Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Fynn am Sa 20 Feb - 9:09

Wäre ja auch eigentlich - ganz allgemein gesehen - viel interessanter - mal zu sehen was eigentlich so gut oder auch so schlecht derjenige daran findet. Ich weiss nämlich nur das ich mich kaum noch an den Film erinnern kann, - was alles andere als ein gutes Zeichen ist. Wenn Schimmi ihn grad gesehen hat ist das für ihn leichter zu beurteilen.
schimanski schrieb:Schau mir grad den Film an..Was für ein Stuß. Einfach nur langweilig. Sleep Sleep
, aber im Grunde sind das ja nur seine Empfindungen dabei, keine Begründung was ihn gelangweilt hat, was man z.B. hätte besser machen können o.ä....z.B.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19645
Punkte : 297798
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 20 Feb - 9:48

Alf schrieb:Das war ja wieder klar,das die beiden Forums-Opis den Film schlechtmachen. vff5
Das zeigt doch wieder, das ihr einem gut gemachten Film wie "Lifeforce" einfach nicht zu schätzen wisst.  ccb
Ich verstehe nicht, warum du dich nach all den Jahren hier im Forum immer noch darüber aufregst - oder warum dich das immer noch wundert. xaz  rim4
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Fynn am Sa 20 Feb - 10:09

Vllt sollte ich ihn mir nochmal ansehen. Ich weiss das ich Vorbehalte gegen Tobe Hooper hab, aber das ist es nicht, ich fand damals einfach den Film schlecht und ich weiss nicht mehr warum. Ich fand auch "Invasion vom Mars" gut, auch das Original, auch wenn es gnadenlos kopiert war, aber das Ende war mir einfach zu bescheuert.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19645
Punkte : 297798
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 20 Feb - 10:31

Für mich ist das Hoopers zweitbester Film. Hatte ja schon in Stichpunkten umschrieben, warum ich den gut finde.

Insgesamt finde ich 4 Filme von ihm gut guckbar. Allen voran natürlich "Poltergeist". Dann wie gesagt an zweiter Stelle "Lifeforce". An dritter Stelle kommt für mich "Kabinett des Schreckens" und an vierter Stelle "Invasion vom Mars".

c5f
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 18 März - 11:10

Ende nächsten Monat geht's los. bubbt

avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von ein_irrlicht am So 29 Mai - 23:52

Das Irrlicht kann sich mal wieder der Euphorie betreffend Lifeforce nicht so ganz anschliessen; für mich rangiert dieser Film eher im Mittelfeld - zugute halten kann man ihm sicherlich einen gewissen Unterhaltungswert, auch visuell bzw. effekttechnisch wird einiges geboten (z.Bsp. das Schiff der Ausserirdischen, "Seelenwanderung" etc.) und sogar die Story fand ich zu Beginn recht interessant, obwohl recht schnell klar wird, dass das Einpacken & Mitnehmen der 3 Körper keine gute Idee sein würde... zum Zeitpunkt der Ankunft auf der Erde  wurde es dann aber doch ziemlich unrund, aus dem Plot mit dem Wissenschaftler der den Tod erforscht hätte man mehr machen können; die sogenannte Quarantäne ist gelinde gesagt unglaubwürdig und die Begrifflichkeit es handele sich um Vampirismus und wundersamerweise tötet ein Eisenpflock durch das Herz bzw 5cm drunter diese Wesen .... wo sie doch bereits auf Entfernung Menschen beeinflussen könnten ... also ich weiss ja nicht xaz

Für einen Abend ganz nett, bei mir bleibt es aber eine 1x Sichtung (DVD 97 Min.); Tobe Hooper hin oder her, da finde ich Brennen muss Salem, Mars oder Kabinett dann doch besser. Aber jedem das Seine, wäre sonst auch langweilig *gg*
avatar
ein_irrlicht
Nebendarsteller

Anzahl der Beiträge : 552
Punkte : 73150
Bewertungssystem : 182
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 30 Mai - 10:47

ein_irrlicht schrieb:Das Irrlicht kann sich mal wieder der Euphorie betreffend Lifeforce nicht so ganz anschliessen...
rr7v

Najaaaa, was heisst Euphorie. Zumindest bei mir ist es jetzt weniger Euphorie, aber eben ein guter überdurchschnittlicher Film, der mich aufgrund von einigen Zutaten, die du gut beschrieben hast, gut unterhält.

vd6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 13 Jul - 9:24

GrafKarnstein schrieb:rr7v  
Danke für die weitere neue Info, Eddie.

Ich habe mir sowas schon eh schon gedacht, das man keine Komplett-Fassung aus dem Kinocut und Directors Cut erstellt. Macht für mich nichts, denn ich schaue ja eh so einiges im OmDU.

Bin dann mal für mich selbst neugierig, WELCHE Version mir im Endeffekt besser gefällt. Im Directors Cut fehlen ja einige Szenen, die in der Kinofassung enthalten sind und umgekehrt. z.B. wo die Leute sich gegenseitig anfallen, ist wohl laut Schnittbericht nicht im Directors Cut enthalten, was ich widerum für wichtig erachte.

Naja,... mal sehen.
Auf jeden Fall ist der Film würdig in einem MB veröffentlicht zu werden ro7
rr7v

Ich habe nun gestern endlich mal die Fassungen vergleichen können. Ist für mich aber dennoch schwer zu sagen, was ich in Zukunft vorziehen würde. cubx

Die Weltraumszenen in den ersten Minuten finde ich im Directors Cut definitiv besser. Da gibt es viel mehr Einstellungen und zusätzliche Szenen, die eine bessere Atmosphäre aufkommen lassen als in der Kinofassung. Es wird auch ausführlicher erklärt, was dort los ist. Auch das Intro, als während der Schrift über den Kometen geflogen wird, ist gut gemacht und lässt einen von Anfang an besser in den Film eintauchen.  ro7

Die ein oder andere längere Handlungszene im DC finde ich auch besser als in der KF. Denn auch hier werden manche Vorgänge besser, bzw ausführlicher erklärt. Ich wundere mich allerdings, warum von manchen gesagt wird, dass in der KF viel von der Vampir-Thematik der Schere zum Opfer fiel. Denn das kann ich nicht unbedingt bestätigen. Auch in der KF wird ja von Vampiren geredet. Vllt werden die im DC noch 2 Mal mehr erwähnt, aber das fand ich nicht so drastisch anders. 12cvr

Im weiteren Verlauf des Films finde ich die Unterschiede bei den verschiedenen Umschnitten und alternativen Szenen ebenfalls nicht dramatisch. Soooo großartig fällt da nix auf, daher kann ich nicht sagen, ob ich das nun im DC oder in der KF besser finde. 12cvr

Was ich an manchen Stellen des Films im DC nicht gut finde, das ist generell der Originalton, also die eigentlichen Sprecher - denn hier liegt ja keine deutsche Synchro vor. Damit der Film "britischer klingen sollte", wurden damals manche Darsteller nochmals von anderen in englisch synchronisiert (es sind also auch dort nicht wirklich alles die Originalstimmen zu hören). Manche davon labern dort aber ziemlich einschläfernd und nicht unbedingt der eigentlichen Dramatik einer Szene entsprechend. Sleep
Da muss ich sagen, dass ich die deutsche Synchro definitiv besser finde. Es ist jetzt nicht so, dass der Originalton mies ist - aber wie gesagt, an manchen Stellen ist er es schon doch. Die deutsche Synchro macht da durchgehend einen dynamischeren Eindruck von den Sprechern her.

Fazit: Aufgrund der viel besser dargestellten und umfangreicher eingefangenen Weltraummission, würde ich in Zukunft den DC vorziehen, weil man atmospärisch dadurch besser in den Film eintaucht. Andere Sachen sind mir dann allerdings wiederum egal. Aber das größte Problem ist an manchen Stellen für mich der Originalton. Daher ganz schwer für mich zu sagen, welche Fassung ich vorziehe...
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: LIFEFORCE - DIE TÖDLICHE BEDROHUNG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten