DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» SCHATTEN EINER KATZE
von Fynn Heute um 15:05

» Chronicles of Riddick - Filme und Games
von VanHelsing Heute um 12:58

» Scharf, schärfer, Hammer!
von Eddie-Fan Heute um 10:48

» Gerüchteküche
von Fynn Gestern um 20:36

» Hammer House of Horror (TV Titel : Gefrierschocker)
von Eddie-Fan Gestern um 20:30

» TV Tips !
von Fynn Gestern um 13:40

» POLTERGEIST III - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN
von Fynn Gestern um 13:11

» "Schock !" ( The Quatermass Xperiment, Großbritannien, 1955 )
von Fynn Gestern um 12:33

» Die besten Episodenfilme
von Fynn Gestern um 11:26

» "Body Bags" ( Body Bags, USA, 1993 )
von Fynn Sa 18 Mai - 21:14

» BLACK MAGIC WITH BUDDHA...aka...NAO MO
von Fynn Sa 18 Mai - 20:13

» Extras : ärgerlich !
von Fynn Sa 18 Mai - 6:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von TomHorn76 Fr 17 Mai - 15:26

» ZOMBIE NIGHTMARE
von Fynn Fr 17 Mai - 15:10

» POINT OF NO RETURN
von Fynn Fr 17 Mai - 15:08

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Do 22 Feb - 13:37

TomHorn76 schrieb:Nein, die "ziemlich offensichtliche Blecheule" stört mich nicht wirklich, da gibt es mit dem humpelnden Hundevieh aus "Kampf um die 5. Galaxis" oder Jar-Jar Bings viel nervigere Zeitgenossen.
das stimmt, nur hatte ich das von Harryhausen nicht erwartet. Der "Kampf um die 5. Galaxis" ist ja schon ein kleiner Heuler per se, wobei Lucas ja mit seinem Jar - Jar Bings was neues bringen wollte und der sich ja zumindest auch in sein Computeruniversum eingefügt hat. Da war es wohl mehr die Figur, der Charakter selbst der da genervt hat und an Augsburger Puppenkiste erinnert hat. Aber schlecht gemacht (!) war er ja nicht.

TomHorn76 schrieb: Harry Hamlin passte mit seinem Lockenkopf wunderbar als Perseus. Dazu kommen noch die geil umgesetzten Sagengestalten, die weitere tolle Besetzung und das hohe Tempo der Inszenierung. Toller Film, eines der letzten solch altmodisch umgesetzten Abenteuer. Im selben Jahr läutete ja "Jäger des verlorenen Schatzes" eine neue Ära ein, lustigerweise auf den vor den Harryhausens produzierten, beliebten Serials basierend.
Nein, Harry Hamlin mochte ich auch nicht in der Hauptrolle. xaz Und bei Laurence Olivier war meine Sorge das er sich nun lächerlich macht, - als einst einer (?) der besten Schauspieler der Welt.

Na ja, bleibt alles Geschmackssache. Mein Ding ist es nicht. Aber das es dann gleich weiterging mit Spielberg und seinem ähnlich nach einem Serial produziertem "Indiana Jones"...ja, das ist schon witzig !

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von TomHorn76 am Do 22 Feb - 14:15

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb:Nein, die "ziemlich offensichtliche Blecheule" stört mich nicht wirklich, da gibt es mit dem humpelnden Hundevieh aus "Kampf um die 5. Galaxis" oder Jar-Jar Bings viel nervigere Zeitgenossen.
das stimmt, nur hatte ich das von Harryhausen nicht erwartet. Der "Kampf um die 5. Galaxis" ist ja schon ein kleiner Heuler per se, wobei Lucas ja mit seinem Jar - Jar Bings was neues bringen wollte und der sich ja zumindest auch in sein Computeruniversum eingefügt hat. Da war es wohl mehr die Figur, der Charakter selbst der da genervt hat und an Augsburger Puppenkiste erinnert hat. Aber schlecht gemacht (!) war er ja nicht.

Schlecht gemacht war die Eule ja auch nicht. Und sie war nicht halb so nervig wie Jar-Jar.
TomHorn76
TomHorn76
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2127
Punkte : 39409
Bewertungssystem : 81
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 42
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Graf Karnstein am Do 22 Feb - 14:39

Mir hat KAMPF DER TITANEN seit damaligen Kinobesuch gefallen und das
bis heute. Der Film beinhaltet und hat alles, was ein schöner alter Fantasy
Film haben muß. Ferner ist der Film von 1981 im Stil alter Fantaysfilme
inszeniert und gemacht. Und Harryhausen schöpfte hier noch mal aus dem
vollen und war eine Art Abschiedsgeschenk.

Was die oftmals hier kritisierte Mechanik Eule anbelangt:
Laut einem Bericht, machte Harryhausen gewisse Konzessionen und wollte
damit ein wenig mit den damaligen modernen neueren phantastischen
Tricktechniken mithalten. Filme, wie z.B. KRIEG DER STERNE, UNHEIMLICHE
BEGEGNUNG DER DRITTEN ART oder STAR TREK bewiesen es. So ist die Eule
im Grunde nicht umsonst mechanischer Natur und erinnert somit auch nicht
rein zufällig an diverse Roboter oder mechanische Gestalten aus damaligen in
etwa zeitgleich entstandenen Science Fiction Filmen. Die Stop Motion
Tricktechnik war eine aussterbende Technik und Harryhausen zog sich nach
diesem Film hier zurück.

Das mit der Eule ist auch gar nicht mal so dumm hier mit eingebaut worden.
Die von mir verehrte Göttin ATHENE war auch eine Kriegsgöttin, weshalb sie
häufig mit Speer, Schild und Helm dargestellt wird. Aber mehr noch, war sie
die Göttin der Weisheit, die klug und besonnen war. Anders als der Kriegsgott
Ares, der Kriege um des Krieges willen führte, so tat dies Athene eher immer
besonnen und wenn es nutzbringend vom Vorteil war. Als Symbol ihrer
Weisheit galt die Eule, gerade weil sie hell- und scharfblickend eine Situation
und Lage sehr gut einschätzen konnte. Sie galt deswegen auch als
Eulenäugige, in Beziehung mit dem Lichtblick einer Eule, die diese häufig in
der Dämmerung aufweist. Das ist auch der Grund, warum die Eule vor allen
Dingen Athene geheiligt wurde/ist.

Im Film ist das nun so inszeniert, das Athene ihre Eule auf Befehl des Zeus
dem Perseus zur Verfügung gestellt werden soll. Aber Athene denkt nicht
daran sich von ihrer Eule jemals zu trennen und greift nun ihrerseits zu einer
List, indem sie Hephaistos (Schmied und Metallgießer der Götter) damit
beauftragt, eine Eule zu erschaffen, was er auch macht. Ich habe nichts an
der mechanischen Eule auszusetzen, denn das ging/geht gar nicht, das
Athene und die Eule getrennt werden, was einer Beleidigung für Athene selbst
gleich gekommen und von mir ebenso wenig toleriert worden wäre r66g .  xaz

Und was diesen neumodischen Möchtegern -Kampf der Titanen-
anbelangt: Ab in die sdsd  . denn da gehört der hin ccb  . r66g
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3058
Punkte : 159593
Bewertungssystem : 352
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von VanHelsing am Do 22 Feb - 14:50

Und nun wissen wir auch, worauf sich der Spruch EULEN ZU ATHENE TRAGEN beruft. ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5112
Punkte : 104641
Bewertungssystem : 314
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://phantastischeserien.forumieren.de

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Do 22 Feb - 15:17

VanHelsing schrieb:Und nun wissen wir auch, worauf sich der Spruch EULEN ZU ATHENE TRAGEN beruft. ro7
15br snxs  ! so ist es ! Auf den Post vom Grafen komme ich später noch zurück.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von schimanski am Do 22 Feb - 19:31

der Film hat mir damals im Kino gefallen und jetzt auch noch. ro7 ro7 Macht richtig Spass sich den anzusehen. Ohne wenn und aber.
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6503
Punkte : 181784
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von VanHelsing am Do 22 Feb - 20:22

Im Kino war ich damals ja auch beeindruckt.
Aber rückblickend halte ich heute die Sindbad-Verfilmungen der 70er für moderner, weil frischer, obwohl der späteren Datums ist.
Und die Andress und Olivier spulen schon sehr steif ihre Parts herunter. 12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5112
Punkte : 104641
Bewertungssystem : 314
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://phantastischeserien.forumieren.de

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Fr 23 Feb - 7:44

GrafKarnstein schrieb: Was die oftmals hier kritisierte Mechanik Eule anbelangt:
Laut einem Bericht, machte Harryhausen gewisse Konzessionen und wollte
damit ein wenig mit den damaligen modernen neueren phantastischen
Tricktechniken mithalten. Filme, wie z.B. KRIEG DER STERNE, UNHEIMLICHE
BEGEGNUNG DER DRITTEN ART oder STAR TREK bewiesen es. So ist die Eule
im Grunde nicht umsonst mechanischer Natur und erinnert somit auch nicht
rein zufällig an diverse Roboter oder mechanische Gestalten aus damaligen in
etwa zeitgleich entstandenen Science Fiction Filmen. Die Stop Motion
Tricktechnik war eine aussterbende Technik und Harryhausen zog sich nach
diesem Film hier zurück.  
Kann ja sein das man das damals unter diesem Gesichtspunkt machen wollte
und ja, die Stop Motion war leider eindeutig eine aussterbende Technik und
Lucas und Co auf dem Vormarsch. Ich selbst war ja auch vom "Star Wars" Virus
infiziert und finde die Urtrilogie nach wie vor Filmgeschichte. Ganz klar. Nur :
wenn ich in einen Harryhausen Film gehe, dann ERWARTE ich auch Harryhausen,
- und kein "Star Wars". Genauso wie ich in einem "Star Wars" Film keine
Stop Motion mehr sehen möchte. Sicher, auch Lucas und auch Spielberg waren
immer von Harryhausen inspiriert. Dasselbe ist es aber längst nicht mehr.

Diese Eule ist aber auch nicht das Einzige was mich am Film stört und ich nicht
mag. Auch Hauptdarsteller Harry Hamlin finde ich einen völligen Mißgriff, -
und geradezu peinlich der Auftritt von "Zeus" Sir Laurence Olivier. Ich bin mir
sicher das der ein genialer Darsteller ist, das hat er ja nun zigfach bewiesen
in etlichen Filmen und Rollen. Aber hier fand ich ihn fatal deplaziert ! Ich bin,
wie gesagt, sicher, das er all das spielen KANN, aber nicht hier. Ich hatte den
Eindruck einen Bekannten mit schlecht sitzender Perrücke zu sehen, dessen
Synchronsprecher einen seltsamen Text runterleiert. Das ist so ungefähr das
was ich damals dachte. Ist allerdings schon lange her, da ich den Film seit '81
nicht mehr ganz gesehen hab. Nur noch einmal, kurz reingeguckt, aber dann
auch wieder mit dem gleichen Ergebnis : geht gar nicht. Aber Geschmackssache !

GrafKarnstein schrieb: Und was diesen neumodischen Möchtegern -Kampf der Titanen-
anbelangt: Ab in die sdsd  . denn da gehört der hin ccb  . r66g
e4du
hab ich bisher nicht gesehen, werde ich aber sicher noch nachholen.
Das ich ihn nun schlechter finde kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Alf am Fr 23 Feb - 7:56

GrafKarnstein schrieb:

Und was diesen neumodischen Möchtegern -Kampf der Titanen-
anbelangt: Ab in die sdsd  . denn da gehört der hin ccb  . r66g
e4du

rr7v  vd6

Da muss ich dir zustimmen, ich habe schon nach 10 Minuten ausgeschaltet. Furchtbar. ccb
Passiert mir nur selten, das ich einen Film nach nur ein paar Minuten abschalte, aber war bei "Mad Max: Fury Road" genauso. ccb
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3825
Punkte : 174179
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Fr 23 Feb - 8:01

rr7v
Alf schrieb: Passiert mir nur selten, das ich einen Film nach nur ein paar Minuten abschalte, aber war bei "Mad Max: Fury Road" genauso. ccb
affraid Das war vllt der entscheidende Hinweis ! War sogar im Kino, - und bin eingeschlafen...! snxs

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Graf Karnstein am Fr 23 Feb - 12:46

Alf schrieb:
GrafKarnstein schrieb:Und was diesen neumodischen Möchtegern -Kampf der Titanen- anbelangt: Ab in die sdsd  . denn da gehört der hin ccb  . r66g e4du
rr7v  vd6
Da muss ich dir zustimmen, ich habe schon nach 10 Minuten ausgeschaltet. Furchtbar. ccb
rr7v Alf,
Selbst die Tricks von Harryhausen sind hier im Vergleich zum neuen Film
weitaus besser umgesetzt. Allein schon die Medusa und das ganze
atmosphärische drum herum, ist hier im alten Film nicht zu schlagen.
Letztlich mal wieder nur ein weiterer Beweis dafür, das neumodische CGI
Tricks und sonstige Effekte nicht immer alles sind 12cvr

Grüße aus dem Tempel der ATHENE vd6

Ich werde später noch eine Kleinigkeit zu Fynns Meinung schreiben.
Muß erstmal was speisen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3058
Punkte : 159593
Bewertungssystem : 352
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Graf Karnstein am Fr 23 Feb - 19:49

Fynn schrieb:Kann ja sein das man das damals unter diesem Gesichtspunkt machen wollte und ja, die Stop Motion war leider eindeutig eine aussterbende Technik und
Lucas und Co auf dem Vormarsch. Ich selbst war ja auch vom "Star Wars" Virus
infiziert und finde die Urtrilogie nach wie vor Filmgeschichte. Ganz klar. Nur :
wenn ich in einen Harryhausen Film gehe, dann ERWARTE ich auch Harryhausen,
- und kein "Star Wars".
Wo sieht denn KAMPF DER TITANEN nach Star Wars oder sonstiger
Science Fiction aus  scratch  Nur das anhand der mechanischen Eule
fest zumachen,... ist nicht Dein Ernst  vgd5  Zumal die eher im Grunde
genommen fast schon wie eine Art Uhrwerk funktioniert, mit Zahnrädern
innen drin ect.  r66g  .  xaz  Ne,.. der Film ist ein reiner Fantasyfilm.

Fynn schrieb:Diese Eule ist aber auch nicht das Einzige was mich am Film stört und ich nicht mag. Auch Hauptdarsteller Harry Hamlin finde ich einen völligen Mißgriff, -
und geradezu peinlich der Auftritt von "Zeus" Sir Laurence Olivier.
Obwohl ich mich mit Harry Hamlin auch nie so richtig anfreunden konnte,
habe ich im allgemeinen an den Darstellern eher nichts auszusetzen  12cvr

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:   Und was diesen neumodischen Möchtegern -Kampf der Titanen- anbelangt: Ab in die sdsd  . denn da gehört der hin ccb  . r66g
hab ich bisher nicht gesehen, werde ich aber sicher noch nachholen.
Das ich ihn nun schlechter finde kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen.  xaz
Also nach all dem, wie Du zum alten Film stehst, würde es mich keineswegs
wundern, wenn Dir dieses Filmheuler Remake besser gefällt r66g . snxs
Athene wird Dich strafen ggi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3058
Punkte : 159593
Bewertungssystem : 352
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Sa 24 Feb - 8:14

GrafKarnstein schrieb: Wo sieht denn KAMPF DER TITANEN nach Star Wars oder sonstiger
Science Fiction aus  scratch  Nur das anhand der mechanischen Eule
fest zumachen,... ist nicht Dein Ernst  vgd5  Zumal die eher im Grunde
genommen fast schon wie eine Art Uhrwerk funktioniert, mit Zahnrädern
innen drin ect.  r66g  .  xaz  
DU sagtest doch, man wolle mit dieser Eule "Star Wars" huldigen !  xaz    Mir ist im Grunde eher egal was sie damit wollten und auch wie sie funktioniert, da ich sie in einem Harryhausen Film schlicht unpassend fand.

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:   Und was diesen neumodischen Möchtegern -Kampf der Titanen- anbelangt: Ab in die sdsd  . denn da gehört der hin ccb  . r66g
hab ich bisher nicht gesehen, werde ich aber sicher noch nachholen.
Das ich ihn nun schlechter finde kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen.  xaz
GrafKarnstein schrieb:Also nach all dem, wie Du zum alten Film stehst, würde es mich keineswegs wundern, wenn Dir dieses Filmheuler Remake besser gefällt r66g  . snxs  
Athene wird Dich strafen ggi  
kann ich noch nicht sagen. Momentan bekommt ja sogar schon die 3-D Version für schlappe 5 € bei Amazon, aber so eilig ist der derzeit bei mir nicht. Ist der Film denn tatsächlich ein Remake, oder hat er nur denselben Titel ?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Alf am Sa 24 Feb - 8:37


wundern, wenn Dir dieses Filmheuler Remake besser gefällt r66g  . snxs  
Athene wird Dich strafen ggi  

Bei Fynn ist alles möglich, er findet ja auch das "Conan" Remake klasse und kann mit Arnies Conan nicht viel anfangen. xaz
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3825
Punkte : 174179
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Sa 24 Feb - 8:42

rr7v
Alf schrieb: Bei Fynn ist alles möglich, er findet ja auch das "Conan" Remake klasse und kann mit Arnies Conan nicht viel anfangen. xaz
das ist nur teilweise korrekt !

Ich finde zwar den Schwarzenegger Film schlecht, kann aber nur vermuten das ich das
Remake besser finde, da ich den nur zum Teil gesehen habe. Den habe ich mehrfach
umgetauscht und keine der Versionen die ich hatte, lief. Alle brachen an der gleichen
Stelle ab. Vermutlich also ein Produktionsfehler. 12cvr

Aber das, was ich gesehen hatte, gefiel mir schon mal sehr gut ! ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Graf Karnstein am Sa 24 Feb - 11:26

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Wo sieht denn KAMPF DER TITANEN nach Star Wars oder sonstiger Science Fiction aus  scratch  Nur das anhand der mechanischen Eule fest zumachen,... ist nicht Dein Ernst  vgd5  Zumal die eher im Grunde genommen fast schon wie eine Art Uhrwerk funktioniert, mit Zahnrädern
innen drin ect.  r66g  .  xaz  
DU sagtest doch, man wolle mit dieser Eule "Star Wars" huldigen !  xaz    Mir ist im Grunde eher egal was sie damit wollten und auch wie sie funktioniert, da ich sie in einem Harryhausen Film schlicht unpassend fand.
Nein,, ich sagte, das man durch den Einbau dieser mechanischen Eule
Konzessionen machte, um ein klein wenig mit der damaligen moderneren
Tricktechnik mitzuhalten, um damit widerum dem neuaufkommenden
Publikumsgeschmack etwas gerechter zu werden. Seit Star Wars, Star Trek
und Co. waren die Leute aufgrund der vielen neuartigen Tricks und Effekte
begeistert. Und KAMPF DER TITANEN wollte da ein wenig mithalten, auch
wenn es nur eine mechanische Eule war. Diese hat jedoch mit Science
Fiction nichts zu tun, denn dafür sieht sie widerum viel zu altmodisch aus
und funktioniert auch eher auf altmodische Art. Kampf der Titanen war
damals ein guter Erfolg im Kino. Erinnere mich noch, das der mindestens
seine 8 - 10 Wochen lief. Also der hatte definitiv sein Publikum ro7

Alf schrieb:
GrafKarnstein schrieb:
wundern, wenn Dir dieses Filmheuler Remake besser gefällt r66g  . snxs  
Athene wird Dich strafen ggi  
Bei Fynn ist alles möglich, er findet ja auch das "Conan" Remake klasse und kann mit Arnies Conan nicht viel anfangen. xaz
Ja,... das ist ja das schlimme und
Fynn ist und bleibt diesbezüglich ein hoffnungsloser Fall xaz . r66g

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3058
Punkte : 159593
Bewertungssystem : 352
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von schimanski am Sa 24 Feb - 21:25

da kann der Herr Fynn nichts dafür. Sein Geschmack ist ja nun ein bisschen Gewöhnungs bedürftig. snxs snxs
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6503
Punkte : 181784
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Sa 24 Feb - 21:37

ich wiederhole mich ja nur ungern, aber
Fynn schrieb: rr7v
Alf schrieb: Bei Fynn ist alles möglich, er findet ja auch das "Conan" Remake klasse und kann mit Arnies Conan nicht viel anfangen. xaz
das ist nur teilweise korrekt !

Ich finde zwar den Schwarzenegger Film schlecht, kann aber nur vermuten das ich das
Remake besser finde, da ich den nur zum Teil gesehen habe. Den habe ich mehrfach
umgetauscht und keine der Versionen die ich hatte, lief. Alle brachen an der gleichen
Stelle ab. Vermutlich also ein Produktionsfehler. 12cvr

Aber das, was ich gesehen hatte, gefiel mir schon mal sehr gut ! ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26353
Punkte : 379154
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 ) - Seite 2 Empty Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten