DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken
Cookies einbauen
Learn more

Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Popeye
 
Der Club der toten Dichter
 
Hook
 
Mrs. Doubtfire
 
Jack
 
Patch Adams
 
Good Will Hunting
 
Der 200 Jahre Mann
 
Lizenz zum Heiraten
 
Die Chaoscamper
 
Der Klang des Herzens
 
Sonstiges (Ein anderer Film)
 
 
 
Ergebnis anzeigen

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 14:58

Eddie-Fan schrieb:
Sam Hain schrieb:Ich kann mich ehrlich gesagt kaum noch an den erinnern. Ist lange her.
Auch dieser Film musste natürlich jetzt "geremaked" werden. Werde ich mir aber lieber nicht antun. Sleep
Ja, da gibt es zwar ein Remake, - mit Dwayne "The Rock" Johnson übrigens, - aber die Handlung soll wohl nicht 1=1 identisch sein. Außerdem ist es ein 3-D Film. Der unterscheidet sich also schon vom Original, denke ich.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Di 15 Mai - 15:17

Ach, jetzt wo Du "The Rock" sagst, fällt es mir wieder ein, davon habe ich doch mal gehört.

...und was ist heute nicht in 3D?
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 17:24

Sam Hain schrieb: ...und was ist heute nicht in 3D?
eine ganze Menge, finde ich. Nicht einmal ANDY WARHOLS FRANKENSTEIN, - der eigentlich ein 3-D Film ist und der jetzt so teuer verkauft wird als MB ! Ok, mich würde er so oder so nicht interessieren, aber das nur mal zu Deiner Frage... r66g

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Di 15 Mai - 17:41

Nein nein, ich meinte neue Filme, die jetzt ins Kino kommen. Da gibt es ja von einem großen Teil auch eine 3D-Version!

Aber ansonsten hast Du natürlich völlig recht.

...und Warhol's Dracula brauche ich auch nicht, außer eine Neusichtung nach XXX Jahren würde mich vom Gegenteil überzeugen, allerdings steht die nicht an, denn es gibt noch viel anderes zu gucken und besitzen tu ich den eh nicht.
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 18:20

Sam Hain schrieb:Nein nein, ich meinte neue Filme, die jetzt ins Kino kommen. Da gibt es ja von einem großen Teil auch eine 3D-Version!  
das stimmt und auch über das nächste Jahr hinaus kommt das noch genug. Es heisst ja, das die nur im Kino als 3-D Version verwertet werden sollen. Kann ich mir allerdings schwer vorstellen, denn das (3-D-) Material liegt ja vor, warum sollte man es also nicht auch für den Home Bereich auswerten ?    12cvr

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Di 15 Mai - 18:26

Berechtigte Frage, zumal ja heute meist eine 2D und 3D Version auf den Scheiben ist.

Vielleicht denkt man, daß es sich bei manchen Filmen nicht lohnt oder was weiß ich.... ODER es kommt doch anders als Du gelesen hast.

Ich bin mir aber auch so nicht gerade sicher, daß alle Filme die im Kino in 3D liefen auch so auf BD rauskamen, wenn ich mich da also nicht irre, ist diese Praxis vielleicht nicht so ungewöhnlich.

Außerdem ist 3D natürlich auch eine gute Sache um Leute ins Kino zu locken, also kommt da vielleicht die Priorität her!?!?!
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 18:41

Sam Hain schrieb:Berechtigte Frage, zumal ja heute meist eine 2D und 3D Version auf den Scheiben ist.

Vielleicht denkt man, daß es sich bei manchen Filmen nicht lohnt oder was weiß ich.... ODER es kommt doch anders als Du gelesen hast.  
 sicher, die Gerätehersteller müssen mitziehen und das ist derzeit nicht / oder nur noch bei zweien der Fall. Die wollen das allerdings auch beibehalten.

Sam Hain schrieb: Ich bin mir aber auch so nicht gerade sicher, daß alle Filme die im Kino in 3D liefen auch so auf BD rauskamen, wenn ich mich da also nicht irre, ist diese Praxis vielleicht nicht so ungewöhnlich.  
doch, eigentlich schon. Man hatte ja sogar angefangen ein paar Klassiker auszugraben wie "BEI ANRUF MORD" und "HOUSE OF WAX", - den man übrigens nicht genug loben kann. Aber dann kam da ja nichts mehr, obwohl genug Material da sein müsste, - wie eben auch der "DRACULA" von Warhol. Und da gibt es auch noch andere.

Sam Hain schrieb: Außerdem ist 3D natürlich auch eine gute Sache um Leute ins Kino zu locken, also kommt da vielleicht die Priorität her!?!?!
sollte man jedenfalls meinen, ja. Ich würde jedenfalls keine 2-D Filme kaufen, von denen eigentlich eine 3-D Version existieren müsste.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Di 15 Mai - 18:43

Welche Gerätehersteller meinst Du?
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 18:56

TV Hersteller. Es gibt praktisch keinen Hersteller mehr, der das 3-D Modul einbaut. 2 Hersteller sind das m.W. noch. Mach ich mir aber keinen Film drüber. Ich bin mir ziemlich sicher das ich immer alles so gucken kann, wie ich es will !   ro7

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Di 15 Mai - 19:18

Naja, wenn irgendwann keiner mehr TVs herstellt, die 3D BDs anzeigen können, wird auch keiner mehr welche produzieren. Diese Tendenz verwundert mich allerdings. Weißt Du, warum das so ist?
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von TomHorn76 am Di 15 Mai - 19:22

Vielleicht hat man bei der 3D-Technik zu sehr auf Curved TVs gehofft, die dann den Effekt ohne Brille bieten sollten. Aber das hat sich ja nicht durchgesetzt. Auf der anderen Seite konkurrieren ja gerade 3D und 4K auf dem High Price Markt der Medien, beides scheint da eher unvereinbar für die Vertriebe. Und wieso sollten dann die TV-Hersteller mitziehen?
avatar
TomHorn76
Zweitbesetzung

Anzahl der Beiträge : 602
Punkte : 11095
Bewertungssystem : 26
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 19:39

Sam Hain schrieb:Welche Gerätehersteller meinst Du?
LG und...? noch eines...weiss jetzt nicht. 12cvr
Sam Hain schrieb:Naja, wenn irgendwann keiner mehr TVs herstellt, die 3D BDs anzeigen können, wird auch keiner mehr welche produzieren. Diese Tendenz verwundert mich allerdings. Weißt Du, warum das so ist?
eigentlich nicht. Die Leute wollen eben das immer alles so bleibt wie es immer war. Nur wird es das ohnehin nicht und das hat dann auch nichts mit 3-D zu tun. Eigentlich müssten wir immer noch alle Mono Schallplatten hören, aber das wollen wir dann auch wieder nicht...verrückte Welt ! 12cvr
TomHorn76 schrieb:Vielleicht hat man bei der 3D-Technik zu sehr auf Curved TVs gehofft, die dann den Effekt ohne Brille bieten sollten. Aber das hat sich ja nicht durchgesetzt. Auf der anderen Seite konkurrieren ja gerade 3D und 4K auf dem High Price Markt der Medien, beides scheint da eher unvereinbar für die Vertriebe. Und wieso sollten dann die TV-Hersteller mitziehen?
Nein, da vermute ich mal, täuscht Du Dich jetzt. 3-D + 4k konkurrieren nicht. Die letzten 3-D Module werden in 4k fähige TV eingebaut. Das macht auch einerseits Sinn, denn das Bild soll bei 4k angeblich ja nochmal wesentlich besser sein als bei einem herkömmlichem "normalen". Und die Curved TVs hätten auch keine brillenlose Leistung gebracht, die Brille hätte man trotzdem gebraucht. Sie sahen halt schick aus, - wenn es jemandem gefiel, mehr aber auch nicht.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Eddie-Fan am Di 15 Mai - 19:42

Wenn so ein Curved TV groß genug ist, dann sieht das echt gut aus. Haben Freundin und ich auch schon vorgestanden. Aber an ein Kauf haben wir wiederum nicht gedacht, denn das sind im Grunde nur Spielereien, die man dann plötzlich wieder satt haben kann. 12cvr

_________________
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17288
Punkte : 261003
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 19:46

Eddie-Fan schrieb:Wenn so ein Curved TV groß genug ist, dann sieht das echt gut aus. Haben Freundin und ich auch schon vorgestanden. Aber an ein Kauf haben wir wiederum nicht gedacht, denn das sind im Grunde nur Spielereien, die man dann plötzlich wieder satt haben kann. 12cvr
15br

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Di 15 Mai - 20:14

Ich stelle mir halt einfach mal so die Frage: Was fange ich mit 3D-BDs an, wenn kein Fernseher mehr verfügbar ist, der sie noch darstellen kann? Was ja wohl eine Tendenz ist.

Und dennoch kommen nach wie vor entsprechende Scheiben raus, die ja vielleicht auch Leute zum Kauf eines solchen Fernsehers animieren und wenn der in xxJahren die Flügel spreizt, was dann??
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von TomHorn76 am Di 15 Mai - 20:26

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb:Vielleicht hat man bei der 3D-Technik zu sehr auf Curved TVs gehofft, die dann den Effekt ohne Brille bieten sollten. Aber das hat sich ja nicht durchgesetzt. Auf der anderen Seite konkurrieren ja gerade 3D und 4K auf dem High Price Markt der Medien, beides scheint da eher unvereinbar für die Vertriebe. Und wieso sollten dann die TV-Hersteller mitziehen?
Nein, da vermute ich mal, täuscht Du Dich jetzt. 3-D + 4k konkurrieren nicht. Die letzten 3-D Module werden in 4k fähige TV eingebaut. Das macht auch einerseits Sinn, denn das Bild soll bei 4k angeblich ja nochmal wesentlich besser sein als bei einem herkömmlichem "normalen". Und die Curved TVs hätten auch keine brillenlose Leistung gebracht, die Brille hätte man trotzdem gebraucht. Sie sahen halt schick aus, - wenn es jemandem gefiel, mehr aber auch nicht.

Hm, und wieso gibt es noch keine 4K-3D-Blu-rays? Zurzeit kannst Du Dir aussuchen, ob Du Deinen 3D-Fernseher behälst und 30 € für einen neuen Film ausgibts, oder Dir einen 4K-Fernseher holst, um dann die gleiche Summe für einen 4K-Film zu löhnen. Beide Versionen zu je 30 € wird sich wohl kein Mensch kaufen. Das nenne ich in dem Preis-Segment direkte Konkurrenz, es heißt "entweder - oder"...
avatar
TomHorn76
Zweitbesetzung

Anzahl der Beiträge : 602
Punkte : 11095
Bewertungssystem : 26
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Mi 16 Mai - 4:21

TomHorn76 schrieb: Hm, und wieso gibt es noch keine 4K-3D-Blu-rays? Zurzeit kannst Du Dir aussuchen, ob Du Deinen 3D-Fernseher behälst und 30 € für einen neuen Film ausgibts, oder Dir einen 4K-Fernseher holst, um dann die gleiche Summe für einen 4K-Film zu löhnen. Beide Versionen zu je 30 € wird sich wohl kein Mensch kaufen. Das nenne ich in dem Preis-Segment direkte Konkurrenz, es heißt "entweder - oder"...
Ja, warum es noch keine 4K-3D-Blu-rays gibt, da muss ich nun auch passen, bei der Frage ! Habe allerdings schon des öfteren gelesen das das so gedacht ist und auch auf Nachfrage im Saturn man mir das. Und...*ähem*...doch, ich wäre durchaus so verrückt das zu kaufen. xaz   Vllt nicht immer beides mal so nebenbei, aber ich kaufe ja auch eh viel bei ebay und auch mal bei Amazon gebraucht. Bei beiden hab ich eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht und irgendwann würde man sicher auch dort die Scheiben etwas günstiger bekommen.
Sam Hain schrieb:Ich stelle mir halt einfach mal so die Frage: Was fange ich mit 3D-BDs an, wenn kein Fernseher mehr verfügbar ist, der sie noch darstellen kann? Was ja wohl eine Tendenz ist.  
nein, ich glaube eher die Tendenz ist momentan, das keine neuen hergestellt werden. Verfügbar werden sie immer sein, genau wie Du ja heute auch noch, - wenn Du es willst - bis hin zu Super8 alles haben kannst. Alles was bis zu einem gewissen Zeitpunkt hergestellt wurde ist ohnehin auch zu bekommen irgendwie. Und wenn es mal repariert werden muss, dann denke ich schon, das es auch heute noch Werkstätten dafür gibt die das reparieren. Vllt wird es etwas teurer, weil die Teile ja seltener werden, aber machbar wird das immer bleiben, denke ich. Ich glaube, alles was einmal auf dem Markt ist, "das verschwindet nicht einfach so". Nur, zugegeben, das was ab einem bestimmten Zeitpunkt danach rauskommt, damit hast Du keine Chance mehr, es zu kriegen weil die Produktion eingestellt wurde. Aber an Deinen bisherigen Sachen kannst Du Deinen Spass haben. Frag mal VanHelsing, der sammelt ja noch VHS.

Sam Hain schrieb:  Und dennoch kommen nach wie vor entsprechende Scheiben raus, die ja vielleicht auch Leute zum Kauf eines solchen Fernsehers animieren und wenn der in xxJahren die Flügel spreizt, was dann??
Klar, zum einen will die Industrie natürlich an die Leute verkaufen, r66g   und zum andern denke ich, wissen sie das auch das es immer Sammler geben wird.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Mi 16 Mai - 9:13

Ich verstehe schon, was Du meinst. Ich habe auch noch VHS, Schallplatten, MCs und solche Dinge, die als veraltet gelten. Und natürllich kann man immer noch gut Abspielgeräte dafür gebraucht bekommen und Plattenspieler werden ja sogar teils noch neu hergestellt. Alles richtig.

Was ich meinte, waren ganz speziell die 3D-fähigen Fernseher. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es in 10 Jahren so einfach sein wird, so einen gebraucht zu kriegen oder seinen eigenen reparieren lassen kann, so wie ich heute einen Videorecorder kaufen kann.

Alle genannten Geräte und auch z.B. Super 8 - Player, Betamax usw sind alles im wesentlichen mechanische Geräte, für die es auch Liebhaber gibt. Oft muß da nicht mal viel ausgetauscht werden, sondern mal eben etwas wieder gangbar oder gereinigt und kleinere Ersatzteile, die teils universell verwendbar sind, wie Andruckrollen oder Antriebsriemen gibt es ja auch noch.

Röhrenfernseher - abgesehen von der Bildröhre -bestehen aus Standard-Elektronikbauteilen, die es immer geben wird, deswegen könnte ich mir wahrscheinlich selbst meinen allerersten s/w-Fernseher - wenn ich ihn noch hätte - problemlos reparieren lassen.

Die heutigen Flachbild-/Plasma-/Wasweißich-TVs bestehen doch im Prinzip nur noch aus Platinen und dem eigentlichen Bildschirm, da ist mit einmal durchpusten nicht viel zu holen und ob es in 10 Jahren noch einen Ersatz für eine kaputte Platine eines Gerätes gibt, das jetzt schon 5 oder mehr auf dem Buckel hat.... das finde ich sehr fraglich.

Und daher ist es für mich schon ein Problem, daß keine neuen mehr hergestellt werden, aber gleichzeitig dieses Jahr noch diverse 3D-BDs rauskommen, was dem Verbraucher vorgaukelt, man hätte da ein zukunftsträchtiges Medium.
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Mi 16 Mai - 10:05

Sam Hain schrieb:Ich verstehe schon, was Du meinst. Ich habe auch noch VHS, Schallplatten, MCs und solche Dinge, die als veraltet gelten. Und natürllich kann man immer noch gut Abspielgeräte dafür gebraucht bekommen und Plattenspieler werden ja sogar teils noch neu hergestellt. Alles richtig.

Was ich meinte, waren ganz speziell die 3D-fähigen Fernseher. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es in 10 Jahren so einfach sein wird, so einen gebraucht zu kriegen oder seinen eigenen reparieren lassen kann, so wie ich heute einen Videorecorder kaufen kann.

Alle genannten Geräte und auch z.B. Super 8 - Player, Betamax usw sind alles im wesentlichen mechanische Geräte, für die es auch Liebhaber gibt. Oft muß da nicht mal viel ausgetauscht werden, sondern mal eben etwas wieder gangbar oder gereinigt und kleinere Ersatzteile, die teils universell verwendbar sind, wie Andruckrollen oder Antriebsriemen gibt es ja auch noch.

Röhrenfernseher - abgesehen von der Bildröhre -bestehen aus Standard-Elektronikbauteilen, die es immer geben wird, deswegen könnte ich mir wahrscheinlich selbst meinen allerersten s/w-Fernseher - wenn ich ihn noch hätte - problemlos reparieren lassen.

Die heutigen Flachbild-/Plasma-/Wasweißich-TVs bestehen doch im Prinzip nur noch aus Platinen und dem eigentlichen Bildschirm, da ist mit einmal durchpusten nicht viel zu holen und ob es in 10 Jahren noch einen Ersatz für eine kaputte Platine eines Gerätes gibt, das jetzt schon 5 oder mehr auf dem Buckel hat.... das finde ich sehr fraglich.

Und daher ist es für mich schon ein Problem, daß keine neuen mehr hergestellt werden, aber gleichzeitig dieses Jahr noch diverse 3D-BDs rauskommen, was dem Verbraucher vorgaukelt, man hätte da ein zukunftsträchtiges Medium.

Ich hab irgendwie nochmal nachgesehen, aber nichts gefunden zu Deinem Alter, aber vllt hab
ich es auch übersehen, oder weiss es einfach momentan nicht mehr, dann entschuldige bitte.

Es ist einfach so, das ich heute 61 bin, alson bereits im fortgeschrittenen Alter. Verstehst Du,
worauf ich hinaus will ? Ich mach mir einfach keine Gedanken mehr um das was vllt in 10
oder auch 20 Jahren sein könnte. Natürlich plane ich damit nicht mein Ableben, xaz  aber
ich gehe z.B. ganz sicher davon aus das dann die nächste Stufe der Holographie eine Frage der
Zeit ist. Nur bezweifle ich das auch das die Leute überzeugen würde, - auch wenn es noch
so perfekt wäre, denn diesbezüglich leben wir, - m.M. nach, in einer Art "Oma Gesellschaft" xaz
wo alles und immer auf ewig so bleiben soll, wie es schon immer war ! Nur keine Veränderung !

Mein derzeitiges Gerät ist ca. 4-5 Jahre alt, weiss nicht genau... xaz   vllt wüßte es Schimmi,
weil er daraufhin mein altes bekommen hat. 12cvr  wenn der jetzt also kapputt wäre, würde ich
zunächst versuchen ihn reparieren zu lassen, - aber da Du recht hast insofern und das oft nichts
bringt, würde ich mir auch einen neuen kaufen. Wo wüsste ich schon, denn letzlich geht es ja
hauptsächlich um das 3-D Modul - UND darum das man mir was verkaufen will ! Dafür
man dann also auch gefälligst mal was tun, denn ich würde keinen anderen mehr kaufen, - never !

Übrigens musst Du Deine 3-D Scheiben ja nicht wegwerfen, wenn es keine TV mehr gibt. Es liegen ja immer 2-D Scheiben bei und insofern... 12cvr ...außerdem bin ich ein dankbarer Abnehmer... r66g xaz

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Sam Hain am Mi 16 Mai - 10:21

Ich denke dabei auch weniger an mich, ich meinte das ganz allgemein, also daß halt jetzt noch fleißig Produkte auf den Markt geworfen werden, für die kaum noch taugliche Geräte hergestellt werden.

Klar, es werden auch noch MCs und LPs hergestellt, aber die Abspielgeräte dafür sind i.d.R. problemlos zu reparieren.

Daß die Welt sich immer schneller verändert und was heute top ist, übermorgen schon als "Opa-Kram" gilt, ist auch klar. Damit muß man leben. Bei bisherigen Formaten war das kein Problem, weil man halt immer noch kriegte, was man brauchte oder es reparieren lassen kann. Daß es allerdings in der Zukunft Liebhaberwerkstätten für 3D-TVs von 2015 geben wird, so wie heute z.B. für Cassettendecks.... das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Wenn's die durchgeschmorte Platine oder das kaputte Display nicht mehr gibt und irgendwann der letzte defekte Fernseher ausgeschlachtet ist, dürfte man keine Chance mehr haben.

Wegwerfen würde ich meine Scheiben auch nie - tut mir leid!!! r66g - ich würde sie nur gerne in 10 Jahren auch noch in 3D gucken können.
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 346
Punkte : 4417
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Mi 16 Mai - 11:04

Sam Hain schrieb: Klar, es werden auch noch MCs und LPs hergestellt, aber die Abspielgeräte dafür sind i.d.R. problemlos zu reparieren.  
Eben, das meine ich doch ! Hättest Du vor einigen Jahren gesagt das es heute wieder LP's zu kaufen gibt und Plattenspieler, dann hätten Dich einige Leute wohl etwas verwirrt angesehen ! Obwohl es natürlich immer Liebhaberdafür gegeben hat und geben wird, aber nun hat sich das ja inzwischen richtig gesteigert industriell und das hätte sicher manch einer nicht erwartet. Ich bin auch weit davon entfernt zu sagen, ja, so wird es bei der BD 3-D auch kommen, weil, das weiss man nicht und das ist etwas ganz anderes. Ich halte es aber für durchaus möglich das das Thema noch lange nicht am Ende ist, - auch wenn einige Propheten nicht müde werden, den 3-D Tod immer wieder zu betonen.   xaz

Ein Freund von mir hat seinen Videorecorder fast 22 (!!!) Jahre gehabt aus bestimmten Gründen. Vor ca. 1...bis einheinhalb Jahren hat er ihn dann aufgegeben. Bis dahin hat er ihn mehrfach reparieren lassen und als er der Händler sagte es gäbe keine Ersatzteile mehr, fragte er ihn WELCHE Ersatzteile denn fehlten. Er hatte Glück insofern das dieser Typ nicht nur ein Verkäufer, sondern auch jemand war, der helfen wollte. Und so jemand braucht man dann halt ! Er hat die Teile problemlos, - und sogar neu, über ebay relativ günstig und bekommen der TV Mann hat sie dann wieder eingebaut. Bezahlt hat er das natürlich, aber das hat er dann auch gern gemacht, denn so hatte er sein Gerät dann eben wieder...

Sam Hain schrieb: Wegwerfen würde ich meine Scheiben auch nie - tut mir leid!!!  r66g  - ich würde sie nur gerne in 10 Jahren auch noch in 3D gucken können.
na jaaa...ich dachte ja nur... r66g und keine Sorge, ich denke, Du wirst sie in 3-D sehen in 10 Jahren ! r66g

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von TomHorn76 am Mi 16 Mai - 19:36

Fynn schrieb:Übrigens musst Du Deine 3-D Scheiben ja nicht wegwerfen, wenn es keine TV mehr gibt. Es liegen ja immer 2-D Scheiben bei und insofern... 12cvr ...außerdem bin ich ein dankbarer Abnehmer... r66g xaz

Nein, nicht immer. Es hat sich bei den erfolgreichen 3D-Filmen inzwischen eingebürgert, eine zweite, kostengünstigere Auflage nachzuwerfen, in der sich nur noch die 3D-Scheiben befinden, bspw. JURASSIC WORLD und TERMINATOR: GENESYS.

Fynn schrieb:
Sam Hain schrieb: Klar, es werden auch noch MCs und LPs hergestellt, aber die Abspielgeräte dafür sind i.d.R. problemlos zu reparieren.  
Eben, das meine ich doch ! Hättest Du vor einigen Jahren gesagt das es heute wieder LP's zu kaufen gibt und Plattenspieler, dann hätten Dich einige Leute wohl etwas verwirrt angesehen ! Obwohl es natürlich immer Liebhaberdafür gegeben hat und geben wird, aber nun hat sich das ja inzwischen richtig gesteigert industriell und das hätte sicher manch einer nicht erwartet. Ich bin auch weit davon entfernt zu sagen, ja, so wird es bei der BD 3-D auch kommen, weil, das weiss man nicht und das ist etwas ganz anderes. Ich halte es aber für durchaus möglich das das Thema noch lange nicht am Ende ist, - auch wenn einige Propheten nicht müde werden, den 3-D Tod immer wieder zu betonen.   xaz

Ein Freund von mir hat seinen Videorecorder fast 22 (!!!) Jahre gehabt aus bestimmten Gründen. Vor ca. 1...bis einheinhalb Jahren hat er ihn dann aufgegeben. Bis dahin hat er ihn mehrfach reparieren lassen und als er der Händler sagte es gäbe keine Ersatzteile mehr, fragte er ihn WELCHE Ersatzteile denn fehlten. Er hatte Glück insofern das dieser Typ nicht nur ein Verkäufer, sondern auch jemand war, der helfen wollte. Und so jemand braucht man dann halt ! Er hat die Teile problemlos, - und sogar neu, über ebay relativ günstig und bekommen der TV Mann hat sie dann wieder eingebaut. Bezahlt hat er das natürlich, aber das hat er dann auch gern gemacht, denn so hatte er sein Gerät dann eben wieder...

Das ist ja eben auch das Ding; Vinyl hält an unseren Maßstäben gemessen, ewig. Ein Plattenspieler wird man in 100 Jahren noch reparieren können, da die Mechanik so simpel ist. Das wichtigste daran ist der Tonabnehmer, also die Nadel. Bei einem Videorekorder ist es genauso, so ein Ding hält schon recht lange, so lange Du pfleglich damit umgehst und ihn nicht mit kaputten Kassetten fütterst. Allerdings ist die Lebenszeit einer VHS endlich. In 50 Jahren wird es wohl keinen Bedarf mehr für VCRs geben, da dann wohl alle (oder zumindest nahezu alle) verbliebenen Bänder den Weg alles Irdischen gegangen sind.
Bei TV-Geräten gestaltet sich so etwas schon schwieriger, ich hab das bei einem meiner Widescreen Röhrengeräte schon erlebt; als mein Thompson vor 9 Jahren anfing zu spinnen, belief sich der Kostenvoranschlag auf 460 € (mit Luft nach oben), obwohl es sich um eine einzelne Platine zur Ansteuerung der einprogrammierten Frequenzen handelte. Dieses Ersatzteil gab es nicht mehr zu kaufen, nur noch von einem Nachfolgemodell, das man hätte anpassen können, da es das gleiche System war. Und individuelle Anpassungen sind teuer. Und jetzt ist es auch noch so, dass durch den schnelllebigen Wettbewerb der Wertverlust der Geräte schon einen kleinen Defekt zu einem wirtschaftlichen Totalschaden werden lassen, da kaum jemand einen TV, der nach einem Jahr vielleicht noch 300-400 € wert ist (bei ca. 1200 € Anschaffungskosten), mehr als das für die Reparatur ausgeben würde. Dadurch ist die Nachfrage nach Ersatzteilen eher gering, weswegen davon nicht viele hergestellt werden (eigentlich nur noch für Vertragshändler).
Ich z.B. habe gerade einen LG Cinema 3D 42 Zoller. Der hat vor 5,5 Jahren 649 € gekostet, vor 3 Jahren nur noch 399 €. Er wird seit 2 Jahren nicht mehr hergestellt und ist seit mehr als einem Jahr aus dem Angebot sämtlicher Händler verschwunden. Ich würde den Wert meines Geräts daher auf weniger als 50 € beziffern. Würde der morgen kaputt gehen, wäre es schon sehr, sehr schwer einen bezahlbaren Ersatz zu finden, da ich kein größeres Gerät in meine TV-Wand stellen kann. Es gibt halt keine solchen Geräte mehr auf dem Markt. Und selbst die nächstgrößeren Geräte mit 46 Zoll kosten inzwischen ab 1300 €, da sie immer mehr zu einer Rarität werden.
avatar
TomHorn76
Zweitbesetzung

Anzahl der Beiträge : 602
Punkte : 11095
Bewertungssystem : 26
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Fynn am Do 17 Mai - 9:43

Fynn schrieb:Übrigens musst Du Deine 3-D Scheiben ja nicht wegwerfen, wenn es keine TV mehr gibt. Es liegen ja immer 2-D Scheiben bei und insofern... 12cvr ...außerdem bin ich ein dankbarer Abnehmer... r66g xaz

TomHorn76 schrieb: Nein, nicht immer. Es hat sich bei den erfolgreichen 3D-Filmen inzwischen eingebürgert, eine zweite, kostengünstigere Auflage nachzuwerfen, in der sich nur noch die 3D-Scheiben befinden, bspw. JURASSIC WORLD und TERMINATOR: GENESYS.  
 meijnst Du etwa man kann die 3-D Version einzeln kaufen ?   scratch   Das wäre toll, aber ich habe bei beiden Titeln nichts gefunden und mir war das auch bisher nicht bekannt.

Sicher, in seltenen Fällen hat man tatsächlich mal nur die 3-D Fassung aufgespielt und das stand dann m.W. nicht mal auf der Hülle. Bei JURASSIC WORLD steht aber oben klar 3-D drauf, daher.... 12cvr


TomHorn76 schrieb: Das ist ja eben auch das Ding; Vinyl hält an unseren Maßstäben gemessen, ewig. Ein Plattenspieler wird man in 100 Jahren noch reparieren können, da die Mechanik so simpel ist. Das wichtigste daran ist der Tonabnehmer, also die Nadel. Bei einem Videorekorder ist es genauso, so ein Ding hält schon recht lange, so lange Du pfleglich damit umgehst und ihn nicht mit kaputten Kassetten fütterst. Allerdings ist die Lebenszeit einer VHS endlich. In 50 Jahren wird es wohl keinen Bedarf mehr für VCRs geben, da dann wohl alle (oder zumindest nahezu alle) verbliebenen Bänder den Weg alles Irdischen gegangen sind.
Bei TV-Geräten gestaltet sich so etwas schon schwieriger, ich hab das bei einem meiner Widescreen Röhrengeräte schon erlebt; als mein Thompson vor 9 Jahren anfing zu spinnen, belief sich der Kostenvoranschlag auf 460 € (mit Luft nach oben), obwohl es sich um eine einzelne Platine zur Ansteuerung der einprogrammierten Frequenzen handelte. Dieses Ersatzteil gab es nicht mehr zu kaufen, nur noch von einem Nachfolgemodell, das man hätte anpassen können, da es das gleiche System war. Und individuelle Anpassungen sind teuer. Und jetzt ist es auch noch so, dass durch den schnelllebigen Wettbewerb der Wertverlust der Geräte schon einen kleinen Defekt zu einem wirtschaftlichen Totalschaden werden lassen, da kaum jemand einen TV, der nach einem Jahr vielleicht noch 300-400 € wert ist (bei ca. 1200 € Anschaffungskosten), mehr als das für die Reparatur ausgeben würde. Dadurch ist die Nachfrage nach Ersatzteilen eher gering, weswegen davon nicht viele hergestellt werden (eigentlich nur noch für Vertragshändler).
Ich z.B. habe gerade einen LG Cinema 3D 42 Zoller. Der hat vor 5,5 Jahren 649 € gekostet, vor 3 Jahren nur noch 399 €. Er wird seit 2 Jahren nicht mehr hergestellt und ist seit mehr als einem Jahr aus dem Angebot sämtlicher Händler verschwunden. Ich würde den Wert meines Geräts daher auf weniger als 50 € beziffern. Würde der morgen kaputt gehen, wäre es schon sehr, sehr schwer einen bezahlbaren Ersatz zu finden, da ich kein größeres Gerät in meine TV-Wand stellen kann. Es gibt halt keine solchen Geräte mehr auf dem Markt. Und selbst die nächstgrößeren Geräte mit 46 Zoll kosten inzwischen ab 1300 €, da sie immer mehr zu einer Rarität werden.

Das ist schon interessant was Du sagst. Ich muss ehrlich zugeben das ich mich mit Vinyl und
Plattenspielern nie sonderlich ausgekannt hab, weil es mich auch nie besonders interessiert hat.
Ich hätte mich zwar sehr bemüht mit geliehenen Platten gut umzugehen, aber mit eigenen war
das weniger der Fall, - so lange Musik rauskam störte mich auch ein bisschen Kratzen nicht.  xaz

Du siehst, ich bin wohl der Alptraum eines jeden Vinyl Fans. Aber ich meine es ernst.
Es hatte für mich einfach nie diesen Stellenwert. Obwohl ich natürlich gern Musik höre,
sicher, aber Filme hatten immer den höheren Stellenwert für mich. Das dazu.
Aber das wird auch wohl eh kaum einer verstehen... xaz

Anfangs hiess es, glaube ich ja noch, die CD wäre länger haltbar. Ich hab das immer mit gemischten
Gefühlen gesehen, dachte, es kann doch eigentlich gar keine Richtwerte dafür geben.

Dieses Ersatzteil für Deinen TV wäre natürlich wirklich verdammt teuer gewesen, stimmt. Das
muss man dann schon überlegen, ob es einem das wert ist. Aber mal angenommen mein TV
ginge heute kapputt, nach guten ca. 5 Jahren heutzutage nicht völlig unwahrscheinlich.
Und ich würde, sagen wir mal, kein neues 3-D Gerät mehr bekommen, - was ich z.Zt aber
noch nicht glaube. Trotzdem : dann sähe ich spontan für mich mehrere Möglichkeiten.
1. ich würde es bezahlen. 2. ich würde mir einen 3-D Beamer kaufen, denn die gibt's auf
alle Fälle noch und sollen sogar noch besser sein vom Bild her. und 3. ich würde ausnahmslos
JEDES Geschäft in der Gegend abklappern, denn verkaufen wollen sie alle !  r66g

Und ich WÜRDE einen bekommen !  e4du


man man...mit dem Thema hier hat das aber auch shon längst nix mehr zu tun... xaz  acr4

schiebe mal hinterher...würde mir sicher einen ROBIN WILLIAMS FILM in 3-D ansehen, wenn es ihn denn gäbe... crezn

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21513
Punkte : 316536
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Welcher Film hat euch am besten mit Robin Williams gefallen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten