DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Zuletzt gesehen
von schimanski Heute um 13:30

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von Fynn Gestern um 16:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 16:35

» Hammers Filmmusiken
von Eddie-Fan Gestern um 14:18

» Auf VHS erhältlich - aber auf DVD oder BD in der Warteschleife
von Fynn Gestern um 11:28

» BLOOD OF THE VAMPIRES...aka...IBULONG MO SA HANGIN
von Eddie-Fan Fr 16 Nov - 14:47

» PARATROOPER...aka...SCARECROWS
von Eddie-Fan Fr 16 Nov - 10:14

» THE SHE BEAST
von Fynn Fr 16 Nov - 5:02

» MAN BEAST
von Eddie-Fan Do 15 Nov - 21:54

» TRACK OF THE MOON BEAST
von Fynn Do 15 Nov - 17:23

» THE BEAST OF YUCCA FLATS
von Fynn Do 15 Nov - 16:46

» BEAST FROM HAUNTED CAVE
von VanHelsing Do 15 Nov - 13:30

» THE BRIDE AND THE BEAST
von Eddie-Fan Do 15 Nov - 12:10

» DER KOLOSS
von Fynn Do 15 Nov - 7:17

» DIE 9-METER-BRAUT
von Fynn Mi 14 Nov - 20:23





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am Mo 7 Dez - 9:34

GrafKarnstein schrieb:Ich werd mir ENTITY mal wieder ansehen und..... WEHE
ich entdecke im Nachspann die Jahreszahl 1981  
dann seid IHR ALLE geliefert lol!
Die steht dort tatsächlich, hab eben mal nachgesehen. Aber ich kann mir doch nicht jeden Film ansehen, - sofern ich ihn überhaupt habe. Letztlich muss ich mich doch immer nach irgendwelchen Seiten im web richten und diesmal hab ich keine gefunden die den Film auf '81 datiert. 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24243
Punkte : 353443
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 7 Dez - 9:46

War auch gar nicht so unwahrscheinlich, das beim Film selbst 1981 steht. Hin und wieder wird/wurde das Produktionsjahr angegeben. Aber wie ich schon sagte, ist das heute eigentlich nicht mehr üblich. Zu über 90% gilt heute das Erstaufführungsdatum. c5f

Ausnahmen gibt es, wenn ein fertiger Film jahrelang keinen Abnehmer, also Verleiher gefunden hat. Wenn der z.B. 1960 gedreht wurde, aber erst 1980 zum ersten mal irgendwo aufgeführt wurde, dann ist der natürlich nicht von 1980. Ansonsten ist ein Film natürlich immer schon den ein oder anderen Monat eher fertig, bevor er z.B. ins Kino kommt. Wenn es danach ginge, ist fast jeder Film ein Jahr zuvor fertiggestellt worden. Kommt halt auf die länge der Dreharbeiten an - und in welchem Monat das ganze stattgefunden hat.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18630
Punkte : 282765
Bewertungssystem : 277
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am Mo 7 Dez - 9:55

Eddie-Fan schrieb:War auch gar nicht so unwahrscheinlich, das beim Film selbst 1981 steht. Hin und wieder wird/wurde das Produktionsjahr angegeben. Aber wie ich schon sagte, ist das heute eigentlich nicht mehr üblich. Zu über 90% gilt heute das Erstaufführungsdatum. c5f

Ausnahmen gibt es, wenn ein fertiger Film jahrelang keinen Abnehmer, also Verleiher gefunden hat. Wenn der z.B. 1960 gedreht wurde, aber erst 1980 zum ersten mal irgendwo aufgeführt wurde, dann ist der natürlich nicht von 1980. Ansonsten ist ein Film natürlich immer schon den ein oder anderen Monat eher fertig, bevor er z.B. ins Kino kommt. Wenn es danach ginge, ist fast jeder Film ein Jahr zuvor fertiggestellt worden. Kommt halt auf die länge der Dreharbeiten an - und in welchem Monat das ganze stattgefunden hat.
Der Film ist in manchen Ländern offenbar sogar erst '83 ins Kino gekommen. Von 1981 zumindest steht - so wie ich das sehe - bei der IMDb nirgends was. Und bei der OFDB auch nicht.  12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24243
Punkte : 353443
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 7 Dez - 10:03

Ja, bei uns kam der auch erst 1983 raus. Wir sind ja zu 99% immer später dran. 81 ist der nirgends rausgekommen. Die Erstaufführung war im September 1982. Daher ist 1982 als Richtlinie korrekt.
Wie ich schon sagte, wird das Produktionsjahr in den meisten Fällen nicht genannt, sei denn, das liegt schon etliche Jahre gegenüber der Erstaufführung zurück.

vd6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18630
Punkte : 282765
Bewertungssystem : 277
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von GrafKarnstein am Do 10 Dez - 15:25

Also ich habe mich an anderer Stelle nochmal sachkundig gemacht, weil ich es genauer wissen wollte, was denn nun als Herstellungsjahr definitiv zählt.

Es zählt immer nur das sogenannte Copyright/Herstellungsjahr/Produktionsjahr, was in Filmen selber in den Nachspännen zu lesen ist. Und im Falle von Entity ist es das Jahr 1981. Irgendwelche Aufführungsdaten haben diesbezüglich NICHTS damit zu tun. Sowas dachte ich mir eh schon, nur wollte ich es für mich nochmal wissen.

Somit ist Entity definitiv VOR Poltergeist da gewesen und kein Abklatsch, wie ihm fälschlicherweise unterstellt wird ccb

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2818
Punkte : 149136
Bewertungssystem : 290
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am Do 10 Dez - 15:37

GrafKarnstein schrieb:Also ich habe mich an anderer Stelle nochmal sachkundig gemacht, weil ich es genauer wissen wollte, was denn nun als Herstellungsjahr definitiv zählt.

Es zählt immer nur das sogenannte Copyright/Herstellungsjahr/Produktionsjahr, was in Filmen selber in den Nachspännen zu lesen ist. Und im Falle von Entity ist es das Jahr 1981. Irgendwelche Aufführungsdaten haben diesbezüglich NICHTS damit zu tun. Sowas dachte ich mir eh schon, nur wollte ich es für mich nochmal wissen.

Somit ist Entity definitiv VOR Poltergeist da gewesen und kein Abklatsch, wie ihm fälschlicherweise unterstellt wird ccb  
Das leuchtet schon irgendwie alles ein. Aber es würde ja bedeuten das SÄMTLICHE offiziellen und ja auch seriösen Quellenangaben falsch sind. Denn ich würde mal vermuten das dann "The Entity" hier bei weitem nicht der einzigste Titel ist, der eine falsche Angabe hat. Und bei den ganzen Filmen z.B. die Eddie da in den Lexikas hat läßt sich das doch so gar nicht überprüfen, da wir ja sonst alle Filme zu Hause haben müßten und im Nachspann nachsehen müßten... vih7 f6zr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24243
Punkte : 353443
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 10 Dez - 15:41

Fynn schrieb:Und bei den ganzen Filmen z.B. die Eddie da in den Lexikas hat läßt sich das doch so gar nicht überprüfen, da wir ja sonst alle Filme zu Hause haben müßten und im Nachspann nachsehen müßten... vih7 f6zr
Das ist der Knackpunkt an der ganzen Geschichte. Da man das alles gar nicht nach Herstellungsjahr überprüfen kann, gilt als Richtlinie das Erstaufführungsjahr. Hatte ich ja auch alles schon erklärt.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18630
Punkte : 282765
Bewertungssystem : 277
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am Do 10 Dez - 15:48

Wenn der Graf damit natürlich recht hat, dann ist es schon seltsam das nicht einmal diese "hochoffiziellen Stellen" wie die OFDB oder IMDb das genau sagen können. Denn die geben doch nun wirklich sonst alles an auf ihrer Seite !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24243
Punkte : 353443
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 10 Dez - 15:52

Wie gesagt, hatte ich ja alles schon auf der vorigen Seite erklärt.  c5f
Es wird zu 99% nie das Herstellungsjahr in irgendwelchen Lexika oder Listen genannt, sondern als Richtlinie gilt immer das Erstaufführungsjahr.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18630
Punkte : 282765
Bewertungssystem : 277
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am Do 10 Dez - 15:54

Mir ist's eh egal. Ich kann mich nur nach dem richten was ich eh weiss und nach dem was ich im web finde.. 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24243
Punkte : 353443
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von GrafKarnstein am Do 10 Dez - 15:56

Fynn schrieb:Das leuchtet schon irgendwie alles ein. Aber es würde ja bedeuten das SÄMTLICHE offiziellen und ja auch seriösen Quellenangaben falsch sind. Denn ich würde mal vermuten das dann "The Entity" hier bei weitem nicht der einzigste Titel ist, der eine falsche Angabe hat. Und bei den ganzen Filmen z.B. die Eddie da in den Lexikas hat läßt sich das doch so gar nicht überprüfen, da wir ja sonst alle Filme zu Hause haben müßten und im Nachspann nachsehen müßten... vih7 f6zr

Dann sind eben die sogenannten seriösen Quellenangaben FALSCH! Ich zumindest richte mich nach anderen Informationen und greife selten auf irgendwelche Internet-Datenbanken zurück, wenn ich zu einem Film etwas wissen will!

Und ich verlange ja auch gar nicht, das Eddie die Daten teilweise berichtigen soll, weil das auch nur wieder Arbeit macht und bedeuten würde, wieder alles umzukrempeln. Nein,...ist schon in Ordnung so, weil ich da ein gewisses Einsehen habe r66g

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2818
Punkte : 149136
Bewertungssystem : 290
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Gast am Do 10 Dez - 16:05

Im Grunde ist es ja nun nicht so von Belang, ob der Film in den Lexika beim Jahr 1981 oder 1982 aufgeführt ist.
Hauptsache, er ist enthalten. e4du

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Fynn am Do 10 Dez - 16:19

Cineast schrieb:Hauptsache, er ist enthalten. e4du
Und Hauptsache, man findet ihn ! xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24243
Punkte : 353443
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 10 Dez - 16:21

GrafKarnstein schrieb:Ich zumindest richte mich nach anderen Informationen und greife selten auf irgendwelche Internet-Datenbanken zurück, wenn ich zu einem Film etwas wissen will!
Ich richte mich auch nicht ausschließlich nach Internet-Quellen, sondern prüfe das auch mit anderen Quellen ab...mache also Quervergleiche. Besonders im 50er Jahre Bereich bin ich da sehr firm, weil ich auch bestimmte Bücher habe, wie z.B. "Keep watching the Skies". Dort wird alles haarklein berichtet, also auch z.B. von wann bis wann ein Film gedreht wurde (soweit es dort vorliegt, denn auch da weiss man natürlich nicht alles vom z.B. hintersten Film aus Madagaskar xaz  )

Aber auch wenn da bei irgendeinem Film steht, dass er z.B. im November 1956 fertiggestellt wurde, aber es erst im Februar 1957 zur Erstaufführung kam, dann wird der Film aus dem Jahr 1957 beschrieben - und nicht 1956. Es ist natürlich im Grunde richtig, dass er eigentlich von 1956 ist, aber da er 1957 Uraufgeführt wurde, wird halt 1957 angegeben. Das ist der Punkt. Angaben werden eben nach Erstaufführungsjahr gemacht.

So also auch hier bei "Entity". Ok, er ist im Grunde von 1981. Aber in Annalen wird 1982 aufgeführt, weil er dort seine Uraufführung hatte. Das ist halt so, dass nicht das Herstellungsjahr angegeben wird. Somit ist es nicht falsch, wenn man 1982 schreibt.

Ich habe das nicht erfunden...auch nicht die Schweizer... xaz
Das ist halt so, dass bei solchen Quellen das Erstaufführungsjahr genannt wird. 12cvr

Wenn wir das plötzlich entgegen der Gegebenheiten ändern wollen, müssten wir ca. 90% aller Filme umdatieren...weil die nämlich meistens schon ein Kalenderjahr vorher fertiggestellt wurden.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18630
Punkte : 282765
Bewertungssystem : 277
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "The Entity - Es gibt kein Entrinnen vor dem Unsichtbaren, das uns verfolgt ( The Entity, USA, 1982 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten