DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von Fynn am Di 26 März - 21:03

Wenn es nach Hammer geht, hat sich der Spanier  Antonio Bayona   die Regie für ein Remake von "Ein Toter spielt Klavier" von 1961 gesichert. Christopher Lee's nochmalige Mitwirkung dürfte aber fraglich sein und für mich persönlich auch, ob man diesen alten Klassiker wirklich remaken sollte m.M. nach auch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Susan Strasberg im '61er Original Klassiker
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von VanHelsing am Fr 10 Aug - 13:30

Gerade bei diesem Klassiker wäre ich skeptisch, ob ein Remake funktioniert.
Manche Filme lassen sich einfach nicht in die heutige Zeit versetzen. 12cvr

_________________
Klaatu barada nikto [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3452
Punkte : 73072
Bewertungssystem : 213
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von Fynn am Fr 10 Aug - 17:31

VanHelsing schrieb:Gerade bei diesem Klassiker wäre ich skeptisch, ob ein Remake funktioniert.
Manche Filme lassen sich einfach nicht in die heutige Zeit versetzen. 12cvr
Ich wäre ebenfalls skeptisch. Aber um Hammer ist es ja bereits jetzt schon wieder
still geworden, - was ich schade finde. Früher hat man sich da nicht so leicht
entmutigen lassen, da wurde immer weiter gekurbelt !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 10 Aug - 23:20

Fynn schrieb:
VanHelsing schrieb:Gerade bei diesem Klassiker wäre ich skeptisch, ob ein Remake funktioniert.
Manche Filme lassen sich einfach nicht in die heutige Zeit versetzen. 12cvr
Ich wäre ebenfalls skeptisch. Aber um Hammer ist es ja bereits jetzt schon wieder
still geworden, - was ich schade finde. Früher hat man sich da nicht so leicht
entmutigen lassen, da wurde immer weiter gekurbelt !  
Heute biste halt sofort ziemlich in der Versenkung, wenn ein Millionen Dollar Ding floppt. 12cvr
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17735
Punkte : 270021
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von Fynn am Sa 11 Aug - 7:18

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:
VanHelsing schrieb:Gerade bei diesem Klassiker wäre ich skeptisch, ob ein Remake funktioniert.
Manche Filme lassen sich einfach nicht in die heutige Zeit versetzen. 12cvr
Ich wäre ebenfalls skeptisch. Aber um Hammer ist es ja bereits jetzt schon wieder
still geworden, - was ich schade finde. Früher hat man sich da nicht so leicht
entmutigen lassen, da wurde immer weiter gekurbelt !  
Heute biste halt sofort ziemlich in der Versenkung, wenn ein Millionen Dollar Ding floppt. 12cvr
Ja, da bin sogar ich mal skeptisch. Es war eben auch möglich unter ganz anderen Bedingungen
zu drehen und mit wesentlich weniger Geld, im Falle von Hammer sowieso. Heute kommen
sicher mal kleinere Sachen wie "The Blair Witch Projekt" die dann was neues zeigen, aber
offenbar kann man damit die Leute auf Dauer auch nicht bei der Stange halten, - was ich
verstehe. M.M. nach ist das Kino dann tot wenn es nicht mehr in der Lage ist Geschichten
zu erzählen, denn darin sehe ich schlicht seine Aufgabe. Bei der "Frau in Schwarz" war
bereits durch die Vorlage und die erste Verfilmung klar das eine gute Geschichte gegeben
ist. Dazu hat man einen schönen Trailer gebastelt und ein paar gute Darsteller und schon
hat's wieder funktioniert. Das ist natürlich recht einfach formuliert und ganz so einfach
war's dann sicher auch nicht, aber hilfreich war es sicher allemal. Es braucht einfach
eine gute Geschichte. Und da hätte man sich bei den Filmen danach vllt mehr auf den
Hosenboden setzen müssen und auch jetzt nicht gleich wieder abtauchen !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von Alf am Sa 11 Aug - 8:12

Aus dem Remake ist wohl (bisher) nichts geworden. scratch
Finde es immer schade wenn so was angekündigt wird und dann hört man auf einmal nichts mehr. vff5

_________________

via GIPHY

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3437
Punkte : 157396
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von Fynn am Sa 11 Aug - 8:13

Alf schrieb:Aus dem Remake ist wohl (bisher) nichts geworden. scratch
Tja, irgendwie ist da ja eh wieder Funkstille bei Hammer !   12cvr

Fynn schrieb:Wenn es nach Hammer geht, hat sich der Spanier Antonio Bayona die Regie für ein Remake von "Ein Toter spielt Klavier" von 1961 gesichert. Christopher Lee's nochmalige Mitwirkung dürfte aber fraglich sein
Nun ja, das mit Antonio Bayona's Regie leuchtet ein, der hat grade den Spielberg Film "Jurassic World - Falling
Kingdom" ins Kino gebracht, könnte nun also den Film machen, mal abwarten. Das Christopher Lee nicht mehr darin auftaucht, das dürfte inzwischen allen klar sein... xc5f
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Ein Toter spielt (wieder) Klavier"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten