DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von Fynn am Fr 20 Jun - 11:25

Dragon schrieb: Blöd is nur wenn man dann auch noch Telekinese beherrscht ggggg
Genau ! Besonders für die anderen !  snxs 

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von Dragon am Fr 20 Jun - 22:43

Natürlich nur für die anderen lol

Also wäre ich Carrie ich würde ich mich wohl nicht ganz so gut unter Kontrolle haben.

Ich meine, ein falscher Gedanke und schwubs ein Haus weniger gg.

Was mir in beiden Verfilmungen abgeht ist, dass Carrie selbst sich sehr wenig mit ihren Fähigkeiten beschäftigt.

Ich meine, es sieht so aus als würde sie ihre Fähigkeiten gerade erst entdecken und trotzdem hat sie sie sehr gut unter Kontrolle. Da geht doch etwas ab, oder nicht?

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 75427
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 37
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von Fynn am Sa 21 Jun - 8:35

Dragon schrieb:Ich meine, es sieht so aus als würde sie ihre Fähigkeiten gerade erst entdecken und trotzdem hat sie sie sehr gut unter Kontrolle. Da geht doch etwas ab, oder nicht?
Bei den Szenen mit ihrer Mutter war ich mir da nicht sicher.  cubx 

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von Fynn am Fr 6 Feb - 5:34

Schade das man von Dragon und auch Silence nichts mehr hört. Ich dachte, er hätte vllt irgendwann nochmal geschrieben, wie ihm das Buch zu "Carrie" gefallen hat, - sofern er es schon gelesen hat natürlich.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 20 Dez - 16:25

Mir hat das Remake nicht gefallen.
Was in erster Linie daran liegt, dass Sissy Spacek die Idealbesetzung der "Carrie" war. Sie passte einfach perfekt in diese Rolle und hat sie sehr überzeugend ausgefüllt.
Und die Verfilmung aus den 70ern funktioniert noch heute grandios.
Was sich von diesem Remake nicht behaupten lässt. e4du

_________________
Meine Top 5 Spukhaus Filme:

- Schloss des Schreckens
- Bis das Blut gefriert
- Poltergeist
- Landhaus der toten Seelen
- The Nesting
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3185
Punkte : 68437
Bewertungssystem : 182
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von Fynn am Mi 20 Dez - 16:32

Das Problem war wirklich die Hauptrolle. Wenn man die mit einem Model besetzt wirkt es leicht unglaubwürdig. Da war Sissy Spacek perfekt !  ro7  Und sonst ? War ja fast alles 1 = 1 eine Kopie vom Original, bis auf den Schluss. Und insgesamt war es bei weitem nicht so glaubwürdig und so spannend wie im Original !

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von schimanski am Do 21 Dez - 18:47

habe ich zum Glück nicht gesehen... c5f c5f
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5714
Punkte : 159738
Bewertungssystem : 128
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Carrie" ( Carrie, USA, 2013 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten