DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Di 7 Jun - 12:09

"NIGHTBEAST" (USA, 1982)

‪‬
Drehbuch, Produktion, Regie: Don Dohler

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Außerirdischer ist mit seinem Raumschiff auf der Erde notgelandet. In dem Kaff, wo er landet, sagen sich Hase und Igel gute Nacht. Also nicht gerade eine Party-Metropole, doch um schon nach kurzer Zeit die ersten Camping-Freaks nieder zu meucheln, dafür reicht es aus. Ein Vater und seine zwei Kinder, sowie ein Päarchen werden auch mal nebenbei auseinander genommen. Schnell eilt dann jedoch Hilfe in Form des Dorfsheriffs (mit Porno-Schnäutzer) und seiner netten Kollegin (ihr einziger Film, ansonsten Kellnerin) herbei.

In einer wilden Schießerei fallen dem Außerirdischen weitere Dorfbewohner zum Opfer, da er ihnen mit seiner Strahlenwaffe überlegen ist. Schließlich wird ein Farmer angerufen, der als Scharfschütze gilt. Witzig ist hier, dass man das Gefühl hat, er könne kaum noch sein Gewehr halten und würde jeden Moment an Altersschwäche sterben. Naja, der Greis schießt dem bösen Biest aus dem All seine tolle Strahlenwaffe aus der Hand.

Nun ist eben nichts mehr mit Rumballern und der Bodycount muss per Hand ausgeführt werden. Blutmatsch, weggerissene halbe Gesichter, sowie Entleerungen der Bauchhöhle stehen jetzt an.

Letztendlich wird das Ding mit einer schönen Ladung Strom verdampft und alles ist gut.

Laut meiner Beschreibung könnte man jetzt glauben, dass der Film NIGHTBEAST absoluter Müll ist. So ist es aber nicht. Der leider schon im Dezember 2006 verstorbene Regisseur, Drehbuchautor und Produzent DON DOHLER hat hier einen tollen und unterhaltsamen Scifi/Horror-Film geschaffen, der nur wenig Geld gekostet hat. Und NIGHTBEAST ist auf jeden Fall zu einem Klassiker des Genres geworden. Don Dohler und da bin nicht nur ich der Meinung, hat dem Genre mit seinen Impulsen eine ganz neue Wendung gegeben. Er hat 9 Filme gemacht, die er auch alle selbstständig vermarktet und zum Teil ins TV gebracht hat. Hut ab vor dieser Leistung, wenn man im Low-Budget-Bereich arbeitet.

Traurig ist sein früher Tod und die bisher leider dürftigen Veröffentlichungen seiner Filme in brillianter Qualität. Die mir vorliegende Version ist ein US-Release aus dem Hause TROMA, die auf DVD okay, aber nicht herausragend ist. Da bereits THE ALIEN FACTOR demnächst als Blu-ray in den USA erscheint, habe ich auch die Hoffnung, dass man sich der anderen Filme von DON DOHLER annimmt. Insbesondere wären hier THE GALAXY INVADER und NIGHTBEAST ein absolutes Fest, wenn sie auf Blu-ray erscheinen würden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Link:
Lexikon

_________________
Besuche mich auch unter:

https://www.facebook.com/MyFavoriteCheezyMovies/
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 158
Punkte : 45258
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Fynn am Di 7 Jun - 16:16

affraid   Au weia, Don Dohler ! Ich bin mir ziemlich sicher den Film schon gesehen zu haben, da ich mir sicher bin keines seiner anderen Werke zu kennen. Den hier aber vermutlich schon. Aufgrunddessen dachte ich wohl mal es gibt nicht nur Filme die es hätte nie geben müssen, sondern auch Regisseure, die vllt besser Bäcker geworden wären oder Friseure. Aber was soll's, Troma hat seiner am Ende gedacht und Dir besten Dank für die tolle Vorstellung ! 

gh7h

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22504
Punkte : 332447
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von schimanski am Di 7 Jun - 20:52

Werd ich mir bei Gelegenheit anschauen. vvvrw6
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5823
Punkte : 162296
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Eddie-Fan am Di 7 Jun - 21:35

Ein Partykracher... snxs
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17694
Punkte : 269400
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Di 7 Jun - 22:08

Don Dohler hatte auf das Genre mehr Einfluss, als die meisten glauben. Den mal ganz blöd gesprochen: "Auch TCM von Tobe Hooper war nur eine Low-Budget-Gurke und hat zum Zeitpunkt des Erscheinens das Genre neu geprägt."

Manchmal muss man Dinge von vielen Seiten betrachten, um alles erkennen zu können. Und allein die Tatsache, dass Don Dohler die beiden Kids und den Vater am Anfang vorsätzlich vom Alien wegmeucheln lässt, ist vorher nie so dagewesen. Solche Dinge waren zuvor Tabus im Kino.

_________________
Besuche mich auch unter:

https://www.facebook.com/MyFavoriteCheezyMovies/
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 158
Punkte : 45258
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Fynn am Di 7 Jun - 22:11

MyFavoriteCheezyMovies schrieb:Solche Dinge waren zuvor Tabus im Kino.
Mag sein, wie's aussieht ist es dann auch wieder zum Tabu geworden, oder ?  xaz  Spontan fallen mir jetzt gar keine weiteren Filme ein wo das der Fall wäre, obwohl's das sicher gibt.

Wäre vllt mal ein Thema wert. e4du

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22504
Punkte : 332447
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Sam Hain am Sa 12 Mai - 11:07

Ich könnte mir ja prinzipiell gut eine BluRay durch Fred Olen Ray's RetroMedia vorstellen, dieja auch schon Dohler's THE ALIEN FACTOR rausgebracht hat, aber bei einem Troma-Film wird das sicher nichts.

Allerdings würde das eh nur Leuten etwas nützen, die Englisch sprechen und in Deutschland gibt es mittlerweile eine gute DVD von '84, die sogar mit einem Audiokommenatr von Dohler aufwarten kann.
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 301
Punkte : 6832
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Eddie-Fan am So 13 Mai - 11:40

Ja, die DVD von '84 ist ganz annehmbar. Wunder sollte man aber nicht davon erwarten. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das Ausgangsmaterial des Films überhaupt genug für eine blu hergeben würde... cubx
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17694
Punkte : 269400
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Sam Hain am So 13 Mai - 11:44

Vielleicht und auch nur nach einer Neuabtastung.
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 301
Punkte : 6832
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Fynn am Mo 14 Mai - 8:15

Okay, ich geb's zu : bei Fred Olen Ray bin ich noch einigermaßen dabei. Der hat natürlich auch viel Käse gemacht und man darf es nunmal eben auch nicht dem Standard einer A-Produktion sehen, aber manchmal macht das durchaus noch Laune. Ich könte das auch nicht ständig gucken, das würde mir wohl mächtig an die Glocke gehen.   f6zr    Von Don Dohler hab ich ebenfalls mal zumindest zwei gesehen. Hab die Titel derzeit echt vergessen und müsste das mal nachforschen. Vllt eine Art von "Selbstschutz" oder was weiss ich, aber ob ich mir tatsächlich nochmal freiwillig einen Film von diesem Dohler reinziehen würde. Ne, mal ehrlich, viel besser als das was "The Asylum" da macht war das auch nicht für mich. Aber ist sicher Geschmackssache.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22504
Punkte : 332447
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Sam Hain am Mo 14 Mai - 19:04

Selbstredend ist das keine hohe Filmkunst, das wird der Mann auch kaum für sich beansprucht haben. Wie Olen Ray war er mehr einer dieser Leute, die einfach Filme machen wollten und das merkt man ihnen auch an, was eben der positive Aspekt an ihnen ist.

Dazu muß ich sagen, daß Olen Ray da dann - wie Du schon sagst - mehr zustande bekommen hat, sowohl qualitativ als auch quantitativ. Allzu viele Dohler Filme gibt's ja nicht.

Natürlich kann man das unmöglich ständig gucken, aber hier und da mal einen geht schon und macht Laune.

Ein Selbstschutz Film von ihm fällt mir jetzt nicht ein, dann doch eher von Olen Ray: Armed Response, denkst Du vielleicht an den?
avatar
Sam Hain
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 301
Punkte : 6832
Bewertungssystem : 18
Anmeldedatum : 24.04.18

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Fynn am Di 15 Mai - 9:08

Fynn schrieb:    Von Don Dohler hab ich ebenfalls mal zumindest zwei gesehen. Hab die Titel derzeit echt vergessen und müsste das mal nachforschen. Vllt eine Art von "Selbstschutz" oder was weiss ich, aber ob ich mir tatsächlich nochmal freiwillig einen Film von diesem Dohler reinziehen würde. Ne, mal ehrlich, viel besser als das was "The Asylum" da macht war das auch nicht für mich. Aber ist sicher Geschmackssache.
Ne, das war eher ein bisschen scherzhaft gemeint. Welchen Film ich da gesehen hatte weiss ich gar nicht
mehr, ich hatte mich sozusagen echt schon "um Vergessen bemüht"  xaz   so krass fand ich das damals....

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22504
Punkte : 332447
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von VanHelsing am Do 12 Jul - 21:11

NIGHTBEAST ist natürlich kein wirklich guter Film, aber doch ganz unterhaltsam.
Ich kenne lediglich zwei Genrebeiträge von Dohler, aber verglichen mit dem unfassbar langweiligen ANGST DER VERLORENEN ist der hier richtig knackig.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3476
Punkte : 73102
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Fynn am Do 12 Jul - 23:07

Bei Don Dohler werde ich massiv vorsichtig !  xaz  Da ist sogar Fred Olen Ray noch eine ganz grosse Nummer mit seinen B-Movies !  xaz

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22504
Punkte : 332447
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "NIGHTBEAST" (USA, 1982)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten