Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Welcome to BMTH!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Welcome to BMTH!

Beitrag von Fynn am Do 18 Jun - 10:46

rr7v  
Anawak schrieb:Hierzu würde mich einmal eure Meinung interessieren: Was habt ihr denn so für Vorlieben bei Reviews? Lest ihr lieber längere Artikel oder zieht ihr Kurzfassungen vor...? Vielleicht ist es dem einen oder anderen auch gleich?

Wie ihr vielleicht festgestellt habt, versuche ich meine Artikel etwas lockerer und persönlicher zu gestalten, als man das so gewohnt ist. Ich möchte nicht einfach "irgendein Schreiber" sein, sondern mich mit anderen Genrefans austauschen. Dazu gehört auch, die Meinung meiner Leser bei so etwas mit einzubeziehen.

Vielen Dank schon vorab für eure Meinung!
Ich würde sagen das kommt drauf an. Ich meine, auch ohne "San Andreas" bisher gesehen zu haben vermute ich da keinen besonders tiefgründigen Film und sicher auch keine sonderlich tiefgründe  Charaktererstudie. Eher eben einen lockeren Popcornfilm für nebenbei mit netten Effekten, den man sich vllt mal angucken kann, aber mehr nicht. Von daher kann ich mir schwer vorstellen, das man nun wirklich viel über die Geschichte sagen müßte.

Wie das Ganze dann umgesetzt wurde interessiert mich persönlich meist eher.  Von daher fand ich das Beispiel mit "San Andreas" nicht schlecht. Im Grunde ist das alles ja auch alles andere als neu und weder Roland Emmerich und seine ganzen anderen "Katastrophenkumpels" haben hier das Rad neu erfunden. Die meist mit irgendwelchen Superstars nur so gespickten Katastrophenfilme der '70er von Irwin Allen a'la "Flammendes Inferno" sind ja nichts anderes, nur das die Helden heute muskelbepackte oder besonders clevere Einzelgänger sind, die die Sache mal juste grade rücken.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17842
Punkte : 273706
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcome to BMTH!

Beitrag von Alf am Do 18 Jun - 11:33

Ich bin schon jemand der Kurzfassungen bevorzugt. Sicherlich sind Hintergrundinfo zu einem Film sehr interessant, aber es sollte schon kurz und knackig verfasst sein. Wenn der Text dann so lang ist, verliere ich schon mal die lust. Aber das dürfte ja bei jeden anders sein. vd6
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3209
Punkte : 139389
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Welcome to BMTH!

Beitrag von schimanski am Do 18 Jun - 11:49

rr7v rr7v kurz und knapp... ro7
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5212
Punkte : 143204
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Welcome to BMTH!

Beitrag von Eddie-Fan am Do 18 Jun - 11:52

Bei mir sind es die "mittellangen" Reviews, obwohl das nun auch Auslegungssache ist, was man unter mittellang versteht. Also so Mini-Dinger, die fast nur Einzeiler-Charakter haben, sind nichts für mich. Genauso sind ellenlange Schwafeleien bis ins kleinste Detail nichts für mich. Eine gesunde Mischung aus wichtigen Infos und ein wenig Detailverliebtheit bei interessanten Passagen, sind wohl so meine Lieblingsreviews. Das ist aber dann auch schonmal von Film zu Film verschieden. 12cvr

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16033
Punkte : 241071
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welcome to BMTH!

Beitrag von Alf am Do 18 Jun - 14:19

Eddie-Fan schrieb:Das ist aber dann auch schonmal von Film zu Film verschieden. 12cvr

Wobei mich Filme neueren Datums halt nicht so brennend interessieren, was Hintergundinfos anbelangt. Da sind es bei dir bestimmt auch die alten Klassiker, ich sag mal bis 70er Jahre die am interessantesten sind. Davon lese ich dann auch schon mal gerne längere Texte. Wobei es ja dann auch aufs Genre ankommt.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3209
Punkte : 139389
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Welcome to BMTH!

Beitrag von Eddie-Fan am Do 18 Jun - 21:06

Alf schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Das ist aber dann auch schonmal von Film zu Film verschieden. 12cvr

Wobei mich Filme neueren Datums halt nicht so brennend interessieren, was Hintergundinfos anbelangt. Da sind es bei dir bestimmt auch die alten Klassiker, ich sag mal bis 70er Jahre die am interessantesten sind. Davon lese ich dann auch schon mal gerne längere Texte. Wobei es ja dann auch aufs Genre ankommt.
Auf den Disc zumindest schaue ich mir auch den Bonus und somit Hintergrundinfos von neueren Filmen an. Aber bei den alten Filmen ist das Interesse bei mir natürlich ungleich stärker, besonders wenn es um Reviews oder anderweitigen Text geht. vd6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16033
Punkte : 241071
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten