Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Inked Pictures

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Inked Pictures

Beitrag von Fynn am So 15 Mai - 8:42

Hat eigentlich jemand von Euch Erfahrungen im Bereich Inked Pictures gemacht ? Nach allem was ich so gelesen habe haben sie sich wohl nicht gerade besonders beliebt gemacht bei vielen Leuten durch einige Sachen wie z.B. ihre VÖ von "Halloween". Ich selbst habe aber bisher keinen Film von denen, daher wollte ich hier mal nachfragen. Ist nämlich so das in den nächsten Wochen einige doch recht interessante VÖ von denen kommen. Und zwar sind das zumindest 2 der alten Corman Filme im Media Book, die mich reizen zumal die alten VÖ die ich hier hab auch nicht deeeer Knaller sind. Hat jemand Erfahrung mit denen ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am So 15 Mai - 9:24

rr7v

Ist das nicht ein reines Repack-Label, oder hat sich da was geändert ?  Und was war denn da mit "Halloween" ? scratch

Also ich habe einen einzigen Film von denen. Den hatte ich mir erst neulich von der Börse mitgebracht. Es handelt sich dabei um "Tanz der Totenköpfe" und ist ein Repack von KOCH MEDIA/BLACK HILL.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich kann da nichts groß negatives sagen, bis auf das der Buchumfang von der Seitenzahl her etwas mickrig ist. Ist also z.B. nicht mit Anolis zu vergleichen. Und bis auf einen Trailer ist auch kein weiterer Bonus dabei. Aber einen dünneren Buchteil und manchmal kaum Bonus gibt es ja auch bei anderen, wie z.B. NSM. Das war mir aber hier auch nicht so wichtig und ansonsten habe ich nichts weiter an der Vö auszusetzen und habe das MB auf der Börse auch für brauchbare 15€ bekommen.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am So 15 Mai - 9:51

rr7v  ,

kann ich nicht sagen ob das ein reines Repack Label ist, da mich die meisten Titel bisher nicht interessiert haben. Nun sind mir aber die Corman Filme aufgefallen und so bin ich eben wieder bei Inked Pictures gelandet. 12cvr

Ich weiss auch selbst nicht genau was da mit "Halloween" war, mußt Du mal googeln. Jedenfalls war das wohl ein Riesenskandal, wo ganz offen von Betrug gesprochen wurde. Auf der Facebook Seite haben die Verbraucher ihnen ein ein paar ziemlich deutliche Worte
hinterlassen. Man findet auch nirgends was über Preise von denen, weder bei der OFDB,
noch bei Amazon. Was hast Du denn für Deine "Totenköpfe" bezahlt ? Die normale DVD
gibt es nämlich schon für 5 € ! Hab ich selbst schon hier gesehen !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am So 15 Mai - 9:58

Fynn schrieb:Was hast Du denn für Deine "Totenköpfe" bezahlt ?
Eddie-Fan schrieb:...und habe das MB auf der Börse auch für brauchbare 15€ bekommen.
r66g
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am So 15 Mai - 10:11

Der Preis ist dann durchaus okay, sind ja immerhin 2 Scheiben denke ich. Aber ich denke die wissen ja auch das bei so einem alten Film vielen die alte DVD für so einen günstigen Preis reicht. Vor allem wenn sie sie schon haben. 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Alf am So 15 Mai - 11:33

Mit den drei EAP Filmen vom Label e-m-s auf DVD bin ich sehr zufrieden. Auf Blu-ray gibt es die doch auch schon seit einiger Zeit. Die EAP DVDs von MGM die finde ich sehr schlecht in der technischen Umsetzung, da würde ich gerne den ein und anderen Film gegen eine bessere Qualität auf DVD & BD austauschen.

Vom Label Inked Pictures habe ich noch keinen Film. Habe ich das jetzt so verstanden das es sich um ein Bootleg Label handeln könnte? Vieleicht weiss Schimi mehr, der ist doch unser Bootleg Experte. xaz
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3061
Punkte : 130012
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am So 15 Mai - 11:35

Alf schrieb:Habe ich das jetzt so verstanden das es sich um ein Bootleg Label handelt?
Nein, kein Bootleg-Label, sondern ein Repack-Label ! vd6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Alf am So 15 Mai - 11:36

Eddie-Fan schrieb:
Alf schrieb:Habe ich das jetzt so verstanden das es sich um ein Bootleg Label handelt?
Nein, kein Bootleg-Label, sondern ein Repack-Label ! vd6

Dann kann man sich ja diese Veröffentlichungen eigentlich sparen, es sei man steht auf diese Mediabooks. Wenn man sie auf BD haben möchte muss man sich halt entscheiden, ob man etwas mehr zahlen möchte oder man die günstigeren BDs sich zulegt in der Standard Verpackung. Die BDs sind ja dann identisch von der Qualität.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3061
Punkte : 130012
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am So 15 Mai - 11:53

Alf schrieb:
Eddie-Fan schrieb:
Alf schrieb:Habe ich das jetzt so verstanden das es sich um ein Bootleg Label handelt?
Nein, kein Bootleg-Label, sondern ein Repack-Label ! vd6

Dann kann man sich ja diese Veröffentlichungen eigentlich sparen, es sei man steht auf diese Mediabooks. Wenn man sie auf BD haben möchte muss man sich halt entscheiden, ob man etwas mehr zahlen möchte oder man die günstigeren BDs sich zulegt in der Standard Verpackung. Die BDs sind ja dann identisch von der Qualität.
Ich weiss jetzt nur nicht, ob sie sich von einem reinen Repack-Label hin zu einem Label entwickeln, die auch eigene Vö bringen (wie jetzt "Lebendig begraben", den Fynn oben gepostet hat). Bisher waren sie jedenfalls ein reines Repack-Label, daher haben sie mich auch nie interessiert.

Die "Totenköpfe" habe ich nur durch Zufall von der Börse mitgenommen, weil der Preis mit 15€ ok war und ich den Film auch nicht sooo übel finde. Da waren es mir die 15€ für ein Mediabook dann wert.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am So 15 Mai - 12:03



"Die Folterkammer des Hexenjägers" erscheint ebenfalls von denen noch im MB.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von schimanski am So 15 Mai - 12:41

rr7v rr7v Die Qualität auf den Repacks ist keinen deut besser als auf den normalen Scheiben.Ist nur Geldabzocke... xc5f

Für das Label ccb
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4799
Punkte : 131264
Bewertungssystem : 114
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Alf am So 15 Mai - 14:08

schimanski schrieb:rr7v rr7v Die Qualität auf den Repacks ist keinen deut besser als auf den normalen Scheiben.Ist nur Geldabzocke... xc5f

Für das Label ccb

Kommt zwar selten vor xaz , aber hier bin ich deiner Meinung. ro7
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3061
Punkte : 130012
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von GrafKarnstein am So 15 Mai - 16:52

Wieder aufgelegte alte Filme neu auf Bluray lohnen nur, wenn diese auch tatsächlich nochmal in HD gemastert wurden.

Ob das z.B. beim angekündigten Film LEBENDIG BEGRABEN
der Fall ist scratch  ... 12cvr

Viele Filme werden/wurden ja für Blurays einfach nur hochgerechnet und bekommen/bekamen keinen neuen HD-Transfer. Sowas lohnt sich dann nur bedingt oder eher nicht. Qualitativ sehe ich beim hochrechnen nicht allzu einen Unterschied zu einer sehr guten DVD. Es mag einen Tick besser ausschauen, nur,... lohnt sowas wirklich 12cvr

Und wenn das eh alles nur Repacks sein sollen, so bestünde die Möglichkeit, das der kommende Lebendig Begraben mit dem ehemaligen e.m.s.-Master für die Bluray Verwendung gefunden hat und somit einfach nur hochgerechnet wurde. Muß jetzt nicht stimmen, aber ich denke, da sollte man beim Kauf schon genaueres vorher wissen c5f  

Lebendig Begraben auf Bluray wäre natürlich in HD eine tolle Sache, weil der Film klasse ist und man ihn dadurch auch ein wenig neu sieht ro7

Naja,... mal abwarten e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1766
Punkte : 112182
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von schimanski am So 15 Mai - 17:12

Die machen nichts Neues.Sind alle von den alten Mastern...Da wirste nur verarscht xexe
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4799
Punkte : 131264
Bewertungssystem : 114
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am So 15 Mai - 18:44

GrafKarnstein schrieb:Wieder aufgelegte alte Filme neu auf Bluray lohnen nur, wenn diese auch tatsächlich nochmal in HD gemastert wurden.

Ob das z.B. beim angekündigten Film LEBENDIG BEGRABEN
der Fall ist scratch  ... 12cvr

Viele Filme werden/wurden ja für Blurays einfach nur hochgerechnet und bekommen/bekamen keinen neuen HD-Transfer. Sowas lohnt sich dann nur bedingt oder eher nicht. Qualitativ sehe ich beim hochrechnen nicht allzu einen Unterschied zu einer sehr guten DVD. Es mag einen Tick besser ausschauen, nur,... lohnt sowas wirklich 12cvr

Und wenn das eh alles nur Repacks sein sollen, so bestünde die Möglichkeit, das der kommende Lebendig Begraben mit dem ehemaligen e.m.s.-Master für die Bluray Verwendung gefunden hat und somit einfach nur hochgerechnet wurde. Muß jetzt nicht stimmen, aber ich denke, da sollte man beim Kauf schon genaueres vorher wissen c5f  

Lebendig Begraben auf Bluray wäre natürlich in HD eine tolle Sache, weil der Film klasse ist und man ihn dadurch auch ein wenig neu sieht ro7

Naja,... mal abwarten e4du  
auf Nachfrage bei Inked Pictures ob die Filme nochmal einen HD Transfer bekommen haben, hat man mir jetzt mitgeteilt das die Filme "perfekte Qualität" haben sollen. Klasse...das ist doch mal 'ne Aussage ! Ich hab so das Gefühl da drückt sich jemand um Antworten. Und solange ich da nichts genaueres weiss kaufe ich sowas auch nicht, denn im Prinzip habe ich den Film ja. Für 2,50 werden die das Teil ja nicht verschleudern !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von GrafKarnstein am So 15 Mai - 20:15

Fynn schrieb:auf Nachfrage bei Inked Pictures ob die Filme nochmal einen HD Transfer bekommen haben, hat man mir jetzt mitgeteilt das die Filme "perfekte Qualität" haben sollen. Klasse...das ist doch mal 'ne Aussage ! Ich hab so das Gefühl da drückt sich jemand um Antworten. Und solange ich da nichts genaueres weiss kaufe ich sowas auch nicht, denn im Prinzip habe ich den Film ja. Für 2,50 werden die das Teil ja nicht verschleudern !

Das hört sich tatsächlich nach einem Herumdrücken von einer
klaren Antwort an. So kann man natürlich auch antworten 12cvr
Spricht jetzt somit auch nicht gerade für das Label
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1766
Punkte : 112182
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am So 15 Mai - 20:15

Okay, man hat mir nun mitgeteilt ein HD Transfer sei bei einer Blu Ray nicht nötig, da eine BR "automatisch" das Beste an Qualität aus einem Film rausholt.   snxs
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am So 15 Mai - 20:38

Fynn schrieb:Okay, man hat mir nun mitgeteilt ein HD Transfer sei bei einer Blu Ray nicht nötig, da eine BR "automatisch" das Beste an Qualität aus einem Film rausholt.   snxs
Wollen die einen verarschen, oder sind die tatsächlich selbst so doof ?! snxs

Aber ok, zumindest bei den "Totenköpfen" konnte ich nichts falsch machen. Da war ja eine vorherige BD von Koch Media/Black Hill, die sie nur ge-repacked haben. Zumindest bei dem Film ist es echtes HD.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am So 15 Mai - 22:31

Eddie-Fan schrieb: Wollen die einen verarschen, oder sind die tatsächlich selbst so doof ?! snxs
tja, ich befürchte das schlimmste... snxs

Eddie-Fan schrieb: Aber ok, zumindest bei den "Totenköpfen" konnte ich nichts falsch machen. Da war ja eine vorherige BD von Koch Media/Black Hill, die sie nur ge-repacked haben. Zumindest bei dem Film ist es echtes HD.
Sicher, aber korrekt wäre es trotzdem nicht.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 16 Mai - 10:13

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Aber ok, zumindest bei den "Totenköpfen" konnte ich nichts falsch machen. Da war ja eine vorherige BD von Koch Media/Black Hill, die sie nur ge-repacked haben. Zumindest bei dem Film ist es echtes HD.
Sicher, aber korrekt wäre es trotzdem nicht.
rr7v

scratch  Wie meinst du das ?
Also die Vö selbst ist schon korrekt, es ist also kein Bootleg. Die haben die Rechte bzw Erlaubnis an Filmen, sie in einer kleineren Auflage zu repacken. Die Rechtehinweise stehen auch alle drauf.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am Mo 16 Mai - 10:21

rr7v  
Eddie-Fan schrieb:
rr7v

scratch  Wie meinst du das ?
Also die Vö selbst ist schon korrekt, es ist also kein Bootleg. Die haben die Rechte bzw Erlaubnis an Filmen, sie in einer kleineren Auflage zu repacken. Die Rechtehinweise stehen auch alle drauf.
na ja, ich weiss nicht..ICH würde bei einem Media Book immer das Beste erwarten, - zumal es ja auch in der Regel ziemlich teuer ist. Das Deins nun ausnahmsweise so günstig war hätte mich schon stutzig gemacht. Aber andererseits, wie gesagt, es gibt den Film ja bereits zum "Nachschmeisspreis" !

Das es sich da um ein Boot handelt habe ich auch nie geglaubt.   c5f
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 16 Mai - 10:36

Fynn schrieb:ICH würde bei einem Media Book immer das Beste erwarten...
Das ist mittlerweile aber eher ein Wunschtraum. Mediabooks sind ja heutzutage schon (fast) ein Massenprodukt geworden. Diese "Besonderheit" eines Mediabooks ist mittlerweile verloren gegangen, seitdem immer mehr Firmen damit um die Ecke kommen. Die ehemaligen Qualitätsstandards haben dadurch gelitten. Die besten Mediabooks haben Anolis und Capelight - besonders was das Preis-Leistungsverhältnis angeht.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am Mo 16 Mai - 11:13

Eddie-Fan schrieb: Die besten Mediabooks haben Anolis und Capelight - besonders was das Preis-Leistungsverhältnis angeht.
Da bevorzuge ich eigentlich keine bestimmten Labels, da geht es mir mehr um den Film. Du hast natürlich recht, heutztage kommt ja schon praktisch jeder Film irgendwann als MB und oft auch mit lächerlichem hohem Preis. Das bezahle ich dann auch nicht, oder nur sehr selten, denn irgendwann fallen ja auch diese "limitierten Ausgaben". Aber das Beste würde ich grundsätzlich IMMER erwarten und wenn ich schon irgendwo was höre oder lese von Repacks z.B., dann lass ich da auch die Finger von, denn das muss ja nicht sein ! ccb
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 16 Mai - 11:31

Repacks waren damals hauptsächlich was für Cover-Sammler. Da kamen dann oft kleine oder grosse Hartboxen in vielen verschiedenen Versionen. Das ist heute zwar teils auch noch so, aber damals haben sich da spezielle Labels drauf konzentriert und Filme dann als Repacks in zig Cover-Versionen gebracht. Heute schwenkt das nach und nach in Mediabooks um. Aber bei den Preisgestaltungen selbst für mittelmäßigste Mainstream-Filme, wird das wohl nicht mehr lange gutgehen. Jedenfalls klingt das so durch in verschiedenen Foren. c5f

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15178
Punkte : 223955
Bewertungssystem : 239
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Inked Pictures

Beitrag von Fynn am Mo 16 Mai - 11:38

Ich denke das wird so oder so nicht mehr lange gutgehen. Ob mit Repacks oder den ewigen Media Books, in denen nun jeder Film erscheint. Das Geld haben die Leute nunmal nicht auf Dauer und wollen es vllt auch irgendwann gar nicht mehr. Irgendwann ist da mal Schluss mit lustig. 5 oder 6 verschiedene Cover für einen Film....wen interessiert denn da noch der Film ? rxa
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15782
Punkte : 244102
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten