Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Demnächst im Kino
von Eddie-Fan Heute um 20:27

» Hammer Diskussionsthread
von Eddie-Fan Heute um 20:25

» Wie viele Filme hat Hammer gedreht ?
von Fynn Gestern um 20:22

» HAMMER 1935 - 1950 : Aller Anfang ist schwer !
von Fynn Gestern um 18:14

» Welche Hammer Filme wünscht Ihr Euch noch ?
von Fynn Gestern um 10:21

» Michael Ripper Spezial
von Fynn Mo 24 Jul 2017 - 14:47

» "Die Leichenmühle" ( The Corpse Grinders, USA, 1972 )
von Fynn Mo 24 Jul 2017 - 7:39

» DIE 7 GOLDENEN VAMPIRE
von Fynn So 23 Jul 2017 - 14:34

» Die Rache der Galerie des Grauens
von Eddie-Fan So 23 Jul 2017 - 12:03

» FRANKENSTEINS FLUCH
von Fynn So 23 Jul 2017 - 7:32

» Zuletzt gesehen
von Fynn Sa 22 Jul 2017 - 21:01

» NUR VAMPIRE KÜSSEN BLUTIG
von Fynn Sa 22 Jul 2017 - 9:25

» "Haus des Grauens" von Koch Media
von Fynn Fr 21 Jul 2017 - 19:51

» DRACULA - NÄCHTE DES ENTSETZENS
von Fynn Fr 21 Jul 2017 - 10:40

» "FOUR SIDED TRIANGLE" ( Großbritannien, 1953 )
von Fynn Do 20 Jul 2017 - 20:34



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Notlandung im Weltraum" /Robinson Crusoe auf dem Mars/ ( Robinson Crusoe on Mars, USA, 1965 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Notlandung im Weltraum" /Robinson Crusoe auf dem Mars/ ( Robinson Crusoe on Mars, USA, 1965 )

Beitrag von Fynn am So 24 Jun 2012 - 18:31

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Astronaut Kit Draper, dargestelllt von Paul Mantee, stürzt mitsamt Raumschiff und nur in Begleitung des Äffchens Mona auf dem Mars ab. Mit Monas Hilfe findet er Wasser, Nahrung und einen Zufluchtsort. Doch wie das Raumfahrerleben so spielt, landen eines Tages Raumschiffe in Drapers Nähe, an deren Bord sich Außerirdische mit ihren Sklaven befinden. Einer der Gefangenen kann entkommen und findet Zuflucht bei Draper. Zwischen beiden entwickelt sich eine enge Freundschaft. .
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Tja, mehr gibt's da leider auch nicht zu sagen, mehr gibt die spärlich erzählte und ausgestattete Story leider nicht her, was natürlich genaugenommen bei Defoe's Ausgangsstory auch nicht sehr viel anders ist. Dreh und Angelpunkt des Films ist ohne Frage für mich das kleine Äffchen Mona, das Raumfahrermäßig gekleidet immer wieder schreiend und zappelnd durch die Kulissen hüpft und so die Beachtung des Zuschauers gewinnt. Schließlich sind es dann noch einmal die Fremdlinge, vor denen sich beide verstecken müssen und nachdem diese Sache geklärt ist, kommt auch schon der Abspann ins Bild. Nichts besonders aufregendes, aber für einen kleinen Snack zwischendurch, - wenn man nicht zuviel erwartet, - ganz okay.  Einer der Drehbuch-Autoren war übrigens ein inzwischen fast Altbekannter, Ib Melchior  , , dessen Namen man auch mit Filmen wie z.B. den Kracher "2071 - Mutan - Bestien gegen Roboter " verbinden kann. Das Raumschiff Draper's erinnert mich irgendwie an Serien wie "Raumpatroille", nur das dieses hier wie...*zusanmmengenäht* aussieht. Einen gewissen Charme möchte ich dem Film nicht absprechen und auch verhehlt er nicht, das das Geld für besseres nicht vorhanden war. So gesehen, wie gesagt, okay.. Byron Haskin .hat Regie geführt, bei diesem bereits 1964 entstandenem B-Movie.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16692
Punkte : 258260
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten