DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Fr 19 Jul - 5:39

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Um das plötzliche Verschwinden seines Bruders aufzuklären kehrt Lawrence Talbot eines Tages auf das Anwesen seiner Familie zurück.   Sein Vater behauptet, der Bruder sei von einem wilden Tier, einer Bestie angefallen und regelrecht zerfleischt worden. Und dies soll in der Gegend nicht einmal ein Einzelfall gewesen sein.  Lawrence und sein Vater haben allerdings nicht gerade das allerbeste Verhältnis zueinander, so das Lawrence beschließt, erst einmal zu bleiben und nach seinem Bruder zu sehen. Eines Nachts jedoch wird er dann während seiner Suche unvermittelt in einem Zigeunerlager  von einer mysteriösen  Bestie angefallen und seither scheint ein Fluch über den Talbot’s zu liegen. Auch der von Scotland Yard entsandte Inspector Aberline scheint machtlos. Lawrence überlebt zwar die Attacke und erholt sich sogar erstaunlich schnell, aber an sich selbst stellt er nun erstaunliche Veränderungen fest, die sowohl körperlicher Art, als auch verhaltensgeprägt sind….

Mit dem richtigen Gespür für Timing, Technik und Erzählkunst liefert  Joe Johnston hier eine ziemlich gut und dicht erzählte Geschichte um den Werwolfmythos, die Anfang der 40er Lon Chaney jr. bereits unsterblich machte. „Das Tier im Manne“…heute so aktuell wie vor rund 70 Jahren. Und Benicio del Toro ist, das muss man sagen, ein grandioser „Wolfman“.  Über Antony Hopkins muss man da eh kein Wort mehr verlieren, der Mann kann eh alles spielen.  Beachtlich sind hier auch die Kulissen, die man mit unglaublicher Sorgfalt auf die damalige Zeit abgestimmt hat, so das man sich wirklich in eine andere Zeit zurückversetzt fühlt. Hier  hatt Produktionsdesigner Rick Heinrichs  ganze Arbeit geleistet.  Hugo Weaving, der den "Inspector Aberline" (!) spielt, ist namentlich ja eher mit dem Mythos um „Jack, the Ripper“ verwandt, aber Genrefans wird es kaum stören, das sein „Blutsverwandter“ nun auf Werwolfjagd“ geht. Hier ist zwar, wie heute leider viel zu oft, auch einiges mit CGI – Effekten am Computer getrickst worden, aber das hat man schon wirklich verdammt gut gemacht. Und selbstverständlich darf man an dieser Stelle auch den Meister der Creature – Designs , Rick Baker, nicht vergessen. Auch er hat hier wieder richtig gute Arbeit geleistet, so das hier kaum etwas dem Selbstzweck geschuldet bleibt. Der Film ist einfach gut gemacht, er macht verdammt viel Spaß und wer Spaß haben will, der sollte ihn sich auch nicht entgehen lassen.
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von schimanski am Fr 19 Jul - 9:13

ein wirklich klasse Film.... ro7 

kann man nur wärmstens empfehlen...... look 
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6715
Punkte : 188226
Bewertungssystem : 188
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Gast am Fr 19 Jul - 15:26

Wird leider zu oft schlechter gemacht, als das er wirklich ist. Fand den auch klasse. Aber auch die inoffizielle Direct to DVD Fortsetzung, konnte bei mir punkten. Aber das Universal Remake steht bei mir ziemlich weit oben bei den Lykaner Movies.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Fr 19 Jul - 15:43

Es gibt eine inoffizielle Direct to DVD Fortsetzung von "Wolfman" ? Was soll das sein ? Wußte ich bisher gar nicht...scratch 

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Gast am Fr 19 Jul - 17:46

Fynn schrieb:Es gibt eine inoffizielle Direct to DVD Fortsetzung von "Wolfman" ? Was soll das sein ? Wußte ich bisher gar nicht...scratch 

Werwolf- Das Grauen lebt unter uns - 2013

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Alf am Fr 19 Jul - 18:36

Fand den auch richtig klasse, obwohl ich erst ziemlich skeptisch war. Ich mag das Original sehr, aber hier bekommt man ein richtig gutes Remake geboten. Das es eine Fortsetzung gibt, habe ich aber auch nicht gewußt. Kann jemand was zum Film sagen, ob der sich lohnt?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4061
Punkte : 181236
Bewertungssystem : 321
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Gast am Fr 19 Jul - 19:09

Die "Fortsetzung" ist dank dem kleinen Budget rauer, kälter und doch etwas härter. Leider braucht die Parade immens lang bis sie mal richtig durchstartet. Die Story verplempert zu viel Zeit mit den Figuren und vergisst den nicht ganz so gut getricksten CGI Wolf. Ja, der Wolf kommt absolut zu kurz. Aber ich steh halt auf die Leihvideo Optik. Bei mir zündet so was immer. Aber sicherlich kein richtiger Tipp von meiner Seite...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Fr 19 Jul - 19:44

xexe ...den Film hab ich ja sogar in unsere Werwolffilmliste hier eingetragen als letzten ! Aber gesehen hab ich ihn trotzdem bisher nicht. Hab zwar schon mal davor gestanden, aber ich bin auch immer ein bißchen skeptisch, wenn ich dann noch gar nichts über einen Film gehört oder gelesen hab. Und alles kann man ja auch nicht mitnehmen. Na ja, ein Meilenstein scheint es demnach ja nicht zu sein. Aber wenn sich die Gelegenheit mal ergeben sollte, dann werd' ich trotzdem mal reinschau'n. Haben sie denn die Charakere, also "Lawrence Talbot" usw., auch beibehalten, oder kommt da was neues ?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Alf am Fr 19 Jul - 19:46

Port schrieb:Die "Fortsetzung" ist dank dem kleinen Budget rauer, kälter und doch etwas härter. Leider braucht die Parade immens lang bis sie mal richtig durchstartet. Die Story verplempert zu viel Zeit mit den Figuren und vergisst den nicht ganz so gut getricksten CGI Wolf. Ja, der Wolf kommt absolut zu kurz. Aber ich steh halt auf die Leihvideo Optik. Bei mir zündet so was immer. Aber sicherlich kein richtiger Tipp von meiner Seite...


Mal schauen ob ich ihn mir mal zulegen werde. Klar kann man bei einer Direct to DVD Fortsetzung, die ein deutlich kleineres Budget zur Verfügung hat, nicht allzu viel erwarten. Trotzdem bin ich jetzt nicht abgeneigt, ihn mir mal anzuschauen. So schlecht scheint er ja dann nicht zu sein, wie ich aus deinem Posting heraus lese.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4061
Punkte : 181236
Bewertungssystem : 321
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Graf Karnstein am Mi 7 Sep - 11:51

The Wolfman hab ich mir gestern Abend auch mal wieder angeschaut. Der Film gefällt mir nach wievor gut ro7  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man hat sich hier schon viel Mühe gegeben, was Ausstattung, Inneneinrichtungen und die Optik anbelangt. Auch sind es kleine Details, die den Film zusätzlich wirken lassen, wie z.B. eine schöne Wolfs-Statue, die am Tor zum Landsitz der Talbots steht. Überhaupt hat man das Gefühl, hier einem Geschehen im viktorianischen England beizuwohnen und somit sehr lobenswert, den Film im historischen England spielen zu lassen.

Auch die Tricks und Make-up Effekte sind gelungen, wenn auch mal hier und da man natürlich nicht ganz ohne CGI-Effekte auskommen konnte. Das schmälert aber den Eindruck keineswegs. Alles fügt sich wunderbar zu einem Werwolf-Film der Extraklasse zusammen, wozu auch die Darsteller ebenso sehr gut dazu beigetragen haben. Und Emily Blunt sah hübsch aus und ihr standen die historischen Kleider gut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Gemetzel in der Nervenheilanstalt hätte meiner Ansicht nach noch drastischer und mehr sein können, gerade weil dieser Scheiss Doktor und sein Gehilfe, den Lawrence Talbot so gemein gefoltert hatten. Angeblich waren es "neue Methoden" um psychisch Kranke von ihren Wahnvorstellungen zu befreien. Für mich war das nur purer Sadismus und Folter, die darin bestand denjenigen am Stuhl zu fesseln und ihn mit samt Stuhl in eiskaltes Eiswasser zu tauchen. Hier war ich allein schon deswegen auf Seiten des Werwolfs und meinetwegen hätte er die ganze Anstalt ausrotten sollen.

Für mich ein Klasse Werwolf-Film ro7

Übrigens sah ich unwissend einen Abend vorher, die angebliche Fortsetzung WERWOLF - Das Grauen lebt unter uns Den kannte ich vorher gar nicht, aber weil das hier schon angesprochen wurde, erwähne ich es auch. Der Film ist definitiv keine Fortsetzung und auch keine Weiterführung des Films The Wolfman, zumal der Film anscheinend in historischer Zeit in einem osteuropäischen Land angesiedelt ist. Da wird ein Dorf immer bei Vollmondnächten von einem Werwolf heimgesucht und terrorisiert. 5 sogenannte Jäger sollen das Dorf gegen Bezahlung davon befreien. Ein jüngerer Dorfbewohner und Arztgehilfe will dabei mitmachen, wird aber von den Jägern nicht so für voll genommen. Später akzeptiert man ihn und gemeinsam will man den Werwolf unschädlich machen.

Irgendwie fühlte ich mich von der Grundbasis der Geschichte an die Sieben Samurai oder dessen Remake Die glorreichen Sieben erinnert 12cvr  , NUR das es hier einfach nur 6 Leute sind. Naja,.. jedenfalls war dieser Film keine Zeitverschwendung, auch wenn aufgrund des kleineren Budgets nicht alles so pompös ausgefallen ist.
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3210
Punkte : 166463
Bewertungssystem : 369
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 56
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Mi 7 Sep - 14:37

Stimmt, den könnte ich auch mal wieder gucken, ein klasse Film !   e4du
GrafKarnstein schrieb:  Übrigens sah ich unwissend einen Abend vorher, die angebliche Fortsetzung WERWOLF - Das Grauen lebt unter uns Den kannte ich vorher gar nicht, aber weil das hier schon angesprochen wurde, erwähne ich es auch. Der Film ist definitiv keine Fortsetzung und auch keine Weiterführung des Films The Wolfman, zumal der Film anscheinend in historischer Zeit in einem osteuropäischen Land angesiedelt ist. Da wird ein Dorf immer bei Vollmondnächten von einem Werwolf heimgesucht und terrorisiert. 5 sogenannte Jäger sollen das Dorf gegen Bezahlung davon befreien. Ein jüngerer Dorfbewohner und Arztgehilfe will dabei mitmachen, wird aber von den Jägern nicht so für voll genommen. Später akzeptiert man ihn und gemeinsam will man den Werwolf unschädlich machen.  
Das es dazu eine "Quasi Fortsetzung" gibt wusste ich gar nicht ! Im Kino war "The Wolfman" doch gar nicht der grosse Knaller, trotz großem Staraufgebot und opuleter Optik. Verdient hätte er es auch m.M. nach allemal, da es wirklich ein toller Film ist, aber heute macht man ja lieber den 5. oder 6. Teil von "Kinder des Zorns" und ähnlichem Stuss.... rxa

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Alf am Mi 7 Sep - 17:17

Fynn schrieb:Stimmt, den könnte ich auch mal wieder gucken, ein klasse Film !   e4du
GrafKarnstein schrieb:  Übrigens sah ich unwissend einen Abend vorher, die angebliche Fortsetzung WERWOLF - Das Grauen lebt unter uns Den kannte ich vorher gar nicht, aber weil das hier schon angesprochen wurde, erwähne ich es auch. Der Film ist definitiv keine Fortsetzung und auch keine Weiterführung des Films The Wolfman, zumal der Film anscheinend in historischer Zeit in einem osteuropäischen Land angesiedelt ist. Da wird ein Dorf immer bei Vollmondnächten von einem Werwolf heimgesucht und terrorisiert. 5 sogenannte Jäger sollen das Dorf gegen Bezahlung davon befreien. Ein jüngerer Dorfbewohner und Arztgehilfe will dabei mitmachen, wird aber von den Jägern nicht so für voll genommen. Später akzeptiert man ihn und gemeinsam will man den Werwolf unschädlich machen.  
Das es dazu eine "Quasi Fortsetzung" gibt wusste ich gar nicht ! Im Kino war "The Wolfman" doch gar nicht der grosse Knaller, trotz großem Staraufgebot und opuleter Optik. Verdient hätte er es auch m.M. nach allemal, da es wirklich ein toller Film ist, aber heute macht man ja lieber den 5. oder 6. Teil von "Kinder des Zorns" und ähnlichem Stuss.... rxa

Na ja, diese "Kinder des Zorns" Filme spielen ja auch in einer deutlich kleineren Liga was das Budget anbelangt. Die spielen ihr Geld doch locker wieder ein, durch den DVD/BD Umsatz. "Wolfman" hat dagegen doch ein anderes Budget gehabt und wenn der Film leider dann ein Flop im Kino ist, sind die Chancen das es eine Fortsetzung wieder mit großen Budget und tollen Darstellern gibt, doch gleich null.

Aber ich finde den Film großartig, weshalb ich ihn auch mal wieder anschauen müsste.
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4061
Punkte : 181236
Bewertungssystem : 321
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Mi 7 Sep - 17:19

Alf schrieb: Na ja, diese "Kinder des Zorns" Filme spielen ja auch in einer deutlich kleineren Liga was das Budget anbelangt. Die spielen ihr Geld doch locker wieder ein, durch den DVD/BD Umsatz.
LEIDER würde ich fast sagen, LEIDER....! xc5f

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 7 Sep - 17:42

Ein Kollege und ich fanden den Film... ggi

_________________
7. - 21. September ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19862
Punkte : 304952
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Mi 7 Sep - 18:29

Eddie-Fan schrieb:Ein Kollege und ich fanden den Film... ggi
Was fandest Du... ggi   ? "Wolfman" ? Oder diese "Fortsetzung" ?  scratch

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 7 Sep - 18:36

Diesen 2010er Kinoflop ! ggi

_________________
7. - 21. September ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19862
Punkte : 304952
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Mi 7 Sep - 18:37

Der Kinoflop war ja auch Edelkino ! ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 7 Sep - 18:40

Ekelkino... xaz

_________________
7. - 21. September ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19862
Punkte : 304952
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Graf Karnstein am Mi 7 Sep - 18:43

schlrf  
Ich habe mal zu meinem Beitrag vorhin ergänzend, ZWEI gut Plakatmotive hinzu gefügt ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3210
Punkte : 166463
Bewertungssystem : 369
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 56
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Mi 7 Sep - 19:27

Eddie-Fan schrieb:Ekelkino... xaz
 affraid   Du fandest "Wolfman" nicht gut ? Was fandest Du denn daran nicht gut, bzw "ekelhaft" ?  scratch

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 8 Sep - 8:31

Fynn schrieb:
 affraid   Du fandest "Wolfman" nicht gut ?
KORREKT ! r66g

Die Gründe alle aufzuzählen, habe ich heute aber kaum Zeit für. Jedenfalls für mich berechtigt, dass der Film an den Kinokassen ein Flop war und im Durchschnittsbereich mit 5,8/10 auch nicht gerade heroisch daherkommt. e4du
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19862
Punkte : 304952
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Do 8 Sep - 9:18

Ich glaube wir haben nicht den gleichen Film gesehen !  affraid  DU bist ja wohl derjenige der ab und zu auch mal "derbe Kost" - wie Du es nennst, verträgst, z.B. einen Splatter oder Zombiefilm, die ich nie gucken würde. Derartiges hat "Wolfman" ( ab 16 ! ) kaum zu bieten. Der ist stattdessen doch stilvoll ausgestatt und dessen Stars wirst Du kaum in irgendwelchen Splatter oder Zombieorgien von Fulci und Co. finden. 5,8 hin oder her, auch einen Hammer Film würdest Du heute nicht mehr über diese Grenze kriegen, - im Gegenteil vllt.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 8 Sep - 13:38

Fynn schrieb:Ich glaube wir haben nicht den gleichen Film gesehen !  affraid  DU bist ja wohl derjenige der ab und zu auch mal "derbe Kost" - wie Du es nennst, verträgst, z.B. einen Splatter oder Zombiefilm, die ich nie gucken würde. Derartiges hat "Wolfman" ( ab 16 ! ) kaum zu bieten. Der ist stattdessen doch stilvoll ausgestatt und dessen Stars wirst Du kaum in irgendwelchen Splatter oder Zombieorgien von Fulci und Co. finden. 5,8 hin oder her, auch einen Hammer Film würdest Du heute nicht mehr über diese Grenze kriegen, - im Gegenteil vllt.
vfg12

Ich schreibe da morgen noch was zu.

vrrw4
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19862
Punkte : 304952
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von VanHelsing am Di 26 Sep - 22:44

Mich hat der Film ein wenig enttäuscht.
Sicher, er ist gut besetzt, atmosphärisch in Szene gesetzt, aber hm ... wenig überraschend.
Wer Werwolf-Filme kennt, weiß was einen erwartet.
Auch sind die Verwandlungsszenen offensichtlich am Computer entstanden.
Ich bevorzuge dann doch Filme wie "American Werewolf" oder "Das Tier", die ich für unterhaltsamer halte.

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5384
Punkte : 112915
Bewertungssystem : 321
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 56
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Fynn am Mi 27 Sep - 7:45

rr7v
VanHelsing schrieb: hm ... wenig überraschend. Wer Werwolf-Filme kennt, weiß was einen erwartet.  
na ja...so gesehen gibt es vllt nur einen der mich wirklich "überrascht" hat und das war "Der Fluch von Siniestro". Der war nämlich alles andere als mit Blut und Effekten zugepumpt, da stand die Story noch weit mehr im Vordergrund als vor sämtlichen Verwandlundsequenzen und war auch im Verlauf - im Vergleich zu eigentlich zu fast allen anderen - die Story für mich überhaupt nicht absehbar. Die von Dir genannten, "American Werwolf" oder "Das Tier" könnte man sicher ebenso noch dazu nennen, aber der ultimative Werwolffilm bleibt für mich, - obwohl er ja deutlich weniger Verwandlungsszenen hat als ALLE anderen zusammen, "Der Fluch von Siniestro".

Ich persönlich fand "Wolfman" ziemlich gut getrickst und von daher stört mich dann auch das CGI nicht so, wenn ich nicht ständig den Eindruck habe, ah, wieder ein CGI Trick ! Dazu die tollen Schauspieler und das tolle Setting...ich finde ihn klasse !  12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27192
Punkte : 388994
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Wolfman"  (  The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010  ) Empty Re: Wolfman" ( The Wolfman, Großbritannien, USA, 2010 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten