DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Eddie-Fan am Do 7 Nov - 9:36

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schreibt hier eure Meinung zu dem Film. c5f 
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19533
Punkte : 299491
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Fynn am Mo 23 Jun - 9:50

Das wäre auch wieder so einer, der mich total reizen könnte. Sollte ich den mal zu sehen kriegen, wär ich nicht grade böse drum. Na ja, kommt noch !   ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26487
Punkte : 380385
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 23 Jun - 10:06

Das könnte vielleicht sogar ein Kandidat für die dritte GALERIE sein. Ist nur wieder die Frage der Verleihrechte. Wenn wir Pech haben, liegen die Rechte weltweit bei Sony/Columbia.  e4du 
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19533
Punkte : 299491
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Graf Karnstein am Mo 23 Jun - 11:17

Der Film könnte in der Tat sehr interessant sein. Habe gerade mal einen Kurzinhalt gelesen und die Idee mit der Maschine, wo man Menschen in künstlichen Traumzustand versetzen kann und ein Wissenschaftler zusätzlich auf die Idee kommt, das man mit der Maschine auch Menschen steuern kann,...ist doch schon mal gut  ro7 

Der britische Originaltitel ist ESCAPEMENT

Zwar sehe ich den Darsteller Rod Cameron nicht gerade als Empfehlung an sich den Film anzusehen  xaz , aber da es eine britische Produktion aus dem Jahre 1957 ist,...würde ich mir den auch ansehen wollen  ro7 

Der alte deutsche Kinoverleih war übrigens PANTHER,...kenne den Verleih zwar nicht, aber da es keiner der üblichen großen Major-Verleihe war, nehme ich mal an, das es vielleicht mit einer Veröffentlichung was werden könnte, sofern die Rechte einfach verfügbar sind.  12cvr  Kommt darauf an bei wem diese heutzutage sind. Der Film lief damals im Dez. 1959,...und die Rechte sind bestimmt schon längstens nicht mehr dort, wo sie mal waren. Wäre auch möglich, das zumindest die deutschen Rechte (also Bild- und Tonfassung) möglicherweise preiswert sind oder gar Public Domain, also frei verfügbar, was ich aber nicht glaube.
 e4du
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3135
Punkte : 162848
Bewertungssystem : 358
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 23 Jun - 14:18

GrafKarnstein schrieb:Der alte deutsche Kinoverleih war übrigens PANTHER,...kenne den Verleih zwar nicht, aber da es keiner der üblichen großen Major-Verleihe war, nehme ich mal an, das es vielleicht mit einer Veröffentlichung was werden könnte, sofern die Rechte einfach verfügbar sind.  12cvr 
Tja, das ist eben leider bei alten Filmen oft eine verflixt komplizierte Sache. Die Probleme gehen meist los, wenn es beides heutzutage nicht mehr gibt, also die damalige Produktionsfirma und den damaligen (deutschen) Verleih. Dann geht meist das große Suchen los.
Oft gehen die Rechte dann an den Erstverleiher oder auch Hauptverleiher zurück. Das wäre hier in diesem Fall COLUMBIA. Es kann natürlich sein, dass der Erst/Hauptverleiher den Film nicht zurück wollte, weil sie keine Interesse an weiteren Rechten hatten. Dadurch könnte man Glück haben, dass der Film "brach" liegt, also Public Domain ist. Allerdings muss das auch wieder nicht so sein, denn es könnte ein Sammler sich irgendwann die Rechte geangelt haben. Und den muss man dann auch erstmal ausfindig machen.
Manchmal hat man Glück und findet den Film, bzw den Rechteinhaber. Das heißt dann aber wiederum noch lange nicht, ob auch die deutsche Synchro dabei ist. Die gilt dann daher manchmal als verschollen, oder ein anderer hat wiederum die Rechte dafür, den man dann natürlich auch erstmal wieder auffinden muss. Das alles kann ein unfaßbar zermürbendes Gesuche und Gezerre sein.  f6zr 

Ich verstehe z.B. Anolis daher schon, dass es seeehr kompliziert ist, eine vernünftige Filmauswahl für die dritte Galerie-Box zu finden.
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19533
Punkte : 299491
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Graf Karnstein am Mo 23 Jun - 17:31

@Eddie-Fan,
bist Du sicher, das der deutsche Erstverleih Columbia war  scratch 
Bei mir steht der Verleih PANTHER und in der Regel stehen dort die Erstverleiher inkl. der deutschen Kino-Erstaufführungsdaten  cubx 

Das Geziehe und Gezerre um irgendwelche alten Filme, kenne ich und da ja im digitalen Zeitalter die Bild- und Tonrechte getrennt sind wird es dadurch nur schwieriger und komplizierter und kann am ende nur noch nerven.  f6zr   vff5 

Solche alten Filme können in der Tat bei irgendwelchen Privatsammlern sein,...da hatte man schon häufig. Wir hatten das ja hier im Forum auch schon mal in Bezug auf Bootlegs geäußert. Da äußerte ich mich u.a., das eben solche Privatsammler leider viel zu oft viel zuviel dafür haben wollen aus lauter Raffgier und man sich nicht wundern müße, das so einiges bei diversen Nischenlabels nicht erscheint.  12cvr 
 e4du 

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3135
Punkte : 162848
Bewertungssystem : 358
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 23 Jun - 18:21

GrafKarnstein schrieb:@Eddie-Fan,
bist Du sicher, das der deutsche Erstverleih Columbia war  scratch 
Bei mir steht der Verleih PANTHER und in der Regel stehen dort die Erstverleiher inkl. der deutschen Kino-Erstaufführungsdaten  cubx 
Columbia war nicht der deutsche Erst/Hauptverleiher. So war das von mir auch nicht gemeint.
Columbia hat den Film als Major-Rechteinhaber in den USA ins Kino gebracht. Kleinere Länder, wie also auch Deutschland, haben dann manchmal andere kleine Verleiher. Wenn es die aber alle mittlerweile nicht mehr gibt, dann kann es sein, dass sich ein Major im späteren Verlauf (wie in diesem Falle Columbia), sich die Rechte an einen Film weltweit sichern lässt.
So meinte ich das.  r66g 
Solche Fälle gibt es auch öfter. Irgendwelche kleinen Verleiher hatten diesen oder jenen Film damals mal in Land x oder y. Gibt es diese kleinen Verleiher nicht mehr, oder hat sich kein Privatsammler gefunden, der sich dieser Filme angenommen hat, dann kann es passieren, dass sich Majors, die die Filme damals mal in einem anderen Land ins Kino gebracht haben, sich später die Rechte weltweit sichern. Auch wieder noch ein verwirrender Punkt, der kleine DVD-Labels wie Anolis an den Rand des Wahnsinns treiben kann. Bis man sich da manchmal durch diesen Rechte-Dschungel durchgekämpft hat, kann man ganz schön altern. Unfassbar, wie schwer es sich die Welt mit diesen kleinen alten Filmchen macht.  rxa vff5
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19533
Punkte : 299491
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Fynn am Sa 28 März - 16:47

Dieser Film sticht mir immer wieder mal ins Auge, wenn ich die Lexika durchforste... vih7  ich geh aber mal davon aus, das ihn hier auch keiner kennt..oder ? Oder zufällig weiß von einer künftigen VÖ ?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26487
Punkte : 380385
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 28 März - 17:11

Nö, da hat sich noch nichts geändert, auch nicht im spekulativen Bereich. 12cvr
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19533
Punkte : 299491
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von VanHelsing am Mi 26 Jun - 12:44

Da scheint sich leider gar nichts zu tun, dabei ist gerade das ein ziemlich interessanter Titel. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5148
Punkte : 107207
Bewertungssystem : 314
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 26 Jun - 14:29

VanHelsing schrieb:Da scheint sich leider gar nichts zu tun, dabei ist gerade das ein ziemlich interessanter Titel. e4du
Ja, so wie es aussieht, tut sich da wohl leider weltweit nichts. 12cvr
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19533
Punkte : 299491
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

MIT 1000 VOLT IN DEN TOD Empty Re: MIT 1000 VOLT IN DEN TOD

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten