DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Creepshow" ( Creepshow, Vereinigte Staaten, 1982 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Creepshow" ( Creepshow, Vereinigte Staaten, 1982 )

Beitrag von Fynn am Fr 4 Okt - 7:53

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Creepshow – die unheimlich verrückte Geisterstunde
Ein Episodenfilm mit 5  bösen „Gute Nachteschichten“ – Geschichten.
 Im Prolog lernen wir den kleinen Billy ( den Sohn von Stephen King ) kennen, dessen Vater ihm das Lesen seiner   Lieblingscomics  „Creepshow“ verbietet. In derselben Nacht erscheint Billy der Creep und erzählt im 5 Geschichten….

1. Vatertag

Einmal jedes Jahr wird bei der alten Mrs. Grantham ordentlich gefeiert und auf den Putz gehauen. Dann nämlich wird der Tag bejubelt, an dem Mrs. Grantham ihren Daddy, der ein kleiner Tyrann war, um die Ecke brachte. Doch der hat eines Tages keine Lust mehr tot zu sein…

2. Mondgestalten

Jordy Verrill ist zwar ein etwas verrückter Typ, aber er erkennt dennoch schnell den etwas ungewöhnlichen Umstand der Lage, als eines Tages ein Meteorit in seinem Garten landet und zerbricht. Die daraufhin austretende Flüssigkeit lassen rasend schnell Pflanzen wuchern, von denen Jordy regelrecht überwuchert wird…

3. Videospiele

Eigentlich sind Richard und Harry ja gute Freunde, aber eines Tages erfährt Richard, das sein Freund ein Verhältnis mit seiner Frau hat. Weil man sowas aber mit einem Freund nicht macht, entführt er ihn flugs und buddelt ihn am Strand bis auf den Kopf ein. Über einen Fernseher kann er beobachten, das er das gleiche mit seiner Frau tut, woraufhin beide in der kommenden Flut ihr Leben lassen. Doch die Sache ist noch nicht ausgestanden, denn am nächsten Abend erhält Richard unerwartet Besuch….

4. Expedition ins Tierreich


Alte, versiegelte Kisten sollte man nicht unbedingt immer öffnen. Das müssen auch Hausmeister Mike und Professor Stanley erfahren, als daraus ein Monster entspringt und Mike sofort tötet. Charly, der ebenfalls schnell zu Hilfe eilt, wird ein Opfer des Monstrums. Schließlich kommt Stanley auf die Idee und erzählt seinem Freund von der Geschichte. Der jedoch kommt auf die Idee, mit Hilfe des Monsters seine Frau los zu werden…

5. Insektenspray

Skrupellos und superreich und trotzdem kann ein Unternehmer das Kakerlakenproblem in seinem Appartment nicht aufhalten. Ein Kammerjäger ist weit und breit nicht in Sicht und so ertrinkt er bald fast in dem Ungeziefer….

Ich mag Stephen King ja, vor allem seine Bücher. Seine Filme, habe ich – für mich – festgestellt, sind immer ein „entweder oder“. Und wenn King selbst mitspielt, dann geht das meist in die Hose. Und hier ist das auch nicht anders. Wirklich gelungen fand ich keine der Geschichten, wobei mir die letzte noch mit Abstand am besten gefallen hat. Man hat zwar ohne Frage mit Leslie NielsenEd HarrisHal Holbrook,  Fritz Weaver und  Ted Danson einige bekannte Gesichter um den Star – Schriftsteller, der auch das Drehbuch beigesteuert hat, versammelt, aber man hat sich auch vielleicht zu sehr auf dessen Namen verlassen. Und möglicherweise war mit George R. Romero als Regisseur auch der falsche Mann am Ruder.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24278
Punkte : 353259
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Creepshow" ( Creepshow, Vereinigte Staaten, 1982 )

Beitrag von VanHelsing am Mo 19 Feb - 19:41

Die vierte und fünfte Geschichte sind sehr gut, witzig und unterhaltsam. ro7
Was auf die übrigen Stories leider nur begrenzt zutrifft.
Insgesamt betrachtet also ein passabler, doch auch durchwachsener Episodenfilm.
Wegen Folge 4 und 5:

6,5/10

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4187
Punkte : 87066
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten