DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 9:10



Vater Louis lebt mit Frau und Sohnemann Gage an einer vielbefahrenen Landstraße in einem eher abgelegenen Haus in Maine. Er ist gerade dort hingezogen. Man hat auch fast noch nicht alle Möbel an seinem Platz, da rückt einem auch bereits der einzige Nachbar auf die Pelle um ihn zum nahe gelegenen Tier und Indianerfriedhof zu schleppen, wo auch bald die platt gefahrene Katze der Creeds gebracht werden soll. Der Nachbar, Jud, sagt ihm jedoch auch, dass der Friedhof ein grausames Geheimnis berge : jeder der dort begraben werde, kehre einen Tag später wieder zurück. Aber welche moderne Mensch hört schon auf solch einen Gespensterunsinn ? Aber als die Katze überfahren wird und Louis sie trotz eindringlichster Warnungen seitens seines Nachbarn dort begräbt, da kehrt sie zur Freude des Sohnes anderntags tatsächlich zurück, - wenn auch leicht, aber sichtbar verändert….


Das ist mal wieder das Ergebnis eines hervorragenden Romans, der miserabel verfilmt wurde und wo zudem der Autor der Romanvorlage, Stephen King, auch hier wieder als Drehbuchautor seine untalentierten Griffel im Spiel und natürlich auch gleich in einer Nebenrolle zu sehen ist hat. Da ist nichts, aber auch gar nichts von der Klasse und vor allem auch der Atmosphäre der King’schen Bücher

Stephen King im Interview

geblieben, so dass es letztlich nicht nur nur schade, sondern geradezu ärgerlich war, sich diesen Mist anzutun und Zeit damit zu verschwenden. Auch hat sich Regisseurin Mary Lambert  , ( die übrigens auch, wegen des mir unverständlich großen Erfolges des Films, die Fortsetzung Friedhof der Kuscheltiere II  1992 gedreht hat ) jede erdenkliche Mühe gegeben, Logikfehler nicht zu vermeiden, die niemand hinterfragt und anscheinend ganz normal findet….aber da er neben den "üblichen Verdächtigen"  ( Symphatieträgern ) eh nicht viel zu bieten hat, ist eine symphatische, amerikanische Familie ja auch schon mal was und erfreut den Zuschauer ein bißchen.


Gage macht einen auf "Chucky"...

Der Film hat auch kaum Musik, insofern hat man da echt gespart, wobei man sich am Ende zumindest im Nachspann mächtig ins Zeug legt und die Rockfahne hoch hält. Bevor das aber geschieht, muss man aber eine ganze Menge völlig sinnloses Gebrabbel und eben Blut über sich ergehen lassen. Sogar so blutig, das der Film jahrelang auf dem Index stand. Das scheint zwar manchmal ohnehin eine recht willkürlich getroffene Entscheidung, aber Stephen King Verfilmungen hat das meines Wissens bisher nie betroffen. Und statt wie in King’s Buch, wo Jud’s Frau schließlich stirbt, ist es hier die Haushälterin, die das Zeitliche segnen muss, indem man sie Selbstmord begehen lässt. Lässt sich ja auch besser ersetzen ! Tja, mehr als 2 von 10 Kreuzen könnte ich hier nicht verteilen ! Und Mary Lambert ist nun nach einigen Genre Produktionen 2011 auch bei  The Asylum  gelandet...na denn, warten wir mal, was uns "kuscheliges" erwartet !

Zunächst wird allerdings ein Remake des Films z.Zt. gedreht. Sogar eines, worauf ich mich mal freuen könnte. Denn die Geschichte ist schon klasse, es muss sie nur jemand gescheit umsetzen !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Jul - 10:14

Ich fand den damals gar nicht so übel. Die 6,5/10 bei der IMDb finde ich zwar etwas hoch gegriffen, aber unterhalten hat er mich schon.

Oft kann ich allerdings mit Filmen aus den 80ern nicht mehr viel anfangen. Ist mir schon bei manchen Filmen passiert. Bei NIGHTMARE z.B. Den fand ich damals genial, aber heute...
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17461
Punkte : 265840
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 12:00

Eddie-Fan schrieb:Ich fand den damals gar nicht so übel. Die 6,5/10 bei der IMDb finde ich zwar etwas hoch gegriffen, aber unterhalten hat er mich schon.

Oft kann ich allerdings mit Filmen aus den 80ern nicht mehr viel anfangen. Ist mir schon bei manchen Filmen passiert. Bei NIGHTMARE z.B. Den fand ich damals genial, aber heute...
Ja, meist ist es schon so, das ich Filme eher schlechter finde nach einer gewissen Zeit, statt besser. Insofern hat mich der "Twins of Evils" kürzlich mal wieder überrascht ! Ist natürlich umso besser, da ich jetzt für das ganze Geld nicht nur das erwartete Bonusmaterial klasse finde !   ro7 

Meinst Du die "Freddie Krüger" Filme ? Die fand ich damals auch klasse, heute vermutlich eher so...na ja. Hab sie aber auch lange nicht gesehen, bis auf die Neuverfilmung, die ich mal gar nicht so schlecht fand, wie sie überall gemacht wurde.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Jul - 12:27

Fynn schrieb:Meinst Du die "Freddie Krüger" Filme ?
Ja, die meine ich. Ich glaube beim dritten Film war damals eh Sense bei mir. War für mich ab da nur noch Kindergarten.  cxf3
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17461
Punkte : 265840
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 12:32

Ich mochte den 4. besonders. Hab aber auch alle gesehen und mochte damals auch alle, - bis auf den letzten.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von trikerider am So 22 März - 13:47

Hui... das hier gelesene verwundert mich jetzt doch ein wenig. 12cvr
Meiner Meinung nach gehört Friedhof der Kuscheltiere zu den besten King-Verfilmungen,
er hat mir damals gut gefallen, und heute immer noch.
Und ja, ich mag auch den Roman-
fast alle Filme nach King's Romanen wurden ja irgendwo abgeändert, gestört hat mich das selten...
(Sogar der hochgelobte "Misery" hat leichte Änderungen zum Roman abgekriegt)
Mit dem zweiten "Friedhof" konnte ich allerdings noch nie etwas anfangen. ccb
avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 391
Punkte : 78435
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 47
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Alf am So 22 März - 15:32

Wobei ich der Meinung bin, das man die SK Bücher besser als TV Mehrteiler verfilmen sollte, als in einen 2 Stunden Spielfilm. Aber es wird wohl nie so richtig möglich sein, eine zufriedenstellende Buchverfilmung zu drehen. Das Kopfkino was beim Lesen eines Buches entsteht, ist bei jedem Leser halt anders.

_________________

via GIPHY

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3409
Punkte : 154771
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von trikerider am So 22 März - 15:46

Naja... die lange TV-Verfilmung von "Shining" fand ich trotz besserer Buchgetreue ziemlich öde-
den Kinofilm von Kubrick dagegen hervorragend. ro7
avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 391
Punkte : 78435
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 47
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am So 22 März - 15:58

Alf schrieb:Wobei ich der Meinung bin, das man die SK Bücher besser als TV Mehrteiler verfilmen sollte, als in einen 2 Stunden Spielfilm. Aber es wird wohl nie so richtig möglich sein, eine zufriedenstellende Buchverfilmung zu drehen. Das Kopfkino was beim Lesen eines Buches entsteht, ist bei jedem Leser  halt anders.
Also ich fand z.B. "Carrie", "The Green Mile", "Die Verurteilten", "ES" und z.B. "Stand by me" herausragende Filme. Inwiweit sie immer der Vorlage entsprochen haben weiss ich nicht, da ich nicht alle davon kenne.

Aber wie schon gesagt, ich finde bei King kommt es mehr auf die Atmosphäre als auf Effekte und Blut an. Dafür ist für mich auch "Stand by me" ein perfektes Beispiel. Ich denke mir, das es vielen leicht fallen wird sich in die Situation dieser paar Freunde hinein zu versetzen. Ich hatte zumindest kein Problem damit, weil vieles davon bei mir auch so gelaufen ist im Film. Nicht das wir da nun eine Leiche gefunden hätten, sondern eher dies Drumherum. Bei "Shining" wiederum fand ich die TV Fassung um Längen besser.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von schimanski am So 22 März - 16:11

Ich fand Friedhof der Kuscheltiere richtig gut... look
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5714
Punkte : 159738
Bewertungssystem : 128
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am So 22 März - 16:25

schimanski schrieb:Ich fand Friedhof der Kuscheltiere richtig gut... look
Kann schon sein, das das in Deinem Sammelsurium ein Top Film ist !  snxs

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von schimanski am So 22 März - 17:51

Fynn schrieb:
schimanski schrieb:Ich fand Friedhof der Kuscheltiere richtig gut... look
Kann schon sein, das das in Deinem Sammelsurium ein Top Film ist !  snxs
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5714
Punkte : 159738
Bewertungssystem : 128
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 21 Feb - 15:21

Ich fand die Verfilmung stets ein wenig zu familienfreundlich und nicht besonders spannend.
Lässt sich zwar ansehen, zähle ich allerdings doch zu den eher durchschnittlichen King-Verfilmungen. e4du

_________________
Meine Top 5 Spukhaus Filme:

- Schloss des Schreckens
- Bis das Blut gefriert
- Poltergeist
- Landhaus der toten Seelen
- The Nesting
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3185
Punkte : 68437
Bewertungssystem : 182
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am Mi 21 Feb - 17:09

VanHelsing schrieb:Ich fand die Verfilmung stets ein wenig zu familienfreundlich und nicht besonders spannend.
Lässt sich zwar ansehen, zähle ich allerdings doch zu den eher durchschnittlichen King-Verfilmungen. e4du
affraid     "familienfreundlich" ? Finde ich diesen aber am allerwenigsten ! Und einen der Filme der am wenigsten was mit der Vorlage zu tun hat. Ich verstehe ja eh nicht was die Leute an dem Film so toll finden, aber was soll's !   xaz

"Friedhof der Kuscheltiere" ist als Film doch ziemlich blutig geraten. Völlig untypisch für eine Stephen King Verfilmung. Und genau das ist es was die Bücher nicht unbedingt sind. Die ziehen ihre Kraft nämlich aus der Geschichte, aus der Atmosphäre und "Friedhof der Kuscheltiere" ist ein geniales Buch ! Mary Lambert ( heute ist sie ja bei Asylum....*hustel*) hat es in meinen Augen voll verbockt und in den Sand gesetzt und ich begrüsse die nun anstehende Neuverfilmung aus ganzen Herzen, denn ich bin mir sicher das wir dieses Remake schon jetzt in unseren Thread "Fortsetzungen, die das Original übertreffen" eintragen können !  vxt

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 21 Feb - 17:46

"Friedhof der Kuscheltiere" blutig ? scratch
Nicht in der TV-Austrahlung. Sleep xaz
Den Film kenne ich tatsächlich lediglich in der Fernsehfassung - und hatte nie das Bedürfnis, den nochmal auf DVD zu sehen. 12cvr

_________________
Meine Top 5 Spukhaus Filme:

- Schloss des Schreckens
- Bis das Blut gefriert
- Poltergeist
- Landhaus der toten Seelen
- The Nesting
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3185
Punkte : 68437
Bewertungssystem : 182
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am Mi 21 Feb - 17:56

Der Film hat gar keine Atmosphäre, überhaupt nichts gemeinsam mit dem Buch außer dem Storygerüst. Ich glaube nicht, das King je so einen Mist geschrieben hätte. Kennst Du denn das Buch ?

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 21 Feb - 17:59

Ich kenne einige Buchvorlagen von King, aber "Friedhof der Kuscheltiere" hatte ich nie gelesen. 12cvr

_________________
Meine Top 5 Spukhaus Filme:

- Schloss des Schreckens
- Bis das Blut gefriert
- Poltergeist
- Landhaus der toten Seelen
- The Nesting
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3185
Punkte : 68437
Bewertungssystem : 182
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Fynn am Mi 21 Feb - 18:23

VanHelsing schrieb:Ich kenne einige  Buchvorlagen von King, aber "Friedhof der Kuscheltiere" hatte ich nie gelesen. 12cvr
Schimmi findet den Film auch so super. Ich vermute er hat es dann auch nicht gelesen. Ist für mich eines seiner besten.... cubx ..wobei das schwer zu sagen ist, denn ich hab irgendwann den Überblick bei seinen Büchern verloren... xaz

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21921
Punkte : 325621
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Friedhof der Kuscheltiere" ( Pet Sematary, USA, 1989 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten