Science Fiction, Horror, Filmlexika, Hammer Horror
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Der Schrecken vom Amazonas ( USA, 1954)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Schrecken vom Amazonas ( USA, 1954)

Beitrag von Alf am Fr 20 Jul - 20:52

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

DVD: ja
deutsche Synchro: ja

Meinung:

Der gute Jack Arnold hat schon einiges für das Phantastische Kino getan. Er
hat einige Klassiker gedreht. Neben solchen Filmen wie "Gefahr aus dem
Weltall" oder auch "Die unglaubliche Geschichte des Mr.C", haben wir ihm
auch den Monster Klassiker "Der Schrecken vom Amazonas (Creature from
the Black Lagoon, USA 1954)" zu verdanken. Für mich einer seiner
schönsten und besten Filme, die er je gedreht hat. Genauso wie bei
"Gefahr aus dem Weltall", wurde auch dieser im damaligen 3-D Verfahren
in die Kinos gebracht. Die Geschichte ist recht einfach gestrickt, kann
aber durch eine wunderbare Dschungelkulisse und einem genialen
Soundtrack, für eine gelungene Gruselatmosphäre sorgen. Natürlich wurde
nicht wirklich wie im Titel im Amazonas gedreht, sondern in den USA und
zwar in Florida. Mal eben kurz zur Story, die recht schnell erzählt ist.
Eine Amazonas Expedition, die auf der Suche nach einem Skelett eines
urzeitlichen Wesens sind, zuvor hatte man nähmlich eine Krallenhand
gefunden. Sie treffen im Amazonas dann auf ein lebendiges urzeitliches
Wesen, einem Kiemenmenschen. Nach dem man versucht hat ihn gefangen zu
nehmen, gelingt ihm die Flucht. Außerdem hat er es auf die einzigste
Frau der Expedition abgesehen. Wie schon bei "King Kong und die weiße
Frau", verliebt sich das Monster auch hier in eine Frau, was am Ende dem
Monster dann auch zum verhängnis wird. Eine recht einfache Story, die
aber recht spannend erzählt wird. Am Anfang sieht man den Kiemenmann
noch nicht, sondern nur seine Krallenhand. Jedesmal wenn sie erscheint,
setzt der wirkungsvolle Score ein, der wirklich als gelungen zu
bezeichnen ist. Jack Arnold schafft es auch den Spannungsbogen von mal
zu mal zu steigern. Nach gut 25 Minuten bekommt man dann das Monster
auch zu sehen. Wirkt das heute vieleicht ziemlich trashig, finde ich das
Kostüm immer noch sehr gut und wirkungsvoll. Auf dem Zuschauer von
damals hatte es mit sicherheit anders gewirkt, als heute. Ich finde es
trotzdem immer noch äußerst gelungen. Die Darsteller argieren in ihren
Rollen überzeugend. Vor allem Richard Denning als Mark Williams und
Richard Carlson als David Reed, können überzeugen. Will der eine Mark
das Wesen am liebsten lebendig fangen um es zu Studieren, ist der andere
David nur auf Profit aus und will dem Kiemenmann am liebsten Tot, da
man auch so noch mit ihm Geld machen kann. Auch ist David noch
eifersüchtig auf Mark, der in Kay Lawrence verliebt ist. Sie wird von
der wunderbaren Julie Adams verkörpert. Sie ist das Opfer, was der
Kiemenmensch sich ausgesucht hat und darf hier ein paar mal, sich als
Scream Queen versuchen. Auch heute fasziniert mich der Film immer noch
und auch nach dem x-ten mal, wo ich mir den Film angesehen habe, macht
er immer noch eine menge Spaß. Vor allem die atemberaubenden
Unterwasserszenen, sind wirklich sehr schön von der Kamera eingefangen.
Es hat auch noch zwei Fortsetzungen gegeben. Nähmlich "Die Rache des
Ungeheuers (1955)", ebenfalls von Jack Arnold gedreht und "Das Ungeheuer
ist unter uns (1956)", unter der Regie von John Sherwood.[/size]

Review by: Kim Ki Duk aka Alf

Link:
Lexikon
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3373
Punkte : 144287
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Der Schrecken vom Amazonas ( USA, 1954)

Beitrag von Fynn am Mo 3 Okt - 12:03

hab auch noch was beizusteuern... r66g

 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Schrecken vom Amazonas ( USA, 1954)

Beitrag von schimanski am Mo 3 Okt - 12:07

Fynn schrieb:hab auch noch was beizusteuern... r66g

 [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

bist du der rechte den man da sieht... snxs snxs
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5498
Punkte : 149428
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Der Schrecken vom Amazonas ( USA, 1954)

Beitrag von Fynn am Mo 3 Okt - 12:17

schimanski schrieb: bist du der rechte den man da sieht... snxs snxs
eine Frage scheint mir das jedenfalls nicht zu sein !  xaz

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19636
Punkte : 297719
Bewertungssystem : 269
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Schrecken vom Amazonas ( USA, 1954)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten