Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Grün ist die Heide 1951 D

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Alf am Fr 29 Jun - 11:20

Na ja, ist ja euer Forum und wenn ihr die "Filmgenres A-Z" löscht, habe ich damit auch kein Problem. Wäre zwar zwar schade, aber ist o.k.

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3374
Punkte : 144302
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Fynn am Fr 29 Jun - 11:28

GrafKarnstein schrieb:UND EWIG SINGEN DIE WÄLDER von 1959

einfach nur klasse!

oder AN HEILIGEN WASSERN von 1960 mit u.a. Hansjörg Felmy

oder SCHLOSS HUBERTUS oder, oder, oder.............................!


Also immer langsam mit den Pferden bzw. Vorurteilen gegenüber Heimatfilmen!
Die Geschmäcker bleiben verschieden und das ist gut so. Die oben von Dir genannten hab ich irgendwann sogar mal gesehen und finde wirklich "meine Vorurteile" darin komplett bestätigt ! Von letzterem gab es Anfang der 70er eine Neuauflage, die gnadenlos an der Kasse abgesoffen ist. Und ich frage mich heute noch ernsthaft wieso "Wälder singen" ? Ein Thread mit den dümmsten Titeln wäre ja auch mal nicht schlecht. Da hätten allerdings auch nicht wenige phantastische Titel einen hohen Stellenwert...
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Fynn am Fr 29 Jun - 12:51

Eine Frage hätte ich noch, aber mal ganz ernsthaft...wieso steht das Thema eigentlich unter Komödien ? Heimatfilme hätte ich sogar jetzt als eigenes Genre eingestuft und weniger als Komödie, auch wenn ich mich manchmal eher lustig drüber mache...
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 29 Jun - 14:08

Alf schrieb:Na ja, ist ja euer Forum und wenn ihr die "Filmgenres A-Z" löscht, habe ich damit auch kein Problem. Wäre zwar zwar schade, aber ist o.k.

Keine Panik, ich bin jedenfalls schonmal dafür, die verschiedenen Genres als Unterforum drin zu lassen, so lange da keine HAUPTBOARDS raus gemacht werden. Und jetzt sollten wir mal alle wieder runterkommen und uns nicht gegenseitig vom Berg schubsen, denn wenn "DER BERG RUFT", dann wird es gefährlich... snxs
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Fynn am Fr 29 Jun - 15:44

Ich habe ja auch nichts gegen diese Unterforen, ich will da nicht mißverstanden werden. Aber wenn man wirklich ALLE Genres einbezieht und drüber reden will, tja, dann kann man selbst knallharte Pornos nicht ausschließen. Aber vermutlich guckt das nun wieder keiner, auch wenn sich nichts anderes besser verkäuft... Ist alles "Kunst", wenn man so will...und auch nicht besser oder schlechter als anderes. Oder ? Aber ist es deshalb trotzdem hier passend, gut aufgehoben ? Und das allgemeine Interesse an Bollywood schien mir auch nicht besonders groß.

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 30 Jun - 18:04

Nabend,

Oje, was hier nun deswegen los war scratch .. scratch .. scratch
Die Geschmäcker sind verschieden und wie gesagt, ich muß keine Rubrik mit Heimatfilmen haben! Ich bin jetzt auch nicht gerade der große Verfechter dieses Genres, aber es sind eben auch eine Menge Filme dabei, die ich einfach klasse finde! In Heimatfilmen steckt manchmal mehr, als man denkt! Aber egal, euch müßen sie ja nicht gefallen!

Mich kann man z.B. widerum mit solchen Musikfilmen jagen, wie sie -eddiefan- z.B. anführte! Nichts für mich! Hier wird aber bei vielen der große Fehler gemacht, gerade diese Musik- und Revue Filme dem Genre des Heimatfilms zu zuordnen und das geht gar nicht, weil es mit Heimatfilmen nicht das geringste zu tun hat!

Ich bin auch dafür die Filmgenres von A - Z zu behalten!
Ich werde mich garantiert bei DRAMEN, HISTORY und WESTERN betätigen, weil es dort in diesen Genres richtige Filmkracher gibt!

Ich glaube, das ihr irgendwie -schimanski- wegen all dem ein wenig betrübt gemacht habt! Kann das sein scratch

Ps. Ein Film-Forum lebt meiner Ansicht nach auch von einer gewissen
FILM-VIELFALT, weswegen ich die Rubrik *Filmgenres von A - Z* als wirkliche Bereicherung ansehe und das sollte, bei aller Liebe zum Phantastischen Filmgenre schon drin sein, ansonsten wäre es ein wenig ZU einseitig geprägt!
Sicher hat Fynn auch nicht ganz unrecht, das man sich wegen den alten Filmen des Phantstischen anmeldete, was ja auch Hauptthema hier bleiben wird, nur finde ich es nicht schlecht, wenn hier auch andere ALTE Filme aus anderen Genres mit einbezogen werden! Hier wäre noch die Möglichkeit gegeben, das sich die Rubrik *Filmgenres von A - Z* in erster Linie auf ALTE FILME beschränken würde! Somit hätte Fynn hier ein Forum, das anderen gegenüber den Vorzug hat, das hier hauptsächlich alte Filme hier zur Geltung kommen!

Was jetzt aber nicht heißen soll, das hier eine Rubrik mit Heimat- und Musik / Revuefilmen eingerichtet werden soll!
Gruß an alle
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2276
Punkte : 128580
Bewertungssystem : 160
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Fynn am Sa 30 Jun - 21:19

GrafKarnstein, hallo ihr...

ich geb's ja zu, bei Heimatfilmen, mit oder ohne Gesang...- das ist nicht meine Welt, kommt mir alles so verlogen und kitschig vor. Und dann denke ich immer an sowas wie "Hedwig Courts Mahler" usw...das mag alles falsch sein und Geschmackssache ist es auch, das stimmt schon. Genau wie bei diesen Sexfilmchen, wo es offenbar normal ist, Partner wie Bierdeckel zu sammeln. Übrigens hab ich Ende der 70er auch im Kino gesessen und mir "Grease" angesehen und "Xanadu" und wie sie alle hießen und ich fand sie sogar toll. Ob das aber heute auch noch so wäre, das wäre widerum fraglich. So Discogeschichten wie "Saturday Night Fever" oder so dagegen waren nie meins.

Horror, Grusel & Monsterfilme mochte ich dagegen immer schon, daher hab ich dann irgendwann dazu dies Forum machen wollen. Wenn man jetzt als Unterforum "Genres von A-Z" anbietet, ja, dann würde das schon irgendwo dazugehören, das stimmt schon. Aber auch wenn neben den ganzen phantastischen Themen diese Unterkategorie mit Western, Thrillern, Eastern usw. besteht, hab ich doch das Gefühl. das das nun irgendwie wirklich überhaupt nicht mehr paßt.

Allgemein bin ich aber schon der Meinung das da ruhig zu allen Genres geschrieben werden kann, also nicht nur den beschrieben *Eastern
- Western
- Komödien
- Krimis
- Dramen
- History*. Z.B. sind dort ja auch keine Zeichentrickfilme angegeben, aber trotzdem könntet ihr ja darüber schreiben, wenn ihr wollt.

Ich gucke die Musikfilme übrigens auch nicht, die eddiefan guckt, auch wenn sie musikalisch schon mehr meinem Geschmack entsprechen. Aber ich gucke heute eigentlich gar keine Musikfilme mehr. Ich war aber ein paar Mal im Theater, z.B. bei "Buddy Holly" und da hatte ich ( für meinen Geschmack jetzt ) auch tierisch Spaß. Das würde ich mir auch jederzeit wieder ansehen.

Zitat GrafKarnstein : Hier wäre noch die Möglichkeit gegeben, das sich die Rubrik *Filmgenres
von A - Z* in erster Linie auf ALTE FILME beschränken würde! Somit hätte
Fynn hier ein Forum, das anderen gegenüber den Vorzug hat, das hier
hauptsächlich alte Filme hier zur Geltung kommen!

Klar, das liegt doch aber an Euch über welche Filme ihr schreiben wollt. Oder ? scratch

Schönen Abend noch Euch allen,

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Gast am Sa 30 Jun - 22:10

Guten Abend,
Ich war schon wieder mal länger nicht im Forum (Arbeit, viel Facebook im Moment und soziale Kontakte müssen alle unter einen Hut gebracht werden).
Zum Thema Heimatfilm ist meine Meinung auch gespalten: Eines der wichtigsten Genres der 50er Jahre (was hätte wohl besseres im Kino laufen können um die Kriegräulen zu verarbeiten?).
Andererseits ist seit der Zeit kaum ein anderes Genre durch die schiere Menge an Filmen so schnell ausgelutscht worden. Und als die neue Generation endgültig die Nase voll hatte und gegen den Eskapismus der Eltern revoltierte, wurden alle Filme über einen Kamm geschert und als Müll etikettiert.
Ich selber bin als Dreikäsehoch mit den Filmen in der Flimmerkiste großgeworden, denn meine Mutter war und ist ein Fan des Genres.
Ich denke auch, dass hier Platz genug ist, auch Heimatfilme zu besprechen. (Ich schreibe ja auch hin und wieder über Godzillafilme, die fynn z.B. gar nicht sooo toll findet).
Also Herr Graf: locker aus der Hüfte losgeschrieben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 8 Mai - 18:56

Ich werde auch immer ganz grün, wenn ich solche Filme sehe. snxs

Aber gegen deutsche oder österreichische Filme ansich, habe ich eigentlich nichts. Das muss dann aber schon was erheiterndes sein, wie z.B. Heinz Erhardt oder Musikfilme mit Peter Kraus usw. 74d7

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 8 Mai - 19:06

Ich muss mal kurz weg..."Der Berg ruft"... lol!

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 8 Mai - 19:49

schimanski schrieb:ich weiß gar nicht was ihr alle gegen solche Filme habt....Es ist doch gut das jeder einen anderen Geschmack hat.... c5f

Bin der gleichen Ansicht ro7
Weiß aber auch nicht, was alle immer haben, wenn der Begriff HEIMAT-FILM fällt.
Es gibt ganz hervorragende Filme aus dem Bereich! c5f
Dabei fällt mir ein, das ich mir noch von Filmjuwelen den Film
RUF DER WILDGÄNSE holen muß.
Starker Heimatfilm aus Österreich, der allerdings in Kanada spielt und offenbar dort auch gedreht worden ist. Der beinhaltet sogar auch Westernmotive.

Sicherlich gibt es auch jede menge Schund in dem Bereich, aber so einige Heimatfilme will ih definitiv nicht missen ro7
e4du

_________________
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2276
Punkte : 128580
Bewertungssystem : 160
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von schimanski am Fr 8 Mai - 22:09

GrafKarnstein schrieb:
schimanski schrieb:ich weiß gar nicht was ihr alle gegen solche Filme habt....Es ist doch gut das jeder einen anderen Geschmack hat.... c5f

Bin der gleichen Ansicht ro7  
Weiß aber auch nicht, was alle immer haben, wenn der Begriff HEIMAT-FILM fällt.
Es gibt ganz hervorragende Filme aus dem Bereich! c5f  
Dabei fällt mir ein, das ich mir noch von Filmjuwelen den Film
RUF DER WILDGÄNSE holen muß.
Starker Heimatfilm aus Österreich, der allerdings in Kanada spielt und offenbar dort auch gedreht worden ist. Der beinhaltet sogar auch Westernmotive.

Sicherlich gibt es auch jede menge Schund in dem Bereich, aber so einige Heimatfilme will ih definitiv nicht missen ro7  
e4du
ztj
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5499
Punkte : 149443
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Fynn am Sa 9 Mai - 4:59

Das hier ist für mich der *Schäm Thread* des Forums. Solange der hier noch drin ist brauch mich 1000% keiner verdächtigen das ich auch nur das kleinste Fisselchen an irgendeinem Post hier verändert habe. Heute heißen diese Filme ja nicht mehr "Grün ist die Heide", sondern haben irgendwas mit einer gewissen Rosamunde Pilcher zu tun. Das sind auch alles nur Bestseller !  ggi

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Gast am Mi 28 Okt - 13:42

Heimatfilme ?? affraid
Hier in unserem Forum ? rxa
Welcher Scherzkeks hat denn diesen Thread eröffnet ? nnig

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Alf am Mi 28 Okt - 14:10

Cineast schrieb:Heimatfilme ?? affraid
Hier in unserem Forum ? rxa
Welcher Scherzkeks hat denn diesen Thread eröffnet ? nnig

Nicht weitersagen müx2 , aber das war Graf Karnstein xaz
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3374
Punkte : 144302
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Gast am Mi 28 Okt - 14:22

Alf schrieb:
Cineast schrieb:Heimatfilme ?? affraid
Hier in unserem Forum ? rxa
Welcher Scherzkeks hat denn diesen Thread eröffnet ? nnig

Nicht weitersagen müx2 , aber das war Graf Karnstein xaz

Schau mal auf Seite 1 müx2 , es war unser Asylum-Freund xaz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von GrafKarnstein am Mi 28 Okt - 14:55

Stimmt,...ich habe den Thread nicht eröffnet.

Was habt ihr immer nur generell etwas gegen Heimatfilme    

Sicherlich gibt es dort jede Menge Schund, wie im jeden Genre. Und wie im jeden Genre gibt es auch ganz hervorragende Filme ro7  

Ihr dürft im Heimatfilm nicht nur irgendwelches Gesinge und schöne heile Welt sehen. Es gibt genug Heimatfilme, wo dies nicht vorkommt und zudem noch starke Dramen sind.

Irgendwann werde ich euch Banausen  xaz  mal den einen oder anderen Heimatfilm in der Rubrik DRAMEN doch mal näher vorstellen. Denke das wäre mal notwendig, weil ihr da offenbar eine ganz andere Vorstellung vom Heimatfilm habt. vxt  r66g  

Diese ganzen sogenannten deutschen Revuefilme (leichte Unterhaltung mit Gesinge) werden fälschlicherweise dem Genre Heimatfilm zugeordnet, aber die gehören für mich zumindest nicht dazu. Und sowas kommt mir eh nicht ins Haus ccb  

Und der Film GRÜN IST DIE HEIDE ist auch kein gutes Beispiel dafür und sehe den eher mit Klischees und Gesinge beladenen Heimatfilm, der einem die Schuhe auszieht snxs . Aber man muß das auch aus dem Kontext dieser damaligen Zeit sehen und der Film war ein ziemlicher Erfolg in den Nachkriegsjahren/bei der Nachkriegsgeneration. Mein Fall ist GRÜN IST DIE HEIDE eh nicht,...da bevorzuge ich ganz andere Heimatfilme!
e4du

_________________
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2276
Punkte : 128580
Bewertungssystem : 160
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Gast am Mi 28 Okt - 15:04

Graf, genau das (irgendwelches Gesinge und heile Welt) ist
doch die gängige Vorstellung, wenn von Heimatfilmen die
Rede ist.
Sollte es tatsächlich ernsthafte Vertreter dieses Genres geben,
dann kĺäre uns Banausen doch einmal auf !
vxt

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Fynn am Mi 28 Okt - 15:41

Cineast schrieb:Schau mal auf Seite 1 müx2 , es war unser Asylum-Freund xaz
genau, der fährt da nämlich voll drauf ab... müx2
GrafKarnstein schrieb:Was habt ihr immer nur generell etwas gegen Heimatfilme    
 gar nichts..! Wie kommst Du darauf ? Ist doch perfekt für   Halloween !    snxs

GrafKarnstein schrieb: Sicherlich gibt es dort jede Menge Schund
was Du nicht sagst !   vgd5  xaz
GrafKarnstein schrieb:  Und wie im jeden Genre gibt es auch ganz hervorragende Filme ro7  
vllt hab ich die einfach noch nicht gesehen ...?   xaz

GrafKarnstein schrieb: und zudem noch starke Dramen sind.
das glaub ich gern ! Die haben sich aber auch immer in der "Schwarzwaldklinik" bei "Prof. Brinkmann" abgespielt. Und heute gibt's dafür Rosamunde Pilcher, Barbara Woods, Traumschiff, Traumhotel usw usw... xaz

GrafKarnstein schrieb: Irgendwann werde ich euch Banausen  xaz  mal den einen oder anderen Heimatfilm in der Rubrik DRAMEN doch mal näher vorstellen. Denke das wäre mal notwendig, weil ihr da offenbar eine ganz andere Vorstellung vom Heimatfilm habt. vxt  r66g  
auch eine horrible Vorstellung !   xaz

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von schimanski am Mi 28 Okt - 16:25

nur am stänkern.Schaut euch den mal an....[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5499
Punkte : 149443
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Gast am Mi 28 Okt - 16:30

Zugegeben, VIA MALA ist klasse ! ro7
Aber ist das nicht die berühmte Ausnahme von der Regel ?

c5f

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von GrafKarnstein am Mi 28 Okt - 16:56

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Sicherlich gibt es dort jede Menge Schund
was Du nicht sagst !   vgd5  xaz

Ja,...das sage ICH vxt  

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:  Und wie im jeden Genre gibt es auch ganz hervorragende Filme ro7  
vllt hab ich die einfach noch nicht gesehen ...?   xaz

DIE hast Du anscheinend auch nie gesehen  r66g  Kommt davon, wenn man sich hier eindeutig die FALSCHEN Filme angeschaut hat xaz  

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: und zudem noch starke Dramen sind.
das glaub ich gern ! Die haben sich aber auch immer in der "Schwarzwaldklinik" bei "Prof. Brinkmann" abgespielt. Und heute gibt's dafür Rosamunde Pilcher, Barbara Woods, Traumschiff, Traumhotel usw usw... xaz

Diesen Schrott als Vergleich zu nehmen, ist im Grunde kein Vergleich,...denn da sind bestimmte alte Heimatfilme weitaus besser und gelungener dagegen. Schwarzwaldklinik kann man echt nicht ernst nehmen und für eine Krankenhaus-Serie war die auch noch unrealistisch und somit extrem weichgespült. Ist für mich für die Tonne sdsd  und der anderen Mist ebenfalls ccb  

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Irgendwann werde ich euch Banausen  xaz  mal den einen oder anderen Heimatfilm in der Rubrik DRAMEN doch mal näher vorstellen. Denke das wäre mal notwendig, weil ihr da offenbar eine ganz andere Vorstellung vom Heimatfilm habt. vxt  r66g  
auch eine horrible Vorstellung !   xaz

Dann lernst Du mal echte und anständige Heimatfilme kennen vxt  ro7

Achja,.....und was VIA MALA anbelangt:
Der Dreiteiler ist echt gut. Allerdings mag ich auch die 60er Jahre-Verfilmung, die ich ebenbürtig finde. Mit Gerd Fröbe, Christine Kaufmann, Joachim Hansen usw. Allein schon Fröbe in der Rolle des tyrannischen Familienoberhaupts, ist absolut sehenswert. Starkes Heimatfilm-Drama ro7

Nun ja,...EINEN haben wir doch schon mal in unserer illusteren Runde ro7
e4du

_________________
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2276
Punkte : 128580
Bewertungssystem : 160
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 28 Okt - 17:00

GrafKarnstein schrieb:Schwarzwaldklinik kann man echt nicht ernst nehmen und für eine Krankenhaus-Serie war die auch noch unrealistisch und somit extrem weichgespült. Ist für mich für die Tonne sdsd  
Jetzt hast du dir bestimmt wieder neue "Freunde" im Forum gemacht... snxs
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16659
Punkte : 251001
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Fynn am Mi 28 Okt - 17:38

schimanski schrieb:nur am stänkern.Schaut euch den mal an....
hach, würd ich ja echt gern, aber ich hab noch soviel rumliegen... xexe
Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Sicherlich gibt es dort jede Menge Schund
was Du nicht sagst !   vgd5  xaz

GrafKarnstein schrieb: Ja,...das sage ICH vxt  
meine MUTTER und IHRE Mutter hätten es auch so gesehen !   xaz

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:  Und wie im jeden Genre gibt es auch ganz hervorragende Filme ro7  
vllt hab ich die einfach noch nicht gesehen ...?   xaz

GrafKarnstein schrieb: DIE hast Du anscheinend auch nie gesehen  r66g   
man kommt einfach zu nichts sag ich Dir !  xaz

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Alf am Mi 28 Okt - 18:16

schimanski schrieb:nur am stänkern.Schaut euch den mal an....[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habe ich schon 2x gesehen ro7
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3374
Punkte : 144302
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Grün ist die Heide 1951 D

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten