Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von schimanski am Mo 23 Feb - 13:27

Heute jährt sich Stan Laurels Todestag zum 50 mal....

Selbst heute noch sind die Filme mit seinem Partner Oliver Hardy genial....
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5386
Punkte : 147034
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 23 Feb - 14:11

So vergeht die Zeit. affraid

Ich schaue heute zwar kaum noch diese Filme, aber wenn mal was läuft und ich kriege das zufällig mit, dann bin ich auch immer wieder begeistert. look

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16401
Punkte : 247047
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Alf am Mo 23 Feb - 16:14

Laurel & Hardy. Ein besseres Komikerduo gab es nicht. vd6
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3336
Punkte : 142803
Bewertungssystem : 245
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Gast am Mo 23 Feb - 16:25

Alf schrieb:Laurel & Hardy. Ein besseres Komikerduo gab es nicht. vd6

Das sehe ich genauso. Genialität überdauert die Zeit.
Was mir immer missfiel, war die Abqualifizierung zu
"Dick & Doof". Das wurde den beiden nicht gerecht.
Zum Glück hat sich das im Laufe der Zeit geändert.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Alf am Mo 23 Feb - 19:00

Filmenthusiasman schrieb:
Alf schrieb:Laurel & Hardy. Ein besseres Komikerduo gab es nicht. vd6

Das sehe ich genauso. Genialität überdauert die Zeit.
Was mir immer missfiel, war die Abqualifizierung zu
"Dick & Doof". Das wurde den beiden nicht gerecht.
Zum Glück hat sich das im Laufe der Zeit geändert.

Als Kind hatte mich das nie gestört das man sie als "Dick & Doof" bezeichnet hat, später wo ich mich dann näher mit den beiden beschäftigt habe, fand ich das auch ziemlich daneben.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3336
Punkte : 142803
Bewertungssystem : 245
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Fynn am Di 24 Feb - 6:37

Filmenthusiasman schrieb:
Was mir immer missfiel, war die Abqualifizierung zu
"Dick & Doof". Das wurde den beiden nicht gerecht.
Das stimmt natürlich. Das einzige wie ich mir das erklären kann ist, das es vllt für kleinere Kinder leichter ist, gerade damals, wo ja kein Kind mit diesen englischsprachigen Namen aufgewachsen ist. Heute ist es ja nichts besonderes, wenn Du einen Sohn als Deutscher hast, der z.B. Kevin heißt. 12cvr

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19027
Punkte : 289457
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Gast am Di 24 Feb - 11:07

Fynn schrieb:Das einzige wie ich mir das erklären kann ist, das es vllt für kleinere Kinder leichter ist, gerade damals, wo ja kein Kind mit diesen englischsprachigen Namen aufgewachsen ist. Heute ist es ja nichts besonderes, wenn Du einen Sohn als Deutscher hast, der z.B. Kevin heißt. 12cvr

Keine Frage, das ist natürlich (die aus damaliger Sicht) nachvollziehbare Erklärung.
Ich würde meinen Sohn allerdings dennoch nicht nach einer Filmfigur benennen. xaz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Fynn am Di 24 Feb - 12:19

Filmenthusiasman schrieb:Ich würde meinen Sohn allerdings dennoch nicht nach einer Filmfigur benennen. xaz
Ganz so hab ich's auch nicht gemeint. Denn wenn wir schon bei "Dick & Doof" sind...so sollte sicher auch keines meiner Kinder heißen, wenn ich welche hätte... snxs snxs

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19027
Punkte : 289457
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Eddie-Fan am Di 24 Feb - 12:22

Fynn schrieb:
Filmenthusiasman schrieb:Ich würde meinen Sohn allerdings dennoch nicht nach einer Filmfigur benennen. xaz
Ganz so hab ich's auch nicht gemeint. Denn wenn wir schon bei "Dick & Doof" sind...so sollte sicher auch keines meiner Kinder heißen, wenn ich welche hätte... snxs snxs
Man müsste ja auch bei der Namensfindung erstmal abwarten, in welche Richtung es sich entwickelt...Dick oder Doof. Oder vllt auch beides... snxs snxs
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16401
Punkte : 247047
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Gast am Di 24 Feb - 12:30

Fynn schrieb:
Ganz so hab ich's auch nicht gemeint. Denn wenn wir schon bei "Dick & Doof" sind...so sollte sicher auch keines meiner Kinder heißen, wenn ich welche hätte... snxs snxs

Schon klar. In Texas dürften nicht wenige Eltern ihren Sohn "Tobe" nennen - in der Hoffnung darauf,
dass aus ihrem Sprößling ein weltweit bewunderter Filmregisseur werden könnte... xaz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Fynn am Di 24 Feb - 12:33

In Amerika ist ja eh alles möglich. Da könnte er vermutlich auch den des kettenschwingenden Typs kriegen...obwohl, ich weiss gar nicht wie der heißt... e4du

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19027
Punkte : 289457
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Stan Laurel vor 50 Jahren gestorben

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten