Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Geschöpf des Schreckens" ( The She Creature, USA, 1956 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Geschöpf des Schreckens" ( The She Creature, USA, 1956 )

Beitrag von Fynn am Mi 18 Nov - 8:34

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der Meister mit dem stechenden Blick und einer der Hauptakteure ist diesmal ein Hypnotiseur. Sein Opfer : die junge Andrea. Er schickt sie stets vor Zuschauern in nahezu prähistorische Welten, die sie in ferner Vergangenheit selbst als wahres Monster, als ein „Geschöpf des Schreckens“ bewohnte. Sobald sie dieses Stadium erreicht hat, entsteigt besagtes Seeungeheuer den Fluten des Meeres, doch steht es genau wie Andrea selbst völlig unter des Meisters Kontrolle. Doch jener Dr. Lombardi ist auch nicht gerade der Saubermann für den er sich gern ausgibt, denn die Leute denen er ein baldiges Ableben prophezeit hat, die sterben eben auch durch die Hand des Monsters, was seiner Glaubwürdigkeit  Nachdruck verleiht. Wie ist so jemand überhaupt aufzuhalten…?

Edward L. Cahn drehte 1956 diesen Film für die AIP und es scheint wohl bis heute ein Mysterium ob der Film nun eine deutsche Synchro hat oder auch nicht. Ich war mir bisher eigentlich ziemlich sicher ihn bereits mal in deutsch gesehen zu haben, muss das aber nun doch korrigieren. Ich kannte den Film gar nicht und habe da wohl irgendwas verwechselt, - Schande über mein Haupt ! Na ja, nun hab ich ihn gesehen. Und ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Film : zuerst einmal ist zu sagen das sich das Ganze recht geschwätzig gibt und vom Ungeheuer relativ wenig im ganzen Film zu sehen ist. Über allem schwebt nicht viel mehr als ein Hauch von Nostalgie, des Meisters magische Hand und seine durchdringenden Worte, wenn er zu seinem Opfer, - meist vor Zeugen, raunt. Dabei macht Cathy Downs als Dorothy, bzw. das Ungeheuer, noch die beste Figur, - zumindest in ihrer realen Figur. Das Kostüm das sie trägt erinnert doch schwer an Regielegende Jack Arnold und seinen „Schrecken vom Amazonas“ und auch gewisse japanische Produktionen der TOHO Studios. Eine Frau in einem solchen Kostüm zu sehen ist allerdings auch mal was, zumal man sie auch in diesem ganz offensichtlich noch mit den weiblichen Attributen einer Frau ausgestattet hat. Nein, ein Highlight der 50er Jahre ist der Film nicht, aber ihn zu sehen war denn dann doch mal schön, - wenn leider auch nur in englisch.

Das ich mir am Ende eine deutschsprachige DVD kaufen würde glaube ich eigentlich eher nicht daher. Da muss ich schon sagen hat mir letztlich „She Creature“ von 2001 noch besser gefallen. Der oftmals als Remake bezeichnete Film ist zwar zweifelsfrei keines, aber immerhin haben sie den Titel gemein.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten