
 ah, interessante Info, wusste ich auch nicht. Na ja, ich hab den Film im Kino gesehen, dann irgendwann nur nochmal auf Video. Ich fand den Film aber sowas von mies das die eine oder andere Synchro wenig retten hätten können.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Alf am Fr 1 Apr - 12:06

Fynn schrieb:
MyFavoriteCheezyMovies schrieb:ZUSATZINFO:

FRÖSCHE a.k.a. FROGS gibt es übrigens mit zwei deutschen Synchronisationen. Die eine deutsche Synchronisation kennen viele ältere Zuschauer von der ARD, die vermutlich auch im Kino zu hören war und die andere ist eine Videosynchronisation, die auf der VCL-Videocassette enthalten war.
 ah, interessante Info, wusste ich auch nicht. Na ja, ich hab den Film im Kino gesehen, dann irgendwann nur nochmal auf Video. Ich fand den Film aber sowas von mies das die eine oder andere Synchro wenig retten hätten können.

Mich würde jetzt aber mal interessieren, welche Synchro auf der dt. DVD drauf ist. Das es zwei Synchros gibt, das habe ich aber auch nicht gewußt. Danke für die Info "MyFavoriteCheezyMovies" ro7
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3217
Punkte : 136821
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von schimanski am Fr 1 Apr - 12:19

2 Synchros machen den Film auch nicht besser vff5
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5038
Punkte : 138630
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Fynn am Fr 1 Apr - 12:33

schimanski schrieb:2 Synchros machen den Film auch nicht besser vff5
Den Film macht es bestimmt nicht besser, ich wundere mich auch das da so ein Aufwand betrieben wird. Aber als Info find ich sowas immer klasse. ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16984
Punkte : 261498
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von schimanski am Fr 1 Apr - 12:36

Fynn schrieb:
schimanski schrieb:2 Synchros machen den Film auch nicht besser vff5
Den Film macht es bestimmt nicht besser, ich wundere mich auch das da so ein Aufwand  betrieben wird. Aber als Info find ich sowas immer klasse.  ro7

der hat im Saturn immerhin 3€ gekostet.Da kannste was verlangen.... ggi
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5038
Punkte : 138630
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von Alf am Fr 1 Apr - 14:03

schimanski schrieb:
Fynn schrieb:
schimanski schrieb:2 Synchros machen den Film auch nicht besser vff5
Den Film macht es bestimmt nicht besser, ich wundere mich auch das da so ein Aufwand  betrieben wird. Aber als Info find ich sowas immer klasse.  ro7

der hat im Saturn immerhin 3€ gekostet.Da kannste was verlangen.... ggi

Sagt der Mann, der sich Filme mit fliegenden Haien aus dem PC anschaut und diese auch noch gut findet. xaz
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3217
Punkte : 136821
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Sa 2 Apr - 1:01

Schimmi....die Männer, die sich fliegende Haie und ähnliches anschauen, werden immer mehr und wir lassen uns nicht davon abbringen. ro7

_________________
Besuche mich auch unter:

https://www.facebook.com/MyFavoriteCheezyMovies/
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 176
Punkte : 28501
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "Frösche" ( Frogs, USA, 1972 )

Beitrag von schimanski am Sa 2 Apr - 9:11

MyFavoriteCheezyMovies schrieb:Schimmi....die Männer, die sich fliegende Haie und ähnliches anschauen, werden immer mehr und wir lassen uns nicht davon abbringen. ro7

nie und nimmer.Die Hai Filme sind einfach nur gut... ro7 ro7
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5038
Punkte : 138630
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten