Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 10:49

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach einigen gescheiterten Beziehungen und Traumatas in ihrer Kindheit erlebt die alleinerziehende Mutter Carla Moran eines Tages in ihrem Haus mehrere waschechte Vergewaltigungen durch einen Geist. Natürlich macht es gerade ihre Vorgeschichte ihrem rational denkenden und behandelndem Psychiater Dr. Sneiderman doppelt schwierig ihr diese Geschichte abzunehmen, obwohl auch Carla’s Sohn ihre Geschichte bestätigt.  Auch sonst geschehen unheimliche Dinge in diesem Haus. Gegenstände explodieren aus unerfindlichen Gründen, Carla wird auf ihrem Bett und in der Wohnung  hin und her geworfen, Autos geraten außer Kontrolle und Blitze fliegen durch die Luft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Über diese wahre Geschichte schrieb der amerikanische Regisseur und Drehbuchautor Frank De Felitta nicht nur das Drehbuch, sondern sogar 1983 ein Buch, das sich angeblich ziemlich genau mit dem Originalvorfall der Geschichte von Carla Moran, deren Name für den Film geändert wurde, befasst. Die Regie übertrug man dabei an den Kanadier Sidney J. Furie, dessen Karriere nach Filmen mit Marlon Brando  und Frank Sinatra heute in die C – Liga zu Leuten wie Dolph Lundgren und  Casper Van Dien abgerutscht ist. Furie kommt hier auch schnell zur Sache und lässt trotz 125 Min. Laufzeit keine großen Längen aufkommen. Die für die damalige Zeit beachtlichen Special Effects, die sicher auch der Zeit entsprechend nur wenige am Computer entstandene Szenen beinhalten, können sich auch heute durchaus noch sehen lassen und sind vielleicht auch dem etwas glücklichem Umstand geschuldet das der inzwischen leider verstorbene Stan Winston an ihnen gewerkelt hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die echte "Carla Moran" während ihres "Wohnungsproblems".

Ein ganz großer Pluspunkt des Films ist seine Hauptdarstellerin :  Barbara Hershey. Ich bin ja ein Riesenfan des Films „Poltergeist“.  Aber wenn man mal ehrlich ist, dann ist Sidney J. Furie‘ s Film in diesem Fall tatsächlich der bessere Film, wo es auch tatsächlich knallhart zur Sache geht. Normalerweise hätte ich eher vermutet das allzu viel nackte Haut und die Andeutung von Sex einem solchen Film dieses Genres eher schadet, aber Furie hat den schmalen Grad auf dem er wandert gut umschifft. Auch hat er es fertiggebracht Hershey einen ebenbürtigen männlichen Gegenpart in Form von Ron Silver zur Seite zu stellen. Sein Psychiater ist eine im Grunde durchaus sympathische Figur, die nur aufgrund ihrer Ablehnung all dessen was sie nicht gelernt hat glaubwürdig wird.

Hervorzuheben ist bei „The Entity“ interessanterweise auch der hämmernde, fetzige Score von Charles Bernstein. Ebenso heftig und stark wie die Angriffe auf Carla hämmert er schon nach wenigen Minuten in seiner vollen Dröhnung und gibt gleich die Richtung vor.

8 / 10
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Dez - 12:01

Gesehen habe ich den Film auch mal, kann mich aber an nichts mehr erinnern. vff5

Es gibt ja nicht wenige, die den Film als Schlaftablette bezeichnen, aber ich würde ihn gerne nochmal sehen. e4du
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15982
Punkte : 239620
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 13:27

Eddie-Fan schrieb:Es gibt ja nicht wenige, die den Film als Schlaftablette bezeichnen
Nicht wenige haben wohl keine Ahnung !  ro7

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Dez - 13:40

Yep, u.a. deshalb interessiert mich der auch nochmal. ro7

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15982
Punkte : 239620
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von schimanski am So 6 Dez - 14:22

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Es gibt ja nicht wenige, die den Film als Schlaftablette bezeichnen
Nicht wenige haben wohl keine Ahnung !  ro7

Das liegt doch im Ermessen eines einzelnen.Gefällt er mir nicht,gefällt er mir eben nicht...Da kann er noch so hochgelobt werden... vvvrw6 vvvrw6
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5158
Punkte : 141798
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Dez - 14:25

Ok, bei Dir wäre es aufgrund deines "anderen" Geschmacks ja kein Wunder... lol!
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15982
Punkte : 239620
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von schimanski am So 6 Dez - 14:51

Eddie-Fan schrieb:Ok, bei Dir wäre es aufgrund deines "anderen" Geschmacks ja kein Wunder... lol!

das leuchtet mir jetzt nicht ein.Wieso anderer Geschmack? vff5
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5158
Punkte : 141798
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 15:05

Ich geb da ja auch nicht soviel drauf was andere sagen oder was bei der OFDB oder IMDb steht. Aber ich weiss ja auch das es für Eddie eine....Richtlinie... scratch   ist und von daher können bei bei über 6 doch keine Schlaftablette genommen haben !    snxs

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Dez - 15:09

Besserwissendes Altenheim-Pack... vff5 snxs

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15982
Punkte : 239620
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 15:12

Eddie-Fan schrieb:Besserwissendes Altenheim-Pack... vff5  snxs
ja, das merke ich ganz oft wenn ich auf die IMDb Seite gehe. Ab 70 aufwärts schätze ich mal....also genau Dein Geschmack ! xaz

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von GrafKarnstein am So 6 Dez - 20:28

Also mir gefällt der Film bis heute recht gut ro7
Das Entity als sogenannter "Poltergeist-Nachzügler" und schon damals leider als lahm daher kommender Film bezeichnet wird, finde ich irgendwie unfair dem Film gegenüber.

Könnte aber folgende Ursachen haben:
Soweit mir bekannt ist ENTITY aus dem Jahre 1981 und wäre demnach VOR Poltergeist entstanden, bzw. in Produktion gegangen. Poltergeist startete im September 1982 in den deutschen Kinos, während ENTITY erst im Januar 1983 anlief. Schon manchmal sehr merkwürdig, wie Filme als vermeintlicher Abklatsch angesehen werden, NUR weil diese später gestartet sind, aber im Grunde zuerst da waren.

Fynn,
Dein eingetragenes Entstehungsjahr ist somit nicht richtig r66g

Film werd ich mir auch mal wieder anschauen. Sehr schön übrigens, das 20th-Fox es fertig brachte, den Film auf DVD nicht nur im richtigen Scopeformat zu veröffentlichen, sondern diesen mit einer echten deutschen Stereotonspur auszustatten, also so wie er im Kino zu hören war ro7 Ganz im Gegensatz zu der unsäglichen alten CBS FOX Videokasette, wo der Film im vollsten Vollbild ist und in einem miesen dumpfen Monoton daherkam ccb
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2064
Punkte : 122432
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 20:36

GrafKarnstein schrieb:Fynn,
Dein eingetragenes Entstehungsjahr ist somit nicht richtig r66g  

Stimmt, ich seh's grad ! Danke... ztj

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von GrafKarnstein am So 6 Dez - 21:38

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:Fynn,
Dein eingetragenes Entstehungsjahr ist somit nicht richtig r66g  

Stimmt, ich seh's grad ! Danke... ztj

Gern geschehen bubbt
Jetzt müßtest Du nur noch aus der ZWEI eine 1 machen r66g
Also 1981 dann ist es richtig ro7 xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2064
Punkte : 122432
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 21:52

GrafKarnstein schrieb:Gern geschehen bubbt  
Jetzt müßtest Du nur noch aus der ZWEI eine 1 machen r66g  
Also 1981 dann ist es richtig ro7  xaz  
Nein, das stimmt nicht. Laut OFDB und IMDb ist der Film ganz klar von 1982.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Dez - 22:01

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:Gern geschehen bubbt  
Jetzt müßtest Du nur noch aus der ZWEI eine 1 machen r66g  
Also 1981 dann ist es richtig ro7  xaz  
Nein, das stimmt nicht. Laut OFDB und IMDb ist der Film ganz klar von 1982.
Bei der Zuordnung gibt es öfter Probleme, da manche das Entstehungsdatum eintragen und wiederum andere das Erstaufführungsdatum. Als Richtlinie durchgesetzt hat sich allerdings mit der Zeit das Erstaufführungsdatum, weil die Entstehungszeit oft nicht genau recherchiert werden kann. Insofern hat Fynn Recht, wenn er 1982 schreibt. e4du
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15982
Punkte : 239620
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von GrafKarnstein am So 6 Dez - 22:09

Hm cubx
Gut kann man so sehen und ich will ja nicht unbedingt darauf bestehen r66g xaz
Ist nur so, das widerum in allen sämtlichen Unterlagen meinerseits, darunter auch Lexikon des internationalen Films, ENTITY mit 1981 angeben.

Ich verlass mich meistens auf meine Sachen, die ich hier so habe e4du

Mit 1982 bin ich auch zufrieden. Poltergeist ist für mich jedenfalls nicht zuerst dagewesen. Wenn schon denn schon, dann ist ENTITY zumindest in der gleichen Zeit entstanden, wenn nicht sogar früher, wie schon erwähnt e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2064
Punkte : 122432
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 22:10

Eddie-Fan schrieb:Bei der Zuordnung gibt es öfter Probleme, da manche das Entstehungsdatum eintragen und wiederum andere das Erstaufführungsdatum. Als Richtlinie durchgesetzt hat sich allerdings mit der Zeit das Erstaufführungsdatum, weil die Entstehungszeit oft nicht genau recherchiert werden kann. Insofern hat Fynn Recht, wenn er 1982 schreibt. e4du
Ich richte mich bei solchen Zahlen auch nur nach dem was ich im Internet finde. Im Kopf hab ich das nur selten, oder nur bei verschiedenen Filmen. Aber dann verlass ich mich halt drauf. Wenn jemand allerdings Fehler sieht, dann bin ich für Hinweise ganz dankbar !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 22:11

@Graf, ja das kann durchaus sein das "Poltergeist" eher war.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von GrafKarnstein am So 6 Dez - 22:14

Fynn schrieb:@Graf, ja das kann durchaus sein das "Poltergeist" eher war.

Nein,...ich meinte es UMGEKEHRT!
Bitte nochmal oben lesen r66g xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2064
Punkte : 122432
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 22:16

rxa das meinte ich ja, verdammt ! "Entity" könnte der erste gewesen sein !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Dez - 22:16

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Bei der Zuordnung gibt es öfter Probleme, da manche das Entstehungsdatum eintragen und wiederum andere das Erstaufführungsdatum. Als Richtlinie durchgesetzt hat sich allerdings mit der Zeit das Erstaufführungsdatum, weil die Entstehungszeit oft nicht genau recherchiert werden kann. Insofern hat Fynn Recht, wenn er 1982 schreibt. e4du
Ich richte mich bei solchen Zahlen auch nur nach dem was ich im Internet finde. Im Kopf hab ich das nur selten, oder nur bei verschiedenen Filmen. Aber dann verlass ich mich halt drauf. Wenn jemand allerdings Fehler sieht, dann bin ich für Hinweise ganz dankbar !
Die IMDb ist da schon einiges genauer als die OFDb, weil bei der IMDb nach original Unterlagen die Filme eingetragen wurden. Bei der OFDb steht nicht selten ein späteres Datum, weil dort der "Fehler" gemacht wird, dass dort oft nur das Aufführungsdatum von Deutschland genommen wird.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15982
Punkte : 239620
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am So 6 Dez - 22:18

Eddie-Fan schrieb:Die IMDb ist da schon einiges genauer als die OFDb, weil bei der IMDb nach original Unterlagen die Filme eingetragen wurden. Bei der OFDb steht nicht selten ein späteres Datum, weil dort der "Fehler" gemacht wird, dass dort oft nur das Aufführungsdatum von Deutschland genommen wird.
In dem Fall standen aber, glaube ich, auf beiden Seiten dieselbe Info.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17566
Punkte : 269899
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Gast am So 6 Dez - 22:22

ENTITY wurde 1981 gedreht und 1982 uraufgeführt.
Insofern ist 1982 schon korrekt.

e4du

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Dez - 22:24

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Die IMDb ist da schon einiges genauer als die OFDb, weil bei der IMDb nach original Unterlagen die Filme eingetragen wurden. Bei der OFDb steht nicht selten ein späteres Datum, weil dort der "Fehler" gemacht wird, dass dort oft nur das Aufführungsdatum von Deutschland genommen wird.
In dem Fall standen aber, glaube ich, auf beiden Seiten dieselbe Info.
Ja, das ist auch nicht immer so, mir aber schon öfter aufgefallen. vd6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15982
Punkte : 239620
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von GrafKarnstein am So 6 Dez - 22:27

Ich werd mir ENTITY mal wieder ansehen und..... WEHE
ich entdecke im Nachspann die Jahreszahl 1981  
dann seid IHR ALLE geliefert lol!

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2064
Punkte : 122432
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten