Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» "Nevesta" ( The Bride, Russland, 2017 )
von Fynn Heute um 10:07

» Zuletzt gesehen
von GrafKarnstein Gestern um 14:30

» 60. Jubiläum von Hammer Films
von Fynn Mi 16 Aug - 16:17

» Wicked News
von Fynn Di 15 Aug - 14:50

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von schimanski Di 15 Aug - 14:34

» Hammer Diskussionsthread
von Fynn Di 15 Aug - 13:39

» HAMMERS DRACULA-FILME - Die Filmplakate
von GrafKarnstein Di 15 Aug - 13:13

» Alles zu 3 D
von Fynn Mo 14 Aug - 14:33

» "Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein" ( Dracula vs. Frankenstein, USA, 1971 )
von Fynn Mo 14 Aug - 13:13

» DRACULA
von Fynn Mo 14 Aug - 12:34

» DRACULAS BLUTHOCHZEIT MIT FRANKENSTEIN
von Fynn Mo 14 Aug - 8:45

» Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?
von Fynn So 13 Aug - 22:53

» Quizgewinner
von Fynn Sa 12 Aug - 18:24

» Neues Quiz !
von Eddie-Fan Di 8 Aug - 22:06

» TV Tips !
von Fynn Mo 7 Aug - 18:28



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Unheimliche Begegnung" ( Of Unknown Origin, USA, 1983 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Unheimliche Begegnung" ( Of Unknown Origin, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am Di 21 Jun - 7:16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Peter Weller allein zu Haus. Wo man noch Mann sein darf und notfalls auch mal gleich das Haus zerlegt, wenn's drauf ankommt ! Der Banker hat Frau mit Kind in den Urlaub geschickt und will nun auf eine Gelegenheit warten in seinem Job den Karrieresprung nach oben zu machen. Aber dies ist nicht die Zeit um Karriere zu machen, dies ist die Stunde der Ratte, und mit ihr hat der Yuppie mit der flotten Fönfrisur der 80iger nicht gerechnet ! Es ist auch tatsächlich nur eine einzige Ratte, keine Armee die dem armen Mann das Leben von nun an zur Hölle macht, aber diese Ratte ist eben – rattentypisch – superintelligent und egal was Bart ( unser Held ) sich auch ausdenkt, - es geht daneben ! Sogar der arme Stubenkater wird von ihr gekillt. Bart indes vernachlässigt seinen Job immer mehr, liest Bücher über Ratten, schläft schlecht und muss immer mehr um seinen Job – und bald auch um sein Leben fürchten. Ist ihm aber egal, Hauptsache der Nager nagt nicht mehr !

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Peter Weller, der wenige Jahre nach diesem Film mit dem Science Fiction Actioner „RoboCop“ auch einem breiterem Publikum bekannt wurde, hat die Rolle des Yuppies Bart gut ausgefüllt. Ganz allgemein kann man auch sagen ist „Of Unknown Origin“ ( OT ) ein Tierhorror/ Terrorfilm der etwas besseren Art. Die Ratte wird dabei sehr häufig in Extrem Close Ups gezeigt, wobei ihre proportionalen Größen schon arg  überdimensional erscheinen.  Das hat man alles mit den damaligen Möglichkeiten gemacht und dafür war es okay.   Drehbuchautor Brian Taggert der das ganze nach einer Novelle von Chauncey G. Parker III  schrieb hat die wesentlichen Anteile kammerspielartig auf die Wohnung des Ehepaares begrenzt. Nebenbei wird uns etwas von Bart‘ s Arbeitsplatz, seinen Problemen dort usw. vermittelt. Aber der Hauptschauplatz ist und sollte natürlich das Haus sein, was durch die begrenzten Räumlichkeiten spannungssteigernd ist und ein regelrechtes Schlachtfeld wird. Da wird die Telefonschnur gekappt / zerbissen, denn Handy’s waren wohl noch nicht so verbreitet wie heute, hier und da ein Schatten an der Wand und angefressene Vorräte in den Schränken. Cosmatos setzt auf eine sauber erzählte, gerade Geschichte, schnörkellos und ohne viele Fisematenten, denn die Möglichkeiten die es heute gibt hat er eh nicht gehabt. Und daher kann man sagen, ein neues Meisterwerk des Terrors ist hier nicht entstanden und auch neue Aspekte  kann der Film nicht setzen. Aber Spannung und Unterhaltung sind auf gutem Niveau gegeben.

Regisseur George P. Cosmatos  der danach noch mit Sylvester Stallone das Sequel zu „Rambo“, "Rambo II – Der Auftrag"   drehen sollte, sowie 1986 noch mit ihm den Actionkracher „Die City-Cobra“ verstarb nach leider nur relativ kurzen Karriere 2005 an einem Krebsleiden.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16994
Punkte : 261627
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Unheimliche Begegnung" ( Of Unknown Origin, USA, 1983 )

Beitrag von VanHelsing am So 20 Nov - 12:25

Gerade kürzlich wieder gesehen:
Ein leider recht unbekannter (und unterschätzter) Film.
Hier zeigt sich, wie sich mit guten Ideen und einem soliden Drehbuch ein unterhaltsamer Genrefilm inszenieren lässt.
Der Film hält seine Spannung über die gesamte Laufzeit und profitiert vor allem durch die Spielfreude des guten Hauptdarstellers Peter Weller.

ro7
avatar
VanHelsing
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 321
Punkte : 21475
Bewertungssystem : 47
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: "Unheimliche Begegnung" ( Of Unknown Origin, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am So 20 Nov - 12:59

Und das alles auf einem recht begrenztem Set ! ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16994
Punkte : 261627
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Unheimliche Begegnung" ( Of Unknown Origin, USA, 1983 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 20 Nov - 13:04

Müsste ich auch mal gesehen haben. Wusste aber gar nicht mehr, dass Peter Weller der Hauptdarsteller war.
Oder gibt es da noch so einen ähnlichen Film, wo einer allein gegen eine Ratte kämpft ? e4du  scratch
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15744
Punkte : 235417
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Unheimliche Begegnung" ( Of Unknown Origin, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am So 20 Nov - 13:15

Eddie-Fan schrieb:Müsste ich auch mal gesehen haben. Wusste aber gar nicht mehr, dass Peter Weller der Hauptdarsteller war.
Oder gibt es da noch so einen ähnlichen Film, wo einer allein gegen eine Ratte kämpft ? e4du  scratch
Gut möglich, aber spontan wüßte ich auch nur diesen hier... e4du
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16994
Punkte : 261627
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten