DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

THE CRYING WOMAN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

THE CRYING WOMAN Empty THE CRYING WOMAN

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 1 Jul - 9:09

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

- OT: LA LLORONA
- DT: Kein deutscher Titel
- Erstaufführung: 17. November 1960 (MEX)
- Deutsche Aufführung: Nicht in Deutschland gezeigt
- Laufzeit NTSC: 75 min
- Regie: Rene Cardona
- Drehbuch: Adolfo Torres Portillo
- Bekannteste Genre-Darsteller: Erna Martha Bauman
- Drehorte: Guanajuato (Mexiko)
- Produktionsfirma: Producciones Bueno
- Verleihfirma: Clasa-Mohme
----------------------------------------------------------

- Thema: Im 20. Jahrhundert erzählt ein Vater seiner Tochter Margarita eine Sage aus dem 16. Jahrhundert, von der sogenannten "weinenden Frau". In dieser Zeit heiratete eine Mexikanerin einen Spanier, der kurz darauf in den Krieg zieht. Sie bekommt zwei Kinder und erfährt einige Zeit später von einem seiner Kriegskameraden, dass er nicht mehr nach Hause kommen wird. Verzweifelt reist sie ihm nach und findet ihn mit einer anderen Frau, die er heiraten möchte. Daraufhin verflucht sie ihn, und das alle ersten Nachkommen der nächsten Generationen auf grausame Weise sterben werden. Sie reist nach Hause zurück, tötet ihre beiden Kinder und erhängt sich. Der Vater von Margarita hat nun Angst, dass die Sage mit der Familie zu tun hat, weil ihr Bruder im Alter von 4 Jahren mysteriös ums Leben kam. Da klopft es an der Tür und eine schwarzgekleidete Frau steht vor ihnen. Sie sagt, dass sie das Kindermädchen von Margaritas Baby sei...
----------------------------------------------------------

- Durchschnittsbewertung der IMDB: 5,9/10
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19863
Punkte : 305003
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten