Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Cloudburst GB 1951
von Fynn Heute um 14:05

» Scharf, schärfer, Hammer!
von Ivo Scheloske Heute um 11:40

» Hammer Diskussionsthread
von Fynn Heute um 9:08

» Filme im Portal
von Fynn Gestern um 21:42

» Was kommt als nächstes ?
von Fynn Gestern um 21:23

» HAMMERS DRACULA-FILME - Die Filmplakate
von GrafKarnstein Gestern um 11:19

» "Nevesta" ( The Bride, Russland, 2017 )
von Fynn Fr 18 Aug - 10:07

» Zuletzt gesehen
von GrafKarnstein Do 17 Aug - 14:30

» 60. Jubiläum von Hammer Films
von Fynn Mi 16 Aug - 16:17

» Wicked News
von Fynn Di 15 Aug - 14:50

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von schimanski Di 15 Aug - 14:34

» Alles zu 3 D
von Fynn Mo 14 Aug - 14:33

» "Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein" ( Dracula vs. Frankenstein, USA, 1971 )
von Fynn Mo 14 Aug - 13:13

» DRACULA
von Fynn Mo 14 Aug - 12:34

» DRACULAS BLUTHOCHZEIT MIT FRANKENSTEIN
von Fynn Mo 14 Aug - 8:45



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

...UND VOR LUST ZU STERBEN

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Di 27 Jan - 11:32

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schreibt hier eure Meinung zu dem Film. c5f
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Di 27 Jan - 11:58

Ist die deutsche DVD nun eigentlich CUT, oder doch nicht ? scratch
Wegen dieser offenen Frage habe ich mir den Film noch nicht zugelegt. Es gibt viele Quellen, die ihn als UNCUT hinstellen, wonach also die 79 min stimmen. Es gibt allerdings auch ein paar wenige Quellen, die eine Laufzeit von 85 min (NTSC) angeben. Demnach wäre die DVD CUT. 12cvr
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von GrafKarnstein am Di 27 Jan - 13:25

rr7v  

Dies ist ein sehr atmosphärisch stimmungsvoller "Vampirfilm". Neben den vielen Hammer-Vampirfilmen erachte ich diesen feinen Film als unverzichtbar. Ein sehr schöner Film ro7  

Eddie,
schau ihn Dir ruhig mal an.

Die deutsche Kinofassung hatte in Metern die Länge von 2298 m, was umgerechnet eine Laufzeit von 84 min ergibt. Die deutsche DVD läuft ca. knapp 80 min, was der Kinofassung entspricht.
Wenn die NTSC-Laufzeit 85 min ist, so müßte die Pal-Laufzeit umgerechnet so ca. 81 min ergeben. Jetzt wäre die Frage, was denn nun aufgrund der Differenz von möglicherweise 1 Minute fehlen könnte. 12cvr Obwohl diese 85 min NTSC ja nicht stimmen müßen. Habe schon oft erlebt, das man einfach die NTSC-Kinolaufzeit auf den Covers vermerkt hatte. xaz

Was auch oft vergessen wird, das gewisse Verleihzeichen, die in den USA länger gingen, da anders, bei solchen Laufzeiten mit eingerechnet wird.

Auf der anderen Seite las ich mal vor einiger Zeit, das gewisse Nuditäten für die damalige Zeit recht weit gingen. Mir ist jetzt aber bei der letzten Sichtung des Films nichts aufgefallen. Ich habe hier noch eine andere Laufzeitangabe ausfindig gemacht und diese beläuft sich auf 74 min. Möglicherweise eine spätere gekürzte deutsche Fassung scratch  Die DVD ist hier aber definitiv länger und vermißt habe ich auch nichts.

e4du
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1990
Punkte : 119958
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Di 27 Jan - 13:38

Mir nahezu schon wurscht, ob der geschnitten ist. Ich hab mir die Ausschnitte und Trailer auf You Tube über die Jahre so verdammt oft angesehen, (manchmal mehrmals täglich) das ich schon völlig besessen war von dem Film und versucht hab, trotz der miserablen Qualität und der Sprache, die einzelenen Passagen hintereinander auf eine DVD zu brennen. Eine Sondervorstellung, von der ich viel zu spät in Hamburg erfahren hatte, war ruck zuck ausverkauft gewesen. Vermutlich wäre ich hingefahren, verrückt wie ich war. Na ja, dann hat es ja doch noch geklappt ! Fehlt was ?

Na ja, etwas ( mir ! ) sehr wichtiges fehlt leider. Es gibt scheinbar 2 Fassungen insofern, das ich vermute das das Label den Film hat neu synchronisieren lassen. Denn am Anfang sitzen ein paar Leute im Flieger und da hört man im Off eine weibliche Stimme mit sehr melancholischen Worten, sehr lyrischem Text. Irgendwo habe ich das mal gehört, da bin ich mir ganz sicher ! Und das paßt auch wie Faust auf Auge ! Nur ist es auf der DVD nicht drauf, was sehr sehr schade ist ! Ob sonst noch was fehlt, das können sicher nur Leute beurteilen, die ihn früher im Kino gesehen haben, denn vor der VÖ auf DVD vor einiger Zeit hat ja all das Flehen der Fans nichts genutzt.

Meine eigenen Erwartungen hat er hingegen noch übertroffen. Es ist die mit Sicherheit schönste Vampirgeschichte, die ich je gesehen haben. Noch dazu mit zwei extrem schönen Frauen und einem tollen Mel Ferrer. Außerdem ist der Film in seiner Art sehr erotisch und, - das muss ich ehrlich sagen, übertrifft bei weitem jeden Hammerfilm, mit dem er allerdings auch nicht das Mindeste gemeinsam hat, denn selbst die Vampirszenen sind sehr dezent und erotisch angedeutet zwischen den beiden Frauen. Ich habe so etwas nie wieder bis heute gesehen.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Di 27 Jan - 13:46

vfg12  Graf

Ja, ist schon sehr dubios, das ganze. In der OFDb steht der als UNCUT, aber da weiss man ja, dass man da nicht sooo viel von halten muss. Was mich wundert ist der Eintrag in der IMDb. Ich bin mir seeeehr sicher, dass der Film dort sonst immer eine Angabe von 85 min hatte (genau wie z.B. im Lexikon des internationalen Films). Das hat man nun in der IMDb aber auf 79 min geändert. Da in der IMDb aber grundsätzlich immer NTSC-Angaben gemacht werden, wäre im Vergleich die DVD auch eine NTSC-Angabe. Man wird die DVD also nicht normgewandelt haben. Manche Labels praktizieren leider immer noch so. vff5
Ich gehe also ziemlich fest davon aus, dass der Film auf DVD gekürzt ist, und zwar sogar mehr als nur 1 Minute.

Fynn schrieb in seiner Rezi ja auch was von 2 Schnittfassungen. Habe diesbezüglich aber leider auch noch nichts gefunden. 12cvr

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Di 27 Jan - 13:54

Die DVD dauert exakt 79.03 Min.

Habe grade nachgesehen.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Di 27 Jan - 13:58

Eddie-Fan schrieb: Fynn schrieb in seiner Rezi ja auch was von 2 Schnittfassungen. Habe diesbezüglich aber leider auch noch nichts gefunden. 12cvr
DAS habe ich nicht gesagt. Ich habe gesagt, das ich mal eine gesehen habe, wo anfangs jemand aus dem OFF spricht. Dadurch wird aber keine Version länger.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Di 27 Jan - 13:59

vfg12  Fynn

Ja, so steht es auch in der OFDb. Bin mir ziemlich dieser, dass das Label nicht normgewandelt hat, wie ich oben schon schrieb. PAL würden somit nur noch 76 min übrigbleiben.

Tja, wird wohl eines der ungelösten Rätsel bleiben. Auch seltsam, warum man in der IMDb aus ehemals 85 min NTSC nun 79 min NTSC gemacht hat. andere Quellen schreiben immer noch von 85 min.

Bei schnittberichte weiss wohl auch keiner mehr. 12cvr
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von schimanski am Di 27 Jan - 22:21

ich kenn den Film nicht.... vff5 vff5 Kann ich also nicht mitreden....
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5047
Punkte : 138867
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 28 Jan - 14:25

Aaaaalso, für alle Interessierten nun mal ein paar wichtige Punkte. Ich werde das ganze belanglose Gesülze dazwischen nachher hier löschen, damit es hier bei dem Film TOPIC bleibt und wichtige, bzw interessante Postings nicht zu lange von Geschwafel unterbrochen werden. Denn ich denke mal, dass User wie der "Graf" die folgenden Erläuterungen durchaus als interessant ansehen.
---------------
Also nun:
Das Problem fängt damit an, dass der Film eine französisch/italienische Koproduktion ist. Diese Koproduktion gilt also als Ur-Fassung. Nach dieser gemeinsamen Ur-Fassung sind dann aber verschiedene Schnittfassungen in Italien und Frankreich angefertigt worden. Es gibt auch noch eine amerikanische Fassung, aber die ist hier nicht so wichtig, weil die Amerikaner teils ganze Filme umgeändert haben. Darauf will ich nicht eingehen, sondern nur wichtige Punkte erklären, die von der Ur-Fassung weggehen. Es sind also grundlegend 2 verschiedene Schnittversionen entstanden, die aus der Koproduktion hervorgehen. Die deutsche Fassung bezieht sich grösstenteils auf die italienische Fassung. In zumindest einem Punkt wurde aber auch die französische Fassung genutzt, nämlich was das Intro betrifft. Insgesamt ist das leider alles etwas verworren und hätte viel Arbeit in eine DVD-Vö gesteckt. Diesen Aufwand wollte BIG BEN wohl leider nicht betreiben.

Aber zurück zu den Schnittversionen:
Die deutsche Fassung basiert also hauptsächlich auf der italienischen Fassung, weicht dadurch also schon mal von der Ur-Fassung ab, weil Teile aus der franzosischen Fassung fehlen. Es kann aber auch sein, dass nachträglich Schnitte in der französischen Fassung vorgenommen wurden, die dann wiederum in der italienischen vorhanden sind. Was jetzt da wo und was fehlt, was der eigentlichen Ur-Fassung zuzuschreiben ist, geht in dem Gewirre manchmal nicht plausibel hervor. Zusätzlich wurden in Deutschland aber auch noch Zensurschnitte angesetzt. Da das im einzelnen sehr kompliziert textlich zu erklären ist und ich keine weiteren Bildvergleiche habe (bis auf 2), werde ich das Stichpunktartig erklären. Es kann dann ja nochmal von jemand begutachtet werden, der die deutsche DVD besitzt. Eine andere gibt es ja auch (noch) nicht. Die nachfolgenden Infos kommen übrigens von Einsichten aus Filmrollen, die aber leider wohl schon ziemlich mitgenommen waren. Daher ist noch nicht alles geklärt und es entsteht dadurch die Differenz in der Laufzeit von 85 - 87 min. Durch diese letzten Unklarheiten ist auch noch kein Eintrag bei schnittberichte vorgenommen worden.

Totale Kleinigkeiten lasse ich weg, denn da gibt es auch so manche von. Aber das würde selbst mir zu viel ins klein klein gehen, denn da geht es um so Sachen wie z.B., dass eine Nahaufnahme einer verblassenden Rose nicht in allen Versionen vorkommt. nnig

Also nun wichtigere Punkte, die in der italienischen und somit auch deutschen Version fehlen...und auch teils andersrum. Wie ich oben schon schrieb, hat die deutsche Fassung noch weitere zusätzliche Zensurkürzungen.
- Fangen wir aber mal mit dem Intro an. Da wird in der deutschen und französischen Fassung in einem Flugzeug die Rahmenhandlung eines Arztes erzählt. In der italienischen Fassung sind diese Aufnahmen entfernt worden. Dort sind sie von einer Voice-over Stimme von Millarca ersetzt worden. Welches davon der Ur-Fassung zuzuschreiben ist, ist bisher wohl nicht ganz klar.
- In der Fassung, wo die Voice-over Stimme im Intro von Millarca zu hören ist, kommt diese Voice-over Stimme auch nochmal am Schluss des Films vor.
- Nun kommen wir zu Zensurschnitten in der deutschen Fassung. Wie der "Graf" schon richtig vermutet hatte, wurden generell in der deutschen Fassung Kürzungen vorgenommen, in denen zuviel nackte Haut gezeigt wurde. Hier haben also definitiv Zensurkürzungen stattgefunden. Wieviele das in Gänze sind, keine Ahnung.
- Desweiteren wurde auch etwas Gewalt aus der deutschen Fassung entfernt. Also weitere Zensurschnitte. Eine definitiv herausgefundene Szene betrifft eine Traumsequenz auf einem OP-Tisch, wo von der Kamera her rangefahren wird und ein Halsschnitt bei einer Frau angedeutet wird. Dazu gibt es auch 2 Bilder. Ob noch weitere Gewaltandeutungen aus der deutschen Fassung geschnitten wurden, ist noch nicht ganz klar.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

- Des weiteren gibt es Handlungsschnitte in der deutschen Fassung, und zwar Handlungen von Kindern in dem Hause. Diese sind teils komplett entfernt worden. Ob das auch in der Gesamtheit die deutsche DVD betrifft, geht leider aus dem Bericht nicht hervor. Aber das kann ja jemand nachprüfen oder sogar noch wissen, der die DVD hat und den Film somit gesehen hat, ob da Kinder drin vorkamen.

Das sind soweit die grössten Zensur und Handlungsschnitte. Wie gesagt, dann gibt es noch kleinere Sachen wie das mit der Rose... und irgendwelche weiteren 2 Minuten sind noch nicht ganz geklärt. Ingesamt kann man bei einer Ur-Fassung davon ausgehen, dass hier in Deutschland ca. 6 - 8 Minuten durch Handlungs - und Zensurschnitte fehlen. Sollte mal jemand eine Integralfassung erstellen, dann könnte man auch auf bis zu 10 Minuten kommen. Aber Integralfassungen sind ja auch meist nicht so wichtig. Wichtig ist die Ur-Fassung für den Filmfreund.

So, das reicht mir jetzt aber auch zu diesem Thema erstmal. f6zr xaz
Ist aber schon interessant, solchen Sachen mal intensiver auf den Grund zu gehen. ro7
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Mi 28 Jan - 18:10

c5f  , na, da hast Du Dir ja doch einige Mühe gemacht, obwohl ich das Ganze jetzt gar nicht mal sooo sehr OFF TOPPIC finde, denn hier geht es ja ausschließlich um den Film und wen der Film interessiert, der wird das vllt ganz interessant finden. Oder ?   12cvr  
Eddie-Fan schrieb:
  Es sind also grundlegend 2 verschiedene Schnittversionen entstanden, die aus der Koproduktion hervorgehen. Die deutsche Fassung bezieht sich grösstenteils auf die italienische Fassung. In zumindest einem Punkt wurde aber auch die französische Fassung genutzt, nämlich was das Intro betrifft. Insgesamt ist das leider alles etwas verworren und hätte viel Arbeit in eine DVD-Vö gesteckt. Diesen Aufwand wollte BIG BEN wohl leider nicht betreiben.
das ist ja alles ganz gut und schön und mag ja auch stimmen. Nur wie gesagt sind auch die Sehgewohnheiten einzelner Länder und Völker unterschiedlich, so das auch schon mal aus kommerziellen Gründen allein was geschnitten, oder eben auch um-geschnitten wird. Selbst bei dusseligen Bud Spencer Filmen fehlen Szenen, aber wer wollte hierzulande schon Liebeszenen mit Bud Spencer sehen ?   ccb


 
Eddie-Fan schrieb:  Totale Kleinigkeiten lasse ich weg, denn da gibt es auch so manche von. Aber das würde selbst mir zu viel ins klein klein gehen, denn da geht es um so Sachen wie z.B., dass eine Nahaufnahme einer verblassenden Rose nicht in allen Versionen vorkommt. nnig
in der deutschen aber schon, wenn ich mich grade nicht verdammt irre !
Also nun wichtigere Punkte, die in der italienischen und somit auch deutschen Version fehlen...und auch teils andersrum.

 
Eddie-Fan schrieb: - Fangen wir aber mal mit dem Intro an. Da wird in der deutschen und französischen Fassung in einem Flugzeug die Rahmenhandlung eines Arztes erzählt. In der italienischen Fassung sind diese Aufnahmen entfernt worden. Dort sind sie von einer Voice-over Stimme von Millarca ersetzt worden. Welches davon der Ur-Fassung zuzuschreiben ist, ist bisher wohl nicht ganz klar.
Richtig, hier fehlt in der deutschen Fassung bedauerlicherweise die Voice Over Stimme, was ich sehr bedaure. Alles andere ist jedoch enthalten.
 
Eddie-Fan schrieb:   - In der Fassung, wo die Voice-over Stimme im Intro von Millarca zu hören ist, kommt diese Voice-over Stimme auch nochmal am Schluss des Films vor.
Da ich das hier soweit nicht kenne, kann ich dazu nichts sagen, wobei es aber zur Grundstimmung des Films durchaus sehr gut passen würde.
 
Eddie-Fan schrieb:     - Nun kommen wir zu Zensurschnitten in der deutschen Fassung. Wie der "Graf" schon richtig vermutet hatte, wurden generell in der deutschen Fassung Kürzungen vorgenommen, in denen zuviel nackte Haut gezeigt wurde.   Hier haben also definitiv Zensurkürzungen stattgefunden. Wieviele das in Gänze sind, keine Ahnung.
Tja, da hab ich auch keine Ahnung ! "Blood and Roses" hat überhaupt keine "nackte Haut Szenen" in dem Sinne, es ist einfach ein sehr sinnlicher, erotischer "Vampir"film. Ebensowenig gibt es Gewaltszenen im Film, jedenfalls würde ich sie nicht so sehen und sie würden auch definitiv nicht zum Film passen. In einem Western taucht ja auch nicht plötzlich James Bond auf. Diese Traumsequqenz Szene kenne ich zwar nicht, aber ich glaube auch nicht, das ich sie im Film haben möchte. Sie wirken auf mich sehr kühl und unpassend und da ist es mir dann auch egal, ob der Regisseur das möglicherweise sogar gewollt hat, wenn mir der Film so besser gefällt.

Eddie-Fan schrieb:   - Des weiteren gibt es Handlungsschnitte in der deutschen Fassung, und zwar Handlungen von Kindern in dem Hause. Diese sind teils komplett entfernt worden. Ob das auch in der Gesamtheit die deutsche DVD betrifft, geht leider aus dem Bericht nicht hervor. Aber das kann ja jemand nachprüfen oder sogar noch wissen, der die DVD hat und den Film somit gesehen hat, ob da Kinder drin vorkamen.  
Tun sie.

 
Eddie-Fan schrieb:   Das sind soweit die grössten Zensur und Handlungsschnitte. Wie gesagt, dann gibt es noch kleinere Sachen wie das mit der Rose... und irgendwelche weiteren 2 Minuten sind noch nicht ganz geklärt. Ingesamt kann man bei einer Ur-Fassung davon ausgehen, dass hier in Deutschland ca. 6 - 8 Minuten durch Handlungs - und Zensurschnitte fehlen. Sollte mal jemand eine Integralfassung erstellen, dann könnte man auch auf bis zu 10 Minuten kommen. Aber Integralfassungen sind ja auch meist nicht so wichtig. Wichtig ist die Ur-Fassung für den Filmfreund.
Für mich ist diese Fassung wichtig, solange ich keine sehe, die mir besser gefällt. Und diese OP Bilder, die mM. nach überhaupt nicht zum Film passen und zudem auch "sehr modern" wirken, brauche ich auch nicht, egal oder in-tregral.  r66g  Woher hast Du denn diese Bilder überhaupt ? Aushangbilder scheinen es ja nicht zu sein.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von schimanski am Mi 28 Jan - 20:38

die bilder die Eddie gepostet hat gehören zum Film.....[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
ist auch aus dem Film...
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5047
Punkte : 138867
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Mi 28 Jan - 21:03

GOTT SEI DANK, DAS DAS NICHT IM FILM DRIN IST !!!       nnig
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von schimanski am Mi 28 Jan - 21:18

Fynn schrieb:GOTT SEI DANK, DAS DAS NICHT IM FILM DRIN IST !!!       nnig

f6zr f6zr ist doch drin....
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5047
Punkte : 138867
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Mi 28 Jan - 21:36

schimanski schrieb:
Fynn schrieb:GOTT SEI DANK, DAS DAS NICHT IM FILM DRIN IST !!!       nnig

f6zr f6zr ist doch drin....
xaz  IN MEINEM NICHT ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von schimanski am Mi 28 Jan - 21:43

Fynn schrieb:
schimanski schrieb:
Fynn schrieb:GOTT SEI DANK, DAS DAS NICHT IM FILM DRIN IST !!!       nnig

f6zr f6zr ist doch drin....
xaz  IN MEINEM NICHT ro7

wieviel Fassungen gibt es denn nun von diesem Film? e4du
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5047
Punkte : 138867
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Do 29 Jan - 9:37

Fynn schrieb:
schimanski schrieb:
Fynn schrieb:GOTT SEI DANK, DAS DAS NICHT IM FILM DRIN IST !!!       nnig

f6zr f6zr ist doch drin....
xaz  IN MEINEM NICHT ro7
rr7v ,

dann solltest du besser nochmal nachsehen. r66g

Die Traumsequenz müsste nämlich eigentlich drin sein in der deutschen Fassung. Es ist nur die Kamerafahrt zum OP-Tisch mit der Kehlenschnittandeutung nicht drin, wie ich es schon beschrieben hatte.
Vllt ist es dir nicht aufgefallen, weil bei dieser Traumsequenz in den verschiedenen Fassungen mit der Farbeinstellung gespielt wurde. Kann also sein, das die Szene in der deutschen Fassung nicht so farbentfremdet ist. vih7
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Do 29 Jan - 10:59

rr7v  
Eddie-Fan schrieb:
dann solltest du besser nochmal nachsehen. r66g

Die Traumsequenz müsste nämlich eigentlich drin sein in der deutschen Fassung. Es ist nur die Kamerafahrt zum OP-Tisch mit der Kehlenschnittandeutung nicht drin, wie ich es schon beschrieben hatte.
Vllt ist es dir nicht aufgefallen, weil bei dieser Traumsequenz in den verschiedenen Fassungen mit der Farbeinstellung gespielt wurde. Kann also sein, das die Szene in der deutschen Fassung nicht so farbentfremdet ist. vih7
schön, um ganz sicher zu sein gucke ich da nun auch nochmal nach ! Im Grunde wirkt die Szene, wenn ich sie hier so sehe, auf mich jedenfalls sehr befremdlich und unpassend für einen eher der gothisch romantisch angelegten Filme. Eher wie eine Szene aus George Lucas' "THX 1138", den ich damit jetzt aber keinesfalls schlecht machen will. Nur würde die Szene dorthin passen. Aber ich werde mir den Film demnächst nochmal ansehen..

e4du
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Do 29 Jan - 11:12

Wie gesagt, an dem Film ist schon ziemlich rumgewurschtelt worden. f6zr

Besonders diese Traumsequenz soll mehrfach verändert worden sein. In der deutschen Fassung ist definitiv die Naheinstellung der OP-Szene raus. Wahrscheinlich hat man bei dem übriggebliebenen Rest die Farbeinstellung in der deutschen Fassung geändert.

Es gibt übrigens noch ein Bild, wo die Farbe sehr surreal aussieht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Und diese Szene ist höchstwahrscheinlich auch nicht in der deutschen Fassung drin, weil blanker Busen und zuviel Blut.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Romantik hin oder her, der Film ist in Deutschland teils schon ziemlich entfremded worden. Der kommt nur hier so harmlos rüber. In Wirklichkeit war der schon einiges expliziter ! Und solche groben Veränderungen finde ich schlichtweg schei... ccb

Da ist es auch egal, wie es einem lieber ist. Fakt ist, das der Film für Deutschland ziemlich Zweckentfremdet wurde und mit der Intention des Originals nicht mehr allzuviel zu tun hat. In Wirklichkeit war der viel anrüchiger und hat im Original zu der Zeit einigen Staub aufgewirbelt. Die Zeit war halt noch nicht reif für zuviel nackte Haut und Blut. In Deutschland hat man somit da (fast) einen "Kinderfilm" raus gemacht. Und das finde ich nicht ok, weil, wie gesagt, die eigentliche Intention des Films dadurch verloren gegangen ist.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Do 29 Jan - 12:19

Was immer die auch geschnitten haben mögen, der Film ist eine Romantikschnulze, wenn man es so formulieren will. Es ist ein rein gothischer "Grusel/Vampir" Film, der trotz allem mit keinem der mir bekanntem Vampir oder Horrorfilme etwas gemein hat. Da er ja offenbar doch geschnitten ist, hat es ja auch der Graf nicht bemerkt, wie er selbst geschrieben hat. Sie haben es schon sehr geschickt und ziemlich gut gemacht.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Do 29 Jan - 12:49

Ja, ich bin mal gespannt was der GRAF zu den bisherigen Erkenntnissen sagt, wenn er wieder hier aufschlägt. Jedenfalls ist mittlerweile schon das ein oder andere zusammengekommen. Und das ist ja noch nicht das Ende der Fahnenstange. Insgesamt sollen ja doch mehrere Minuten fehlen.

Ich finde es jedenfalls, filmhistorisch gesehen, sehr schändlich von BIG BEN, dass sie sich da keine weitere Mühe gegeben haben. Das es geht, sieht man ja. r66g

Aber nein, lieber die verstümmelte deutsche Kinofassung auf den Markt kloppen, um die schnelle Kohle zu machen, anstatt mal vernünftig zu recherchieren. ccb
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Fynn am Do 29 Jan - 13:07

Ich finde es richtig gut das hier zu einem Film mal eine richtig
ausgiebige und doch sehr kontroverse Diskussion stattfindet... vxt


Na ja, der Graf hat ja auch gemeint, Du solltest ihn Dir ruhig ansehen,
zumindest hättest Du dann erstmal eine Meinung zum Film überhaupt.
Ich meine natürlich zum Film, wie er bisher in dieser Fassung vorliegt. r66g

Ich kann zumindest BIG BEN bei diesem Film nur verteidigen,
auch wenn sie sich bisher sonst nicht mit Ruhm bekleckert haben.

Sie sind die bisher einzigen die es überhaupt geschafft haben, den Film zu bringen.
Und das dann auch noch in einer vorbildlichen Qualität, was hier sicher maßgeblich ist.
Ob der Film nochmal anderwo in anderer Aufmachung erscheinen wird, finde ich fraglich.

Ich glaube, ich war der erste den ihn morgens aus dem Regal gekramt hat damals.
Es hätte mir aber auch nicht das Geringste ausgemacht, beim Auspacken zu helfen.  vxt
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17018
Punkte : 261849
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Do 29 Jan - 13:25

Klar, es soll ja auch keinem die gekaufte DVD madig gemacht werden. Wer zunächst mal persönlich damit klarkommt, kein Problem. Aber mit der Wahrheit sollte man eben auch nicht hinter dem Berg halten...und die Wahrheit sieht halt doch beträchtlich anders aus.

Die Krönung ist dann auch noch wieder die OFDb, dass er da fälschlicher - oder auch vllt verarschender Weise frech als UNCUT angeboten wird. So nach dem Motto: "Der dumme Filmnerd wird es schon schlucken". vff5


c5f
Fynn schrieb:Ich kann zumindest BIG BEN bei diesem Film nur verteidigen,
auch wenn sie sich bisher sonst nicht mit Ruhm bekleckert haben.

Sie sind die bisher einzigen die es überhaupt geschafft haben, den Film zu bringen.
Tut mir Leid, ich kann da nix verteidigen  12cvr . Wie du ja auch schon richtig erkannt hast, ist es nicht das erste mal, dass sie sich nicht mit Ruhm bekleckert haben...und auch nicht erst zum zweiten mal, kann ich dir sagen !  r66g
Und vllt hatte ihn auch bisher kein vernünftiges (sorgfältig arbeitendes) Label gebracht, weil sie zu dem Preis keinen CUT-Schrott an den Mann bringen wollten. r66g
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von GrafKarnstein am Do 29 Jan - 13:42

rr7v  liebe Leute,

Erstmal ein Dankeschön an Eddie, der sich hier die Mühe machte, mal aufzuzählen, WAS so in der deutschen Fassung möglicherweise gefehlt hat oder immer noch fehlt und dieses mit Bildern unterstützte  ro7  

Mir ist der Film persönlich sehr wichtig, gerade weil es auch für mich einer der schönsten "Vampirfilme" aller Zeiten ist. ro7  Ich sah ihn ja leider zum ersten mal nur auf dieser DVD-Veröffentlichung und war im Grunde schlichtweg sehr angetan von diesem Filmwerk. Meine Wahrnehmung des Ganzen ist auch die, das der Film durch einige fehlende Stellen nun nicht soooo entstellt wird, wie vielleicht einige hier annehmen könnten. Er wirkt auch so immer noch als das, wie vorgesehen. Deswegen schrieb ich auch, das ich soweit erstmal nichts vermisse. Sicherlich kenne ich jetzt auch keine andere "vollständigere" Fassung!

Hier fehlt natürlich die sogenannte VOICE-OVER-NARRATION, wobei diese Szene zu Anfang im Flugzeug enthalten ist. An diese hier angesprochene Alptraumhafte Operations-Szenerie kann ich mich jetzt nicht erinnern, die im Film gesehen zu haben. Ich weiß nun nicht, ob Fynn damit richtig liegt, das diese innerhalb des Films möglicherweise deplatziert wirken würde  scratch  Wenn ich mir diese Bilder dazu ansehe, kann es sein, aber womöglich doch nicht. Denn wie diese tatsächlich wirkt, dazu müßte man sie im gesammten Kontext des Films betrachten können. Da will ich mich voreilig erstmal nicht festlegen.

Nun zu diesen beiden Bildern hier:

Eddie-Fan schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und diese Szene ist höchstwahrscheinlich auch nicht in der deutschen Fassung drin, weil blanker Busen und zuviel Blut.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich glaube, das dies in der deutschen Fassung auf DVD mit enthalten ist. Ob das dann soweit geht, wie im unteren Bild cubx  Jedenfalls bilde ich mir ein, das so in der Art im Film gesehen zu haben. Ich werde mir diesen Film am besten auch nochmal ansehen müssen. Im Grunde sieht man beide Busen nicht. Der eine ist eh bedeckt und den anderen sieht man durch die Farbe Rot auch nicht richtig.

naja,...ich bin trotzdem irgendwie froh darüber, das der Film überhaupt auf DVD erschienen ist und dann noch in guter Bild- und Tonqualität.  ro7  Man hätte ihn womöglich sonst nicht zu Gesicht bekommen, wer weiß  12cvr  Eddie hat aber schon recht, das dieses Fassungs-Wirrwar nicht schön ist. In Frankreich anscheinend komplett, in Italien seltsamerweise weniger komplett bzw. anders. Das ist manchmal echt blöd mit so einigen CO-PRODUKTIONEN. z.B. bei den ANGELIQUE-FILMEN, die mit Frankreich, Italien und Deutschland coproduziert sind. Die deutschen DVDs basieren alle auf der deutschen Fassung. Hier sind Szenen drin, die widerum in der französischen Fassung fehlen und natürlich auch umgekehrt. So ist es leider bei so einigen Fuilmen der Fall.

Ein Umstand, mit dem man als Filmliebhaber seit damals leben muß xc5f  
Als Filmfan hat man es nicht leicht vxt  
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1990
Punkte : 119958
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: ...UND VOR LUST ZU STERBEN

Beitrag von Eddie-Fan am Do 29 Jan - 13:54

Hallo Graf vd6

Wie ich schon vorhin kurz vor deinem Posting schrieb, gehe ich davon aus, dass den Film bisher kein sorgfältig arbeitendes Label rausgebracht hat, weil eben viele Details noch nicht geklärt waren. Ich finde es daher schade, dass es Firmen gibt, denen das scheissegal ist, nur um die schnelle Kohle zu machen. Man wartet auf soooo viele Filme seit Jahrzehnten, da wäre es auf ein weiteres Jahr oder 2 Jährchen jetzt auch nicht mehr angekommen. Das man vernünftig recherchieren kann, sieht man ja. Und ich bin mir sicher, dass das ein vernünftiges Label auch getan hätte.

Aber da nun ein anderes Label voreilig gehandelt hat, wird in absehbarer Zeit eine weitere, vernünftige Vö wohl nicht mehr möglich sein. Und sowas finde ich schade, gerade bei Filmen, die einem was Wert sind. xc5f

Ich denke, da kann man nur schwer widersprechen, oder ?! 12cvr

Mir ist er ja vllt nichtmal so viel Wert, keine Ahnung. 12cvr  Aber es kann mir ja bei einem anderen Film passieren, der mir viel Wert wäre. Wenn sich dann wieder so ein Label damit "beschäftigt" (beschäftigt extra in Anführungszeichen gesetzt, denn wirklich beschäftigt kann man da ja kaum sagen), dann hätte ich den Salat. Ne, solche Labels kann ich einfach nicht verteidigen. ccb

P.S.: Mir ist gerade aufgefallen, dass auf dem Backcover evtl auch noch frech die UNCUT-Laufzeit aufgeführt wurde. Ist das tatsäschlich so ?
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten