DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Fynn am Sa 22 Sep 2012 - 5:18

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als der tote halb abgenagte Kadaver eines Hundes auf der Insel North Porth gefunden wird, kommt es zu einer Kakerlakenplage. Sheriff Tarbell leitet daraufhin eine Untersuchung ein, wobei ihn der Bürgermeister der Insel,
Johnson, überzeugen kann, dies von der Firma INTEC prüfen zu lassen, da der Hund auf dessen Grundstück gefunden wurde. Aber die Vorfälle häufen sich auch weiterhin und infolgessen fallen den Tieren nun auch Menschen zum Opfer. Es stellt sich schließlich heraus dass INTEC Genexperimente mit Küchenschaben gemacht hat, was die Tiere letztlich resistent gegen jegliches Gift gemacht hat….

Wie wir das als Zuschauer so langsam kennen, ist der Bürgermeister meist weit mehr als ein netter Mitbürger und Bürgermeister. Und auf dieses Klischee läßt sich der Film dann auch wieder ein. Aber ansonsten kann man eigentlich nicht wirklich meckern und
Terence H. Winkless  
  Kakerkaken–Tierhorrorfilm als ganz gelungen bezeichnen. Hier und da ist das ganze natürlich jenseits aller Realität und im Vergleich mit heutigen Tierhorrorfilmen wie „ ROGUE - im falschen Revier“ und ähnlichen Vertretern wirkt das Ganze manchmal schon etwas langatmig, aber trotzdem ist der Film allemal recht unterhaltsam. Die Schauspieler sind nicht allesamt Highlights ihres Berufsstandes, aber sie machen diesem auch bestimmt keine Schande. „The Nest“ ist übrigens nicht zu verwechseln mit dem 2000 enstandenen „  They Nest - Sie kommen ! “, der hier und da immer noch einen Ticken besser ist. Trotzdem : wer den Film nicht kennt, eine Empfehlung ist er allemal wert !

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Alf am Sa 22 Sep 2012 - 8:21

Ich kenne nur den 2000er Film, den ich wirklich gut finde. Ein richtig gut gemachter Tierhorror. Den Corman kenne ich noch nicht, würde mich aber mal interessieren.

_________________

via GIPHY

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3495
Punkte : 159920
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Fynn am Sa 22 Sep 2012 - 9:08

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ist ein netter Tierhorror. Nichts spektakuläres, aber wenn man Tierhorror mag, so wie ich, dann paßt das schon !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 22 Sep 2012 - 10:31

Den Film habe ich schon mal gesehen, hat mir sehr gut gefallen. In meiner Sammlung habe ich ihn allerdings noch nicht. Die DVD soll wohl eine ziemlich miese Bildqualität haben... 12cvr
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17971
Punkte : 273867
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Fynn am Sa 22 Sep 2012 - 13:47

Das stimmt leider, so dolle ist das nicht ! Schätze aber mal, das eine BR auch nicht besser werden wird.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 23 Sep 2012 - 9:34

Ich vermute mal, dass du die DVD von CMV hast, richtig ?
Was ist da genau nun schlecht ? Wenn das Bild mal keinen guten Schwarzwert hat, oder die Farben etwas verblasst wirken, dass macht mir nicht viel aus. Ich mag nur keine verschwommene Milchsuppe, dass einem danach die Augen weh tun, dann hat die DVD bei mir verloren.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17971
Punkte : 273867
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Fynn am So 23 Sep 2012 - 10:40

Ich hatte sie mal, ist aber schon eine Weile her. Wie's bei Alf ist weiß ich ja nicht. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 23 Sep 2012 - 18:31

Alf kennt den Film ja nicht, sondern nur den von 2000. r66g
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17971
Punkte : 273867
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Fynn am So 23 Sep 2012 - 20:00

Ach so, nein, ich meinte diese DVD.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von VanHelsing am Sa 14 Jul 2018 - 10:31

Ich hab' den auf eine dieser "10 Filme" - DVDs, die einige Zeit in Mode waren - daher ist dort die Bildquali schon aus Platzgründen bescheiden.
Aber der Film selbst ist sehr ordentlich, nix Besonderes, aber knackige Unterhaltung.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3735
Punkte : 78323
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von schimanski am Sa 14 Jul 2018 - 15:23

Eddie-Fan schrieb:Ich vermute mal, dass du die DVD von CMV hast, richtig ?
Was ist da genau nun schlecht ? Wenn das Bild mal keinen guten Schwarzwert hat, oder die Farben etwas verblasst wirken, dass macht mir nicht viel aus. Ich mag nur keine verschwommene Milchsuppe, dass einem danach die Augen weh tun, dann hat die DVD bei mir verloren.
Junge, Junge. Du stellst ja Ansprüche.. snxs snxs
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5814
Punkte : 164895
Bewertungssystem : 138
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 15 Jul 2018 - 12:16

schimanski schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Ich vermute mal, dass du die DVD von CMV hast, richtig ?
Was ist da genau nun schlecht ? Wenn das Bild mal keinen guten Schwarzwert hat, oder die Farben etwas verblasst wirken, dass macht mir nicht viel aus. Ich mag nur keine verschwommene Milchsuppe, dass einem danach die Augen weh tun, dann hat die DVD bei mir verloren.
Junge, Junge. Du stellst ja Ansprüche.. snxs snxs
Na na na - aber die CMV DVD ist in der Tat nicht prall. gnf3x
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17971
Punkte : 273867
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Nest - Brutstätte des Grauens" ( The Nest, USA, 1988 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten