Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Scharf, schärfer, Hammer!
von Ivo Scheloske Heute um 11:40

» Hammer Diskussionsthread
von Fynn Heute um 9:08

» Filme im Portal
von Fynn Gestern um 21:42

» Was kommt als nächstes ?
von Fynn Gestern um 21:23

» HAMMERS DRACULA-FILME - Die Filmplakate
von GrafKarnstein Gestern um 11:19

» "Nevesta" ( The Bride, Russland, 2017 )
von Fynn Fr 18 Aug - 10:07

» Zuletzt gesehen
von GrafKarnstein Do 17 Aug - 14:30

» 60. Jubiläum von Hammer Films
von Fynn Mi 16 Aug - 16:17

» Wicked News
von Fynn Di 15 Aug - 14:50

» DVD/BD Veröffentlichungen 2017
von schimanski Di 15 Aug - 14:34

» Alles zu 3 D
von Fynn Mo 14 Aug - 14:33

» "Draculas Bluthochzeit mit Frankenstein" ( Dracula vs. Frankenstein, USA, 1971 )
von Fynn Mo 14 Aug - 13:13

» DRACULA
von Fynn Mo 14 Aug - 12:34

» DRACULAS BLUTHOCHZEIT MIT FRANKENSTEIN
von Fynn Mo 14 Aug - 8:45

» Welchen Film habt ihr zuletzt im Kino gesehen?
von Fynn So 13 Aug - 22:53



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Nicht realisierte HAMMER - Filme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von VanHelsing am Sa 24 Sep - 15:41

Ich möchte an dieser Stelle einmal einen Thread eröffnen, der sich mit den unrealisierten HAMMER - Filmprojekten beschäftigt.
Die folgende Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, daher kann sie bei Bedarf jederzeit erweitert/ergänzt werden.

Zu nennen wären:

Kali: Devil Bride of Dracula mit Peter Cushing.
Story: Verschwörung von Vampiren (Transsilvanien) mit religiösen Sektierern in Indien.

Vlad - The Impaler. Als Besetzung waren Yul Brynner und Alec Guinness vorgesehen.
Story: Die Geschichte des historischen Dracula.

Vampirella. Basierend auf der gleichnamigen Comicfigur.

Dead of Night. Eine Neuverfilmung des Klassikers aus den Vierzigern.

That's Hammer. Ein Kompilationsfilm wie "That's Entertainment".

Nessie / The Loch Ness Monster. Eine Zusammenarbeit mit der Toho Company (Tokio).
Hier war angeblich bereits das Monster (Kosten: 500 000 US Dollar) fertiggestellt.
avatar
VanHelsing
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 321
Punkte : 21575
Bewertungssystem : 47
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 53

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von Fynn am Sa 24 Sep - 16:15

VanHelsing schrieb:Ich möchte an dieser Stelle einmal einen Thread eröffnen, der sich mit den unrealisierten HAMMER - Filmprojekten beschäftigt.
Die folgende Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, daher kann sie bei Bedarf jederzeit erweitert/ergänzt werden.  
Super Idee...obwohl ich hätte schwören können das es so einen Thread hier schon gibt. Aber hier finde ich ihn zumindest auch nicht !   12cvr

Ein paar der Filme wie "Kali Yug" sind mir auch bekannt, aber die meisten die Du genannt hast nicht. Ich weiss das es da sogar schon Plakatmotive gab, nur leider nie einen Film. xc5f
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 24 Sep - 17:32

Einen schon vorhandenen Thread konnte ich auch nicht ausfindig machen. Vielleicht war ja sowas damals im alten Forum vorhanden 12cvr  

Aber egal, denn ich habe diesbezüglich auch noch was:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wäre vermutlich sehr interessant gewesen. Eine Piraten-Frau im Kampf gegen andere Schiffe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Na DAS wäre was geworden ggi  Peter Cushing in voller SS-Uniform mit Armbinde und Peitsche und dann gehts los xaz  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sehr schade, das der nicht kam xc5f , da auch so ein starkes tolles Plakatmotiv schon vorhanden war ro7

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Auch das wär eine klasse Idee gewesen. Ein Zeppelin gegen urzeitliche Flugsaurier. Sollte vermutlich ein weiteres Urzeit-Thema von Hammer werden, so in der Art der vergessenen oder versunkenen Welt-Filme.
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1990
Punkte : 119958
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von Fynn am Sa 24 Sep - 19:11

@Graf, Du warst das damals, denke ich ! Du hattest nach einem Film gefragt und warst Dir nicht sicher ob es ein Hammer Film war ! Ich denke es war "The four sided triangle" ! Und das war auch hier irgendwo, - glaube ich !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von Fynn am Sa 24 Sep - 19:13

VanHelsing schrieb: Die folgende Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, daher kann sie bei Bedarf jederzeit erweitert/ergänzt werden.
gerne doch... gh7h  

A Cry in the Night

der Titel tauchte 1969 auf. Inhaltlich ist nichts bekannt.

A Million Miles Below
1969 angekündigter Fantasy Film im Stil von "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" ( 1959 )

Allan Quatermain ESQ And HIS Quest For The Holy Flower
Die Verfilmung nach einem Buch von H.R. Haggard kam erst 1978 zur Sprache.
Da war allerdings Hammer's Stern schon stark am Sinken.

Black Chiffon
Eigentlich war die Produktion des Films schon für 1956 geplant. Nach dem Erfolg
der "Quatermass" - Filme jedoch entschied man jedoch die phantastische Richtung
beizubehalten und das Crime Drama, das "Black Chiffon" geworden wäre, zu streichen.

The Black Hole Of Calcutta

Als ursprüngliche Fortsetzung zu "Stranglers of Bombay" gedacht,
wurde dies aus mangeldem Erfolg des Vorgängers wieder verworfen.

"Black Sabbath sollte 1987 ein neuer Versuch werden, Hammer zu reaktivieren.
Das Buch auf dem es basieren sollte hieß "Charlie"" - es wurde nie verfilmt.

Blood Will Have Blood
auch ein Film der nie zustande kam

Brainstorm
1963 hätte der Psycho Thriller erscheinen sollen.

Brat Farrar
Noch ein Crime Thriller den man 1956 nach den Erfolgen
der Quatermass Reihe zu den Akten gelegt hat.

Bury Him Darkly
kam 1971 ins Gespräch. Inhaltlich ist nichts bekannt.

Chaka Zulu - The Black Napoleon
Ebenfalls nach H.R. Haggard's "Nada, the Lily".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Charter To Danger
Noch ein Crime Drama das zugunsten des phantastischen Genres gestoppt wurde

Children Of The Wolf
Lesley Anne - Down hätte 1993 in diesem Crime Drama beinahe
die Rückkehr des britischen Kult Studios eingeläutet.

Chorus Of  The Echoes
Stiess ebenfalls 1956 nach "Quatermass" an dessen Grenzen.

Dance Band Story
wurde 1956 vorzeitig beendet, war eigentlich als gleichnamiges
Remakes des Val Guest Films von 1961 gedacht.

The Day The Earth Cracked Open / aka / When The Earth Cracked Open

Das Drehbuch für diesen SF / Katastrophenfilm hätte Don Houghton geschrieben.
Die Veröffentlichung des Films war für 1972 vorgesehen, aber leider...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dead Of Night
Die Remake Rechte am Klassiker von 1945 erwarb Hammer in den späten 70iger Jahren.
Vllt gut das sie's nicht getan haben. Das Original ist wirklich ein echter Hammer !

Death Rattle
ein für 1979 geplanter Western im Hammer Stil...

Deer Slayer

wurde ebenfalls aufgrund des Erfolges von "Quatermass" fallengelassen

Dinosaur Girl
War 1971 geplant mit Victoria Vetri

Disaster in Space
Da "Moon Zero Too" floppte kam auch diese geplante Fortsetzung nicht zustande.

The Dracula Odysee

Dracula sollte in einem Episodenfilm jedes seiner weiblichen Opfer porträtieren.
Dies wollte man in den 70iger Jahren versuchen, geschah aber nie.

The Ecstasy of Dorian Gray
1971 wurde über diesen Titel spekuliert.

Friar Tuck
Ein weiterer Film aus dem "Robin Hood Kosmos", der diesmal allerdings alles
aus der "Bruder Tuck" Sicht beleuchtet, - wenn man mal vom Titel ausgeht.
1956 hat auch dieser Film dem "Quatermass" Erfolg weichen müssen.

Gathering Of Vultures
keine weiteren Infos

The Goodmother

In den 70igern war der Titel ein Weile im Gespräch.
Eine Mafia Komödie, mit Hylda Baker.

The Hammer Horror Zone
1999 sollten Klassiker der Hammer Filme in Zeichentrick neu produziert werden.
Es blieb beim guten Willen allein. Und wer weiss wofür das gut ist...

Hammer House Of Horror - Series 2
Nach dem Erfolg der 1. wurde eine 2. anvisiert, die auch längere Filme gezeigt hätte.
Das wurde aber nichts und so kam später die Serie Hammer House Of Mystery And Suspence , die längere Geschichten zeigte, aber auf Dauer nicht erfolgreich genug war.

The Haunting Of Toby Jugg / aka The Haunting
Hätte eine Co - Produktion mit Christopher Lee's Firma Charlemagne werden sollen
und hätte sich nach einer Vorlage von Dennis Weathley orientiert. Richard Matheson
hätte das Drehbuch geschrieben und Terence Fisher Regie geführt. Zuletzt wurde der
Titel 1978 angekündigt, diesmal unter der Regie von Val Guest, aber auch das zerschlug sich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hell I A City
Der Thriller der in Deutschland unter dem Titel "Hetzjagd" lief.
Regisseur Val Guest versuchte die Produzenten zu überzeugen
eine Serie aus der Geschichte zu machen - und blieb erfolglos.

Hidehous Whispers

1944 wurde ein Projekt angekündigt in dem Richard Donner Regie führen sollte.
Den Roman "The Hiss" von Andrew Laurence sollte dann John Harrison schreiben.

High Priest Of The Vampires
War eigentlich für 1972 angedacht

Holiday For Simon
Liess man zugunsten phantastischer Stoffe bereits in den 50igern fallen

The House By The Strand
"Vogel - Mutter" Daphne De Maurier hätte die Vorlage gegeben
für diesen Film der noch 1987 angekündigt wurde.

House Of Evil
stand ebenfalls 1971 zur Wahl

I A'M Legend  aka / Night Creatures
Hammer war begeistert und kauften die Rechte an Richard Matheson's Bestseller.
Als jedoch die BBFC durchblicken ließ das sie dem Projekt die Freigabe verweigern
würden, stoppte Hammer das Projekt sofort. Val Guest hätte auch hier Regie geführt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

I'm in Charge

Ursprünglich als Fortsetzung des "The Ugly Duckling" geplant" geplant,
legte man auch diesen schnell auf Eis als ersterer ein Flop wurde.

In The Sun

Zu diesem Film gibt es keine weiteren Infos.

The Insatiable Thirst Of Dracula
Ende der 70iger war dies ein Titel der eingeplant war für "Hammer House of Horror -TV". Dabei waren Hammer Remakes grosser Kino Erfolge eingeplant, der in den USA zunächst im Kino, im Rest der Welt dann via Fernsehen ausgewertet werden sollte.

The Invisible Man
Neben "Phantom Of The Opera" und "The Mummy" wurden im Zuge
verschiedener Remakes diese drei tatsächlich produziert.

Jack The Ripper Goes West

Der amerikanische Produzent Euan Lloyd wäre Co - Produzent
gewesen, wenn es denn geklappt hätte...

Just For Kicks
Weniger Hammer typisch...wäre eine Footballkomödie geworden

Kali - Devil Bride Of Dracula

Dracula wäre nur als Randfigur vorgekommen und der Film eher eine Art
Fortsetzung von "The Legend Of The 7 Golden Vampires". Anthony Hinds
hätte laut Drehbuch Peter Cushing diesmal nach Indien geschickt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


King Charles And The Roundheads

Fiel 1956 ebenfalls dem "Quatermass" und dessen Erfolg zum "Opfer".

King Kong
Das Original von 1933 wollte Hammer in den 60'igern mit einem Remake würdigen.
Für die Spezialeffekte hätte Ray Harryhausen ( sicherlich bestens ! ) gesorgt.
Aber RKO stellte sich quer und wollte lediglich Sequelrechte verkaufen !

Legend Of The Werewolf
Wurde erst 1975 von Tyburn umgesetzt da Hammer nichts damit anfangen konnte.
Mit Freddie Francis als Regisseur und Anthony Hinds als Autor waren jedoch alte
"Hammer Rekruten" an Bord, so das auch Peter Cushing letztlich zur Besetzung stieß.

Lorna Doone
Die mögliche Handlung ist wohl weitestgehend unbekannt, aber der Film
sollte es Hammer immerhin 1972 ermöglichen aus dem Genre auszubrechen.
Eine mögliche Hauptrolle im Film lehnte Oliver Reed ab.

Love Thy Neighbour Again
wäre die Fortsetzung zu Love Thy Neighbour geworden,
wenn denn diese erfolgreich gewesen wäre.

The Maniac
War bereits 1961 geplant als gothischer Horrorfilm.
Die Hauptrolle hätte Peter Cushing übernommen.

Mistress Of The Seas / aka Pirate Annie
Nach dem Roman von John Carlova - ein Piratenfilm sollte es werden.
Die waren 1978 längst zu Grabe getragen, also ließ auch Hammer ab von dem Projekt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Monster Of The Night
Handlung unbekannt, wurde 1971 ins Gespräch gebracht.

Murders In The Moulin Rouge / ( A.K.A. The Soho Murders )
Ein Drehbuch zum Film kann noch nicht wirklich existiert haben. Die
Paralelen in den Locations in beiden Titeln sind doch sehr unterschiedlich.

The Mutation
stammt von 1964 und erinnert stark an "The Quatermass Xperiment".
Wissenschaftler entschließt sich die atomare Anlage in der er arbeitet
unschädlich zu machen. Dies wird ihm letztlich zum Verhängnis...

My Wife Next Door
Sollte eine Kinoadaption von der BBC produzierten Sitcom werden.

Nearer And Dearer
1974 als Fortsetzung von "Nearest And Dearest" geplant.

Nessie
sollte 1977 eine Gemeinschaftsproduktion mit TOHO und Padardine Productions werden.
Regie hätte Bryan Forbes geführt, doch nach dem finanziellen Desaster der Laurentiis
Produktion mit "King Kong" legte man "Nessie" wieder auf Eis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Osmosis
Ingrid Pitt schrieb das Drehbuch für eine Folge von "Hammer's House of
Mystery of Suspence". Es wurde leider ebenfalls nie verfilmt.

Payment In Fear
sollte ein Actionfilm werden

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Quatermass 4
1978 sollte ein weiterer Film um den erfolgreichen Professor gedreht werden.
Verhandlungen mit der BBC scheiterten jedoch. Stattdessen gab es eine TV Serie,
"The Quatermass Conclusion", an der Hammer aber nicht mehr beteiligt war.

Raffles, Gentleman Crook

Geplant, aber nie umgesetzt = eine TV - Serie

The Rag Trade Goes Mod
unverwirklichtes Komödienprojekt aus den frühen 60igern

The Rape Of Sabena

Sollte zu Zeiten der spanischen Inquisition spielen, aber die BBCC beschlagnahmte
den Film, woraufhin Hammer den Set für "Curse of the Werewolf" nutzte.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


The Reluctant Virgin / a.ka. The Brides of Newgate Jail
Jimmy Sangster schrieb zwar ein Drehbuch, jedoch ist vom Inhalt nichts weiter bekannt.

Restless
auch hier ist leider nichts über die Story bekannt

Robin Hood And The King's Ransom
1964 sollte dies ein weiterer Robin Hood Streifen werden,
aber Hammer entschied sich am Ende dann dagegen.

Safari
1961 wurden bereits Locations gesucht für eine
TV - Serie, die am Ende dann aber nie zu Stande kam.


The Satanist

Wäre die Adaption eines Dennis Wheatley Romans geworden, für die Christopher Lee
und Orson Welles als Hauptdarstellerim Gespräch waren. Aber Weatley's Stern sank mit "To The Devil...A Daughter" und damit kam auch der Film ins Trudeln.

Savage Jackboot
Don Houghton schrieb hier Anfang der 70iger das Drehbuch für einen Kriegsfilm
in dem Peter Cushing einen sadistischen Nazi gespielt hätte. Das wär doch mal was !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

The Scott Report On Sex, Wife - Swapping And The Permissive Society

Eine Komödie die Hammer mit Komödie Ass Benny Hill geplant hatte

Shoot
keine weiteren Informationen

The Small Man's Guide
für 1981 geplante TV Serie nach einer Humoreske von Ronnie Corbett.

Stand And Deliver
Kam 1956 - vllt Gott sei Dank ! - nicht ins Kino, denn
dieser Film läutete den Genrewechsel bei Hammer ein.

Stones Of Evil
besonders schade das der nie zu sehen war : eine Geschichte
um die geheimnisvollen Steine von Stonehenge und die Druiden.

That's Hammer
Hier sollten die besten Szenen aus 20 Jahren Hammer gezeigt werden.

To Kill A Stranger
Tudor Gates schrieb das Drehbuch. Der Inhalt des Thrillers ist nicht bekannt.

Tower Of London
sollte ein TV - Serie sein, deren Episoden rund um den Tower spielen.

Vampire Virgins

1971 wollte Hammer Peter Cushing kurzzeitig gegen seinen Typ
und ihn als Graf Karnstein besetzen. Der Titel "Twins of Evil" war kurz im Gespräch.

Barbarella
Die außerirdische Vampirfrau sollte von Hammer verfilmt werden. Peter Cushing
sollte den Zauberer Pendragon spielen, allerdings war auch Gene Kelly für die Rolle
im Gespräch. John Hough sollte Regie führen. Aber das Projekt zog sich hin und
nach mehr als 4 Jahren Streit um die Rechte gab Hammer schließlich auf.

The Vault of Blood
Wurde 1971 in Betracht gezogen, aber fallengelassen. Inhalt ist nicht bekannt.

Victim Of His Imagination / aka. / Nightmare Of Dracula
Eine Story um "Dracula" Autor Bram Stoker und dessen Alpträume die er erleidet,
während er seinen berühmten Roman schreibt. Für die Hauptrolle war Shane Briant
vorgesehen, der 1971 als der Film geplant war eh als neuer Hammer Star aufgebaut
werden sollte. Peter Cushing war ebenfalls für eine Rolle vorgesehen.

Village Of The Vampires
wurde 1972 von Tudor Gates geschrieben und von Hammer angekündigt.

Vlad, The Impaler
Dies wäre die historisch verbürgte Vorlage für "Dracula" geworden, wie sie auch
Stoker als Vorlage diente. Michael Carreras hielt es im Nachhinein für das beste
Scipt das Hammer jemals hatte. Christopher Lee sollte die Hauptrolle spielen, aber
im Laufe der Jahre kursierten auch andere Namen und Produzenten. Als Hammer
1987 nochmal für ein Comeback antrat war "Vlad, the Impaler"ein wichtiger Titel.

The White Witch Of Rose Hall
Eine Voodoo Geschichte. Sollte bereits '87 das Comeback von Hammer einläuten.

Zeppelin VS / Pterodactyls
Kampfpiloten des 1. Weltkrieges wären in diesem Film auf Pterodactyls getroffen !
Ein Effektfeuerwerk sondergleichen und für Hammer letztlich doch zu teuer, aber
der Film war für 1972 von Hammer eingeplant.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



DISSKUSSIONSTHREAD
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von Fynn am Di 4 Okt - 8:26

rr7v   Graf, weil mich das jetzt echt interessiert muss ich nochmal nachfragen...
Fynn schrieb:Graf, ich kannte diese Bilder schon ! Du hast sie hier, zumindest teils, schon mal irgendwann abgebildet ! Die müssen ja ein Vermögen wert sein, wenn es echte Plakatmotive zu Hammer Filmen sind !   vih7    affraid   hast Du da echt Motive von nie realisierten Hammer Filmen ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von Eddie-Fan am Di 4 Okt - 9:04

Fynn schrieb:@Graf, Du warst das damals, denke ich ! Du hattest nach einem Film gefragt und warst Dir nicht sicher ob es ein Hammer Film war ! Ich denke es war "The four sided triangle" ! Und das war auch hier irgendwo, - glaube ich !
rr7v

Ja, das ist hier ! vd6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15755
Punkte : 235570
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von Fynn am Di 4 Okt - 9:55

Stimmt ! DA war es ! xx2s Hab schon geantwortet !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von GrafKarnstein am Di 4 Okt - 10:28

Fynn schrieb:rr7v   Graf, weil mich das jetzt echt interessiert muss ich nochmal nachfragen...
Fynn schrieb:Graf, ich kannte diese Bilder schon ! Du hast sie hier, zumindest teils, schon mal irgendwann abgebildet ! Die müssen ja ein Vermögen wert sein, wenn es echte Plakatmotive zu Hammer Filmen sind !   vih7    affraid   hast Du da echt Motive von nie realisierten Hammer Filmen ?

rr7v  
Also hier muß ich mal die brühmte Kirche im Dorf lassen  xaz  Alles habe ich nicht und kann auch nicht alles haben  r66g  Von diesen Plakaten der nicht realisierten Hammerfilmen habe ich teilweise gute Abbildungen in Form von Din A5 und Din A4. Die Plakate sind/waren im Grunde Vorab-Entwürfe und stellten meines erachtens eh noch nicht das endgültige Motiv dar. Hatte sich aber eh erledigt, da man die Filmprojekte sein ließ. Ich weiß auch nicht, ob es schon tatsächlich richtige Plakate waren. Wäre gut möglich, das dies Entwürfe waren, die dann später zum Druck für Plakate gehen sollten, sofern es in Erwägung gezogen wurde. Aber diese Motive stellen eh keine Hauptmotive dar, weil dort keine sogenannten Credits vorhanden sind, sondern nur ein (Vorab)-Titel. Plakat-Entwürfe, sozusagen. Aber die gefallen mir. Hatte schon mal überlegt, ob ich mir das eine oder andere mal vergrößert in Plakatform drucken lasse, sofern das von der Auflösung her machbar ist. Aber da müßte ich mich eh noch erkundigen 12cvr

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:@Graf, Du warst das damals, denke ich ! Du hattest nach einem Film gefragt und warst Dir nicht sicher ob es ein Hammer Film war ! Ich denke es war "The four sided triangle" ! Und das war auch hier irgendwo, - glaube ich !
rr7v

Ja, das ist hier ! vd6

Ich glaub, hier kommt etwas durcheinander xaz  
Dort ging es damals um zwei bestimmte Hammerfilme, die auch realisiert wurden, aber nicht in Deutschland/Österreich gezeigt wurden. Hier um Filmprojekte, die man generell nicht verwirklichte r66g  Demzufolge finden sich im anderen Thread auch keine Plakate von unrealisierten Filmen xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1990
Punkte : 119958
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Nicht realisierte HAMMER - Filme

Beitrag von Fynn am Di 4 Okt - 10:44

GrafKarnstein schrieb: rr7v  
Also hier muß ich mal ich die brühmte Kirche im Dorf lassen  xaz  Alles habe ich nicht und kann auch nicht alles haben  r66g  Von diesen Plakaten der nicht realisierten Hammerfilmen habe ich teilweise gute Abbildungen in Form von Din A5 und Din A4. Die Plakate sind/waren im Grunde Vorab-Entwürfe und stellten meines erachtens eh noch nicht das endgültige Motiv dar. Hatte sich aber eh erledigt, da man die Filmprojekte sein ließ. Ich weiß auch nicht, ob es schon tatsächlich richtige Plakate waren. Wäre gut möglich, das dies Entwürfe waren, die dann später zum Druck für Plakate gehen sollten, sofern es in Erwägung gezogen wurde. Aber diese Motive stellen eh keine Hauptmotive dar, weil dort keine sogenannten Credits vorhanden sind, sondern nur ein (Vorab)-Titel. Plakat-Entwürfe, sozusagen. Aber die gefallen mir. Hatte schon mal überlegt, ob ich mir das eine oder andere mal vergrößert in Plakatform drucken lasse, sofern das von der Auflösung her machbar ist. Aber da müßte ich mich eh noch erkundigen 12cvr
 Schön und gut, aber auch wenn es "nur" Vorabentwürfe sind...ich meine die Filme gibt es ja nun mal nicht ! - da ist doch kaum noch mehr zu erwarten ! Peter Cushing ist ja auf dem einen Bild ziemlich unverkennbar was die spätere Besetzung angeht ! Ok, die vollständigen Credits fehlen und es sind nur Vorabentwürfe, aber ich finde das schon allerhand ! Kann jetzt nachvollziehen warum sowas zu sammeln interessant sein kann... ujoi xaz

Bevor Du also mal in Erwägung ziehst sie wegzuwerfen...  xexe   xaz


übrigens :
ich aktualisiere diese Liste der nicht mehr gedrehten Hammer Filme ständig. Lohnt sich mal reinzuschauen. Sind wirklich erstaunliche Sachen dabei !!!
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17017
Punkte : 261834
Bewertungssystem : 254
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten