Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» TV Tips !
von Fynn Gestern um 19:39

» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 18:17

» Lieblingsthemen unserer Classics
von Fynn Gestern um 17:54

» DAS TIER II
von schimanski Gestern um 17:43

» Christopher Lee - Gentleman des Grauens
von Fynn Gestern um 17:20

» BARBARAS BABY - OMEN III
von Fynn Gestern um 15:23

» VAMPIRE GEGEN HERAKLES
von Fynn Gestern um 14:41

» Schon gewusst ?
von VanHelsing Gestern um 12:16

» BIS DAS BLUT GEFRIERT
von Fynn Gestern um 12:11

» [Umfrage] Der beste italienische Horror/Gruselfilmregisseur
von Fynn Gestern um 10:08

» DIE RÜCKKEHR DER ZOMBIES
von Eddie-Fan Gestern um 9:51

» ZOMBIE
von Alf Gestern um 9:01

» DAS TIER
von Fynn Sa 9 Dez - 19:09

» "REBECCA" ( REBECCA, USA, 1940 )
von Fynn Sa 9 Dez - 18:57

» "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )
von VanHelsing Sa 9 Dez - 17:50



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Invasion of the Saucer Man" ( Invasion of the Saucer Man, USA, 1957 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Invasion of the Saucer Man" ( Invasion of the Saucer Man, USA, 1957 )

Beitrag von Fynn am Di 10 Feb - 8:27

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bei einer nächtlichen Autofahrt überfährt das junge Pärchen John und Joan ein kleines grünes Wesen, das eindeutig nicht menschlich ist. Das Monster liegt zwar zunächst leblos auf der Straße, jedoch beginnt schon bald dessen Hand ein Eigenleben zu führen und zerstört John, ohne dass er es bemerkt seine Autoreifen.  Sie machen sich auf in die nächste Stadt um Joan‘ s Vater, den Sheriff zu unterrichten, doch natürlich glaubt ihnen niemand. Als sie schließlich mit der Polizei an der fraglichen Stelle ankommen, liegt stattdessen ein männlicher Toter auf der Straße und sie werden zunächst verhaftet. Inzwischen hat auch die Army in einem Waldstück ein UFO entdeckt, dessen Piloten allerdings ziellos im Wald umherirren und Menschen ( und auch sogar einen Ochsen ) töten, indem sie ihre Fingerkuppen zu kleinen Klingen herausfahren lassen und ihnen damit Alkohol (!) injizieren. Eines der grünen Monster kann der besoffene Ochse denn noch im Todeskampf töten. Schließlich bekommt man gerade noch rechtzeitig raus, das helles Licht ihren Tod bedeutet, - und so schalten alle Autofahrer noch schnell die Scheinwerfer an und wenn sie nicht gestorben sind…

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Film ist nicht schlecht. Wenn man seine Erwartungen nicht zu hoch schraubt, dann kann man mit diesem echten Drive In Heuler , der praktisch nur nachts spielt, einen feinen Party Abend haben ! Die „Special Effects“ sind schlicht hinreißend und man sieht dem Film an, dass wohl in jeder Szene wieder neu improvisiert werden musste, so dass der Kameramann sich z.B. in einer Szene in einer Bar wohl gerade noch neben seine spielenden Kollegen geschummelt hat, um ein paar Takes zu kriegen. Leider war die Qualität der Aufnahme die ich sehen konnte sehr schlecht (  You Tube ) in diesem Fall, aber wenn eine schön synchronisierte Fassung mal in den Handel käme, dann wäre ich doch dabei. Edward L. Cahn inszenierte diesen kleinen Heuler für AIP. 1996 hatte Regisseur Tim Burton für so ziemlich die gleiche Geschichte, die er für Warner machte, sicher wesentlich mehr Geld zur Verfügung, als er seinen „Mars Attacks !“ mit enormen Staraufgebot in die Kinos brachte. Die hatte Cahn 1957 mit Steven Terrell  und Gloria Castillo nicht zur Verfügung. Mit seiner Vorliebe für alte Movies wird Burton schon mal hier und da gespickt haben, aber was soll, warum nicht..?!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dennoch, alles zusammen genommen hat's Spass gemacht, auch wenn ich's mir jetzt hätte noch ein bißchen witziger vorgestellt hätte.
Der Film ist komplett in schwarz / weiss gedreht.

Link:
Lexikon

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19516
Punkte : 296226
Bewertungssystem : 260
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten