Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am So 24 Jun - 14:12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eines Tages entdeckt Dr. Warren Chapin,( Vincent Price  ) dass im Rückgrat eines jeden Menschen eine seltsame Kreatur lebt, die von der Angst ihres Wirtes lebt und ernährt. Sobald dieser im Zustand der Angst nicht an zu schreien fängt, wächst die Kreatur, der so genannte „Tingler“, zu voller Lebensgröße heran, was seinem Wirt irgendwann das Genick bricht. Bei der Autopsie einer zu Tode erschreckten Taubstummen befreit Dr. Chapin schließlich einen ausgewachsenen Tingler aus dem Körper der Frau. Der Tingler entkommt und versetzt derweil das Publikum eines Stummfilmkinos in Angst und Schrecken.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In manchen Kinos in den USA kam damals eine Technik mit dem Namen Percepto zum Einsatz: während der Höhepunkte des Films erhielten die Zuschauer im Saal auf ihren Sitzen plötzlich - und für sie unerwartet - Elektroschocks. Die Entwicklung wurde mit einem"  Golden Turkey Award „belohnt“, den auch Ed Wood jr.  .,der so genannte "schlechteste Regiesseur aller Zeiten" schon kassiert hat.

Castle war bekannt für seine makabren Späßchen. Bei der Aufführung vom "Das Haus auf dem Geisterhügel" (House on haunted hill ( alternativ auch : "Die sieben Särge des Dr. Horror", dämlicher Titel, da weder ein "Dr." und schon gar kein "Horrordoktor" im Zusammenhang mit  "7 Särgen" vorkommt. Schwachsinnige, deutsche Titelschmiede.. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.].) - hat er in Absprache mit dem jeweiligen Kinobesitzern an einer Schnur befestigt "fliegende Skelette" durch den Zuschauersaal fliegen lassen. Ob Castle oder das Publikum daran mehr Spaß hatte, ist mir nicht bekannt...xaz 

Bei seinem Film "Mörderisch" (Homidical) war es dann die Echtzeit, in der der Film in den letzten Min. ablief und der Zuschauer noch einmal die Gelegenheit bekam, das Kino vorzeitig zu verlassen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

"Feuerkäfer"mit Bruce Dern   war, glaube ich sein letzter Film, von dem es ein sehr schlechtes Bootleg als DVD geben soll. Kommerziell und auch künstlerrisch gesehen dürfte der Klassiker " Psycho" von Hitchcock zu seinen größten Erfolgen zählen, zu dem er das Drehbuch geschrieben hat. Sicherlich ist William Castle nie einer der ganz Großen von Hollywood gewesen, aber er verstand es dennoch die Leute zu unterhalten. Wer hochwertiges gesucht hat, der hat sich sicher nicht in einen "Tingler"oder "Mr. Sardonicus" und andere Filme von ihm verlaufen. Das taten die, die unterhalten werden wollten, es nicht so genau mit der Logik nahmen, denn das tat er mit Sicherheit auch nicht.

Man muss es Robert Zion hoch anrechnen, das er über Castle eine, auch in deutsch erhältliche Biographie, geschrieben hat, die sicher kein Verkaufsschlager gewesen ist, aber für Fans unverzichtbar und sehr empfehlenswert ist : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Übertroffen hat sich Zion nur mit seiner Biographie
über Vincent Price - Die Kontinuität des Bösen , die qualitativ hochwertigste Biographie, die ich je in dieser Richtung gesehen habe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am Sa 8 Feb - 10:59

Ich habe gerade bemerkt, das es vom "Tingler" unterschiedliche Schnittfassungen geben muss, die sich zumindest (!) in der Anfangssequenz bemerkbar machen. Das finde ich bei so einem Film erstaunlich, wußte ich auch bisher überhaupt nicht.   vih7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 8 Feb - 11:04

Ja, da handelt es sich wohl insgesamt um ein schmales Minütchen, was sie im TV weggelassen haben. Ein Teil davon betrifft das Intro.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15510
Punkte : 230510
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am Sa 8 Feb - 11:29

Genau. Im Intro zeigen sie Castl'e üblichem Tralala ein paar schreiende Gesichter, die so ins Publikum "fliegen". In der anderen Version fehlt das. Ob noch andere Unterschied sind, kann ich so nicht sagen. Ich hatte kürzlich ja schon in einem anderen Thread gefragt, ob ihr immer alle Versionen guckt, wenn mehrere aufgespielt sind. Ich mach das in der Regel nämlich nicht und es war auch in diesem Fall nicht beabsichtigt. Ich wußte nur, das mir das irgendwie *fremd* war, als ich das gestern noch geguckt hab' und dann hab ich meine Versionen verglichen... vih7 
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von schimanski am Sa 8 Feb - 13:57

scratch scratch 

jetzt bin ich am überlegen welche Fassung ich habe....  affraid 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4932
Punkte : 135283
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am Sa 8 Feb - 14:26

snxs snxs da brauchst Du ja nur in den Anfang reingucken, dann merkst Du das schon !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Alf am Sa 8 Feb - 17:50

...und immer noch keine deutsche DVD in Sicht vff5 
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3174
Punkte : 133908
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von schimanski am Sa 8 Feb - 17:53

Alf schrieb:...und immer noch keine deutsche DVD in Sicht vff5 

ich hab eine gute TV Aufnahme....  look 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4932
Punkte : 135283
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Alf am Sa 8 Feb - 17:59

schimanski schrieb:
Alf schrieb:...und immer noch keine deutsche DVD in Sicht vff5 

ich hab eine gute TV Aufnahme....  look 

Da habe ich aber nichts von. 12cvr 
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3174
Punkte : 133908
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 8 Feb - 18:03

Alf schrieb:...und immer noch keine deutsche DVD in Sicht vff5 
Könnte auch so bleiben, weil der Rechteinhaber Sony/Columbia ist.  vff5 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15510
Punkte : 230510
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am Sa 8 Feb - 22:44

Eddie-Fan schrieb:Könnte auch so bleiben, weil der Rechteinhaber Sony/Columbia ist.  vff5 
Dann sollen die ihre Rechte man behalten !   xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am So 9 Feb - 9:30

Trotzdem : der Tingler bleibt Castle's schrägster Film...echt abgefahren...!   snxs
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am So 24 Jul - 18:19

Eddie-Fan schrieb:
Alf schrieb:...und immer noch keine deutsche DVD in Sicht vff5 
Könnte auch so bleiben, weil der Rechteinhaber Sony/Columbia ist.  vff5 
Und nun ist sie doch in Sicht !   ti5x
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 24 Jul - 21:38

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:
Alf schrieb:...und immer noch keine deutsche DVD in Sicht vff5 
Könnte auch so bleiben, weil der Rechteinhaber Sony/Columbia ist.  vff5 
Und nun ist sie doch in Sicht !   ti5x
War ja jetzt schon länger kein Geheimnis mehr ! rt4
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15510
Punkte : 230510
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am So 24 Jul - 21:55

stimmt, aber Du glaubst ja auch immer so fest daran das manche Filme niemals kommen werden. Und dann kommen sie eben manchmal doch ! dsx1
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Alf am So 24 Jul - 21:58

Fynn schrieb:stimmt, aber Du glaubst ja auch immer so fest daran das manche Filme niemals kommen werden. Und dann kommen sie eben manchmal doch !    dsx1

Nur bei uns dauert es immer extrem lange, bis Filme endlich mal herauskommen. Ich meine jetzt vor allem die älteren Klassiker.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3174
Punkte : 133908
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 24 Jul - 21:58

Fynn schrieb:stimmt, aber Du glaubst ja auch immer so fest daran das manche Filme niemals kommen werden. Und dann kommen sie eben manchmal doch !    dsx1
Ja, Sony hat sich mittlerweile weichkloppen lassen. Da konnte man vor ein paar Jahren noch nicht von ausgehen. Umso besser, dass es nun doch so ist. ro7

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15510
Punkte : 230510
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am So 24 Jul - 22:53

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:stimmt, aber Du glaubst ja auch immer so fest daran das manche Filme niemals kommen werden. Und dann kommen sie eben manchmal doch !    dsx1
Ja, Sony hat sich mittlerweile weichkloppen lassen.
tja, die liebe Kohle... xxxr3
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von GrafKarnstein am Do 11 Aug - 13:48

Habe diesen Castle-Film nun auch gesehen.

Interessant finde ich bei der ganzen Geschichte, das sich etwas im menschlichen Körper (Rücken) befindet, das sich zu physischer Form manifestiert, wenn man Angst hat und besonders gefährlich wird, wenn man NICHT schreit. Die Angst ist nicht greifbar, da sie keine physische Form besitzt, aber durch Angst bildet sich eine physische Form, die vorher keineswegs vorhanden war.

Da ich den Film nun das erste mal sah, kommt mir rückblickend der Gedanke, das sowas in der Art auch von David Cronenberg hätte stammen können, wenn auch mit sicherlich ganz anderen Erklärungen. Der Gedanke kam mir deshalb, weil bei Cronenbergs Die Brut aus Charaktereigenschaften und negativen psychosomatischen Gemütszuständen, die ja ebenfalls NICHT physisch greifbar sind, diese ebenfalls physische Gestalt in Form von Kindern annahmen und Leute bedrohten.

Aber Castle ist keineswegs Cronenberg und ich will diese beiden auf keinen Fall vergleichen  r66g  , dennoch kam mir nun mal dieser Gedanke beim sichten des Films. Cronenberg muß man ernst nehmen, Castle mit seinem Tingler eher weniger.

Castle wollte einfach nur mit seinen makabren Filmen unterhalten und das gelang ihm zweifellos, so auch beim Tingler. Das ganze wird mit einer Ernsthaftigkeit vorgetragen, so als ob dies tatsächlich der Fall wäre  dgd    xaz  Dabei baute Castle hier noch innerhalb der eigentlichen Handlung noch zusätzlich thrillermäßige Züge ein, was die Sache mit der taubstummen Frau und ihrem Ehemann anbelangt. Obwohl dies ein schwarzweiß Film ist, so wird es zweimal Rot,... rot wie Blut. Castle unterstreicht damit nur, was der Anblick von Blut bei der Taubstummen auslöst.

Vincent Price ist hier mal wieder genial und beweist, was für ein exzellenter Darsteller er doch gewesen ist. Mir hat der Film gut gefallen, da die Handlung voran treibend und spannend inszeniert ist ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1841
Punkte : 115989
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am Do 11 Aug - 14:39

William Castle scheint echt ein toller Typ gewesen zu sein und irgendwie schräg mit seinen Ideen. "Der Tingler", "Mr. Sardonicus" und "Mörderisch" zählen bei ihm zu meinen absoluten Alltime Favorites.   ro7  Meiner Meinung nach spürt man bei dem echt noch die Leidenschaft was schaffen zu wollen. Nicht zwangsläufig mit grossen Superstars, denn dafür fehlten ihm ja zeitlebens meist die Mittel. Aber er wollte das die Leute Spass hatten im Kino.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am Fr 12 Aug - 20:10

In den deutschen Kinos kamen übrigens Castle's kleine Gimmick's m.W. nicht zum Einsatz. Schade eigentlich... xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 12 Aug - 21:09

Fynn schrieb:In den deutschen Kinos kamen übrigens Castle's kleine Gimmick's m.W. nicht zum Einsatz. Schade eigentlich... xaz
Ich schicke so ein Gimmick heute Nacht zu dir ins Schlafzimmer... snxs
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15510
Punkte : 230510
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am Fr 12 Aug - 22:29

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:In den deutschen Kinos kamen übrigens Castle's kleine Gimmick's m.W. nicht zum Einsatz. Schade eigentlich... xaz
Ich schicke so ein Gimmick heute Nacht zu dir ins Schlafzimmer... snxs
Mein Bett wird aber schon unter Strom gesetzt !  hufx
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von ein_irrlicht am Sa 27 Aug - 22:26

Sah den Tingler nun, Dank einer freundlichen Leihgabe, ebenfalls erstmalig ... hatte bereits mit einer der neuen VÖs geliebäugelt, bin aber ganz froh, den noch nicht gekauft zu haben.

Grundsätzlich ist der Film nicht schlecht und dass es sich um eine in schwarz-weiss gedrehte Produktion handelt, tut m. E. auch der Atmopshäre sehr gut. Die Darsteller und allem voran V. Price, der hier sehr sympathisch rüberkommt, bieten gute Unterhaltung, auch die Dt. Synchro passt und klingt angenehm.

Leider hat für mich das letzte Drittel viel an Spannung verloren und den Film irgendwie kaputt gemacht; während anfangs noch  die schräge Story unterhält und man über die Logiklöcher hinwegsehen konnte, haben mir die viel zulangen Stummfilmszenen im Kino inkl. Schrift etc. überhaupt nicht gefallen, es kam mir eher vor, als wollte man hier die Laufzeit verlängern. Dann die div. Schwarzbilder mit einer Stimme aus dem Off, dass eine Frau in Ohnmacht gefallen sei usw. .... na klar, im Kino fällt jemand um und das erste was passiert, man macht das Licht aus .. also bitte. Dann schnell das Vieh einfangen, zurück in die Wohnung und fertig. Die letzten Minuten mussten wohl recht schnell abgedreht werden oder dem Drehbuchschreiber fiel nichts mehr ein; keine Ahnung.

Mit dem Entkommen des Tinglers ging leider für mich die filmische Unterhaltungskurve doch
eher bergab, die Inszenierung hat mich nicht überzeugt. Sehr schade eigentlich, besser umgsetzt
hätte der ganze Film etwas werden können.

Positiv hervorzuheben wären noch die Sequenzen mit den "Farbtupfern", wie der Graf sie bereits beschrieben hatte und das Krabbeltierchen, welches über die gesamte Kinoleinwand marschiert.

Naja, kommt beim Irrlicht ersteinmal auf die 'Abgehakt'-Liste ... wohl geschmackssache.
avatar
ein_irrlicht
Stuntman

Anzahl der Beiträge : 502
Punkte : 64249
Bewertungssystem : 166
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: William Castle's : "Schrei, wenn der Tingler kommt " ( The Tingler, USA, 1959 )

Beitrag von Fynn am So 28 Aug - 5:30

ein_irrlicht schrieb: Leider hat für mich das letzte Drittel viel an Spannung verloren und den Film irgendwie kaputt gemacht; während anfangs noch  die schräge Story unterhält und man über die Logiklöcher hinwegsehen konnte, haben mir die viel zulangen Stummfilmszenen im Kino inkl. Schrift etc. überhaupt nicht gefallen, es kam mir eher vor, als wollte man hier die Laufzeit verlängern. Dann die div. Schwarzbilder mit einer Stimme aus dem Off, dass eine Frau in Ohnmacht gefallen sei usw. .... na klar, im Kino fällt jemand um und das erste was passiert, man macht das Licht aus .. also bitte. Dann schnell das Vieh einfangen, zurück in die Wohnung und fertig. Die letzten Minuten mussten wohl recht schnell abgedreht werden oder dem Drehbuchschreiber fiel nichts mehr ein; keine Ahnung.
ja, Castle hat so einen speziellen Humor, den muss man wohl mögen. Beim "Tingler" ist es sicher nicht nur dieses Viech selbst, sondern vor allem ja auch diese bierernst vorgetragenen Dialoge der Darsteller dazu das dies alles selbstverständlich macht. Das ,denke ich, ist der eigentliche Clou des Films !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16398
Punkte : 253441
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten