Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» "Creatures from the Abbys" ( Plankton, Italien, 1994 )
von Fynn Heute um 11:31

» Zuletzt gesehen
von Fynn Heute um 11:23

» GODZILLA UND DIE URWELTRAUPEN
von Fynn Gestern um 20:40

» "Experiments" ( The Asphyx, Großbritannien, USA, 1972 )
von Fynn Gestern um 17:39

» "Stranger Things" kommt zurück !
von Fynn Gestern um 11:19

» "Krieg der Infras" ( Shan Dian Qi Shi Da Zhan Di Yu Jun Tuan, Taiwan, 1976 )
von Fynn So 15 Okt 2017 - 15:28

» Sonderangebote bei DVDs und BluRay
von schimanski So 15 Okt 2017 - 11:30

» MOLECULAR-MAN - DAS DOUBLE
von Fynn So 15 Okt 2017 - 11:11

» DRACULA UND SEINE OPFER
von Fynn So 15 Okt 2017 - 10:51

» "Die Nacht der 1000 Augen" ( Night Watch, Großbritannien, 1973 )
von Fynn So 15 Okt 2017 - 10:48

» FOLTER
von Fynn So 15 Okt 2017 - 9:48

» "Spinnen des Todes" ( Earth vs. the Spider, USA, 2001 )
von Fynn So 15 Okt 2017 - 9:24

» FOLTERMÜHLE DER GEFANGENEN FRAUEN
von schimanski Sa 14 Okt 2017 - 22:14

» GRIP OF THE STRANGLER
von Fynn Sa 14 Okt 2017 - 21:33

» Die "JACK,THE RIPPER" - Themathik im Film
von Fynn Sa 14 Okt 2017 - 20:17



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Der Fluch von Siniestro" ( The Curse of the Werewolf, Großbritannien, 1961 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Der Fluch von Siniestro" ( The Curse of the Werewolf, Großbritannien, 1961 )

Beitrag von Fynn am Mo 25 Jun 2012 - 7:19



Spanien, 18. Jahrhundert: Vom Marques Siniestro wird ein Landstreicher während einer Hochzeit verspottet und viele Jahre weggesperrt. Die stumme Tochter des Kerkermeisters widersetzt sich den sexuellen Gelüsten des Marques und wird zum Landstreicher gesperrt, der diese vergewaltigt. Sie allerdings kann jedoch entkommen und wird halb erschöpft von Don Alfredo Corledo aufgenommen, wo sie am Weihnachtsabend ihr Kind zur Welt bringt und selbst bei der Geburt stirbt. Alfredo pflegt den kleinen Leon (Oliver Reed) zusammen mit seiner Haushaltshilfe Teresa wie sein eigenes Kind. Doch auf Leon lastet ein Fluch, denn in dunklen Vollmondnächten verwandelt er sich in einen Werwolf und reißt Ziegen und andere Haustiere. Mit Liebe und Gittern vor seinen Fenstern kann Alfredo den Wolf in ihm besänftigen. Als er zu einem jungen Mann herangewachsen ist, verliebt er sich in Cristina Fernando, doch der Wolf
in ihm...



Mit diesem Hammer Film schuf Hammer's Vorzeigergisseur   Terence Fisher (Insel des Schreckens, Der Hund von Baskerville) einen Werwolffilm, der sich von anderen Filmen gleicher Thematik deutlich abhebt. Die Geschichte geht über einen Zeitraum von ca. 50 Jahren und zeigt die Ursache und das Leben des Werwolfs Leon bis zu seinem Tod. Hier kann die Liebe den Wolf in ihm besänftigen. Die Story wird gut aufgebaut, ist jedoch nicht sonderlich spannend. Dafür werden schöne Kulissen und eine tolle Atmosphäre geboten, an der sich die meisten anderen Produktionen ersteinmal messen lassen müssen.
Hollywood-Star Oliver Reed ist hier als junger Mann in der Rolle des Werwolfs zu sehen. Der Werwolf selber kommt in diesem Film aber nur sehr selten zum Einsatz. Der Film bietet wahrlich phantstische Unterhaltung und ist unbedingt top

Die DVD von Koch Media präsentiert sich liebevoll aufgemacht im wunderschönen Schuber, Outfit. Ein paar mehr Extras hätte man sich vllt gewünscht, aber sowohl Bild, als auch Tonqualität sind wie immer vorbildlich.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17789
Punkte : 273025
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten