Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von Fynn Heute um 16:59

» DER KOLOSS VON NEW YORK
von Fynn Heute um 9:35

» Die Rache der Galerie des Grauens
von Fynn Heute um 7:49

» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 22:27

» "Die 3 Gesichter der Furcht"( I tre volti della paura, Italien, 1964 )
von Fynn Mo 26 Jun - 19:38

» Demnächst im Kino
von schimanski Mo 26 Jun - 19:15

» RAUMRAKETE X-7
von Fynn Mo 26 Jun - 14:13

» "Der Rabe - Duell der Zauberer ) ( "The Raven, USA, 1963 )
von Fynn Mo 26 Jun - 10:48

» KENJI SAHARA
von Eddie-Fan So 25 Jun - 14:23

» Umtauschaktion verschiedener NSM Records Media Books
von Fynn So 25 Jun - 11:30

» "Theater des Grauens" Media Book von NSM Records
von Fynn Sa 24 Jun - 18:02

» "Raumrakete X-7" ( Spacemaster X-7, USA, 1958 )
von Fynn Sa 24 Jun - 8:46

» Die beliebesten Genre Stars
von Fynn Fr 23 Jun - 14:30

» Der beliebteste männliche Darsteller im Deja Vu Bereich
von Fynn Fr 23 Jun - 14:24

» Fehlpressung
von Eddie-Fan Fr 23 Jun - 12:52



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

SIEGFRIEDS TOD (Deutschland 1924/1933)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

SIEGFRIEDS TOD (Deutschland 1924/1933)

Beitrag von GrafKarnstein am Di 31 Mai - 15:10

SIEGFRIEDS TOD
(Deutschland 1924/1933)

EA: Der Tonfassung in
Deutschland/Österreich ca. März/April 1933

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Altes Filmprogramm zur
Tonfassung aus Deutschland

Inhalt:
Siegfried ist bei Mime, dem Schmied in der Lehre und schmiedet sich sein eigenes Schwert. Nach erfolgreichen Abschluß, will Siegfried in Burgund sein Glück machen. Er hat von der schönen Prinzessin Kriemhild gehört, dessen Herz er erobern will. Ihr Vater ist Gunther, der König von Burgund. Unterwegs trifft Siegfried auf den Lindwurm, dem Drachen Fafnir. Es kommt zum Kampf, in dessen Verlauf Siegfried als Sieger hervor geht. Ein Vogel rät ihm, im Blute des Drachen zu baden, da es ihn unverwundbar macht. Siegfried tut, wie ihm geheißen, aber es fällt von ihm unbemerkt ein Lindenblatt auf sein Rücken. Diese Stelle auf seinem Rücken ist und bleibt ungeschützt. Siegfried zieht weiter und kommt zum Hort der Nibelungen, der vom Zwerg Albarich beherrscht wird. Er zeigt ihm den Schatz der Nibelungen und will
Siegfried dabei heimtückisch töten. Der Anschlag mißlingt und Siegfried tötet Albarich. Der Sterbende verflucht den Schatz und seinen Besitzer und wird zu Stein. Siegfried ist nun Herr und Besitzer dieses unermesslichen Schatzes und er besitzt auch die Tarnkappe von Albarich, mit der man sich unsichtbar machen kann. Siegfried begibt sich nach Burgund, zum Hofe König Gunthers. Hagen von Tronje, des Königs treuer Schwertmeister rät davon ab, Siegfried zu empfangen. Die Warnung wird in den Wind geschlagen und und ein Drama ungeheuren Ausmaßes nimmt seinen Lauf. Es ist der Anfang vom Untergang Siegfrieds, der königlichen Familie, dem Schatz und dem Nibelungenhort.

Die Sage der Nibelungen dürfte eine der bekanntesten deutschen Sagen sein und auch die Filme dürften viele kennen, weswegen ich mir eine weitere Inhaltsangabe erspare.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Altes Filmprogramm zur
Tonfassung aus Österreich

Hier haben wir einen weiteren phantastischen Film (siehe auch den Film DIE SKLAVENKÖNIGIN), der ursprünglich ein Stummfilm war und den man im Jahre 1933 in eine Tonfassung umwandelte. Dabei handelt es sich nur um den 1. Teil der beiden damaligen Stummfilme DIE NIBELUNGEN von Fritz Lang und der Titel war DIE NIBELUNGEN 1. Teil SIEGFRIED. Und wie der Titel der Tonfassung schon ankündigte, endet der Film mit dem Tode Siegfrieds, der auf einer Totenbahre liegt und von Kriemhild und Brundhild betrauert wird. Warum man damals nur vom 1. Teil eine Tonfassung erstellte, konnte nicht ermittelt werden. Aber diese alte Tonfassung würde ich zumindest gerne mal sehen und hören wollen. Allein schon aus filmhistorischen Gründen, wäre es bestimmt sehr interessant. Desweiteren wird anscheinend merkwürdigerweise die Existenz dieser alten 1933er Tonfassung in einschlägigen Publikationen mit keinem Wort erwähnt, geschweige denn der Tonfassungs-Titel. Was man bei dieser Tonfassung zuhören bekommt, darüber können nur Vermutungen angestellt werden. Laut altem Filmprogramm wurde der Film auf einer Klangfilm-Apparatur aufgenommen und es ist eine Afifa Tonkopie im Verleih der UfA. Also von einer möglichen nach synchronisierten Sprachfassung steht dort nichts. Ich vermute daher eher, das nur Musik und Geräusche zuhören sein werden und keine Dialoge. Geräusche deshalb, weil man schon einige Zeit vorher in der Lage war, beispielsweise Töne aus der Natur (Wald, Tiere, Wind ect.) aufzunehmen und diese per Lichtton in einen Film zu integrieren.

Wie dem auch sei, Die Nibelungen von Fritz Lang sind und bleiben deutsche Klassiker/Meisterwerke des Films, die zurecht ihren Platz in der Filmgeschichte haben.

GrafKarnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1846
Punkte : 116136
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: SIEGFRIEDS TOD (Deutschland 1924/1933)

Beitrag von Fynn am Di 31 Mai - 18:27

Ich kenne nur den alten deutschen Film mit Hammerwerfer Uwe Beyer. Hab ich mal als Teenie gesehen und dann wollten sie mich nicht in den 2. Teil reinlassen weil...*zu grausam*... xc5f   Ja, das war es dann auch, aber ich hab den Film dennoch gesehen.  Wenn auch erst einige Zeit später...    r66g

Den hier kenne ich nicht. Würde mich auch sicher nicht interessieren. Aber Deine Erklärung dazu ist wieder top ! Da könnte man ja auch mal auf You Tube Glück haben.  12cvr  Eine Blu Ray gibt es allerdings auch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16425
Punkte : 253736
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten