DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Empty MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973)

Beitrag von Graf Karnstein am Sa 25 Apr - 12:58

MASKE DES GRAUENS
(Ot: LA CORRUPCION DE CHRIS MILLER)
Spanien 1973

Jean Seberg - RUTH MILLER
Marisol - CHRIS MILLER /// Barry Stokes - BARNEY

Regie: JUAN ANTONIO BARDEM

Laufzeit ca. 108 min

FSK ab 16 Jahren

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Maske_10

Eine Frau, die früher mal eine bekannte Sängerin war, will das ihr Liebhaber aus ihrem Haus verschwindet, bevor ihr Mann wieder zurück kommt. Dieser Liebhaber macht Faxen im Charlie Chaplin Kostüm inkl. einer Chaplin-Maske. Sie will ihn mit einer Geldsumme wieder loswerden, aber der Unbekannte tötet die Frau mit einer Schere. Er durchsucht die Kommode nach weiterem Geld und Schmucksachen, entledigt sich des Kostüms und rennt aus dem Haus. Er wirft dabei die Maske weg.

Szenenwechsel
Ruth Miller und ihre Stieftochter Chris wohnen/leben isoliert in einem abgelegenen Landhaus und sind die einzigen dort. Chris hofft immer noch auf die Rückkehr ihres Vaters, der beide vor ca. 7 Jahren verlassen hatte. Zudem ist Chris nach dem verschwinden ihres Vaters in der Schule unter einer Dusche vergewaltigt worden und seitdem auch psychisch gestört. Das macht sich bei Regen und Unwetter besonders bemerkbar, denn sowas löst bei ihr ziemliche Agressionen aus. Ruth hat ihrem Mann nie verziehen, das er sie verliess und gibt Chris seitdem die Schuld daran, das er sie beide alleine ließ. Und so rächt sie sich des öfteren an Chris, indem sie z.B. bei Unwetter noch zusätzlich den Strom abschaltet und Chris in ihrem Zimmer noch ängstlicher wird, als sie es bei solchen Witterungsverhältnissen sowieso schon ist. Hier verübt Ruth auf ihre ganz spezielle Art und Weise ihre subtile Rache an Chris.

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Maske_11
Einige Szenenbilder aus dem Film

In dieser Situation taucht eines Tages ein junger Mann bei ihnen auf, den Ruth zuerst in ihrer Scheune erwischt, da er die Nacht dort schlief. Ruth will Barney, so sein Name schnell wieder los werden. Während eines gemeinsamen Frühstücks überlegt sie es sich doch noch und Barney darf bleiben und diverse Arbeiten verrichten. Ruth will ihn insgeheim für ihre Rache an Chris mißbrauchen. Aber damit nicht genug, denn in der ganzen Gegend wird die Bevölkerung unterrichtet, das ein brutaler Massenmörder umgeht, der auch schon die Sängerin umbrachte. Ruth und Chris sind nun ziemlich unsicher gegenüber ihrem neuen Mitbewohner und fangen an sich zu fragen, wenn sie sich da eigentlich ins Haus geholt haben...?

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Maske_12

Dieser Film von JUAN ANTONIO BARDEM besticht durch eine wirklich gut durchdachte Geschichte, wobei das Drehbuch von SANTIAGO MONCADA massgeblich dazu beitrug, denn hier wird weniger auf diverse vordergründige Floskeln wert gelegt, als vielmehr auf eine intelligente inszenierte Geschichte. So zieht ein das ganze Geschehen sofort in diesen Film hinein, der absolut keine Langeweile aufkommen läßt. Immer wieder wird man mit diversen Situationen und Szenerien konfrontiert, wobei die Spannungsschraube massiv angezogen wird. Ruth und Chris verbindet keine Hassliebe zueinander, was den Anschein des öfteren erwecken könnte. Beide sind in einem gegenseitigen Abhängigkeitsverhältnis, denn offenbar kann keiner ohne den anderen sein. In diesem Zwei-Frauen-Haushalt gesellt sich der Mann Barney hinzu, eine Konstellation, die nicht lange gut gehen kann. Ruth schläft mit ihm und Chris ist aufgrund ihrer Psyche eh krank und legt somit ein etwas anderes Verhalten an den Tag, als andere junge Mädchen ihres Alters.

Der Film weist auch eine tolle starke Atmosphäre auf, die auch bedrohlicher wird, aufgrund des umher gehenden Serienmörders. Und auch wegen Chris, bei der man nie weiß, wie sie im nächsten Moment reagieren wird. Die starke Kamera von JUAN GELPI und die tolle Musik von WALDO DE LOS RIOS tragen exzellent dazu bei, den Film weit über das Niveau damaliger anderer spanischer Filme zu heben. Dieser Streifen ist weder Trash noch Exploitation, sondern ein hervorragend gemachter Thriller auf oberen Niveau, inkl. des schönen 70er Jahre Flairs. Der Film muß sich hinter anderen spanischen Filmperlen, wie z.B. EIN KIND ZU TÖTEN oder SAAT DER ANGST keineswegs verstecken. Auch die Darsteller sind klasse.

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Maske_13
RUTH MILLER

JEAN SEBERG ist Ruth, eine etwas reifere Frau. Sie ist kühl kalkulierend und sieht echt begehrenswert aus. Kein Wunder, das Barney nicht nein sagt und mit ihr im Bett landet. Aber sie bestimmt nun mal, was auf ihrem Landsitz zu geschehen hat und hat keine Schwierigkeiten Chris immer wieder zu manipulieren, um ihre Rache zu vollziehen. Exzellente Darstellung einer Schauspielerin, die schon 1959 an der Seite von BELMONDO zur Kultikone im Film AUSSER ATEM wurde.

MARISOL (richtiger Name: Pepa Flores) ist Chris, die ebenfalls kühl ist. Zusätzlich ist sie Ruth gegenüber misstraurisch, wenn z.B. Briefe ankommen, weil sie ständig denkt, das ihr Vater schreibt und Ruth ihr solche Schriftstücke vorenthalten würde. Regen löst bei Chris Angstzustände und Agressivität aus und anscheinend ist nur Ruth in der Lage, ihr in solchen Momenten beizustehen. Pepa Flores trat ab ca. Anfang der 60er Jahre unter dem Namen MARISOL in Filmen auf und behielt ihn seitdem wohl bei. In Spanien war sie ein absoluter gefragter Kinderstar und trat später auch noch weiter als Sängerin, sowie als Schauspielerin auf.

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Maske_14

Regisseur JUAN ANTONIO BARDEM ist ein wirklich guter und außergewöhnlicher Psychothriller aus Spanien gelungen, der leider nicht so den Bekanntheitsgrad hat, wie z.B. die Reitenden-Leichen-Filme oder diverse Streifen mit dem allseits bekannten Darsteller Paul Naschy. Die Gründe dafür sind die, das solch ein filmisches Kleinod im deutschsprachigen Raum mal wieder erst gar nicht im Kino lief, sondern erst 15 Jahre später ca. im September 1988 auf Video beim Label UFA erschien. Ein Glücksfall, wie ich meine, weil besser so als gar nicht. Allerdings lief er widerum ein Jahr später im September 1989 im TV-Sender Sat1. Ist alles auch schon wieder sehr lange her und so wird es mal Zeit MASKE DES GRAUENS auf DVD in einer würdevollen Veröffentlichung heraus zubringen. Ich las vor ca. einem Jahr, das es von diesen Film wohl noch einen anderen/alternativen Schluss geben soll. Dieser soll laut Info nur in Spanien zu sehen gewesen sein. Ich nehme mal an, das die deutsche Fassung auf der internationelen Version beruht und ob er geschnitten ist, kann ich echt nicht sagen. Er macht aber auf mich einen eher unzensierten Eindruck, wenn man vom anderen/alternativen Ende absieht.

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Maske_15
Das alte Videocover

Frank Trebbin meinte in seinem Buch Die Angst sitzt neben Dir, Zitat:

"Die dem Zuschauerbedürfnis Tribut zollenden Mordszenen sind für damalige Zeiten sehr brutal und sadistisch, sowie überraschend graphisch dargestellt!"

Diese Anmerkung von ihm beruhte anscheinend auf der Videofassung von UFA, die ich auch habe und wenn ich mir den Film so ansehe, den ich vorher auch zum wiederholten male sah, so sieht er ungeschnitten aus. Allerdings vergab Herr Trebbin, was den Härtegrad betrifft widerum nur 4/10 Punkten.

Der Filmdienst urteilte folgendermaßen, Zitat:

"Formal veralteter Psychothriller, voller übertriebener Gewalttätigkeiten und Grausamkeiten"

Übertrieben finde ich diese Beurteilung, da sie suggeriert, das es in dem Film nur so von Mordszenerien wimmeln würde, was ihm aber in keinster Weise gerecht wird. Das wahre Potenzial dieses Films haben die wohl erst gar nicht erkannt oder wollten es nicht sehen.

Dieser Film wäre/ist auf jeden Fall was für Filmart, Bildstörung oder Filmclub-Edition

Klare 10/10 spanischen Thrillern  ro7  
und einer meiner 70er Jahre Lieblingsfilme  ro7  

GrafKarnstein e4du

_________________
MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Tudors10
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3108
Punkte : 161347
Bewertungssystem : 352
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Empty Re: MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973)

Beitrag von Gast am Sa 25 Apr - 13:14

Eine sehr schöne Würdigung dieses (leider) noch immer unterschätzten
Klassikers. ro7
Die VHS nimmt einen Ehrenplatz in meiner Sammlung ein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Empty Re: MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973)

Beitrag von Fynn am Sa 25 Apr - 13:20

Ich kann ihn ebenfalls nur empfehlen, hat mir sehr gefallen ! Ich hatte ihn lange Zeit auf DVD, aber letztlich hab ich ihn dann doch wegegeben. Zum einen wegen Platzmangel und zum anderen hab ich ihn auch nicht mehr geguckt. Aber gefallen hat er mir.

Danke für diese schöne Würdigung, Graf ! ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26358
Punkte : 378869
Bewertungssystem : 310
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Empty Re: MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973)

Beitrag von Graf Karnstein am Sa 25 Apr - 19:25

Danke gh7h

Fynn,
Du hast den weg gegeben affraid
Das könnte ich gar nicht. Habe den auch noch als Original VHS und eine sehr gute digitale Kopie auf DVD, die ich selbst anfertigte.

Hier müßte auch mal eine schöne Veröffentlichung auf DVD her.
Meinetwegen auch gleich als Mediabook vxt ... ggi
e4du

_________________
MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Tudors10
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3108
Punkte : 161347
Bewertungssystem : 352
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973) Empty Re: MASKE DES GRAUENS (Spanien 1973)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten