Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» [Umfrage] Der beste italienische Horror/Gruselfilmregisseur
von Fynn Gestern um 21:06

» "Stranger Things" kommt zurück !
von Fynn Gestern um 21:02

» TODESROULETTE (1953)
von Fynn Gestern um 13:54

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 8:54

» Der enttäuschendste Kinobesuch
von Fynn So 19 Nov - 21:22

» Seid Ihr bereit u.U. erhöhte Eintrittspreise im Kino zu zahlen ?
von Fynn So 19 Nov - 20:41

» "Der Nebel" ( The Mist, USA, 2007 )
von Fynn So 19 Nov - 19:07

» [Umfrage] Das gelungenste Horrorfilm - Remake der Moderne
von VanHelsing So 19 Nov - 18:57

» Alles zu 3 D
von Fynn So 19 Nov - 17:59

» Schon gewusst ?
von Fynn So 19 Nov - 14:45

» DAMIEN - OMEN II
von Fynn So 19 Nov - 12:48

» Lieber Leser, lieber Gast...
von Fynn So 19 Nov - 12:37

» DAS UNHEIMLICHE ERBE
von Fynn So 19 Nov - 10:13

» SPOOKIES - DIE KILLERMONSTER
von Eddie-Fan So 19 Nov - 10:06

» "Und die Alpträume gehen weiter" ( Night Gallery, USA, 1969 )
von Fynn So 19 Nov - 10:00



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Verhängnisvolle Fracht" ( The Navy vs. the Night Monsters, USA, 1966 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Verhängnisvolle Fracht" ( The Navy vs. the Night Monsters, USA, 1966 )

Beitrag von Fynn am Di 14 Nov - 10:27

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Pinguine und Pflanzenproben. Genau die sollen probeweise aus der Antarktis zu einer idyllisch gelegenen Südseeinsel transportiert werden, wo es auch einen US – Navy Stützpunkt der US – Marines gibt. Doch ganz so weit soll es gar nicht kommen, denn kurz vor dem Ziel stürzt das Flugzeug bereits aus mysteriösen Gründen ab und von der Besatzung fehlt jegliche Spur. Von allen ? Nein, nicht vom Piloten, aber der steht unter einer Art komatösem Schockzustand und ist nicht ansprechbar. Was ist passiert ? Tja, das fängt ja schon mal ganz schön verhängnisvoll an….

Bereits Jahre zuvor inszenierte Hollywood Regisseur und Multitalent Roger Corman mit
Little Shop of Horrors“ und „Blumen des Schreckens“ ähnliche Vertreter und 1986 schaffte ein Remake von „Little Shop of Horrors“ gar noch einmal mit Starbesetzung sogar den Weg als Musical in die Kinos. Zuletzt schaffte es der kanadische TV – Film „The Terror benath“ leider nur ins deutsche Fernsehen und auf Blu Ray, eine Kinoauswertung blieb ihm bereits versagt. Und selbst in den 60igern konnten Geschichten wie „Das Geheimnis der "Das Geheimnis der Todesinsel“ mit Cameron Mitchell immer nur äußerst bedingt überzeugen. Das Thema ist also nicht neu und war es damals auch schon nicht. Interessant bleibt immer nur wie es gemacht ist und welche Protagonisten sich vor und hinter der Kamera versammelt haben.

Was ist nun mit dieser „verhängnisvollen Fracht“ ? Nun, eine schöne Südseeinsel, die hübsche Mamie van Doren und ein paar Soldaten sind wenig geeignet „das Grauen“ zu transportieren. Die titelgebenden „Night Monsters“ tauchen leider nur sehr wenig auf und trotzdem hat der Film irgendwo eine nette Atmosphäre. Der Zuschauer sieht einige nette Bilder und kommt in Urlaubsstimmung. Grusel könnte an einigen Stellen etwas anders aussehen. Und die entsprechende Atmosphäre dazu dann auch, aber dann bleibt der Film wieder zu sehr bei seiner Urlaubsstimmung. Gegen Ende sehen wir dann zwar einige Bäume durch die Gegend torkeln, - was auch alles gar nicht mal so schlecht ist ! – aber alles in allem doch zu wenig. Dies hat neben Michael A. Hoey   immerhin noch ungenannt zwei weitere Regisseure verschlungen, nämlich Jon Hall und Arthur C. Pierce. Selbst bei einem Roger Corman Film muss man das mal erst auf sich wirken lassen.

Ich will auch gar keinen falschen Eindruck entstehen lassen, ich hatte durchaus 90 min. lang meinen Spaß. Man muss ja nicht groß mitdenken, denn das Drehbuch setzt sicher nicht voraus das Du real über intelligente Bäume nachdenkst. Wäre man mit einigen Sachen ein bißchen schneller zur Sache gekommen, - so wie das anfangs ja schon angedeutet wurde, dann aber wieder im Sande verlief, dann wäre die Fracht nicht so verhängnisvoll gewesen.

Link:
Lexikon

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Verhängnisvolle Fracht" ( The Navy vs. the Night Monsters, USA, 1966 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 14 Nov - 10:48

Ich fand den Film damals einfach herrlich. Obwohl er schon tief aus den 60ern ist, versprüht er absolute 50er Atmosphäre. w4zw4z

Nur schade, dass der Film diesem Dreckslabel in die Hand gefallen ist. vff5 vff5

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16379
Punkte : 246659
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Verhängnisvolle Fracht" ( The Navy vs. the Night Monsters, USA, 1966 )

Beitrag von Fynn am Di 14 Nov - 10:56

Eddie-Fan schrieb:Obwohl er schon tief aus den 60ern ist, versprüht er absolute 50er Atmosphäre. w4zw4z  
das tut er tatsächlich !   ro7

Eddie-Fan schrieb: Nur schade, dass der Film diesem Dreckslabel in die Hand gefallen ist. vff5 vff5  
 12cvr

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten