Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» [Umfrage] Der beste italienische Horror/Gruselfilmregisseur
von Fynn Gestern um 21:06

» "Stranger Things" kommt zurück !
von Fynn Gestern um 21:02

» TODESROULETTE (1953)
von Fynn Gestern um 13:54

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 8:54

» Der enttäuschendste Kinobesuch
von Fynn So 19 Nov - 21:22

» Seid Ihr bereit u.U. erhöhte Eintrittspreise im Kino zu zahlen ?
von Fynn So 19 Nov - 20:41

» "Der Nebel" ( The Mist, USA, 2007 )
von Fynn So 19 Nov - 19:07

» [Umfrage] Das gelungenste Horrorfilm - Remake der Moderne
von VanHelsing So 19 Nov - 18:57

» Alles zu 3 D
von Fynn So 19 Nov - 17:59

» Schon gewusst ?
von Fynn So 19 Nov - 14:45

» DAMIEN - OMEN II
von Fynn So 19 Nov - 12:48

» Lieber Leser, lieber Gast...
von Fynn So 19 Nov - 12:37

» DAS UNHEIMLICHE ERBE
von Fynn So 19 Nov - 10:13

» SPOOKIES - DIE KILLERMONSTER
von Eddie-Fan So 19 Nov - 10:06

» "Und die Alpträume gehen weiter" ( Night Gallery, USA, 1969 )
von Fynn So 19 Nov - 10:00



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Di 10 Jul - 21:58

Wer kennt nicht Dana Scully und Fox Mulder und die X-Akten.

Zwischen 1993 und 2002 entstanden 202 Folgen und diverse Kinofilme. Ich werde mal immer wieder in chronologischer Reihenfolge die einzelnen Staffeln vorstellen.

Staffel 1

1 Gezeichnet
(Pilot)

Die FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully sind den sogenannten X-Akten zugeteilt, Geheimakten über paranormale Phänomene. In ihrem ersten gemeinsamen Fall müssen sie den mysteriösen Tod von vier Jugendlichen klären. Mulder vermutet dabei außerirdische Einflüsse.
(49 Min.)

2. Die Warnung
(Deep Throat)
Auf einem Luftwaffenstützpunkt verschwindet ein Testpilot. Seine Frau ruft das FBI zu Hilfe. Kurz darauf taucht der Pilot wieder auf, doch er hat sich stark verändert. Mulder verdächtigt das Militär, heimlich Versuche mit UFO-Technologien durchzuführen.
(46 Min.)

3. Das Nest
(Squeeze)
In Baltimore kommt es zu einer Reihe von grauenhaften Morden, bei denen den Opfern die Leber aus dem Leib gerissen wurde. Mulder und Scully finden heraus, dass sich eine ganz ähnliche Mordserie alle 30 Jahre zu wiederholen scheint. Offensichtlich handelt es sich dabei jedes Mal um denselben Täter - doch die ersten dokumentierten Morde liegen bereits 90 Jahre zurück!
(46 Min.)

4. Signale
(Conduit)
Die kleine Ruby Morris verschwindet vor den Augen ihrer Mutter in einem gleißend hellen Licht. Mulder und Scully übernehmen die Ermittlungen. Mulder hat an dem Fall auch ein persönliches Interesse: Vor Jahren verschwand seine Schwester auf ähnliche Weise.
(45 Min.)

5. Der Teufel von Jersey
(Jersey Devil)
Im Umkreis von Atlantic City werden immer wieder Leichen gefunden, die offenbar einem Kannibalen zum Opfer fielen. Die Vorfälle gehen zurück bis ins Jahr 1947. Bei seinen Ermittlungen stößt Mulder auf die Legende vom Teufel von Jersey.
(45 Min.

6. Schatten
(Shadows)
Ein mysteriöser Doppelmord beschäftigt Mulder und Scully. Die Opfer scheinen ohne äußere Gewaltanwendung zu Tode gekommen zu sein, und doch sind ihre Kehlen zerquetscht - von innen! Die Ermittlungen führen zu Lauren Kyte, in deren Nähe gehäuft psychokinetische Phänomene auftreten. Die Befragung der Frau führt zu keinen Erkenntnissen. Als Mulder und Scully wieder in ihren Wagen steigen und abfahren wollen, legt sich plötzlich von selbst der Rückwärtsgang ein ...
(45 Min.)

7. Die Maschine
(Ghost In The Machine)
Der Geschäftsführer einer Computerfirma wurde ermordet. FBI-Agent Lamana bittet seinen Freund Fox Mulder um Hilfe. In der Firma des Opfers macht Mulder eine seltsame Entdeckung: Der Computer, der das gesamte Gebäude überwacht, scheint ein Eigenleben zu entwickeln.
(46 Min.)

8. Eis
(Ice)
Der Kontakt zu einer Forschungsstation im Norden Alaskas ist abgebrochen. Mulder und Scully sollen nach dem Rechten sehen. In Begleitung von drei Forschern machen sie sich auf den Weg zur Station. Sie finden die Gesuchten nur noch tot vor.
(46 Min.)

9. Besessen
(Space)
Der Sabotageakt an einem Spaceshuttle ermöglicht es Mulder, sich einen Kindheitstraum zu erfüllen: Bei ihren Ermittlungen besuchen Mulder und Scully die Mission Control der NASA! Doch die Freude des FBI-Agenten wird durch eine Reihe von geheimnisvollen Vorfällen gedämpft: Irgendjemand - oder irgendetwas - scheint den Vorstoß der Menschheit in den Weltraum verhindern zu wollen. Projektleiter Colonel Belt verhält sich äußerst seltsam und wie von einer fremden Macht gesteuert ...
(46 Min.)

10. Gefallener Engel
(Fallen Angel)
Ein unidentifiziertes Flugobjekt stürzt in der Nähe einer Kleinstadt ab. Die Army versucht den Vorfall zu vertuschen und evakuiert die Bevölkerung unter dem Vorwand eines Giftmüllunfalls. Mulder ermittelt auf eigene Faust.
(46 Min.)


ZUM DISKUSSIONSTHREAD
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Mo 30 Jul - 21:10

11. Eve
(Eve)
Mulder und Scully untersuchen einen rätselhaften Todesfall. Dem Opfer wurden 75 Prozent seines Blutes entnommen. Kurz darauf erfahren die Agenten von einem ähnlichen Todesfall in Kalifornien. Erstaunlich ist, dass sich die Töchter der beiden Opfer wie Zwillinge ähneln.
(46 Min.)

12. Feuer
(Fire)
Mulder ist sofort Feuer und Flamme, als eine alte Studienfreundin - mittlerweile eine Beamtin von Scotland Yard - ihn um seine dienstliche Hilfe bittet: Ein englischer Diplomat wird durch einen Attentäter bedroht, der offensichtlich mit reiner Gedankenkraft tödliche Brände erzeugen kann. Bald fliegen die Funken - in jeder Beziehung ...

13. Die Botschaft
(Beyond The Sea)
Mulder und Scully suchen nach zwei entführten Studenten. Ein ähnlicher Fall hatte sich bereits ein Jahr zuvor ereignet. Der verurteilte Mörder Luther Lee Boggs behauptet, auf telepathischem Weg erfahren zu haben, wo sich die Opfer befinden.

14. Verlockungen
(Gender Bender)
Mulder und Scully untersuchen eine rätselhafte Mordserie: Die Opfer starben jedes Mal nach einer leidenschaftlichen Liebesnacht ohne äußere Gewalteinwirkung. Die Spur führt zu den Kindred, einer asketischen Sekte in einem kleinen Dorf in Massachusetts.
(45 Min.)

15. Lazarus
(Lazarus)
Scully hilft ihrem ehemaligen Lehrer Jack Willis bei der Festnahme eines Bankräuberduos. Es kommt zur Schießerei. Bankräuber Dupre und Willis werden erschossen. Im Krankenhaus gelingt es den Ärzten, Willis zu reanimieren. Doch der ist von da an völlig verändert.
(46 Min.)

16. Ewige Jugend
(Young At Heart)
Mulder und Scully untersuchen eine rätselhafte Mordserie. Alle Indizien weisen auf einen gewissen John Barnett als Täter hin. Doch der ist angeblich vor vier Jahren gestorben. Die Spur führt zu einem Arzt, der verbotene Experimente an Gefangenen durchführte.
(46 Min.)

17. Täuschungsmanöver
(E.b.e.)
Mulder und Scully werden auf einen militärischen Schwertransport aufmerksam, der quer durch die USA fährt. An der Route des Transports kommt es zu zahlreichen UFO-Beobachtungen. Als Mulder ermitteln will, stößt er auf eine Mauer des Schweigens.
(45 Min.)

18. Der Wunderheiler
(Miracle Man)
Der Fall eines Wunderheilers beschäftigt Mulder und Scully: Samuel Hartley kann angeblich durch Handauflegen Kranke heilen. Er soll sogar schon Tote wieder zum Leben erweckt haben. Doch in letzter Zeit starben drei Menschen, nachdem er sie berührt hatte.
(46 Min.)

19. Verwandlungen
(Shapes)
Der Rancher Jim Parker wird nachts von einem wilden Tier angegriffen. Als Jim den Angreifer erschießt, muss er feststellen, dass er einen Indianer getötet hat. Mulder erfährt, dass in der Gegend bereits ähnliche Überfälle passierten und nimmt Ermittlungen auf.
(46 Min.)

20. Der Kokon
(Darkness Falls)
In den Wäldern Oregons ist eine Gruppe von Holzfällern spurlos verschwunden. Die Polizei verdächtigt zwei radikale Umweltschützer. Mulder stößt auf einen Fall aus dem Jahr 1934. Auch damals verschwanden Holzfäller spurlos.
(44 Min.)

21. Ein neues Nest
(Tooms a.k.a. Squeeze II)
Eugene Victor Tooms, der mehrere Menschen ermordet und ihnen die Leber entnommen hatte, wird auf Bewährung freigelassen. Mulder glaubt, dass Tooms sich bald ein neues Oper suchen wird. Gegen die Anordnung seiner Vorgesetzten will Mulder den Killer überwachen.
(46 Min.)

22. Wiedergeboren
(Born Again)
Ein Polizist stürzt aus einem Fenster und stirbt. Die neunjährige Michelle Bishop war Zeuge des Vorfalls. Zunächst glauben alle an Selbstmord. Als ein weiterer Polizist auf merkwürdige Weise umkommt und wieder Michelle Zeugin war, wird Mulder hellhörig.
(45 Min.)

23. Roland
(Roland)
Zwei Wissenschaftler werden bei rätselhaften Unfällen in ihrem Labor getötet. Der einzige Zeuge war jedes Mal der autistische Roland. Mulder vermutet einen Zusammenhang mit dem Tod des Forschers Arthur Grable, der kurz zuvor bei einem Autounfall starb.
(46 Min.)

24. Das Labor
(The Erlenmeyer Flask)
Der Mann mit der tiefen Stimme macht Mulder auf den Fall eines ertrunkenen Flüchtigen aufmerksam. Zunächst scheint daran nichts besonderes zu sein. Dann findet Mulder Hinweise auf geheime Experimente mit außerirdischer DNA.
(46 Min.)

soweit die komplette 1.Staffel
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Mo 30 Jul - 21:27

2.Staffel


25. Kontakt (2.1)
(Little Green Men)
Die X-Akten sind geschlossen. Mulder und Scully wurden in andere Abteilungen versetzt. Von Senator Matheson bekommt Mulder den Tipp, dass ein Radioteleskop in Puerto Rico eigenartige Signale empfängt. Mulder reist auf eigene Faust dorthin, um der Sache nachzugehen.
(45 Min.)

26. Der Parasit (2.2)
(The Host)
In der Kanalisation von Newark wird die halb verweste Leiche eines Mannes gefunden. Der Fall wird Mulder übergeben. Scully stößt bei der Obduktion der Leiche auf einen wurmähnlichen Parasiten.

27. Blut (2.3)
(Blood)
In der Kleinstadt Fletcher in Pennsylvania drehen unbescholtene Bürger plötzlich durch und begehen Morde. Agent Mulder soll die mysteriösen Vorkommnisse aufklären. Er findet heraus, dass in der Gegend ein gefährliches Pestizid eingesetzt wurde.

28. Schlaflos (2.4)
(Sleepless)
Von Mr. X wird Mulder auf den mysteriösen Tod des Wissenschaftlers Dr. Grissom aufmerksam gemacht. Für den Fall erhält er einen neuen Partner: Alex Krycek. Gemeinsam kommen sie einem geheimen medizinischen Projekt der Army auf die Spur.

29. Unter Kontrolle (2.5)
(Duane Barry (1))
Mulder wird als Vermittler zu einer Geiselnahme gerufen, bei der sich ein Mann namens Duane Barry in einem Reisebüro verschanzt hat und behauptet, von Außerirdischen kontrolliert zu werden. Mulder geht im Gegensatz zu seinen Kollegen auf die bizarren Behauptungen des Geiselnehmers ein. Als Scully auf einen 150 Jahre alten Fall stößt, der den Schlüssel zu Barrys Verhalten liefern könnte, gerät sie selbst in die Gewalt des Mannes, der aus einer Nervenheilanstalt ausgebrochen ist.

30. Seilbahn zu den Sternen (2.6)
(Duane Barry (2): Ascension)
Mulder macht sich zusammen mit dem verhassten Kollegen Krycek auf die Suche nach dem offenbar geistesgestörten Duane Barry, der immer noch Dana Scully in seiner Gewalt hat. Nach einer riskanten Verfolgungsjagd in einer Seilbahn kann er den Flüchtigen stellen, doch er kommt zu spät: Barry behauptet, Scully wäre von Außerirdischen entführt worden. Doch es kommt noch schlimmer: Während einer Verhörpause stirbt Barry plötzlich, und Mulder lüftet das Geheimnis von Krycek ..


31. Drei (2.7)
(3)
Allein auf sich gestellt, verfolgt Mulder eine unheimliche Mordserie, die sich durch mehrere Bundesstaaten zieht und immer drei Opfer hintereinander fordert. Die Spur führt in den düsteren "Klub Tepes", dessen Mitglieder sich für Vampire halten. Bei seinen Ermittlungen stößt Mulder auch auf einen gewissen John, der sich selbst als Sohn einer unheiligen Dreieinigkeit ausgibt. Als John 15 Sekunden lang dem Tageslicht ausgesetzt ist, stirbt er einen qualvollen Verbrennungstod ...
(42 Min.)


32. An der Grenze (2.8)
(One Breath)
Als sowohl Scullys Mutter als auch Mulder die Hoffnung schon aufgeben wollen, dass Dana Scully jemals wieder lebend gesehen wird, taucht sie plötzlich völlig unerwartet in der Intensivstation eines Krankenhauses auf. Doch es besteht kein Grund zur Freude: Vergiftet von einer mutierten Form ihrer eigenen DNS, schwebt sie in höchster Lebensgefahr, und es bleibt Mulder nur wenig Zeit, um ein Gegenmittel zu finden und so die im Koma liegende Kollegin zu retten ...
(42 Min.)


33. Der Vulkan (2.9)
(Firewalker)
Als der Kontakt zu einer Gruppe von Vulkanologen abbricht, machen sich Mulder und Scully auf den Weg in das Lager der Wissenschaftler. Am Fuße des Vulkans schlägt ihnen eine Welle von Feindseligkeit entgegen, bis sie herausfinden, dass sich die Forscher offenbar mit einer neuen Pilzform infiziert haben, die mitten in der Höllenglut des Vulkans entstanden ist. Gerade als Mulder hinter dieses Geheimnis gekommen ist, gerät Scully in Gefahr, sich selbst auch zu infizieren ...
(42 Min.)


34. Rotes Museum (2.10)
(Red Museum)
Ausgerechnet im Herzen des amerikanischen Rinderzuchtgebietes schlägt eine radikale Sekte aus Vegetariern, die sich "Die Kirche des Roten Museums" nennt, die örtlichen Jugendlichen in ihren Bann. Als ein paar der Kinder spurlos verschwinden, stoßen Mulder und Scully auf ein kompliziertes Labyrinth von Fanatismus, Gewalt und Lügen. Einige Hinweise lassen die beiden darauf schließen, dass die Jugendlichen für Experimente mit außerirdischer DNS missbraucht wurden ...
(42 Min.)


35. Excelsis Dei (2.11)
(Excelsis Dei)
Die Krankenschwester eines Heimes für Alzheimer-Patienten verklagt den Staat, weil sie angeblich von einem Unsichtbaren vergewaltigt wurde. Mulder und Scully finden heraus, dass die Patienten des Heims äußerst agil sind, was offenbar auf ein neuartiges Heilmittel zurückzuführen ist, das ihnen verabreicht wurde. Welche Rolle spielen dabei die "magischen Pilze", die den alten Leuten von einem malaiischen Pfleger gegeben wurden? Dann stirbt ein Patient auf mysteriöse Weise ...
(42 Min.)


36. Böse geboren (2.12)
(Aubrey)
Die Kleinstadtpolizistin B. J. Morrow findet die Knochen eines seit 50 Jahren vermissten FBI-Agenten, der vor seinem Verschwinden eine rätselhafte Mordserie untersuchte. Mulder und Scully werden in ein Netz aus Traum und Realität verwickelt, als es plötzlich wieder zu einem Aufflammen ähnlicher Morde kommt. Der damals als Mörder verurteilte John Cokely ist seit 1993 wieder auf freiem Fuß. Doch der heute 77-Jährige kommt als Täter der gegenwärtigen Morde kaum in Frage ...
(42 Min.)


37. Todestrieb (2.13)
(Irresistible)
Ein Fall von Leichenschändung führt Mulder und Scully nach Minneapolis, weil der dortige Agent glaubt, es mit dem Werk von Außerirdischen zu tun zu haben. Die beiden müssen jedoch feststellen, dass menschliche Täter oft viel erschreckender sein können als überirdische Mächte. Sie finden heraus, dass es sich bei dem Täter um einen extremen Fetischisten handelt und fürchten, dass er sich bald nicht mehr mit Leichenschändung "begnügen" wird, sondern selbst morden könnte ...
(42 Min.)


38. Satan (2.14)
(Die Hand Die Verletzt)
In einer Kleinstadt wird die verstümmelte Leiche eines Mannes gefunden, der möglicherweise das Opfer einer Teufelssekte wurde. Selbst Mulder macht sich diesmal über den Aberglauben der Stadtbewohner lustig, doch als die beiden FBI-Agenten den Fall schon zu den Akten legen wollen, regnet es plötzlich Kröten. Mulder und Scully finden heraus, dass es in der Stadt einige wohlhabende Bürger gibt, die einem satanischen Kult huldigen und vor nichts zurückschrecken ...
(42 Min.)




39. Frische Knochen (2.15)
(Fresh Bones)
In einem Durchgangslager für haitianische Flüchtlinge kommt es zu einer Reihe von scheinbar unmotivierten Selbstmorden. Als Mulder und Scully inmitten der feindseligen Lageratmosphäre die Ermittlungen aufnehmen, sehen sie sich plötzlich mit mysteriösen Leichendiebstählen und wiederauferstandenen Zombie-Soldaten konfrontiert. Dabei spielt offensichtlich ein gewisser Beauvais, der eine Gruppe von Lagerinsassen anführt, eine Rolle. Er scheint ein Vodoo-Zauberer zu sein ...
(42 Min.)


40. Die Kolonie (1) (2.16)
(Colony)
Drei identisch aussehende Ärzte werden in unterschiedlichen Städten umgebracht. Von ihren Leichen werden keinerlei Überreste gefunden. Mulder und Scully finden heraus, dass es sich um Klone handelte, die einst von den Sowjets eingeschleust wurden.
(42 Min.)




41. Die Kolonie (2) (2.17)
(End Game)
Scully wird von einem Außerirdischen als Geisel genommen. Sie soll gegen Mulders Schwester Samantha ausgetauscht werden. Gemeinsam mit Skinner will Mulder den Außerirdischen während des Austausches töten. Doch der Plan schlägt fehl.
(42 Min.)


42. Sophie (2.18)
(Fearful Symmetry)
Als ein Straßenarbeiter zerquetscht aufgefunden wird, schreibt man einem aus dem örtlichen Zoo entflohenen Elefanten die Schuld zu. Allerdings hat niemand am Tatort einen Elefanten gesehen, und als Mulder und Scully die Ermittlungen aufnehmen, häufen sich die tödlichen Überfälle von unsichtbaren "Phantomtieren". Schließlich findet man die Leichen der Tiere, die die Angriffe verübt haben, viele Kilometer weit vom Tatort entfernt - und stellt fest, dass sie alle schwanger waren ...
(42 Min.)


43. Totenstille (2.19)
(Død Kalm)
Ein amerikanisches Kriegsschiff verschwindet vor der Küste Norwegens. Das einzig überlebende Besatzungsmitglied sieht aus, als wäre er 90 Jahre alt - obwohl der Mann laut seinen Papieren gerade einmal 28 ist. Mulder vermutet, dass auf dem Schiff mit so genannten "Wurmlöchern" experimentiert worden ist, in denen Zeit und Raum manipuliert werden. Gemeinsam mit Scully macht er sich auf die Suche nach dem verschwunden Schiff - und findet es in gespenstischem Zustand ...
(42 Min.)


44. Der Zirkus (2.20)
(Humbug)
In Gibsonton in Florida wird ein missgebildeter Zirkusdarsteller ermordet. Die Todesart passt zu einer Mordserie, die das ganze Land in Atem hält. Fox Mulder und Dana Scully untersuchen den Fall. Die beiden FBI-Agenten haben schon bald einen konkreten Verdacht: Der ehemalige Zirkusartist Lanny gesteht, dass sein Zwillingsbruder Leonard es schafft, seinen Wirtskörper zu verlassen. Mulder vermutet, dass Leonard auf seinen "Reisen" einen neuen Bruder sucht ...
(42 Min.)


45. Heilige Asche (2.21)
(The Calusari)
Mulder und Scully versuchen den Tod eines zweijährigen Jungen aufzuklären, der ohne ersichtlichen Grund auf die Schienen einer Vergnügungspark-Eisenbahn gelaufen ist und überrollt wurde. Ein paar zufällig gemachte Fotos zeigen, dass der Junge einem Luftballon nachgelaufen war, der sich gegen die Windrichtung bewegt hatte. Als Mulder und Scully die Familie des toten Jungen verhören, erscheint ihnen die rumänische Großmutter, die sie dort kennen lernen, nicht ganz geheuer ...
(42 Min.)


46. Verseucht (2.22)
(F. Emasculata)
Mulder und Scully beteiligen sich an der Suche nach zwei entflohenen Sträflingen. Als sie dabei mit Truppen der Nationalgarde und Entseuchungskommandos konfrontiert werden, kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, bei der in dem Gefängnis mit Wissen der Regierung Seuchenexperimente durchgeführt wurden. Die Regierung tut alles, um dies zu vertuschen, und Mulder und Scully brauchen die Entflohenen lebend, um ihren Verdacht zu beweisen ...
(42 Min.)


47. Das Experiment (2.23)
(Soft Light)
Eine ihrer ehemaligen Studentinnen bittet Scully bei einer Reihe von Vermisstenfällen um Hilfe. Alle vermissten Personen scheinen sich in Luft aufgelöst zu haben - bis auf einen dunklen Brandfleck auf dem Fußboden. Als Hauptverdächtiger kristallisiert sich ein Wissenschaftler heraus, der kurz zuvor einen Unfall in einem Teilchenbeschleuniger hatte und nun selbst zur Gefahr für alle geworden ist, die sich in seine Nähe begeben. Doch auch er ist in Gefahr, weil er verfolgt wird ...
(42 Min.)


48. Unsere kleine Stadt (2.24)
(Our Town)
In einer kleinen Stadt in Arkansas verschwindet ein Bundesbeamter. Als Mulder und Scully die Ermittlungen aufnehmen, stoßen sie auf eine statistisch fast ausgeschlossene Häufung der Creutzfeld-Jakob-Krankheit. Den beiden kommt der Verdacht, dass die Verbreitung dieser Krankheit etwas mit den Essgewohnheiten in der kleinen Ortschaft zu tun haben muss - doch noch ahnen sie nicht das entsetzliche Gehemnis, das dahinter steckt: Die Einwohner des Ortes sind Kannibalen ...
(42 Min.)


49. Anasazi (2.25)
(Anasazi)
Ein Computerhacker spielt Mulder Geheiminformationen des Pentagons zu, die dem FBI-Agenten die Möglichkeit geben könnten, alle menschlich-außerirdischen Verschwörungen aufdecken zu können. Es handelt sich um ein verschlüsseltes Dokument, das in der Sprache der Navajo-Indianer verfasst ist. Doch ein weltweites "Konsortium" ist zu allem bereit, um seine Machenschaften im Dunkeln zu halten. Mulder scheint seine Suche nach der Wahrheit mit dem Leben bezahlen zu müssen

das ist die komplette 2.Staffel
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Mo 30 Jul - 21:48

die 3.Staffel komplett

50. Das Ritual (3.1)
(The Blessing Way)
Scully, die immer noch unter dem Trauma ihrer Entführung steht, ist überzeugt, dass Mulder noch lebt. Tatsächlich wird der schwer verletzte FBI-Agent von Navajo-Indianern gefunden. Eine weniger erfreuliche Entdeckung muss Scully selbst machen: Sie will mit Hilfe eines Psychotherapeuten die durch die Entführung verursachten Blockaden wieder lösen. Dabei stellt sich jedoch heraus, dass ihr während ihrer Entführung ein winziger Chip in ihren Nacken implantiert wurde ...
(42 Min.)




51. Verschwörung des Schweigens (3.2)
(Paper Clip)
Wieder vereint, kommen Mulder und Scully einem von den USA gedeckten Naziwissenschaftler auf die Spur, der vor 50 Jahren zusammen mit Mulders Vater an einem streng geheimen Projekt gearbeitet hat. Bei der Durchsicht alter Geheimakten kommt Mulder ein furchtbarer Verdacht, der ein neues Licht auf das Verschwinden seiner Schwester werfen könnte. Er fürchtet, dass seine Schwester damals mit Zustimmung ihres eigenen Vaters von Außerirdischen entführt worden ist ...
(42 Min.)




52. Blitzschlag (3.3)
(D.P.O.)
Obwohl es statistisch beinahe ausgeschlossen ist, werden in einem kleinen Städtchen hintereinander fünf junge Männer vom Blitz getroffen - und nur einer von ihnen überlebt. Mulder vermutet, dass der Überlebende auf geheimnisvolle Weise die Fähigkeit erhalten hat, selbst tödliche Blitze zu erzeugen, doch Scully ist skeptisch. Hat der unwirsche Sheriff Teller etwas mit dem Fall zu tun, der ständig betont, dass er Mulders und Scullys Ermittlungen überflüssig findet?
(42 Min.)

53. Der Hellseher (3.4)
(Clyde Bruckman's Final Repose)
Gegen Scullys Einwände hilft ein älterer Hellseher den beiden FBI-Agenten bei der Suche nach einem offenbar geistesgestörten Serienkiller - der es ausgerechnet auf Wahrsager abgesehen hat. Nachdem sich seine übernatürlichen Hinweise als überaus hilfreich erweisen, prophezeit der alte Mann seinen eigenen Tod - durch die Hände des Killers. Um dies zu verhindern, quartieren Mulder und Scully den alten Mann in einem Hotel ein und stellen ihn rund um die Uhr unter Polizeischutz ...
(42 Min.)




54. Die Liste (3.5)
(The List)
Ein zum Tode verurteilter Mörder schwört noch auf dem elektrischen Stuhl Rache an allen, die ihn während seiner Haft misshandelt haben. Tatsächlich kommt kurz darauf ein Gefängniswärter unter mysteriösen Umständen ums Leben. Für Mulder und Scully beginnt eine fieberhafte Jagd nach einer "Todesliste", auf der alle zukünftigen Opfer verzeichnet sein sollen. Der Gefangene Roque behauptet, die Liste zu kennen, will sie aber nur preisgeben, wenn er verlegt wird ...
(42 Min.)




55. Fett (3.6)
(2Shy)
Ein Serienmörder benutzt das Internet als Jagdrevier, um seine zukünftigen Opfer kennen zu lernen. Ungewöhnlich genug, doch als Mulder und Scully recherchieren, stellen sie auch noch fest, dass der Killer eine bizarre Vorliebe für menschliches Fett an den Tag legt. Man stellt nämlich fest, dass sämtliche Opfer kein Fettgewebe mehr haben. Schließlich finden sie in der Wohnung eines Verdächtigen Leichen - und der Mann scheint sein nächstes Opfer schon ausgewählt zu haben ...
(42 Min.)

56. Der zweite Körper (3.7)
(The Walk)
Der Selbstmordversuch eines Offiziers der US-Army scheitert, weil - so die Worte des Soldaten - eine geheimnisvolle Macht ihn am Sterben gehindert habe. Zuerst schenken Mulder und Scully den seltsamen Behauptungen des Mannes keine große Beachtung, aber das ändert sich schnell, als es zu einer Reihe mysteriöser Todesfälle kommt. Der Soldat Leonard Trimble, der im Golfkrieg Arme und Beine verloren hat, scheint mit den seltsamen Fällen in Verbindung zu stehen ...
(42 Min.)


57. Parallele (3.8)
(Oubliette)
Während ein 15-jähriges Mädchen entführt wird, bricht eine andere junge Frau an ihrem Arbeitsplatz zusammen - und murmelt dabei genau die Worte, die der Entführer seinem Opfer zuflüsterte. Offenbar besteht zwischen diesem Opfer und der jungen Frau, die vor Jahren selbst Opfer einer brutalen Entführung wurde, eine ebenso spontane wie schicksalhafte Verbindung. Mulder nimmt Kontakt mit ihr auf und hofft auf wichtige Hinweise, während Scully wie immer skeptisch ist ...
(42 Min.)




58. Die Autopsie (3.9)
(Nisei)
Mulder bestellt sich für ein paar Dollar das offensichtlich gefälschte Video der angeblichen Autopsie an einem Außerirdischen. Doch das Videoband erweist sich als äußerst brisantes Material, denn als Mulder den Hersteller des Videos aufsucht, findet er diesen tot auf. Am Tatort hält sich ein Verdächtiger auf, den er festnimmt. Es handelt sich um einen japanischen Diplomaten, der kurze Zeit darauf selbst umgebracht wird. Und nun ist Mulder der Hauptverdächtige ...
(42 Min.)




59. Der Zug (3.10)
(731)
Mulder dringt in einen Eisenbahnwagon ein, in dem angeblich Versuche an Außerirdischen vorgenommen werden. Scully, die inzwischen auf eigene Faust recherchiert hat, muss herausfinden, dass die Wahrheit wieder einmal viel furchtbarer ist als Mulders UFO-Fantasien. Nicht an Außerirdischen, sondern an Menschen wurden Versuche gemacht, und zwar an den Überlebenden einer ehemaligen Lepra-Kolonie. Scully bleibt kaum noch Zeit, um ihren Partner aus der rollenden Zeitbombe zu retten ...
(42 Min.)


60. Offenbarung (3.11)
(Revelations)
Als ein kleiner Junge aus der Provinz blutende Wunden an den Händen aufweist - so genannte Stigmata - ist es diesmal die religiöse Scully, die an das Wirken übernatürlicher Kräfte glaubt. Doch alle "Glaubensstreitigkeiten" zwischen Scully und dem skeptischen Mulder sind vergessen, als der Junge Gefahr läuft, das Opfer eines religiös motivierten Serienmörders zu werden. Die Beschäftigung mit den Wahnideen des Geschäftsmannes ändert auch Scullys Einstellung zu ihrem Glauben ...
(42 Min.)




61. Krieg der Koprophagen (3.12)
(War Of The Coprophages)
Während Mulders Wohnung desinfiziert wird, gönnt sich Mulder ein paar Tage Urlaub - und wird prompt mit mehreren Todesfällen konfrontiert, bei denen die Opfer angeblich von Kakerlaken getötet wurden. Er bespricht sich mit Scully, die dies schlichtweg für unmöglich hält. Doch dann entdeckt Mulder ein Metallskelett, das exakt dem einer Kakerlake entspricht. Haben außerirdische Wesen einen kakerlakenartigen Roboter hergestellt, der für die Todesfälle verantwortlich ist?
(42 Min.)


62. Energie (3.13)
(Syzygy)
Detective Angela White bittet Mulder und Scully um Hilfe bei ihren Ermittlungen: Sie sollen ihr bei der Aufklärung mehrerer Morde in einer Kleinstadt helfen, in der angeblich schon drei Jugendliche einem Satanskult zum Opfer gefallen sind. Doch selbst einige rätselhafte Phänomene können Scully nicht vom Wirken übernatürlicher Mächte überzeugen. Schließlich erkennt auch Mulder, dass hinter den Vorfällen etwas viel Gefährlicheres steckt als mitternächtliche Teufelsbeschwörungen ...
(42 Min.)




63. Groteske (3.14)
(Grotesque)
Die Verhaftung eines Massenmörders ändert nichts an der Fortführung einer grauenhaften Reihe von Morden. Mulder wird von seinem ehemaligen Mentor zur Aufklärung des Falles hinzugezogen. Als der inhaftierte Mörder behauptet, vom Teufel besessen zu sein und Mulder ihm glaubt, nehmen die Spannungen zwischen Lehrer und Schüler zu. Dennoch versetzt sich Mulder immer stärker in die Psyche des Mörders und glaubt schließlich selbst, den Einfluss des Bösen zu spüren ...
(42 Min.)




64. Der Feind - Teil 1 (3.15)
(Piper Maru)
Nach der fehlgeschlagenen Bergung eines abgestürzten Jagdflugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg im Pazifik wird die gesamte Besatzung der "Piper Maru" mit Strahlungsverbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert - bis auf den unverletzten Taucher des Schiffes. Als Mulder ihn befragen will, findet er den Mann in seinem Appartement in einer seltsamen Öllache liegen - ohne jede Erinnerung. Mulder hat wieder einmal seine eigene Theorie über den Auftrag der Besatzung ...
(42 Min.)


65. Der Feind - Teil 2 (3.16)
(Apocrypha)
Mulder und Scully verstricken sich immer tiefer in die Affäre um das französische Bergungsschiff "Piper Maru" und das mysteriöse Wrack auf dem Meeresgrund. Schon längst glaubt Mulder nicht mehr an den vermeintlichen Auftrag der Besatzung, ein abgestürztes Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg bergen zu sollen. Eine geheimnisvolle Organisation schreckt vor keinem Mittel zurück, um zu vertuschen, was da in Wahrheit vor fast 50 Jahren auf der Erde gestrandet ist ...
(42 Min.)




66. Mein Wille sei dein Wille (3.17)
(Pusher)
Als ein lang gesuchter Mörder endlich gefasst werden kann, bringt er den Fahrer des Polizeiwagens durch ein paar geflüsterte Worte dazu, einen LKW zu rammen und entkommt. Mulder und Scully machen sich auf die Suche nach dem Flüchtigen, der scheinbar über telepathische Fähigkeiten verfügt, mit denen er anderen Menschen seinen Willen aufzwingen kann. Es beginnt ein gnadenloses psychisches und intellektuelles Kräftemessen zwischen dem flüchtigen Mörder und Mulder ...
(42 Min.)




67. Der Fluch (3.18)
(Teso Dos Bichos)
Bei Ausgrabungen in Ecuador findet ein Wissenschaftlerteam eine Urne, in der die Gebeine einer heiligen Frau der Secona-Indianer aufbewahrt werden. Gegen den Willen der Indianer wird die Urne in ein Museum gebracht - und schon wenig später kommen mehrere Teilnehmer der Expedition auf rätselhafte Weise ums Leben. Haben Mulder und Scully es mit einem Fluch zu tun? Mulder ist wieder einmal nur allzu bereit, daran zu glauben, während Scully sich nicht darauf einlassen will ...
(42 Min.)


68. Höllengeld (3.19)
(Hell Money)
In Chinatown häufen sich die Fälle, in denen Chinesen bei lebendigem Leib in einem Krematoriumsofen verbrannt werden. Als Mulder und Scully diesen "Unglücksfällen" nachgehen, stoßen sie nicht nur auf magische Schriftzeichen, sondern auch auf einen besonders bizarren Fall von illegalem Organhandel. Bei den Ermittlungen steht ihnen Detective Glen Chao von der Polizei in San Francisco zur Seite, doch sie werden den Verdacht nicht los, dass er selbst in die Sache verstrickt ist ...
(42 Min.)


69. Andere Wahrheiten (3.20)
(José Chung's "From Outer Space")
Der Autor José Chung soll ein Buch über Entführungen durch Außerirdische schreiben. Klar, dass er dabei unweigerlich an Mulder und Scully gerät. Tatsächlich bearbeiten die beiden gerade einen Fall, bei dem zwei Jugendliche behaupten, von Kette rauchenden Aliens entführt worden zu sein. Bald wird den dreien klar, dass es sich bei den "Aliens" damals um verkleidete Air Force-Piloten gehandelt haben muss. Doch dann kommen sie doch noch auf die Spur von Außerirdischen ...
(42 Min.)




70. Heimsuchung (3.21)
(Avatar)
Walter Skinner, der Vorgesetzte von Mulder und Scully, lernt in einer Bar eine Frau kennen und nimmt sie mit in sein Hotelzimmer. Am nächsten Morgen wacht er neben der Leiche der Unbekannten auf. Hat er sie unter dem Einfluss eines Albtraums unwissentlich ermordet? Mulder und Scully versuchen, die Unschuld ihres Chefs zu beweisen, doch dieser zeigt sich dabei wenig kooperativ. Bald erfahren sie, dass er seit Jahren von immer demselben Abltraum heimgesucht wird ...
(42 Min.)


71. Der See (3.22)
(Quagmire)
Mulder und Scully reisen nach Georgia an den Lake Heuvelman, weil dort in letzter Zeit viele Menschen auf unerklärliche Weise verschwunden sind. Die Einheimischen behaupten, dass die Verschwundenen wahrscheinlich Opfer eines prähistorischen Seeungeheuers geworden sind. Scully glaubt das genauso wenig wie der örtliche Sheriff und der Naturwissenschaftler Dr. Faraday. Bei einer nächtlichen Bootsfahrt machen Scully und Mulder dann Bekanntschaft mit dem Untier.
(42 Min.)


72. Ferngesteuert (3.23)
(Wetwired)
Zwei scheinbar unmotivierte Morde führen Mulder und Scully in die amerikanische Provinz. Die selbst völlig fassungslosen Täter behaupten, in ihren Opfern ganz andere Personen gesehen zu haben. Mulder findet heraus, dass der Fernseher im Haus eines der Verdächtigen manipuliert wurde und möglicherweise unterschwellige Botschaften ausgestrahlt hat. Scully hat sich unterdessen einige Videos aus dem Besitz der Täter angesehen und verdächtigt plötzlich Mulder, übergelaufen zu sein ...
(42 Min.)


73. Der Tag steht schon fest (3.24)
(Talitha Cumi)
Nach einer Schießerei heilt ein mysteriöser Mann alle Verletzten durch Handauflegen. Das ruft Mulder und Scully auf den Plan, aber auch Mr. X und eine geheimnisvolle Gestalt, die als "der Raucher" bekannt ist. Die Agenten tappen zunächst im Dunkeln. Plötzlich wird Mulders Mutter mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert. Sie und "der Raucher" haben eine geheimnisvolle Beziehung, und Mulder erkennt, dass sie ihm wichtige Informationen vorenthält
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Mo 30 Jul - 21:58

die komplette 4.Staffel



74. Herrenvolk (4.1)
(Herrenvolk)
Ein außerirdischer Killer macht Jagd auf Fox Mulder, doch er und Jeremiah Smith können im letzten Augenblick entkommen. Smith führt Mulder in die Provinz Alberta, wo auf einem riesigen Farmgebiet außerirdische Pflanzen angebaut werden. Die Farmarbeiter sind geklonte Kinder, und Mulder entdeckt unter ihnen seine Schwester Samantha. Wenig später ist der Killer ebenfalls zur Stelle und setzt Mulder außer Gefecht. Mulder findet inzwischen heraus, dass Smith fünf Doppelgänger hat ...
(42 Min.)


75. Blutschande (4.2)
(Home)
Sheriff Taylor bittet das FBI um Unterstützung, als in dem kleinen Nest Home ein vergrabenes Baby gefunden wird, das schwere Missbildungen aufweist. Hauptverdächtig ist die gefürchtete Familie Peacock, die angeblich seit Generationen Inzest praktiziert. Allerdings lebt in der Familie seit zehn Jahren keine Frau mehr. Als die Peacocks Sheriff Taylor und seine Frau ermorden, durchsuchen Fox Mulder und Dana Scully das Haus der Familie - und sie machen eine grauenvolle Entdeckung.
(42 Min.)


76. Teliko (4.3)
(Teliko)
Innerhalb von drei Monaten werden vier junge Schwarze vermisst. Einer von ihnen wird schließlich tot aufgefunden, und seine Leiche sieht wie ein Albino aus. Scully führt den Pigmentverlust des Opfers darauf zurück, dass seine Hirnanhangdrüse durch äußere Einwirkung lahmgelegt wurde. Während sie nach einem Erreger sucht, ermittelt Mulder in anderer Richtung: Er glaubt daran, dass der Geist eines afrikanischen Märchens verantwortlich für die mysteriösen Vorgänge ist ...
(42 Min.)


77. Unruhe (4.4)
(Unruhe)
Diesmal sind Mulder und Scully einem geisteskranken Kidnapper auf der Spur. Dieser hat vor Jahren seinen Vater umgebracht, um seine Schwester vor ihm zu schützen. Nun will er seinen Opfern "helfen", indem er ihnen durch eine Operation die seelische "Unruhe" nimmt. Außerdem besitzt er offenbar die Fähigkeit, so genannte Gedankenfotos zu machen. Als Scully das nächste Opfer des Psychopathen wird, gerät sie in höchste Lebensgefahr. Mulder kann sie in letzter Sekunde retten ...
(42 Min.)


78. Rückkehr der Seelen (4.5)
(The Field Where I Died)
In Tennessee lässt sich eine Sekte nieder, die an Reinkarnation glaubt. Der Polizei wird Kindesmissbrauch und illegaler Waffenbesitz gemeldet, worauf Sektenguru Vernon Epheser und andere Mitglieder verhaftet werden. Aus Mangel an Beweisen kommen sie jedoch wieder frei. Mulder fällt etwas auf: Ephesers Frau Melissa scheint an einer Persönlichkeitsspaltung zu leiden. Und nun lässt auch er sich auf den Glauben ein, dass Melissa die Reinkarnation einer anderen Person ist ...
(42 Min.)


79. Hexensabbat (4.6)
(Sanguinarium)
Auf der Station für Plastische Chirurgie einer großen Klinik: Ein Patient stirbt unter mysteriösen Umständen. Der Arzt gerät unter Verdacht, während des Fettabsaugens die Kontrolle über sich verloren zu haben. Er gibt dies auch offen zu und behauptet, wie besessen gewesen zu sein. Ein weiterer Fall weckt Mulders Interesse. Er kommt dahinter, dass eine Schwester der Klinik Schwarze Magie praktiziert, und vermutet, dass sie mit dem Fall des besessenen Arztes zu tun hat ...
(42 Min.)


80. Gedanken des geheimnisvollen Rauchers (4.7)
(Musings Of A Cigarette Smoking Man)
Frohike ist dem hochgefährlichen, mysteriösen Raucher - vermutlich auch der Mörder von J. F. Kennedy und Martin Luther King - auf der Spur. Des Rauchers Steckenpferd ist die Schriftstellerei, doch seine Romane bleiben erfolglos. Schließlich will eine Zeitung eine seiner Geschichten abdrucken. Frohike glaubt, nun an mehr Hintergrundinformationen zu kommen, und informiert Mulder und Scully über seine Kenntnisse. Aber der Raucher weiß längst Bescheid über seine Absichten ...
(42 Min.)


81. Tunguska - Teil 1 (4.8)
(Tunguska)
Von Krycek bekommen Mulder und Scully einen Hinweis auf ein außerirdisches Virus. Der Erreger soll in Diplomatengepäck in die USA geschmuggelt werden. Um die Hintergründe aufzuhellen, reist Mulder mit Krycek nach Tunguska in Sibirien.
(42 Min.)


82. Tunguska - Teil 2 (4.9)
(Terma)
Mulder ist überzeugt davon, dass seit Jahren mit Stoffen, die vom Tunguska-Meteor stammen, an hilflosen Menschen experimentiert wird. Mysteriöse Todesfälle in einem Altenheim scheinen seine Vermutung zu bestätigen.
(42 Min.)


83. Die Sammlung (4.10)
(Paper Hearts)
Mulder gelingt es, aufgrund eines Traumes die Leiche eines kleinen Mädchens zu finden. Es handelt sich um das vierzehnte Opfers des Serienmörders John Lee Roche; dieser schneidet jedem seiner Opfer Stoffherzen aus der Kleidung und sammelt sie. Als Mulder feststellt, dass die Sammlung bereits 16 Stoffherzen enthält, und Roche ihm suggeriert, eines seiner Opfer sei Mulders Schwester Samantha, lässt Mulder sich auf ein überaus gefährliches Psychospiel mit Roche ein.
(42 Min.)


84. Der Chupacabra (4.11)
(El Mundo Gira)
In einem Lager für illegale mexikanische Wanderarbeiter kommt es zu einem Eifersuchtsdrama mit tödlichem Ausgang. Die seltsamen Begleitumstände der Tat rufen Mulder und Scully auf den Plan, die schon bald zu der Überzeugung gelangen, dass hier kein Fall von Blutrache, sondern eine Pilzinfektion aus dem Weltall immer neue Opfer fordert. Die Mexikaner glauben, dass Eladio, einer der Arbeiter, der so genannte "Chupakabra" ist - jeder, der mit ihm in Berührung kommt, muss sterben ...
(42 Min.)


85. Leonard Betts (4.12)
(Leonard Betts)
Ein schreckliches Szenario: Bei einem Autounfall eines Krankenwagens wird der Sanitäter Leonard Betts geköpft! Nach kurzer Zeit verschwindet die Leiche des Mannes aus der Pathologie. Dana Scully glaubt zuerst daran, dass Organdiebe am Werk waren, doch Fox Mulder gelingt es, Betts' Kopf in einem Mülleimer zu finden. Das Unglaubliche: Auch ohne Körper scheint der Kopf des Sanitäters ein nicht vorstellbares und verblüffendes Eigenleben zu besitzen ...
(42 Min.)


86. Mutterkorn (4.13)
(Never Again)
Fox Mulder übergibt Dana Scully einen Fall, der ihm sehr am Herzen liegt: Sie soll in Philadelphia Nachforschungen über einen Exil-Russen anstellen. Dabei lernt die Agentin einen gewissen Ed Jerse kennen - die beiden sind sich gleich sympathisch. Sie lässt sich zu einer Tätowierung überreden, die auch seinen Körper schmückt. Am nächsten Tag erwacht Scully in Eds Bett und zwei Detectives stehen vor der Tür: Ed wurde vermisst gemeldet, und in der Wohnung befinden sich Blutspuren.
(42 Min.)


87. Memento Mori (4.14)
(Memento Mori)
Bei Dana Scully wird ein bösartiger Gehirntumor festgestellt, der inoperabel ist. Trotzdem arbeitet sie weiter mit Fox Mulder an dem Fall einer Gruppe von Frauen, die alle behaupten, von Außerirdischen entführt worden zu sein. Einige von ihnen sind inzwischen tot. Mulder und Kurt Crawford gelingt es, sich in das Computersystem des Lombard-Forschungsinstituts zu hacken. Scullys Kollege stößt dort auf Menschenversuche, zu deren Zweck man einst auch Dana Scully missbraucht hat.
(42 Min.)


88. Der Golem (4.15)
(Kaddish)
Isaac Luria wird wenige Tage vor seiner Hochzeit mit Ariel Weiss ermordet. Das Tatmotiv scheint klar: Antisemitismus. Doch dann wird einer der drei Hauptverdächtigen ermordet. Mulder und Scully kommen sehr schnell dahinter, dass die drei von jemandem angestiftet wurden. Doch sie kommen immer einen Schritt zu spät: Alle Verdächtigen kommen auf mysteriöse Art und Weise ums Leben. Scully ist der Ansicht, dass Ariels Vater Selbstjustiz übt, doch Mulder hat eine andere Theorie.
(42 Min.)


89. Unsichtbar (4.16)
(Unrequired)
Nachdem General MacDougal in seinem Dienstfahrzeug Opfer eines Attentats geworden ist, hat das FBI den Auftrag bekommen, hochrangige Militärs zu beschützen. Vom Anführer einer paramilitärischen Gruppe erhält Fox Mulder einen Tipp: Demnach steckt angeblich ein ehemaliger amerikanischer Kriegsgefangener hinter dem Anschlag. Der Mann wird in einem Internierungslager der Armee untergebracht. Doch kurz darauf fällt ein zweiter General einem Attentat zum Opfer.
(42 Min.)


90. Tempus Fugit - Teil 1 (4.17)
(Tempus Fugit)
Mulders alter Bekannter Max Fenig kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Offenbar wurde die Maschine versehentlich von der Air Force abgeschossen. Mulder hat eine eigene Theorie: Er glaubt, dass das eigentliche Ziel der Air Force ein UFO war.
(42 Min.)


91. Tempus Fugit - Teil 2 (4.18)
(Max)
Sharon ist im Besitz eines Objekts, bei dem es sich offenbar um außerirdische Technologie handelt. Sie erzählt Scully, sie habe es ihrem früheren Arbeitgeber gestohlen. Aber das Objekt ist nicht vollständig. Mulder gelingt es, das fehlende Teil zu finden. Während seines Rückflugs nach Washington kommt es zu einem Zwischenfall.
(42 Min.)


92. Rückkehr aus der Zukunft (4.19)
(Synchrony)
Die beiden Biochemiker Jason Nichols und Lucas Menand streiten gerade über Forschungsergebnisse, als ein alter Mann Lucas' Tod voraussagt. Die beiden halten den Mann für übergeschnappt. Tatsächlich stirbt Lucas, und Jason wird nun des Mordes verdächtigt. Natürlich glaubt niemand die Geschichte von dem alten Mann - bis auf Special-Agent Fox Mulder. Er und seine Partnerin Dana Scully kommen einem merkwürdigen Wesen aus einer dreißig Jahre entfernten Zukunft auf die Spur.
(42 Min.)


93. Ein unbedeutender Niemand (4.20)
(Small Potatoes)
Als fünf Babys mit einer körperlichen Besonderheit geboren werden, verdächtigt Dana Scully zunächst den gemeinsamen Gynäkologen der Mütter. Doch dann entdeckt Fox Mulder bei Eddie van Blundht, dem Hausmeister des Ärzte-Zentrums, eine auffällige Narbe auf dem Rücken. Die beiden Agenten kommen einer unglaublichen Geschichte auf die Spur: Eddie van Blundht kann das Äußere anderer Personen annehmen. Er überwältigt Mulder, nimmt seine Gestalt an - und macht Dana Scully Avancen.
(42 Min.)


94. Der Pakt mit dem Teufel (4.21)
(Zero Sum)
Um Dana Scullys Leben zu retten, hat Skinner mit dem geheimnisvollen "Raucher" einen Handel abgeschlossen. Doch dieser scheint sich nicht an die Vereinbarung zu halten. Eine junge Frau stirbt durch Bienenstiche, wobei die Tiere durch eine mysteriöse Substanz angelockt werden. Noch einen anderen Mann hat der "Raucher" auf dem Gewissen: Detective Ray Thomas. Agent Fox Mulder teilt Skinner dies mit, worauf dieser den Raucher an die noch offene Forderung aus dem Deal erinnert.
(42 Min.)


95. Todes-Omen (4.22)
(Elegy)
Angelo Pintero entdeckt in seiner Bowlingbahn eine Frauenleiche. Als er die Polizei alarmieren will, entdeckt er auf dem Parkplatz eine zweite Leiche - es handelt sich um dieselbe Frau! Sie ist das dritte Opfer einer Mordserie. Fox Mulder nimmt Pinteros Wahrnehmung ernst. Während die Polizei sich schnell auf einen Täter festgelegt hat, sieht Dana Scully die Astralerscheinung des vierten Opfers. Die beiden Agenten kommen einer mörderischen Krankenschwester auf die Spur.
(42 Min.)


96. Dämonen (4.23)
(Demons)
Mulder bittet Scully, ihm in Providence, Rhode Island, behilflich zu sein. Als Scully dort eintrifft, findet sie Mulder völlig verwirrt vor: Er kann sich an nichts erinnern. Als das Ehepaar Amy und David Cassandra tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf Mulder, doch Dana Scully kann ihn entlasten. Die beiden Agenten kommen dem Arzt Dr. Goldstein auf die Spur, der seine Patienten mit einer seltsamen Droge behandelt. Mulder hatte ihn freiwillig aufgesucht.
(42 Min.)


97. Gethsemane (4.24)
(Gethsemane)
Als ein Geologenteam im ewigen Eis eines kanadischen Gletschers den Körper eines Außerirdischen findet, ist sich FBI-Agent Fox Mulder sicher, endlich den Beweis für die Existenz außerirdischen Lebens gefunden zu haben. Als Mulder an der Fundstelle ankommt, sind die Wissenschaftler tot - bis auf einen: Er hat das Massaker überlebt und den Körper des Außerirdischen retten können. Währenddessen lernt Dana Scully einen merkwürdigen Mann kennen, der von ihrer Krankheit weiß.
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Di 31 Jul - 7:33

die komplette 5.Staffel


98. Redux - Teil 1 (5.1)
(Redux, Part 1)
Mulder erfährt, dass er seit Jahren von der Regierung in die Irre geführt wurde. Kurz darauf entdeckt er, dass er überbewacht wird. In einem Handgemenge tötet er den Beschatter. Bei dem Toten findet Mulder Hinweise, die belegen, dass das FBI in die Sache verwickelt ist.
(42 Min.)




99. Redux - Teil 2 (5.2)
(Redux, Part 2)
Scullys Täuschungsmanöver fliegt auf. Mulder muss sich daraufhin in einer öffentlichen Anhörung verantworten. Unterdessen spielt ihm der Raucher neue Informationen zu. Mit ihrer Hilfe kommt Mulder den Drahtziehern des Komplotts innerhalb des FBI auf die Spur.
(42 Min.)


100. Die unüblichen Verdächtigen (5.3)
(Unusual Suspects)
Mulders Freund Byers verliebt sich in die geheimnisvolle Susanne Modeski, die ihn um Hilfe gegen einen Regierungsbeamten bittet. Auf ihre Bitte hin hackt sich Byers in das Computernetz des Verteidigungsministeriums. Den Informationen entnimmt er, dass Susanne eine vom Militär gesuchte Killerin ist. Fox Mulder ist in offiziellem Auftrag auf der Suche nach ihr. Doch Susannes Freunde haben Beweise für ihre Unschuld - und Beweise für eine Verschwörung der Regierung gegen das Volk.
(42 Min.)


101. Vom Erdboden verschluckt (5.4)
(Detour)
Als an der Westküste Floridas ein Vermessungsteam spurlos verschwindet, erinnert sich Fox Mulder an eine X-Akte aus dem Jahre 1952: Damals sorgten so genannte Motten-Menschen für Aufregung bei den Behörden. Nun gelingt es Mulder und seiner Kollegin Dana Scully mit Infrarotgeräten, diese Wesen tatsächlich aufzuspüren. Im letzten Moment kann Dana Scully ihren Partner aus einer lebensgefährlichen Situation retten - um kurz darauf eine grausige Entdeckung zu machen.
(42 Min.)


102. Der große Mutato (5.5)
(Post-modern Prometheus)
Als Hommage an die klassischen Frankenstein-Filme produzierte Chris Carter die Episode "Der große Mutato" in schwarz-weiß: Shaineh Berkowitz behauptet, von einem Monster vergewaltigt worden zu sein. Mulder und Scully entdecken Ähnlichkeit des beschriebenen Monsters mit der Comicfigur "der große Mutato". Sie treffen auf Dr. Pollidori. Der Gentechniker entpuppt sich als neuzeitlicher Dr. Frankenstein, und das Monster ist das Ergebnis seiner Experimente.
(42 Min.)


103. Emily - Teil 1 (5.6)
(Christmas Carol, Part 1)
Scully untersucht den Selbstmord von Roberta Sim. Deren Tochter Emily sieht Scullys verstorbener Schwester Melissa verblüffend ähnlich. Eine genetische Untersuchung ergibt tatsächlich eine Übereinstimmung. Scully will das Mädchen adoptieren.
(42 Min.)


104. Emily - Teil 2 (5.7)
(Emily, Part 2)
Mulder kommt hinter Emilys Geheimnis: Das Mädchen entstand aus Eizellen, die Scully während ihrer Entführung durch Außerirdische entnommen wurden. Scully bekommt schließlich das Sorgerecht zugesprochen. Da erfährt sie, dass Emily an einer tödlichen Krankheit leidet.
(42 Min.)


105. Kitsunegari (5.8)
(Kitsunegari)
Pusher Robert Modell ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Modell ist gefährlich, denn er besitzt die Fähigkeit, anderen Menschen seinen Willen aufzuzwingen. Mulder und Scully stoßen bald auf die erste Leiche. Es ist Nathan Bowman, der Staatsanwalt im Prozess gegen Modell. Mulder spricht mit dessen Frau Linda - und stößt auf einige Ungereimheiten. Eine Begegnung mit Modell überlebt Mulder nur durch dessen "Gnade". Mulders Verdacht richtet sich gegen Linda Bowman.
(42 Min.)


106. Die Wurzeln des Bösen (5.9)
(Schizogeny)
Ein Plantagenbesitzer ist ermordet worden. Mulder und Scully trauen dessen schmächtigen Stiefsohn Bobby die Tat zwar nicht zu, doch Bobby und seine Freundin Lisa verhalten sich verdächtig. Auch Lisas Vater stirbt unter mysteriösen Umständen. Mulder und Scully begegnen Karin Matthews, die Bobby und Lisa psychiatrisch betreut. Karins Vater war vor 20 Jahren auf ebenso merkwürdige Weise ums Leben gekommen - und sein Geist beherrscht sie noch immer ...
(42 Min.)


107. Ein Spiel (5.10)
(Chinga)
Scully verbringt ihren Urlaub in Maine. Dort scheinen sich die Aggressionen der Menschen in einem Ausbruch kollektiver Gewalt gegen sich selbst zu richten. Ein Mann hat sich auf grausige Weise erstochen. Die örtliche Polizei und Scully stehen vor einem Rätsel. Um die Witwe Melissa und deren Tochter Polly gibt es Gerüchte. Melissa will sich, ihre Tochter und eine Puppe durch Feuer vernichten. Sie ahnt, dass der Puppe teuflische Kräfte innewohnen - doch die Puppe ist stärker ...
(42 Min.)


108. Kill Switch (5.11)
(Kill Switch)
Scully und Mulder stoßen auf die Leiche von Donald Gelman. Der berühmte Computer-Pionier wird seit 1979 vermisst. In Gelmans Computer finden die Ermittler die E-Mail-Adresse einer gewissen Invisigoth, bei der es sich um die berühmte Programmiererin Esther Narin handelt. Sie und Gelman haben an der Entwicklung künstlicher Intelligenz gearbeitet. Diese hat sich verselbständigt. Um sie zu vernichten, hatte Gelman ein Programm geschrieben: "Kill Switch". Der Kampf beginnt.
(42 Min.)


109. Böses Blut (5.12)
(Bad Blood)
Mulder und Scully untersuchen in Chaney, Texas, die völlig blutleere Leiche eines Urlaubers. Mulder vermutet dahinter einen Vampir. Als es einen zweiten Toten dieser Art gibt und man Chloralhydrat findet, fällt Scullys Verdacht auf den Pizzajungen Ronnie. Das nächste Opfer soll Mulder sein, aber dieser tötet Ronnie nach alter Vampirjäger-Sitte: mit einem Pfahl ins Herz. Zu ihrem Grausen müssen Mulder und Scully feststellen, dass ganz Chaney von Vampiren bewohnt ist.
(42 Min.)


110. Cassandra (1) (5.13)
(Patient X)
In Kasachstan wurden ganze Gruppen von Menschen verbrannt aufgefunden. Wie es dazu gekommen ist, weiß nur der einzige Überlebende: Dmitri. FBI-Agent Mulder zeigt seiner Kollegin Dana Scully Röntgenbilder der verbrannten Opfer. Sie hatten alle winzige Implantate im Nacken. Scully und Cassandra Spender geraten bei ihrer Begegnung mit den Außerirdischen in Lebensgefahr ...
(42 Min.)


111. Cassandra (2) (5.14)
(The Red And The Black)
Scully überlebt das Flammeninferno am Staudamm in Pennsylvania ganz knapp. Nur unter Hypnose kann sie die Katastrophe rekonstruieren: Vermutlich waren es augenlose Aliens, die die Leute in Brand setzten. Plötzlich tauchte ein Raumschiff auf und tötete diese Wesen. Dann schwebte Cassandra Spender aus ihrem Rollstuhl in das Ufo. Doch Mulder ist skeptisch - zwischen ihm und Scully kommt es zu ernsten Spannungen. Doch dann beobachtet er selbst eine Aktion der Außerirdischen.
(42 Min.)


112. Gute Patrioten (5.15)
(Travellers)
Im Jahr 1990: Mulder steht ganz am Anfang seiner Karriere beim FBI, die X-Akten sind noch kein Thema für ihn. Durch einen merkwürdigen Umstand stößt er auf den Ex-FBI-Agenten Dales. Dieser wollte zur Zeit der McCarthy-Ära ein Verbrechen aufklären, an dem sich Mulders Vater offenbar mitschuldig gemacht hatte. Dales entdeckte damals, dass ahnungslose Kollegen im Außenministerium durch so genannte Xenontransplantationen zu Monstern und Mördern wurden.
(42 Min.)




113. Das innere Auge (5.16)
(Mind's Eye)
Marty Glenn wird blutverschmiert neben der Leiche eines Drogendealers gefunden. Weil sie blind ist, traut ihr keiner, trotz aller Indizien, den Mord zu. Kurz darauf zeigt sie sich selbst des Mordes an dem Dealer an. Doch Mulder findet heraus, dass Martys Mutter vor Jahren von ihrem Vater auf die gleiche Weise umgebracht wurde. Seit ihrer Blindheit sieht Marty mit den Augen ihres Vaters. Mulder hofft, so auf die Spur des Täters zu kommen. Doch Marty will selbst Rache nehmen.
(42 Min.)


114. Alle Seelen (5.17)
(All Souls)
Scully kümmert sich um die Familie Kernof, die auf mysteriöse Weise ihre an den Rollstuhl gefesselte Adoptivtochter Dara verloren hat. Sie erfährt, dass diese kurz vor ihrem Tod auf einmal laufen konnte und dass ihre verkohlte Leiche in Gebetshaltung gefunden wurde. Die Todesursache ist immer noch nicht erwiesen. Mulder findet heraus, dass Dara ein Vierling war. Kurz darauf stirbt eine zweite Schwester, und Scully hat Visionen, in denen ihr ein Seraph erscheint ...
(42 Min.)




115. Die Pine-Bluff-Variante (5.18)
(The Pine Bluff Variant)
Mulder agiert undercover bei einer Miliz, den "New Spartans", um die Festnahme des Gruppenleiters zu ermöglichen. Kurz darauf wird er von der Gruppe zu einem Banküberfall mitgenommen. Doch es geht in erster Linie nicht darum, Geld zu erbeuten, sondern die restlichen Geldvorräte der Bank mit einem tödlichen Gift zu besprühen. Mulder steckt plötzlich mitten in einem lebensgefährlichen Machtkampf zwischen den beiden führenden Köpfen der Miliz.
(42 Min.)


116. Folie à deux (5.19)
(Folie A Deux)
Agent Mulder überprüft eine Anzeige. In der Firma "VinylRight" soll ein Monster sein Unwesen treiben. Der Angestellte Gary Lambert nimmt ihn und Mitarbeiter der Firma als Geiseln, weil er die Öffentlichkeit über das Monster informieren will. Das Gebäude wird gestürmt und Gary dabei erschossen. Als Mulder Garys Angaben weiterverfolgt, wird er für verrückt erklärt. In einer Klinik ans Bett gefesselt, ist er plötzlich selbst dem Monster ausgeliefert - doch Scully kann ihn retten ...
(42 Min.)


117. Das Ende (5.20)
(The End)
Bei einem Schachturnier in Vancouver wird der russische Schachspieler Anatol Klevinol in dem Augenblick erschossen, als er von seinem zwölfjährigen Gegner Gibson Praise schachmatt gesetzt wird. Mulder entdeckt, dass das Attentat eigentlich dem jungen Schachgenie gegolten hatte. Doch wer könnte Interesse daran haben, ein Wunderkind zu töten? Mulder und Scully versuchen, an die Hintermänner zu kommen. Da bricht ein Feuer in ihrem Büro aus, dem alle X-Akten zum Opfer fallen.
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Di 31 Jul - 7:37

die komplette 6.Staffel

118.Der Anfang (6.1)
(The Beginning)
Die beiden Spezial-Agenten des FBI, Fox Mulder und Dana Scully, untersuchen zwei mysteriöse Todesfälle. Dabei kommen Mulder und Scully einem geheimnisvollen Wesen auf die Spur, das allem Anschein nach nichtmenschlichen Ursprungs ist. Es scheint sich um einen Außerirdischen zu handeln. Auch der mysteriöse "Raucher" folgt diesem Wesen. Dazu benutzt er den Jungen Gibson Praise, der aufgrund seiner außergewöhnlichen telepathischen Fähigkeiten zum Schachwunderkind wurde.
(42 Min.)


119. Die Fahrt (6.2)
(Drive)
In Nevada kommt es zu einer wilden Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und einem Geiselnehmer, wobei eine Geisel ums Leben kommt - unter ziemlich merkwürdigen Umständen. FBI-Agentin Dana Scully obduziert die Leiche und stellt überrascht fest, dass die Frau nicht durch eine Polizeikugel, sondern an einem geplatzten Innenohr starb. Wenig später wird Mulder von dem wütenden Ehemann der Toten als Geisel genommen. Der Mann weist dieselben Krankheitssymptome auf wie seine Frau.
(42 Min.)


120. Im Bermuda-Dreieck (6.3)
(Triangle)
Im Jahr 1939 ist der Luxus-Kreuzer "Queen Anne" spurlos im Bermuda-Dreieck verschwunden. Nun wurde das Schiff anhand von Satellitenbildern ausgemacht. Spezial-Agent Fox Mulder macht sich in einem gemieteten Boot auf die Suche nach der "Queen Anne". Als Mulder in einen schlimmen Sturm gerät, erlebt er eine Überraschung: Er wird im letzten Moment von der Besatzung des Luxus-Liners gerettet - dort schreibt man den 3. September 1939 und hält den FBI-Agenten für einen deutschen Spion.
(42 Min.)


121. Dreamland - Teil 1 (6.4)
(Dreamland, Part 1)
Ein Unbekannter will Scully und Mulder Beweise für außerirdische Experimente der Regierung unterbreiten. Deshalb sind die beiden Agenten in der Area 51, einem militärischen Sperrgebiet, als ein UFO über sie hinweg fliegt. Dabei wird Mulders Identität mit der des Army-Mitarbeiters Fletcher vertauscht. Mulder möchte zurück in sein altes Leben, Fletcher aber versucht das zu verhindern.
(42 Min.)


122. Dreamland - Teil 2 (6.5)
(Dreamland, Part 2)
Mulder, im Körper von Morris Fletcher, versucht Scully vom mysteriösen Körpertausch zu überzeugen. Die aber glaubt ihm nicht. Doch selbst wenn ihm jemand helfen würde, wäre der Tausch zurück ein riskantes Unternehmen. Zumal Mulder dafür den Flugschreiber des UFOs bräuchte. Erst als Fletcher Scully in Mulders Wohnung einlädt, schöpft Scully Verdacht und stellt ihn zur Rede. Fletcher gesteht.
(42 Min.)


123. Die Geister, die ich rief (6.6)
(How The Ghosts Stole Christmas)
Die beiden FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully observieren an Heiligabend ein Haus, in dem es angeblich spukt. Dabei werden sie mit dem Ehepaar Maurice und Lyda konfrontiert, das 1917 gemeinsam Selbstmord begangen hatte. Und es sieht ganz so aus, als hätte dieses Paar inzwischen drei weitere Ehepaare in den Selbstmord getrieben. Die Geister Maurice und Lyda halten auch Fox Mulder und Dana Scully für ein Paar und beginnen ihr zerstörerisches Werk - beinahe mit Erfolg.
(42 Min.)




124. Zeit der Zärtlichkeit (6.7)
(Terms Of Endearment)
Deputy Stevens meldet eine mysteriöse Geschichte aus Virginia: Ein Dämon soll ein Baby entführt haben. Agent Fox Mulder geht der Geschichte nach. Laura, der Schwester des Deputy, ist das Ungeborene angeblich bei lebendigem Leib entnommen worden. Jeder glaubt, dass Laura eine illegale Abtreibung vorgenommen hat - bis auf Mulder. Er findet heraus, dass Lauras Mann Wayne tatsächlich ein Dämon ist. Wayne hat noch eine andere Frau, Betsy, und diese ist ebenfalls von ihm schwanger.
(42 Min.)


125. Der Regenmacher (6.8)
(Rain King)
Scully und Mulder ermitteln in dem Städtchen Kroner in Kansas gegen Daryl Mootz, der behauptet, ein Regenmacher zu sein. Viele zufriedene Kunden bestätigen seine unglaubliche Fähigkeiten. Doch Scully glaubt an einen Schwindel - auch der örtliche TV-Meteorologe Holman Hardt hält das alles für natürliche Wetterphänomene. Mulder hingegen findet heraus, dass Hardts aufgestaute Gefühle gegenüber seiner Jugendfreundin Sheila der Grund für den sintflutartigen Regen sind.
(42 Min.)


126. S.R. 819 (6.9)
(S.r. 819)
Ein Anrufer löst beim FBI Großalarm aus: Der Unbekannte teilt mit, dass Skinner vergiftet worden ist und nur noch 24 Stunden zu leben hat. Es sieht ganz so aus, als könne der Unbekannte durch das Gift in Skinners Körper dessen Organismus steuern. Fieberhafte Ermittlungen beginnen, und dabei stoßen die FBI-Agenten auf Senator Matheson und die Senatsresolution S. R. 819, in der die Ausfuhrbestimmungen für neue Technologien geregelt werden. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
(42 Min.)


127. Tithonus (6.10)
(Tithonus)
Wo und wann auch immer ein Mordfall geschieht, der Fotograf Fellig ist immer der Erste am Tatort. Das Merkwürdigste aber ist, dass er dies über Jahrzehnte hinweg durchhält. Schließlich gerät er selbst in den Verdacht, für die Morde verantwortlich zu sein. Dana Scully und Fox Mulder nehmen Fellig unter die Lupe und machen eine überraschende Entdeckung: Es sieht ganz so aus, als ob Fellig ewig lebt und sich doch nichts sehnlicher wünscht als den Tod.
(42 Min.)


128. Zwei Väter (6.11)
(Two Fathers)
Überraschend taucht die Mutter von Agent Spender wieder auf. Cassandra Spender hat den FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully eine sensationelle Mitteilung zu machen: Nach langjährigen Experimenten unter der Leitung des geheimnisvollen "Rauchers" ist es endlich gelungen, den ersten Alien-Mensch-Hybriden zu kreieren: Cassandra. Damit kann die seit 50 Jahren drohende Invasion der Außerirdischen endlich beginnen. Für Mulder und Scully beginnt ein atemberaubender Fall.
(42 Min.)


129. Ein Sohn (6.12)
(One Son)
Den Außerirdischen ist es gelungen, einen Alien-Mensch-Hybriden zu züchten. Der mysteriöse "Raucher" enthüllt Fox Mulder die ganze Wahrheit über die Entwicklung dieses Projekts. Demnach arbeiten die Verschwörer seit den Tagen von Roswell an dieser Entwicklung. Das erklärt für den FBI-Agenten einige der vergangenen Vorkommnisse. Der "Raucher" gibt ihm aber auch einen Tipp, wie er und Scully sich vor der bevorstehenden Kolonisation durch die Außerirdischen retten können.
(42 Min.)


130. Aqua Mala (6.13)
(Aqua Mala)
FBI-Agent Fox Mulder wird von seinem Kollegen Arthur Dales, der früher die X-Akten bearbeitet hat, nach Florida gerufen, wo die Familie Shipley verschwunden ist. Dales vermutet, dass sie einem Seeungeheuer zum Opfer gefallen ist. Da im Haus der Shipleys keinerlei Spuren gefunden werden, steht Dana Scully dieser Theorie sehr skeptisch gegenüber. Während eines Hurrikans werden Mulder und Scully jedoch mit dem Ungeheuer konfrontiert: Es nimmt nur Gestalt an, wenn es angreift.
(42 Min.)


131. Montag (6.14)
(Monday)
Eines Montag hat FBI-Agent Fox Mulder ein Déjà-vu-Erlebnis: Er befindet sich zusammen mit anderen Kunden in einer Bank, als diese überfallen wird. Als der Coup schiefläuft, sprengt sich der Gangster samt allen Anwesenden in die Luft. Zugleich mit diesen sich immer öfter wiederholenden Déjà-vu-Erlebnissen bleibt auch eine Warnung von Pam, der Freundin des Bankräubers, in Mulders Gedächtnis haften. Als Mulder Pam dazu benutzt, den Bankräuber zu stellen, kommt es zur Katastrophe.
(42 Min.)


132. Arkadien (6.15)
(Arcadia)
Nachdem in einer Wohnanlage drei Paare spurlos verschwunden sind, schleusen sich Fox Mulder und Dana Scully als Ehepaar getarnt dort ein. In der Siedlung herrschen absurde Verhaltensregeln, die von allen penibel befolgt werden - scheinbar freiwillig. Als die Ermittler auf die verschwundenen Ehepaare zu sprechen kommen, stoßen sie auf eine Mauer des Schweigens. Wie sich herausstellt, pflegt der Vorsitzende der Anlage eine besonders perfide Art der Kontrolle über die anderen.
(42 Min.)


133. Alpha (6.16)
(Alpha)
In Kalifornien ist ein Tier, dem vier Menschen zum Opfer gefallen sein sollen, von einem chinesischen Schiff entkommen. Das bestreitet Dr. Ian Detweiler: Seiner Aussage nach handelt es sich bei dem Tier um einen angeblich vor 150 Jahren ausgestorbenen chinesischen Wildhund. Auch die Expertin Karin Berquist ist überzeugt, dass der Hund kein Killer ist. Dana Scully bemerkt, dass Karin Fox Mulder sehr zugetan ist. Die Agenten ahnen nicht, dass Karin ein doppeltes Spiel spielt.
(42 Min.)


134. Trevor (6.17)
(Trevor)
In einem Arbeitslager in Mississippi kommt der Strafgefangene Pinker Rawls während eines Tornados in eine Einzelzelle. Nach dem Sturm ist die Zelle samt Rawls spurlos verschwunden. Außerdem wird der Direktor der Anstalt in seinem Büro gefunden - in zwei Hälften zerteilt. Scully und Mulder ermitteln die Ex-Freundin von Rawls, die inzwischen von ihm einen Sohn, Trevor, bekommen hat. Rawls will mit Trevor ein neues Leben beginnen - diese Information nutzen Scully und Mulder.
(42 Min.)




135. Milagro (6.18)
(Milagro)
Ein mysteriöser Serienmörder hält die Polizei in Atem: Der Mann entfernt bei allen seinen Opfern das Herz - ohne dass erkennbare Operationswunden gefunden werden. Ein anonymer Hinweis führt Fox Mulder zu seinem neuen Nachbarn, dem Schriftsteller Phillip Padgett. In dessen Roman sind alle Morde detailgetreu beschrieben. Außerdem nimmt Dana Scully in dem Werk eine große Rolle ein. Ihr scheint Padgett sehr zugetan zu sein - und das ist für die Agentin nicht ungefährlich.


136. Ex (6.19)
(The Unnatural)
Fox Mulder stößt zufällig auf die Spur von Arthur Dales, der 1947 als Polizist in Roswell dabei war. Mulder erfährt von Dales die Geschichte von Josh "Ex" Exley, einer Baseball-Legende, der im Jahre 1947 angeblich 61 Homeruns geschlagen hatte. Josh Exley war in Wirklichkeit ein Alien, der sich mit Dales anfreundete und sich diesem in seiner wahren Erscheinungsform zeigte. Dales war auch Augenzeuge, als Exley von einem außerirdischen Kopfgeldjäger hingerichtet wurde.
(42 Min.)


137. Suzanne (6.20)
(Three Of A Kind)
In einem Hotel in Las Vegas findet die "Def-Con '99" statt - eine Messe um geheime Technologien. Die drei Verschwörungstheoretiker Byers, Langly und Frohike, Freunde von Mulder, wollen die Rüstungsindustrie ausspionieren und sind auch dort. Da entdeckt Byers plötzlich die vor Jahren entführte Suzanne Modesky. Dann stirbt ein Freund der drei unter seltsamen Umständen ...
(46 Min.)




138. Sporen (6.21)
(Field Trip)
Als die Leichen von Wallace und Angela Schiff gefunden werden, sind sie bereits völlig verwest und zudem mit Schleim überzogen. Dabei wurde das Paar erst seit drei Tagen vermisst. Scully und Mulder nehmen die Untersuchungen auf. Als Mulder noch einmal den Fundort erkundet, findet er dort wohlauf die beiden Eheleute vor. Sie erzählen, sie seien von Aliens entführt worden.
(45 Min.)




139. Artefakte (6.22)
(Biogenesis)
Nachdem man in Afrika ein mysteriöses Artefakt entdeckt hat, bringt ein Biologe es in die USA. Dort behauptet ein Wissenschaftler, ein beinahe identisches Stück zu besitzen. Der Biologe übergibt das Fundstück dem Mann - und wenig später verschwinden beide Wissenschaftler spurlos. Skinner setzt die Agenten Fox Mulder und Dana Scully auf den Fall an. Während Scully davon überzeugt ist, dass die Artefakte Fälschungen sind, beginnt Mulder plötzlich, Stimmen in seinem Kopf zu hören.
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Di 31 Jul - 7:41

die komplette 7.Staffel



140. Böse Zeichen (7.1)
(The Sixth Extinction)
Fox Mulder befindet sich in kritischem Zustand im Krankenhaus. Sein Gehirn weist eine derart starke Aktivität auf, dass sie ihn auf Dauer töten würde. Ein Versuch Skinners, mit Hilfe von Michael Kritschgau Mulder wieder in die Gegenwart zurückzuholen, macht alles nur noch schlimmer: Mulder scheint unaufhaltsam seinem tödlichen Wahnsinn zu verfallen. Inzwischen macht Dana Scully, die sich mit mysteriösen Schriftzeichen an einem Raumschiff beschäftigt, eine seltsame Entdeckung.
(42 Min.)




141. Tausend Stimmen (7.2)
(The Sixth Extinction II: Amor Fati)
FBI-Agent Fox Mulder wird aus dem Krankenhaus entführt. In einer Traumsequenz behauptet der mysteriöse "Raucher", dass Mulder durch sein besonderes Genmaterial als einziger Mensch gegen die von den Außerirdischen in der Kolonisationsphase geplante Seuche immun ist. Der "Raucher" entnimmt dem Agenten das Genmaterial und lässt es sich selbst implantieren. Mulder kommt nur mit dem Leben davon, weil ihn Dana Scully im letzten Moment aus dem Forschungslabor herausholt.
(42 Min.)


142. Hunger (7.3)
(Hungry)
Fox Mulder und Dana Scully ermitteln in einem bizarren Mordfall: Ein junger Mann hat ein Loch im Kopf - und ihm fehlt das Gehirn. Eine Spur führt die FBI-Agenten zu einer Hamburger-Kette, in der Derwood Spinks, ein vorbestrafter Mörder, arbeitet. Als Spinks daraufhin nicht mehr zur Arbeit erscheint, scheint der Fall klar. Doch das ist ein Irrtum: Wenig später verschwinden zwei weitere Menschen auf geheimnisvolle Weise - und auf Fox Mulder wartet eine herbe Erfahrung.
(42 Min.)


143. Millennium (7.4)
(Millennium)
Als sich vier ehemalige FBI-Agenten innerhalb eines halben Jahres das Leben nehmen und ihre Leichen anschließend aus den Gräbern verschwinden, recherchieren Mulder und Scully in diesem Fall. Mulder findet heraus, dass die Toten alle zur so genannten Millennium-Gruppe gehörten und bittet daraufhin Frank Black, den einstigen Star-Profiler des FBI, um Hilfe. Black erzählt Mulder von einem Mann, der nur ein Ziel hat: kurz vor dem Millennium das Ende der Welt heraufzubeschwören ...
(42 Min.)


144. Masse mal Beschleunigung (7.5)
(Rush)
Als in einer Kleinstadt zwei Männer auf außerordentlich gewaltsame Weise ums Leben kommen, nehmen Fox Mulder und Dana Scully die Ermittlungen auf. Wie sich herausstellt, hat Max Harden, der Sohn des Sheriffs, in einer Höhle eine Kraftquelle gefunden, die ihm ungewöhnliche Schnelligkeit verleiht. Er bewegt sich so schnell, dass das menschliche Auge dies nicht mehr wahrnehmen kann. Und nun will sich Max an allen rächen, die ihm einmal Unrecht getan haben.
(42 Min.)


145. Das Glück des Henry Weems (7.6)
(The Goldberg Variation)
Als Henry Weems einen Flugzeugabsturz, einen Sturz vom Dach eines Wolkenkratzers und zwei Attentatsversuche überlebt, ist Fox Mulder überzeugt, dass der Mann ein Fall für die X-Akten ist. Gegen die Überzeugung von Dana Scully beginnen die FBI-Agenten zu ermitteln - und kommen einer merkwürdigen Geschichte auf die Spur: Henry braucht 100.000 Dollar, um die rettende Behandlung für seinen Freund Richie bezahlen zu können. Doch Henry hat Mafiaboss Catrona im Nacken.
(42 Min.)


146. Tor zur Hölle (7.7)
(Orison)
Der Gefängnispriester Robert Orison pflegt seine eigene Vorstellung von Gerechtigkeit: Unter Einsatz von Massenhypnose befreit er den Frauenmörder Donald Pfaster - um ihn dann im "Auftrag Gottes" zu richten. Doch Pfaster tötet den Priester und entkommt. Er dringt in Dana Scullys Wohnung, die er schon einmal ermorden wollte, ein. Ihrem Partner Fox Mulder gelingt es, Pfaster in Scullys Wohnung zu überrumpeln - anschließend erschießt die traumatisierte Scully den Mörder.
(42 Min.)


147. Der Unglaubliche Maleeni (7.8)
(The Amazing Maleeni)
Der "Unglaubliche Maleeni" alias Herman Pinchbeck war ein Zauberkünstler der Sonderklasse. Nun hat sein Zwillingsbruder Albert Pinchbeck diese Rolle übernommen. Zusammen mit seinem jungen Protegé Billy will er dem psychopathischen Spieler Alvarez seine gerechte Strafe zukommen lassen. Ihr nächstes Ziel, ein sorgenfreies Leben, erstreben die beiden mit nicht ganz astreinen Methoden - weshalb sie es mit Fox Mulder zu tun bekommen, der den besseren Zaubertrick parat hat.
(42 Min.)


148. Schlangen (7.9)
(Signs And Wonders)
Ein junger Mann stirbt an zahlreichen Klapperschlangenbissen - zu einer Zeit, in der Schlangen ihren Winterschlaf halten. Da zudem keine Schlange gefunden wird, werden Fox Mulder und Dana Scully an den Tatort gerufen. Schon bald verdächtigen sie Enoch O'Connor, das Oberhaupt einer örtlichen fundamentalistischen Kirche, den Mann mit Schlangen getötet zu haben. Zudem soll er seine eigene Tochter geschwängert haben - und nun will er an ihr einen Exorzismus vornehmen.
(42 Min.)


149. Alte Seelen (7.10)
(Sein und Zeit)
Eine Familie wird von seltsamen Visionen heimgesucht. Als auf mysteriöse Weise die Tochter direkt unter den Augen ihrer Eltern verschwindet, geht FBI-Agent Fox Mulder der Sache nach. Er entdeckt unheimliche Übereinstimmungen zwischen diesem Fall und der vermutlichen Entführung seiner Schwester durch Aliens vor mehr als 25 Jahren. Er ist überzeugt, diesmal dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Doch dann erleben Dana Scully, Fox Mulder und Chef Skinner eine Überraschung ...
(42 Min.)


150. Sternenlicht (7.11)
(Closure)
FBI-Agent Fox Mulder sieht ein, dass er sich endlich den Dämonen aus seiner Vergangenheit und Gegenwart stellen muss. Auch sucht er nach wie vor nach einer Erklärung für die Entführung seiner Schwester Samantha. Er trifft den Hellseher Harold Piller, der schon mehrfach in Fällen von verschwundenen Kindern mitgearbeitet hatte. Piller weiß über Samantha Bescheid. Während sich die beiden zu einem Gräberfeld begeben, findet Dana Scully im Haus von Mulders Mutter rätselhafte Hinweise.
(42 Min.)


151. Vollmond (7.12)
(X-cops)
Im Willow Park von Los Angeles bei Vollmond: Deputy Wetzel erlebt einen Albtraum, als er von etwas Unheimlichem angegriffen wird. Während Sergeant Duthie am Verstand ihres Kollegen zweifelt, ist Fox Mulder überzeugt, dass ein Werwolf sein Unwesen treibt. Als in dieser Nacht ein Polizeimitarbeiter, eine Prostituierte und eine Gerichtsmedizinerin durch ihren schlimmsten Albtraum sterben, ist Mulder überzeugt, dass sich das Wesen von den Todesängsten seiner Opfer ernährt.
(42 Min.)


152. Game Over (7.13)
(First Person Shooter)
Die Videospiel-Produktionsfirma "First Person Shooter" hat eine Weltneuheit zu bieten: Es handelt sich um ein Computerspiel, in das der Spieler persönlich eindringen kann, um in den virtuellen Welten die Bösewichter im direkten Kampf zu eliminieren. Bei einem Probelauf wird ein Spieler ganz real getötet. Fox Mulder und Dana Scully übernehmen den Fall. Es stellt sich heraus, dass eine nicht vorgesehene virtuelle Kriegerin in das Spiel gekommen ist - und Maitreya tötet gnadenlos.
(42 Min.)


153. Zauberstab (7.14)
(Theef)
Der Arzt Dr. Robert Wieder findet seinen Schwiegervater Dr. Thalbro erhängt und mit durchgeschnittener Kehle auf. Wenig später wird Dr. Wieders Ehefrau Nan von einer äußerst seltenen Krankheit befallen. Fox Mulder ist davon überzeugt, dass sich jemand mittels Schwarzer Magie an dem Arzt rächen will. Nach längerer Suche in den Krankenhausakten stößt Dr. Wieder auf den Fall einer Patientin, die er nicht hatte retten können. Deren Vater will sich nun an dem Arzt rächen.
(42 Min.)


154. Cobra (7.15)
(En Ami)
Fox Mulder und Dana Scully untersuchen den Fall einer angeblichen Wunderheilung eines krebskranken Jungen in Virginia. Scully besucht den Jungen und entdeckt, dass dieser offenbar mit dem gleichen Chip, den auch sie im Nacken trägt, geheilt wurde. Danach trifft sie den geheimnisvollen Raucher, der ihr das ultimative Heilmittel für alle menschlichen Krankheiten anbietet, wenn sie sich mit ihm auf eine Reise begibt. Scully willigt ein - und erlebt eine böse Überraschung.
(42 Min.)


155. Zerbrochene Spiegel (7.16)
(Chimera)
Fox Mulder soll das Verschwinden Martha Crittendons untersuchen. Einige Indizien deuten daraufhin, dass Martha mit der Geisterwelt Kontakt hatte. Als wenig später Marthas Leiche gefunden wird, verdächtigt man zunächst ihren Mann. Doch bald gibt es eine neue Spur: Fox Mulder ist überzeugt, dass eine eifersüchtige Ehefrau einen Dämon gerufen hat, um ihre Rivalin zu bestrafen. Wenig später hat Mulder eine erschreckende Begegnung mit dieser Frau, die sich in ein Monster verwandelt.
(42 Min.)


156. Augenblicke (7.17)
(All Things)
Mulder muss allein nach England fliegen, um das vorhergesagte Auftreten neuer Kornkreise zu beobachten, weil Scully keine Lust hat. Diese trifft durch einen Zufall ihren ehemaligen Lehrer und Geliebten Dr. Daniel Waterston wieder, der schwer krank ist. Um dem Mann das Leben zu retten, bittet Scully einen taoistischen Heiler um Hilfe. Dessen Wirken ist erfolgreich, worauf Waterston an eine gemeinsame Zukunft mit Dana Scully denkt. Doch Scullys Herz gehört jetzt Fox Mulder.
(42 Min.)


157. Nikotin (7.18)
(Brand X)
Dr. Scobie stirbt vor seiner Aussage gegen den Tabakkonzern "Morley Tobacco" auf unerklärliche Weise. Wenig später gibt es ein zweites Opfer, und Mulder und Scully finden am Tatort und in der Leiche einen Schwarm Käfer. Wie sich herausstellt, hat der Konzern einen neuen Tabak entwickelt, der einen gentechnisch veränderten Käfer hervorgebracht hat. Dieser legt seine Eier beim Inhalieren im Körper ab. Als auch Mulder davon betroffen ist, scheint es keine Rettung mehr zu geben.
(42 Min.)


158. Hollywood (7.19)
(Hollywood A.d.)
Fox Mulder und Dana Scully untersuchen einen Bombenanschlag auf die Krypta der St. Christ's Church in Washington. Dabei werden sie von einem Drehbuchautor aus Hollywood, Wayne Federman, begleitet. Die FBI-Agenten entdecken die Leiche von Micah Hoffman, der in den 60er Jahren die Leitfigur der Gegenkultur gewesen war. Als Scully die Leiche obduziert, scheint diese sich zunächst als Zombie zu entpuppen. Doch als dann Hoffman quicklebendig wieder auftaucht, eskaliert die Situation.
(42 Min.)


159. 27.000.000 : 1 (7.20)
(Fight Club)
In Kansas City tauchen zwei Frauen auf, die bis ins letzte Detail identisch sind. Wo sie gesehen werden, brechen urplötzlich fürchterliche Schlägereien aus: Als sich zwei Missionare krankenhausreif prügeln, untersuchen zwei FBI-Agenten den Fall - und fangen dann selbst eine Schlägerei an. Fox Mulder und Dana Scully stellen fest, dass es noch ein solches Zwillingspaar gibt - und wenig später geraten auch die beiden Agenten in eine Massenschlägerei, die es in sich hat.
(42 Min.)


160. Drei Wünsche (7.21)
(Je Souhaite)
Mulder und Scully ermitteln in einem merkwürdigen Fall: Dem Möbelladenbesitzer Gilmore ist der Mund zugewachsen, als sich sein Angestellter Anson Stokes gewünscht hat, er solle den Mund halten. Doch anstatt Anson Stokes bekommen die Agenten nur dessen Bruder Leslie zu Gesicht. Wie sich herausstellt, ist Anson nicht nur unsichtbar, sondern auch noch tot. Als man seine Leiche findet, macht Scully sie mit einem Puder sichtbar und stößt auf eine mysteriöse Vorgeschichte.
(42 Min.)


161. Alles beginnt in Oregon (7.22)
(Requiem)
In Bellefleur, Oregon ist ein außerirdisches Raumschiff abgestürzt, was Detective Miles, der den Fall untersucht, entschieden dementiert. Doch Miles' Sohn Billy, der vor sieben Jahren von Außerirdischen entführt worden war, alarmiert Fox Mulder und Dana Scully. Die beiden Agenten finden eindeutige Hinweise darauf, dass in Bellefleur Außerirdische am Werk sind. Während Billy eine schmerzliche Entdeckung machen muss, gerät auch Fox Mulder in die Gewalt der Außerirdischen
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Di 31 Jul - 7:46

die komplette 8.Staffel

Verschwunden (8.1)
(Within)
Skinners neuer Vorgesetzter Kersh beauftragt FBI-Agent John Doggett mit der Suche nach dem verschwundenen Fox Mulder. Doggett, der mit allerlei Tricks agiert, gerät schon bald mit Dana Scully aneinander. Schließlich führt sie eine Spur zum Familiengrab der Mulders. Auf dem Grabstein ist der Eintrag "Fox Mulder 1961-2000" zu lesen. Hat Mulder sein Verschwinden inszeniert? Doch dann finden sie Hinweise, dass Mulder von einem Ufo in der Wüste von Arizona entführt worden ist.
(42 Min.)


163. Gibson Praise (8.2)
(Without)
Die X-Akten: Hier werden Fälle gesammelt, in denen paranormale Phänomene eine Rolle spielen und die durch bekannte kriminalistische Vorgehensweisen nicht erklärt werden können. Die FBI-Agenten Fox Mulder und seine Kollegin Dana Scully werden mit der Aufgabe betraut, solche Fälle zu bearbeiten. Während die nüchterne Wissenschaftlerin Scully übernatürlichen Vorgängen mit viel Skepsis begegnet, ist sich Mulder sicher: Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.
(42 Min.)


164. Klauen und Zähne (8.3)
(Patience)
In Idaho kommt es zu einer seltsamen Mordserie. Der Täter scheint kein menschliches Wesen zu sein. Doch mit dieser Ansicht stehen die Agenten Scully und Doggett allein. Schließlich findet Doggett heraus, dass vor 44 Jahren drei Jäger in der Umgebung eine Art Fledermaus-Mensch erlegt hatten. Doggett und Scully stoßen auf einen Bruder eines der damaligen Jäger - und dieser hütet ein Geheimnis, bei dessen Aufdeckung es für die Agenten schließlich um Leben um Tod geht.
(42 Min.)


165. Gesteinigt (8.4)
(Road Runners)
Scully soll in Utah einem Gerichtsmediziner bei der Obduktion eines Mordopfers helfen, das gesteinigt wurde. Außerdem wurde am Tatort eine schleimige Masse gefunden, die schon in einer anderen X-Akte aufgetaucht war. Wenig später wird Scully von scheinbar harmlosen Leuten daran gehindert, einen kleinen Ort zu verlassen. Es handelt sich um Sektenmitglieder, die mit Dana Scully etwas ganz Bestimmtes vorhaben: Sie pflanzen der Agentin einen parasitären Wirtskörper ein.
(42 Min.)


166. Billy (8.5)
(Invocation)
Zehn Jahre, nachdem der kleine Billy entführt worden ist, taucht er unversehrt wieder auf - um keinen Tag gealtert! Da Billy nicht spricht, kann kein Licht in dieses unheimliche Geschehen gebracht werden. Agent Dogget versucht, einen Zeugen der damaligen Entführung zu finden, und hat tatsächlich Glück. Über diesen Zeugen kann er sogar den Täter ausfindig machen. Dieser gibt schließlich zu, Billy kurz nach der Entführung ermordet zu haben ...
(42 Min.)


167. Rückwärts (8.6)
(Redrum)
Staatsanwalt Martin Wells wird am 8. Dezember auf dem Weg ins Gefängnis von seinem Schwiegervater erschossen. Trotzdem erwacht er morgens erneut - und es ist der 7. Dezember. Wells ist des Mordes an seiner Frau angeklagt. Als er am 6. Dezember wieder erwacht, wird ihm klar, dass er sich in einer Art Retrospektive rückwärts durch die Zeit und den eigenen Fall bewegt. So lernt er auch den Mörder seiner Frau und dessen Motiv kennen. Wells versucht, in das Geschehen einzugreifen.
(42 Min.)


168. Via Negativa (8.7)
(Via Negativa)
Die X-Akten: Hier werden Fälle gesammelt, in denen paranormale Phänomene eine Rolle spielen und die durch bekannte kriminalistische Vorgehensweisen nicht erklärt werden können. Die FBI-Agenten Fox Mulder und seine Kollegin Dana Scully werden mit der Aufgabe betraut, solche Fälle zu bearbeiten. Während die nüchterne Wissenschaftlerin Scully übernatürlichen Vorgängen mit viel Skepsis begegnet, ist sich Mulder sicher: Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.
(42 Min.)


169. Fenster der Seele (8.8)
(Surekill)
Immobilienmakler Carlton Chase fühlt sich bedroht. Im Polizeirevier beginnt er zu randalieren - und landet in der Arrestzelle. Dort wird er durch den Luftschacht erschossen. Dana Scully und Doggett durchsuchen Chases Büro und finden eine Spur, die zur Kammerjägerfirma der Brüder Dwight und Randall Cooper führt. Diese Firma scheint in dubiose Geschäfte verwickelt zu sein. Als wenig später Randall seinen Bruder ermordet, ergibt sich für Scully und Doggett eine völlig neue Spur.
(42 Min.)


170. Schlaues Metall (8.9)
(Salvage)
Am Abend der Beerdigung von Ray Pearce stirbt auch dessen Arbeitskollege durch einen seltsamen Autounfall. Doch Scully und Doggett finden bald heraus, dass der Mann ermordet wurde - und alles deutet auf seinen verstorbenen Kollegen Ray als Täter hin. Als kurz darauf auch Rays Ex-Arbeitgeber, in dessen Firma man sich mit speziellen Metalllegierungen beschäftigt hat, auf die gleiche Weise ermordet wird wie Rays Kollege, gibt es wieder Hinweise auf den toten Ray Pearce als Täter.
(42 Min.)


171. Hier und nicht hier (8.10)
(Badlaa)
20 Minuten nach seinem Eintreffen in einem Hotel in Washington wird Hugh Potocki tot aufgefunden. Scully stellt fest, dass der Mann vor circa 24-36 Stunden gestorben ist - also schon tot war, als er in Indien ins Flugzeug stieg. Scully glaubt, dass jemand Potockis Körper für eine illegale Einreise in die USA benutzt hat. Doggett lehnt dies als Hirngespinste ab. Doch wenig später kommt es zu zwei ähnlichen Fällen. Ein zwölfjähriger Junge bringt sie dann auf die richtige Spur.
(42 Min.)


172. Der Seelenesser (8.11)
(The Gift)
Die Suche nach Fox Mulder führt den Agenten Doggett nach Squamash in Pennsylvania. Dort hatte der Verschollene im Fall der angeblich verschwundenen Marie Hangemuhl ermittelt. Nach der Befragung von Sheriff Frey und den Hangemuhls hat Doggett den Verdacht, dass sie nicht die Wahrheit sagen. Wenig später kommt der Ermittler einem geheimnisvollen Wesen auf die Spur, das sich Maries angenommen hatte. Daraufhin wird Doggett von Sheriff Frey hinterrücks erschossen.
(42 Min.)


173. Underground (8.12)
(Medusa)
In Boston wird ein Bahnpolizist mit schrecklichen Verstümmelungen in einem U-Bahnabteil aufgefunden. Zusammen mit einer kleinen Gruppe von Spezialisten ermittelt Agent Doggett unter der Erde, während Dana Scully den Einsatz von der Verkehrsleitzentrale aus überwacht. Kurz darauf weist einer der Männer die gleichen Verätzungen auf, die an dem Toten festgestellt wurden. Als Doggett in einem stillgelegten Tunnel drei weitere Leichen findet, eskaliert die Situation.
(42 Min.)


174. Frucht des Leibes (8.13)
(Per Manum)
Ein gewisser Duffy Haskell erzählt Scully eine abstruse Geschichte: Er behauptet, seiner Frau sei während der Geburt von Ärzten ihr Baby gestohlen worden, und anschließend wurde sie selbst umgebracht. Doch Scully glaubt ihm nicht - bis sie die hochschwangere Mary Hendershot kennen lernt, die eigentlich unfruchtbar ist und fest davon überzeugt ist, dass ihr Kind während einer Entführung durch Außerirdische entstanden ist. Auch sie hat Angst, dass ihr die Ärzte das Baby wegnehmen.
(42 Min.)


175. Es ist zu spät (8.14)
(This Is Not Happening)
Richie Szalay ist in Montana auf der Suche nach seinem Freund Gary, der kurz vor Mulder von Aliens entführt wurde. Dabei stößt er nachts in einem Feld auf die schwer verletzte Teresa Hoese, die ebenfalls von Außerirdischen gekidnappt wurde. Doggett aber glaubt mehr an ein Ritualverbrechen einer Sekte und schaltet die FBI-Agentin Monica Reyes ein. Tatsächlich stoßen die Beamten bei der Durchsuchung einer nahe gelegenen Farm auf den gesuchten Sektenführer Absalom.
(42 Min.)


176. Lebendig tot (8.15)
(Deadalive)
Drei Monate nach der Beerdigung lässt Skinner gegen Doggetts Willen Mulders Leiche exhumieren, denn dessen Körper gibt immer noch Vitalzeichen von sich. Doggett erfährt von dem selbsternannten Endzeitpropheten Absalom, dass es Plan der Außerirdischen sei, ihre Entführungsopfer nach einer Art Transformation als Aliens wieder auferstehen zu lassen. Als Krycek nun einen Impfstoff zur Heilung Mulders anbietet, bleibt Skinner misstrauisch - und das zurecht!
(42 Min.)


177. Drei Worte (8.16)
(Three Words)
Als ein Mann namens Howard Salt über den Zaun des Weissen Hauses klettert, um den US-Präsidenten vor der drohenden Invasion Ausserirdischer zu warnen, wird er von Sicherheitsbeamten erschossen. Daraufhin bricht Sektenführer Absalom aus dem Gefängnis aus und nimmt Agent Doggett als Geisel, um sich mit ihm im Statistischen Bundesamt Zutritt zu einem Raum mit gespeicherten Bevölkerungsdaten zu verschaffen. Doch auch Mulder hat sich vorgenommen, die Daten unter die Lupe zu nehmen.
(42 Min.)


178. Feuer und Asche (8.17)
(Empedocles)
Als Jeb Dukes seinen Bürojob verliert, wird er kurz darauf Zeuge, wie ein Krimineller in seinem Auto verbrennt. Doch zur Überraschung von Jeb steigt der brennende Mann aus und läuft durch ihn hindurch. Danach ist Jeb wie verwandelt und tötet seine Vorgesetzten, die ihn entlassen haben. Agentin Monica Reyes soll nun die Opfer untersuchen und hat dabei ein Déjà-vu-Erlebnis: Sie sieht die Toten kurz als Aschehaufen - die gleiche Vision wie bei dem einst ermordeten Luke Doggett.
(42 Min.)


179. Sie kommen (8.18)
(Vienen)
Obwohl Mulder nicht mehr für die X-Akten zuständig ist, macht er Doggett auf den mysteriösen Tod eines mexikanischen Arbeiters auf einer Bohrinsel im Golf von Mexiko aufmerksam. Scully findet bei der Obduktion der Leiche heraus, dass der Tote von Natur aus gegen das Alien-Virus resistent war - im Gegensatz zu den restlichen Arbeitern auf der Plattform. Doch ihre Warnung erreicht Mulder und Doggett zu spät - die beiden werden von der infizierten Mannschaft angegriffen.
(42 Min.)




180. Augenlicht (8.19)
(Alone)
Scully geht in den Mutterschaftsurlaub, und Doggett bekommt eine neue Partnerin - Agentin Leyla Harrison. Als der alte Arlen Sacks ermordet wird, ahnt Doggett, dass ein Tier der Täter war. Kurz darauf werden er und Harrison in einem unterirdischen Tunnelsystem zu hilflosen Gefangenen eines überdimensionalen Salamanders, der ihnen Gift in die Augen spritzt. Mulder nimmt die Verfolgung des Reptils auf, das offenbar das dunkle Alter Ego des Wissenschaftlers Sites ist.
(42 Min.)




181. Einer von vielen (8.20)
(Essence)
Als Scully entdeckt, dass Haushälterin Lizzie ihre Vitaminpillen manipuliert, gesteht diese, seit Jahren daran zu arbeiten, Klone aus einer menschlichen Eizelle und außerirdischer DNS zu produzieren. Scullys Baby sei etwas ganz Besonderes, ein perfektes Kind ohne menschliche Schwächen - und deswegen sei auch Miles hinter Scully her. Er scheint eine Art neuer Alien zu sein, mit dem die Außerirdischen die Erde erobern wollen - und offenbar ist er nicht der einzige seiner Art!
(42 Min.)


182. William (8.21)
(Existence)
Doggett und Agentin Monica Reyes wollen die hochschwangere Scully möglichst schnell weit außerhalb von Washington in Sicherheit bringen. In Doggetts Geburtsort - einem verlassenen Nest in Georgia - bringt Scully dann ihr Baby zur Welt, den kleinen William. Inzwischen haben Mulder und Doggett herausgefunden, dass die obskuren Informanten Knowle Rohrer und Alex Krycek offenbar auch zu der neuen Spezies von Aliens gehören und gute Verbindungen zur FBI-Zentrale haben.
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Di 31 Jul - 8:01

die komplette 9. Staffel

Unter Wasser (9.1)
(Nothing Important Happened Today (1))
Agent John Doggett und seine Kollegin Monica Reyes erhalten einen anonymen Hinweis auf einen mysteriösen Todesfall: Carl Wormus, Leiter der Umweltschutzbehörde, ist mit seinem Wagen in den Potomac gestürzt und ertrunken. Doch Scully stellt bei einer Autopsie fest, dass Wormus von jemandem ertränkt worden sein muss. Als kurz darauf ein Mitarbeiter des Wasserwerks ums Leben kommt, der mit Chloramin zu tun hatte, beschließen Doggett und Reyes, dort ein wenig herumzuschnüffeln.
(42 Min.)


184. Adam und Eva (9.2)
(Nothing Important Happened Today (2))
Doggett wurde bei seinen Recherchen im Wasserwerk von Shannon McMahon, einer Ex-Marine-Kollegin, unter Wasser gezogen und so vor Follmer gerettet. Shannon gehört zur ersten Generation biotechnisch manipulierter Elitesoldaten mit besonderen Fähigkeiten. Mittels manipulierten Chloramins im Trinkwasser sollen nun aus der US-Bevölkerung immer mehr ihrer Sorte entstehen. Die Ermittlungen führen Doggett und Reyes zu einem Navy-Schiff, das sich als riesiges Genlabor erweist.
(42 Min.)


185. Daemonicus (9.3)
(Daemonicus)
Als ein älteres Ehepaar offenbar Opfer eines satanischen Ritualmords wird, glaubt Agentin Monica Reyes, die "Anwesenheit des Bösen" persönlich zu spüren - aber Doggett misstraut ihren Empfindungen. Wenig später meldet eine Nervenklinik die Flucht eines gefährlichen Patienten und eines Aufsehers. Darauf verhören Doggett und Reyes in der Klinik den Patienten Joseph Kobold, der zuletzt mit den Verschwundenen zusammen war. Und Joseph scheint ein dunkles Geheimnis zu haben.
(42 Min.)


186. 4-D (9.4)
(4-d)
Als Agent John Doggett den mutmaßlichen Frauenmörder Lukesh observiert, wird er angeschossen und ist danach querschnittsgelähmt. Dubioserweise stammt die Patrone aus der Waffe von Doggetts Partnerin Monica Reyes, und auch Lukesh behauptet, die Agentin am Tatort gesehen zu haben. Doggett schließlich gibt an, Lukesh habe auf ihn geschossen und Monica Reyes die Kehle durchgeschnitten. Monica vermutet, dass Lukesh ein Wanderer zwischen den parallelen Welten ist.
(42 Min.)


187. Der Herr der Fliegen (9.5)
(Lord Of The Flies)
An der High School von New Jersey kommt ein Schüler auf einer selbst initiierten "Volltrottel-Show" bei einem blödsinnigen Stunt ums Leben. Doggett und Reyes recherchieren und stellen fest, dass der Junge nicht durch die Unfallverletzungen starb, sondern weil Fliegen ihm das Gehirn weggefressen haben. Als auch der Veranstalter der Stunt-Show von Fliegen angegriffen wird, führt die Spur zu Dylan, dem Sohn der Direktorin, - und der trägt ein furchtbares Geheimnis in sich.
(42 Min.)


188. Schattenmann (9.6)
(Trust No. 1)
Ein geheimnisvoller Informant macht Doggett und Reyes das Angebot, die Namen der genetisch manipulierten Supersoldaten zu nennen, mit denen die Agenten zuletzt zu tun hatten. Allerdings will der "Schattenmann" sein Wissen nur an den verschwundenen Mulder weitergeben, da dieser als einziger die richtigen Verbindungen herstellen könne. Schließlich lässt sich Scully, die als einzige manchmal noch E-Mails von Mulder erhält, dazu überreden, den Kontakt mit ihm herzustellen.
(42 Min.)




189. Häutungen (9.7)
(John Doe)
In Novi, Virginia, sollen John Doggett und Monica Reyes eine schreckliche Mordserie untersuchen: Zwei Mitglieder einer Therapiegruppe der Psychologin Dr. Lisa Holland sind bei lebendigem Leib gehäutet worden. Der Verdacht fällt zunächst auf Schlachthofarbeiter Ed Kelso; doch als er und die Psychologin selbst von grausamen Visionen gehäuteter Menschen heimgesucht werden, findet Monica zusammen mit Scully heraus, dass die brutale Mordserie ein historisches Vorbild hat.
(42 Min.)




190. Desaparecido (9.8)
(Hellbound)
John Doggett wacht völlig orientierungslos im Gefängnis der mexikanischen Stadt San Gradura auf und kann sich nicht mehr an seinen Namen erinnern. Schließlich sorgt ein Ganove namens Domingo für Doggetts Freilassung. Dieser erklärt ihm, dass er ein namenloser "Desaparecido" - ein Verschwundener - sei und nun für ihn arbeiten müsse. Als Doggett aber herausfindet, dass Domingo im Namen der örtlichen Mafia Menschenschmuggel im großen Stil betreibt, droht ihm der Tod.
(42 Min.)


191. Drohungen (9.9)
(Provenance)
Als ein Motorradfahrer an Kanadas Grenze versucht, illegal in die USA zu gelangen und dabei in eine Schlucht stürzt, geht die Maschine in Flammen auf. Doch von dem Fahrer fehlt jede Spur. An der Absturzstelle findet das FBI lediglich mysteriöse Abdrücke, die stark jenen ähneln, die man bei einem an der Westküste Afrikas abgestürzten Ufo fand. Noch ahnt Scully nicht, dass ihr kleiner Sohn William von einer Ufo-Sekte für den künftigen Führer der Außerirdischen gehalten wird.
(42 Min.)


192. Die Prophezeihung (9.10)
(Providence)
Bei Scullys und Reyes' Versuch den Gesundheitszustand des Ex-FBI-Agenten Comer zu verbessern, um Informationen über den Verbleib von Scullys Sohn William und die Motive der obskuren UFO-Sekte zu erhalten, werden sie von FBI-Kollegen behindert und Comer getötet. Sekten-Führer Josepho kontaktiert Scully, schlägt ihr ein Treffen vor und stellt die Freilassung ihres gekidnappten Sohnes in Aussicht, wenn sie den Beweis erbringt, dass Mulder tot ist. Scully geht scheinbar auf die Bedingung des Entführers ein.
(42 Min.)


193. Audrey (9.11)
(Audrey Pauley)
Kurz nachdem sich John Doggett und Monica Reyes nähergekommen sind, erleidet Monica einen schweren Autounfall und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Als die Diagnose auf Hirntod lautet, will Doggett dies nicht einfach so hinnehmen und recherchiert auf eigene Faust. Mit Unterstützung der Aushilfspflegerin Audrey gelingt es ihm, Kontakt zu Monicas Seele aufzunehmen und sie vor den tödlichen Injektionen von Dr. Preijers zu retten, der einen schwunghaften Organhandel treibt.
(42 Min.)


194. Der Mörder in mir (9.12)
(Underneath)
Aufgrund einer fraglichen DNA-Probe wird Serienmörder Bob Fassl freigelassen. Agent Doggett, der Fassl damals verhaftet und für dessen Verurteilung gesorgt hatte, bittet Scully um eine erneute Untersuchung des DNA-Materials. Diese stellt dabei mit ihrer Kollegin Monica Reyes eine abenteuerliche Theorie auf: Fassl kann sich als tiefgläubiger Katholik seine Sünden nicht eingestehen und hat in seiner gespaltenen Persönlichkeit ein zweites Ich als brutaler Massenmörder entwickelt.
(42 Min.)


195. Sechs und neun (9.13)
(Improbable)
Bei einer mysteriösen Mordserie kommt Monica Reyes dem Täter mit Hilfe ihrer Numerologie-Kenntnisse auf die Spur. Dieser scheint seine Opfer nach deren Karmazahlen auszuwählen. Während ihr die Kollegen mit Skepsis begegnen, versucht Reyes sie verzweifelt von dieser Theorie zu überzeugen. Einzig John Doggett fällt auf, dass die Anordnung der Tatorte auf der Landkarte die Zahl sechs ergibt. Ferner lassen ähnliche Spuren an den Opfern die Vermutung zu, dass der Täter einen Ring mit drei Sechsen trägt. Handelt es sich um einen geisteskranken Satanisten oder gar den Teufel persönlich?
(42 Min.)


196. Unter dem Bett (9.14)
(Scary Monsters)
Alarmiert von ihrer Kollegin Leyla Harrison, die sich um den Enkelsohn einer Freundin sorgt, brechen Doggett und Reyes zum Wohnort des Kindes Tommy auf, dessen Mutter sich mit 16 Stichen in den Bauch umbrachte. Dort angekommen scheint erst alles normal. Eine Motorpanne zwingt die Special Agents dazu die Nacht im Hause von Tommy und seinem Vater Jeffrey zu verbringen und diese Nacht hat es in sich: Reyes bekommt fürchterliche Bauchkrämpfe, und Leyla blutet aus den Augen. Verursacher dieser Phänomene ist Tommy.
(42 Min.)


197. Helden (9.15)
(Jump The Shark)
Der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter Morris Fletcher bittet Reyes und Doggett um Schutz vor seinem derzeitigen Arbeitgeber, der ihn umzubringen versucht. Dafür bietet Fletcher dem FBI die Aushändigung einer "Supersoldatin" namens Yves Adele an. Yves war früher eine Hackerkollegin der drei einsamen Schützen Byers, Langley und Frohike. Doch die drei glauben Fletcher nicht, da sie ihn als ständigen Lügner kennengelernt haben und versuchen, ihre Ex-Kollegin auf eigene Faust aufzuspüren, um sie an ihrer nächsten Mordtat zu hindern.
(42 Min.)




198. Zum Wohle des Kindes (9.16)
(William)
Ein von Brandnarben gezeichneter, geheimnisvoller Mann attackiert Agent Doggett in dessen Büro. Weil er über die Verschwörung der Regierung, deren Ziel es ist, die Wahrheit über die Existenz von Aliens zu vertuschen, bescheid weiß, hält man ihn erst für den verschollen geglaubten Mulder. Nur Scully erkennt seine wahre Identität - es handelt sich um Mulders Halbbruder Jeffrey Spender, ebenfalls ein Sprössling des Nichtrauchers. Währenddessen verabreicht Spender Scullys Sohn William heimlich eine Metallinjektion, die ihn für die Außerirdischen unbrauchbar machen soll. Um ihrem Sohn ein normales Leben zu ermöglichen, entschließt sich Scully William zur Adoption freizugeben.
(42 Min.)


199. Erlösung (9.17)
(Release)
Doggett findet aufgrund eines anonymen Hinweises eine in die Wand eines Mietshauses eingemauerte Frauenleiche. Mithilfe der scharfsinnigen Analysen des jungen FBI-Kadetten Rudolph Hayes recherchieren die Agenten, dass der Täter noch einen weiteren Mord begangen hat und auch der Mörder von Doggetts Sohn Luke ist. Doggett setzt nun alle Hebel in Bewegung, um Regali zu überführen. Doch der erweist sich als harter Brocken, der offensichtlich besonderen Schutz genießt.
(42 Min.)




200. Die perfekte Familie (9.18)
(Sunshine Days)
In einem Vorort von L.A. sterben zwei Männer kurz hintereinander auf die gleiche Weise: Sie werden durch das Dach eines Hauses geschleudert und schlagen dann aus großer Höhe auf dem Boden auf. Doggett und Reyes nehmen das unscheinbare Vorstadthaus unter die Lupe und stoßen da auf den Sonderling Oliver Martin alias Anthony Fogelman, der über besondere psychokinetische Kräfte verfügt. Doch genau diese Kräfte verzehren Anthony - wendet er sie an, begibt er sich in Lebensgefahr ...
(42 Min.)




201. + 202. ( Doppelfolge )Die Wahrheit (9.19)
(The Truth)
Als sich Mulder unerlaubt Zugang zum Militärstützpunkt Mount Weaver verschaffen will, gerät er in einen Kampf mit einem Supersoldaten, der dabei getötet wird. Mulder wird gefasst, vor einem Militärgericht wegen Mordes angeklagt und unerbittlich zum Tod durch die Giftspritze verurteilt. Doch Skinner, Doggett und Reyes befreien ihn aus dem Gefängnis und raten ihm dringend, zusammen mit Scully die USA zu verlassen. Mulder aber will die Suche nach der Wahrheit nicht aufgeben ...

avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Do 7 Apr - 21:41

die komplette 10.Staffel



203. Der Kampf (1) (10.1)
(My Struggle)
Der TV-Moderator Tad O’Malley stellt Scully und Mulder die junge Sveta vor. Sie wurde mehrfach von Außerirdischen entführt und behauptet, Alien-DNA in sich zu tragen. An einem geheimen Ort erhält Mulder weitere Informationen zu der Alien-Verschwörung, der er seit Jahren auf der Spur ist. Doch der Versuch der Agenten, die fremde DNA in Svetas Blut nachzuweisen, schlägt zunächst fehl. Waren alle Ermittlungen umsonst?




204. Gründer-Mutation (10.2)
(Founder’s Mutation)
Ein Wissenschaftler hat völlig unerwartet Selbstmord begangen. Ein Fall für Scully und Mulder – denn wie es scheint haben mysteriöse Kräfte den Mann in den Tod getrieben. Bei ihren Nachforschungen stoßen die Agenten auf ein Labor, in dem scheinbar seit vielen Jahren Genexperimente durchgeführt und Kreaturen mit gefährlichen Fähigkeiten geschaffen wurden …




205. Mulder und Scully gegen das Wer-Monster (10.3)
(Mulder And Scully Meet The Were-Monster)
Die beiden Special-Agents werden diesmal zu einem Fall in den Wald gerufen. Dort wollen zwei Junkies ein echsenartiges Monster gesehen haben, das einen Tierfänger angegriffen hat. Zur Überraschung von Scully und Mulder hat der Mann überlebt. Anscheinend hat es jedoch noch einen Überfall gegeben, da in der Nähe des Tatorts eine Leiche mit aufgerissener Kehle gefunden wird. Scully und Mulder sind dem Monster auf der Spur und entdecken Guy, einen Echsenmann, der sich immer wieder ungewollt in einen Menschen verwandelt.




206. Heimat (10.4)
(Home Again)
Ein Mitarbeiter einer sozialen Einrichtung kommt auf mysteriöse Weise ums Leben. Eine geheimnisvolle Gestalt sucht ihn in seinem Büro auf und reißt den Mann buchstäblich in Stücke. Bei der Besichtigung des Tatorts fällt Mulder ein Gemälde auf, das vis-à-vis aufgehängt ist und im Großformat eine Furcht einflößende Figur zeigt. Im Glauben, dass zwischen dem Verbrechen und dem Kunstwerk eine Verbindung besteht, versucht Mulder gemeinsam mit Scully den Schöpfer des Bildes zu ermitteln.




207. Babylon (10.5)
(Babylon)
Zwei islamistische Terroristen sprengen sich in einer Galerie in Texas in die Luft. Einer von ihnen überlebt – allerdings ist er fast hirntot. Mulder, Scully und zwei weitere Agenten sollen versuchen, trotzdem noch Informationen aus dem jungen Mann heraus zu bekommen. Scully versucht es mit einem Gehirnscan. Mulder zeigt vollen Körpereinsatz: Er schluckt Magic Mushrooms, um im Unterbewusstsein eine Kommunikationsebene mit dem nicht mehr ansprechbaren Attentäter zu finden.




208. Der Kampf (2) (10.6)
(My Struggle II)
Enthüllungsjournalist Tad O’Malley warnt live im TV davor, dass bei allen Menschen das Immunsystem ausgeschaltet worden sei und jetzt eine gewaltige Krankheitswelle heranrolle. Tatsächlich greifen plötzlich Infektionen um sich. Während Scully offenbar durch die Alien-DNA geschützt ist, kämpft Mulder schon bald mit dem Tod. Nur noch Stammzellen ihres gemeinsamen Sohnes könnten ihn retten. Aber wo soll Scully nach dem Kind, das inzwischen bei Adoptiveltern lebt, suchen?
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Akte X - die unheimlichen Fälle des F.B.I.

Beitrag von schimanski am Do 7 Apr - 21:44

Es folgten  noch 3 Spielfilme:

1. Akte X - Der Film
(Fight the Future)
Als die FBI-Agenten Scully und Mulder einen mysteriösen Bombenanschlag untersuchen, geraten sie in ein undurchschaubares Netz aus Verschwörungen und Intrigen. Drahtzieher ist ein Syndikat mächtiger Männer, die das Leben auf der Erde unwiderruflich verändern wollen und ihr schreckliches Geheimnis mit allen Mitteln behüten ...


2. Akte X – Jenseits der Wahrheit
(The X Files: I Want to Believe)
FBI-Agentin Dakota Whitney hat einen schweren Fall vor sich: ihre Kollegin, Agentin Monica Bannan, ist entführt und wahrscheinlich getötet worden. Doch Pater Joseph behauptet mit seinen Visionen, die verschwundene Kollegin sei noch am Leben. Das Misstrauen gegenüber dem Ex-Priester, der auch noch wegen Pädophilie verurteilt wurde, ist groß. Dakota Whitney versucht daher den von der FBI verstoßenen Fox Mulder ausfindig zu machen, der ihr bei der Zusammenarbeit mit Pater Joseph weiterhelfen soll. Ihre einzige Anlaufstelle ist Mulders frühere Partnerin und Ex-Agentin Dana Scully, die nun als Ärztin in einem katholischen Krankenhaus arbeitet ...

3.Akte X - die Wahrheit
             
Obwohl A. D. Skinner (Mitch Pileggi) und Scully (Gillian Anderson) nicht wissen, wo sich Mulder (David Duchovny) während des letzten Jahres aufgehalten hat, zweifeln sie nicht daran, dass er zu Unrecht unter einem unglaublichen Verdacht steht: Er soll Knowle Rohrer getötet haben, einen der geheimen Super-Soldaten der Regierung. Vor dem Militärgericht übernimmt Skinner Mulders Verteidigung und präsentiert Zeugen, die Mulders Theorie einer Alien-Verschwörung bestätigen. Doch das Gericht scheint die Wahrheit nicht zu interessieren. Als Mulder unerwartet die Möglichkeit zur Flucht erhält, weigert er sich, zur Nordgrenze zu fliehen. Stattdessen will er die Anasazi-Ruinen in New Mexiko erreichen, denn dort soll sich ein mysteriöser weiser Mann aufhalten, den die Indianer ?Den Hüter der Wahrheit? nennen... ;

Aber wie hieß es so schön:


"Die Wahrheit ist irgendwo da draußen."


DISKUSSIONSTHREAD
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten